Et in Arcadia ego

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.039
Punkte Reaktionen
444
Ort
wien
Du bist nicht in meiner Generation, also du gehörst zur Älteren. In unserer gibt es z.B. Videospiele.

Wissen wir doch, wir "Alten" haben´s ja schließlich erfunden.

;-) Gibt es auch in meiner heutigen Welt,aber ich hatte auch in den -alten- Zeiten des vorigen Jahrtausends dennoch nie das Bedürfnis,
zu recherchieren woraus Mario und Luigi ständig diese Pilze generieren.
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Registriert
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte Reaktionen
0
Naja...das ist nicht so geheimnisvoll wie die Sache mit Black Ops, oder Assassins Creed (wonach die Menschen von Außerirdischen erschaffen und gefördert wurden).

Also, das kann man nicht vergleichen. :D

Durch Asssassins Creed stießt ich erst auf Däniken. Die haben quasi das Interesse dazu geweckt.

Und durch Deus Ex habe ich "verstanden", was freie Journalisten eigentlich sind. :D Das ist auch ein Videogame, nicht zu verwechseln mit der antiken griechischen Bühnentechnik.

Weitere Videogames die mich zum nachdenken brachten:
The Da Vinci Code,
Halo,
Mass Effect,
Fallout.
 
Zuletzt bearbeitet:

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.039
Punkte Reaktionen
444
Ort
wien
das kann man nicht vergleichen

Schon,wenn man es reduziert auf den kleinsten gemeinsamen Nenner.

Im Grunde nix anderes als eine elektronische Erweiterung unserer -archaischen- Verhaltensweisen,die immer schon und immer noch,
von Kindern in Spielform antrainiert wurden und auch noch werden.

Daraus entstammen zb. die Spiele,.... Fangen,Verstecken,Blinde Kuh, etc...
 
Zuletzt bearbeitet:

pitfisch

erleuchtet
Registriert
5. Mai 2018
Beiträge
496
Punkte Reaktionen
0
Leider gehörst Du aber zu den "Opfern" denen eine Krümelspur zu vermeintlichen Geheimnissen gelegt wurde. Und das noch nicht mal in böser Absicht. Die Spiele Entwickler sind sicher keine eingeweihten Freimaurer oder bösen Illuminaten. Sie haben sich einfach einen spannenden Kosmos aus finsteren Verschwörungen zum Zweck der Unterhaltung erschaffen. (siehe auch: Dungeons&Dragons) Selbst bei einem vom Kaliber eines Umberto Eco gibt es am Ende keine grosse Erkenntnis über das Universum und alles. Ausser 42. ;-) Vielleicht mal bei Douglas Adams versuchen.....

nothing is real john lennon
 
Oben