Geheime Kammer hinter Tutanchamun Grab entdeckt

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.722
Punkte für Reaktionen
157
Ort
wien
Verbirgt die Nordwand im Grab von Tut anch Amun das Grab seiner Mutter-Nofretete ?

Hinter der Kammer des Königsgrabes vermutet ein Ägyptologe weitere Kammern und Gänge und startet nun eine Suche.

http://www.spektrum.de/news/liegt-nofretete-in-tutanchamuns-grab/1360647

Seine "Hinweise" sind .....
.... nur ein paar feine Linien in einer Wand aus Kalkstein.
Doch sie könnten zu einer der größten archäologischen Sensationen führen, die die Welt seit langem gesehen hat
Die Spekulationen von Nicholas Reeves reichen von ungeplünderten Kammern, bis hin zu Nofretetes Grabkammer und Sarkophag.

Forscher starten Suche nach Nofretete-Sarkophag - Versteckte Kammer? - Wissen - krone.at

vt
 
Zuletzt bearbeitet:

Jasus

neugierig
Mitglied seit
1. Januar 2012
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Münster
Hatte den GreWi-Bericht zu den Mutmaßungen schon gelesen und war da schon sehr angetan von der Vermutung. Wenn es sich nun bestätigt, wäre das natürlich der absolute Hammer, vorallem sollte es sich tatsächlich um das Grab der Nofretete handeln. Ein unermäßlicher Wert der freigelegt werden könnte, finanziell und natürlich historisch! :)
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.722
Punkte für Reaktionen
157
Ort
wien
So, nachdem ich auch meinen Beitrag in dieses Topic kopiert habe,nun ein Update von den Grabungen bzw.Vermutungen,
denn gegraben wird ja immer noch nicht.

http://www.spektrum.de/news/hinweise-auf-verborgene-kammern-gefunden/1379398

Weshalb eigentlich hier eine Königin verscharrt sein soll, erschließt sich mir aber immer noch nicht und wird leider auch vom Chef-Ausgräber nicht beantwortet bzw. thematisiert.

Anmerkung //

Das Grab von Tutanchamun(KV63) befindet sich im Tal der Könige, (Wadi el- Muluk)in Theben -West,während Herrscherinnen
im zwei Kilometer südlich entfernten Wādī al-Malikāt//Ta-set-neferu (Platz der Schönheit) im Tal der Königinnen bestattet wurden.

vt
 
Zuletzt bearbeitet:

pitfisch

erleuchtet
Mitglied seit
5. Mai 2018
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
0
@vt,
die Annahme dass es sich um ein Frauengrab handelte liegt bereits im Grundriss. Bei allen Pharaonengräbern im Tal geht es vom Zugang nach rechts in die eigentlichen Räume. Nur bei Tut nach links. (oder war's umgekehrt?) Und, bei der schieren Menge widersprüchlicher, manchmal auch schlicht unwahrer behauptungen seitens Zahi Hawas ist da immer alles möglich. Weshalb er sich da immernoch halten kann ist mir echt schleierhaft.

nothing is real john lennon
 

pitfisch

erleuchtet
Mitglied seit
5. Mai 2018
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
0
Vielen dank erstmal für diesen hochinteressanten Link. Muss jetzt erstmal los. Später mehr. [emoji106]

nothing is real john lennon
 

pitfisch

erleuchtet
Mitglied seit
5. Mai 2018
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
0
Bin noch nicht dazu gekommen mir das auf dem Rechner anzusehen. Kommt aber noch. Versprochen.

nothing is real john lennon
 
Oben