Mysteriöse Erscheinung in Kinofilm

Creepy

neugierig
Registriert
19. September 2008
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Am 25.12.09 lief der Film "Dabbe 2" in den türkischen Kinos an. Jetzt wird berichtet, das die Kinozuschauer in einer Szene im Hintergrund in einem Türspalt eine mysteriöse Gestalt entdeckt haben die dort für wenige Sekunden sichtbar sein soll. Den Produzenten zufolge gehört die Gestalt definitiv nicht zum Film und es heißt das die Gestalt auch von einem der Film-Assistenten gesehen wurde, während die besagte Szene aufgenommen wurde. In der besagten Szene steht eine Darstellerin mit dem Rücken zu einer Tür und hört von dort Geräusche. Die Gestalt die dann kurz im Türspalt sichtbar ist hat ein menschenähnliches Gesicht. Auf diversen türkischen Seiten kursiert nun ein "Screenshot" der Szene mit der Gestalt, die ein Zuschauer während einer Kinovorstellung gemacht haben soll. Was ich persönlich aber nicht glaube weil abfotografieren auch in der Türkei eigentlich verboten ist. Aber seht selbst...
Link zum Artikel mit den Fotos (Türkisch)

Ich vermute das es sich um eine PR-Aktion für den Film handelt. Ist nämlich ein Horrorfilm. Aber ich wollte euch das nicht vorenthalten. :owink:
 

LostAngel

neugierig
Registriert
24. Dezember 2009
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Ort
Landshut
hört sich schon sehr nach pr masche an.
wenn ein "geist" in einem film auftaucht der da eigentlich nicht sein sollte lässt sich der besagt film bestimmt gleich viel besser verkaufen..., ist zumindest mein verdacht
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.038
Punkte Reaktionen
774
Ort
Wien
worum geht es in dem film überhaupt?
passt ein paranormaler pr gag überhaupt dazu?

nicht glaube weil abfotografieren auch in der Türkei eigentlich verboten ist.
:obiggrin: :obiggrin: :obiggrin:
der war gut ;-)
 

Beacon

suchend
Registriert
31. Dezember 2009
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Hier mal noch ein kleines Filmschnipselchen, in dem das Gesicht zu sehen ist.
Denke aber auch eher, dass es ein PR-Gag ist. Könnte aber auch zum Film gehören.

YouTube - DABBE 2 F?LM?NDE C?N GÖRÜNÜYOR GERÇEK

Sehr schade, dass türkische Filme ja irgendwie so gut wie nie ins deutsche synchronisiert werden und auch kaum bei uns im Kino laufen. Würde mir gern direkt mal selbst ein Bild machen.
 

ken45

neugierig
Registriert
10. Januar 2010
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
????

hat man die produzenten des filmes gefragt ob dort vl einmal einer verunglückt ist oder umgebracht wurde??

oder wurden einmal paranormale aktiviteten wahrgenommen???:oquestion:
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.038
Punkte Reaktionen
774
Ort
Wien
geh bitte, da is einfach nur einer ins set gelaufen.

lustig, dass creepy quasi fast die gleiche szene als avatar hat XD
 

Wolfsheld

Geisterjäger
Registriert
14. Juni 2009
Beiträge
396
Punkte Reaktionen
5
Ort
Bremerhaven
Die Bewegung des Gesichtes sieht viel zu künstlich aus, daher schließe ich Paranormalität aus. Solange die Produzenten nicht die Originalszene ohne dieses Gesicht zeigen, bin ich weiterhin der Meinung dass es künstlich ist.
(Retuschieren wird man bemerken, weil es ja an nem Türspalt ist^^)
 

Beacon

suchend
Registriert
31. Dezember 2009
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
(Retuschieren wird man bemerken, weil es ja an nem Türspalt ist^^)

War das jetzt Ironie (die ich oft nicht mitbekomme) oder meinst Du echt, dass man das Wegretuschieren des Gesichts aus der Szene bemerken würde? Bin mir sicher, dass man das mit ganz wenig Arbeit perfekt hinbekommt.

Btw... Der Film würde mich schon ziemlich reizen. Hab mal den Trailer gesehen und der sieht echt vielverprechend aus. Auf jeden Fall interessanter als diese ganzen Japan-Horror-Klone.

YouTube - Dabbe 2 / D@bbe 2 Trailer
 

Räubertochter

erleuchtet
Registriert
19. Mai 2009
Beiträge
353
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sachsen
Meiner Meinung nach sieht das wirklich aus, als ob es doch zum Film gehören würde. Zumal dieses Gesicht zeitgleich mit dieser unheimlichen Flüsterstimme auftaucht. Ich bin zwar in Sachen Szenenaufbau nicht sehr bewandert, aber da ich mich gerne grusel und mir auch schon einige Geisterfilmchen angesehen habe, komme ich doch zu dem Schluss, dass das so dort reingehören sollte. So rein vom Bauchgefühl her.

Und wie Akinari schon sagte, die Bewegung sieht auch sehr künstlich aus. Mal davon abgesehen, dass das Gesicht auch verdächtig klar zu erkennen ist...
 

DennisZ

neugierig
Registriert
24. November 2009
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
0
mensch was ein Zufall dass da einer den ganzen Film durch seine Kamera guckt um dann genau in dem Moment, in dem das Gesicht zu sehen ist, das Foto schiesst.
 

Creepy

neugierig
Registriert
19. September 2008
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Das wirkt hier jetzt irgendwie wie Werbung für den Film. Ich hab das definitiv nicht beabsichtigt. Ganz großes Sorry... :oredface:
 

Beacon

suchend
Registriert
31. Dezember 2009
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Übrigens: Den 1. Teil gibt es bereits mit deutscher Synchro.

Ah! Danke für die Info. Und keine Sorge. Zumindest ich hab' das jetzt nicht als Werbung gesehen.

Hey! Moment! Wie kommt der Film denn jetzt hier so plötzlich in meinen Amazon-Einkaufswagen?! :olol:
 

Wolfsheld

Geisterjäger
Registriert
14. Juni 2009
Beiträge
396
Punkte Reaktionen
5
Ort
Bremerhaven
War das jetzt Ironie (die ich oft nicht mitbekomme) oder meinst Du echt, dass man das Wegretuschieren des Gesichts aus der Szene bemerken würde?
Damit hab ich Ironie bezweckt ;)

Ich weiß nicht wieso, aber mir fällt gerade auf, dass mich nicht nur die Bewegung stört, sondern auch das Gesicht selbst. Es bleibt ständig exakt gleich und sieht mir sehr stark nach einer Maske aus. Mit ein bisschen Fantasie könnte man sogar sagen, dass dieses Gesicht ein wenig aussieht wie die Maske von Jigsaw xD
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.038
Punkte Reaktionen
774
Ort
Wien
@dennisz
vllt hat er sich den film ja extra deshalb ein zweites mal angeschaut?
:otwisted:
 

Beacon

suchend
Registriert
31. Dezember 2009
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Kleiner Nachtrag zu Teil 1...

Es IST ein Japan-Horror-Klon. Namentlich ein Remake des japanischen Horrorfilms Pulse (aka Kairo), der auch von den Amis schon als "Pulse" verwurstet wurde.
Hab' ihn mir gestern (nachdem ich ihn für 1 € + 3 € Versand *lol* bestellt hatte) angeschaut und bin recht zwiegespalten.
Zum einen sieht man dem Film das niedrige Budget an allen Ecken und Enden an und die Schauspieler sind (mit Ausnahmen) so hölzern wie man's sonst nur von der Augsburger Puppenkiste her kennt. Zudem sind weite Teile des Films extrem farbstichig, was aber auch am Transfer von Film auf DVD liegen kann. Die deutsche Synchro ist furchtbar was aber weniger an den Sprechern als vielmehr an der Übersetzung liegt.
Trotzdem kann ich dem Film eine sehr düstere Atmosphäre und einen guten Spannungsbogen nicht absprechen.
Ohne die genannten Makel wär's denke ich mal ein recht guter Film geworden, so bekommt er von mir ne 4+.
Werd' mir aber (sofern er hier rauskommt) Teil 2 trotzdem angucken.
 

Admen

neugierig
Registriert
12. Januar 2010
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
Ort
Pberg
Mir kommt das auch schon ziehmlich als PR aktion vor.
Das Gesicht ist so Groß und unwirklich finde ich . ICh weiß net der Filmausschnitt hat mich auch irgendwie null überzeugt.

Könnt ihr euch noch an die werbung in den Nachrichten errinnern über so ne SChwangere Frau die Plötzlich Ihr Kind bekommt das inerhalb weniger Minuten Stein Alt wurde`? Das kam damals in RTL Nacht Journal und es gab null hinweise bei der Ausstrahlung das es sich um eine Serie Handelt erst am Nächsten Tag kam die vorschau dann als Serienteil.

So kommt mir das auch vor.
 

Räubertochter

erleuchtet
Registriert
19. Mai 2009
Beiträge
353
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sachsen
Also, den Vorspann fand ich ja sehr seltsam. Erst eine Szene, in der einer an einen rauschnden Fernseher greift, was mich bisschen an "Ring" erinnert hat.
Dann ein paar junge Leute, die eine schwarze, unheimliche Wolke im Zimmer haben.
Dann Blitze, die in Strommasten einschlagen. (Waren das die Geister?!)
Zwischendrin Zombies und "Blair Witch"- einstellungen.

Kam mir alles ein bisschen befremdlich vor, aber vielleicht ist der Trailer einfach nur unglücklich geraten.
 

lajosz

VUP
Registriert
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
also ich dreh ja ab und zu auch filme weil ich da vom fotografieren prädestiniert bin. erstens muss man wissen dass auf dem filmset unzählige menschen arbeiten, dp+2 kameraasistenten, ressigeur mit ko-ressigeur, 5-10 gaffer, ein hauffen für maske, einige für kleider, 5 stück für die kulisse herzustellen (umgeknickte grässer wieder aufrichten usw) innendekorateure, elektriker, statisten, produzenten usw... zweitens sind filmcrews notorisch übermüdet da filmchen drehen sehr teuer ist und es durchaus normal ist wenn man 16 stunden pro tag dreht. da passieren natürlich dauernd fehler, stative ragen ins bild, visagisten rennen durch den hintergrund usw....

für mich siehts so aus als wurde entweder ein bild eingefügt oder jemand schiebt eine puppe oder maske hinter dem türspalt rum.
 
Oben