Produkte für ein reines Gewissen / Linksammlung

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
Vorweg will ich erwähnen,weshalb ich diesen thread eröffne.
Wir alle wissen, das erschreckend viele produkte aus billiglohnländern kommen.
Hier scheiden sich die geister. Die eine fraktion besteht darauf, dass solche produkte der dortigen wirtschaft und somit den arbeitnehmern zu gute kommen- hätten sie doch ohne dies, keinen job und darauß folgend kein geld um sich den lebensunterhalt zu leisten.
Die andere seite behauptet hingegen, diese länder werden nur klein gehalten, ausgebeutet und die wirtschaft kann dem zufolge nicht wachsen.
Ich persönlich bin mir auch unschlüssig, doch müsste sich die situation ändern, wenn man bedenkt wieviele produkte länder von anderen, vielleicht ärmeren, beziehen.
Deshalb würde ich gern diesen thread nützen um alternative produkte (von a bis z) zu werben.
Würd mich freuen, wenn schön mitgemacht wird. Natürlich kann man auch über die sinnhaftigkeit diskutieren, vielleicht stellt sich ein neuer blick ein.
Lg
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
http://de.meetthebulldog.com
Hautpflege ohne tierversuche, ohne chemie, ohne farbstoffe, vegan.... alles in uk hergestellt und verarbeitet . Und man mags nicht glauben. 5 bis 8 euro für ein produkt, also sehr günstig.

Sehr schön. Wenn die alles so machen und noch weiterentwicklen, sprich abbaubare verpackungen, finde ich das echt toll. Sowas mag ich. Vorallem weil ich keine chemie vertrage, rasierschaum zb auf meiner haut und ich verbrenne (gefühlt), oder aftershaves mit duftstoffen, alkohol und was noch so drin ist. Sogar seife, mit zuviel chemie und meine haut trocknet aus.
Also daumen hoch für dieses produkt.
 

Mango

bioengineered
Registriert
2. April 2004
Beiträge
3.470
Punkte Reaktionen
21
Hab da auch noch einen Tipp und zwar der:

http://www.lush-shop.de/
Handgemachte Pflegeprodukte, 100% Tierversuchsfrei, vegan, umweltfreundlich.

Und der Laden riecht schon von draußen echt lecker.:orazz:

Hatte da auch mal was gekauft und das muss man echt schnell verbrauchen, sonst schimmelts : D
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
@mango

Das ist sehr gut.
Bei bulldog ist es halt noch nicht so weit, gibt noch keine so tiefe oder breite sortimentverteilung. Vorteil man kann es in den gängigen geschäften kaufen.
Finde das aber sehr toll, weil man ja das alles auf die haut aufträgt und je natürlicher desto besser. :)
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
@lajosz:

Na boom :oeek:

edit lajosz, vollzitat entfernt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lajosz

VUP
Registriert
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
echt jetzt, es gibt da den goldregen, die ganze wanne glitzert. oder solche mit herzchen, für nen gemütlichen abend mit freundin oder wenn ein nettes mädel da ist...
 

Mango

bioengineered
Registriert
2. April 2004
Beiträge
3.470
Punkte Reaktionen
21
Cool. Das hab ich da noch nicht gesehen. Aber bin da eh so selten.
 

lajosz

VUP
Registriert
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
http://www.arte.tv/guide/de/047127-000/der-faire-handel-auf-dem-pruefstand

die sendung war echt aufschlussreich, vielleicht gibts die noch im internet. fairtrade bedeutet manchmal auch dass farmbesitzer einen höheren preis für ihre waren erhalten, aber trotzdem menschen ausbeuten. ganz einfach weil den armen staaten die mittel zur kontrolle fehlen. da sollte man schon genau hinschauen und kritisch sein.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
Ja fairtrade ist nicht immer ganz logisch und optimal, leider.
Und nach dem baden musst dann nochmal duschen :olol:
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.645
Punkte Reaktionen
235
Ort
Drei-Länder-Eck
Es gibt eine Firma, die Textilfasern aus Milch herstellt. Dabei wird Milch verwendet, die nicht zum Verzehr geeignet ist.

Das Kasein wird aus Rohmilch hergestellt, die nicht mehr verkehrsfähig ist und nach gesetzlichen Regelungen nicht als Lebensmittel verwendet werden darf.

Dies ist doch mal eine absolut innovative Idee, die hoffentlich eine große Zukunft hat.

http://de.qmilk.eu/
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
Das hat mir vt mal erklärt :obiggrin: es fruchtet.
Unsere heutigen kühe wurden ja sohin gezüchtet, das sie das ganze jahr über milch geben, egal ob nun ein kalb da ist oder nicht. Wenn die kühe nicht gemolken werden, sterben sie tatsächlich. Sprich sie produzieren mehr milch als die kälber brauchen und auch wenn sie nicht mal ein junges haben.
Wie ich das verstanden habe ist dort dann nur mehr quasi die hülle der milch, also kaum nährstoffe usw, denke das tut dem kalb nicht gut.

Hab gestern mit jemanden diskutiert, und es ärgert mich sehr. Es geht um künstliche inhaltsstoffe inhaltstoffe. Anscheinend ist die meinung, das künstliche inhaltsstoffe nicht mehr aufgelistet auf den verpackungen werden, ganz normal. Aber das kann ich mir nicjt vorstellen, weder dass das gemacht wird (und darf) noch das produkte es sich erlauben können, rauf zu schreiben ohne künstliche inhaltsstoffe oder tierversuche. Es ging übrigens um kettle chips...... http://www.kettlefoods.co.uk

Ich denke mir, falls produkte jeglicher art, damit werben wird erst recht hingesehen und überprüft und falls, wie die meinung, es einfach nicht erwähnt oder diesbezüglich erwähnt wird, werden die produkte gleich mal zerlegt bzw würde sich ein produkt damit nicht rühmen oder es zu einer (seiner) höchsten priorität machen.
Sowas ärgert mich, wird fest gekauft und wenn dann mal wirklich produkte erzeugt werden, bei denen mitgedacht wird, glaubt man gleich an verschwörung :osad:


Natürlich sind aromastoffe wieder ein anderes paar schuhe. (Wobei aromastoffe, wenn man sie mal aufgeschlüsselt hat, ganz einfach künstlich aus natürliche stoffen erzeugen werden können. Wenn man zb für ein produkt erbeeraroma braucht, würde es die kosten sprengen, "echte" erdbeeren zu verwenden, deshalb erstellt man ein erdbeer aroma) ganz kenn ich mich da nicht aus, aber es erscheint mir logisch.
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Registriert
22. Oktober 2014
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
104
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@infosammler

Wenn Du wüsstest, woraus man diese Aromastoffe gewinnt, würdest Du wahrscheinlich nur mehr Bio-Produkte ohne künstliche Zusatzstoffe essen.
Hab recht unappetitliche Sachen gehört, was Aromastoffe betrifft.
Will hier nicht alles ausbreiten, weil ich niemand den Appetit verderben will, oder zum Kotzen bringen will. Kann ja jeder selbst recherchieren, wen es interessiert.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
@atsun

Glaubst du? Bin hart im nehmen. Mich ekkelts nicht so schnell.
Aber woraus denn?
 
Oben