• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Romanek Film soll echten Alien zeigen?

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Anscheinend ist die Gesetzeslage dort so das er jetzt 10 Jahre keine PC mehr anfassen darf der Internetzugang hat.
Nein,die Auflage lautet...."Es ist ihm untersagt, Computer oder elektronische Geräte ohne Überwachung zu verwenden."
Was ja gleich auch Astun´s Feststellung......
....... sind ja auch Handys handliche Computer mit Internetverbindung!
......gewissermaßen implementiert.

Die Überwachung wird wahrscheinlich auf elektronischem Weg geschehen,wie es in USA durchaus üblich ist,wie man durch Edward Snowden erfuhr, und weil es die Gesetzeslage in den USA ja auch zulässt.
Also, dem wird jetzt sicher keine physische Person beigestellt die ihn 24/7 überwacht,oder bei der er anfragen muss, ob er jetzt ins Netz darf.

Beispiele....
"Prism" nennt sich das Datensammelprogramm der NSA.
Und Datensammeln ist in den USA ganz legal.
Die Regierung braucht auch im Fall des Falles gar nicht anzufragen,da gibt es sogar noch viel ältere Beschlüsse.....
Seit 1978 gibt es den Foreign Intelligence Surveillance Court (FISA), ein ganz spezielles Gericht.
14 US-Bezirksrichter urteilen für den FISA -
Sie entscheiden darüber, ob abgehört werden darf oder nicht.
- -quelle-
Da auch dieser Artikel mittlerweile 7 Jahre auf´m Buckel hat und nur beleuchtet-was- halt so öffentlich bekannt ist,
(zb. Tempora,Pegasus,Muscular, usw..),und man bestenfalls sowieso nur spekulieren kann,was inzwischen alles an Neuerungen
im Überwachungsbereich geschehen und up to date ist, kann ich über Astun´s "Idee"......
die Festplatte formatieren und das Betriebssystem neu aufsetzen
.....um sich einer Überwachung zu entziehen,nur milde lächeln.
 

Klogeist

innerer Zirkel
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
1.146
Punkte für Reaktionen
44
Ort
Auenwald
Gut informiert...

Ich habe mal kurz ein bissle rum geguckt irgendwie finde ich nix aktuelles mehr über Romanek, vielleicht hab ich auch zu kurz geguckt, vielleicht kommt ja mal auch was wieder von ihm, bzw von jemand andern über ihn🤷‍♂️
 

Astun

Inventar
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
1.673
Punkte für Reaktionen
33
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@Klogeist

Wenn die US-Behörden Romanek elektronisch überwachen können, wie Viennatourer schon sagte, dann können sie ihn vielleicht auch elektronisch zensieren.
Ausschließen würde ich das nicht.
Romanek bräuchte also genug Leute, welche an seiner statt die Infos ins Netz stellen. .
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
irgendwie finde ich nix aktuelles mehr über Romanek,
Wundert mich nicht.
Er ist ja lt. Meldungen für zwei Jahre, jetztmal bis mindestens Dezember 2019 weggesperrt gewesen und unterliegt nun einer 10jährigen Bewährung mit entsprechenden Auflagen-Einzelsitzungen zur psychischen Behandlung -.
Im US-Gefängnis als verurteilter Straftäter- Besitz von Kinderpornografie -das ist halt kein so ein Ponyhof,wie der Strafvollzug in Europa
wo du gleich mal kurz nach dem "einfahren" irgendwelche Freizügigkeiten, Genehmigungen,Vergünstigungen erhältst
um zb. deine Bio zu schreiben o-ä., dort bedeutet eben weggesperrt....weggesperrt.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
On February 13, 2014, Romanek was arrested after turning himself in at the Larimer County Jail on charges of possessing and distributing child pornography,[17][18] the outcome of an eight-month investigation launched by the U.S. Department of Homeland Security. More than 300 images as well as video files depicting child pornography were found on Romanek's computers.[19] After appearing at the Larimer County Courthouse, Romanek was released on a $20,000 personal recognizance bond. In March 2016, Romanek pleaded not guilty to both charges after refusing a plea deal from the 8th Judicial DA's Office.[20]
is ja interessant. der hat sich also selber gestellt (nachdem er wohl gekneißt hat, dass er aufgeflogen ist, kann ich mir denken.)

In February 2014, Romanek's wife Lisa said "We will be taking UFOlogy into the courtroom."[21] After the trial, their defense attorneys, Colorado law firm McClintock and McClintock, stated that they did not do this because it was not relevant to the case.[6]
eben. was hat das eine mit dem anderen zu tun...

dann sagt er, die behörden, oder sein stiefsohn hätten ihm das kinderpornographische material untergejubelt..
außerdem hat er die verurteilung am ende gar nicht angefochten, laut anwalt.

komischer typ...
 

Klogeist

innerer Zirkel
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
1.146
Punkte für Reaktionen
44
Ort
Auenwald
Sein Stiefsohn.........brutal.

Wenn mir jemand so ne Unterstellung macht das ich kinderpornographische Sachen jemand untergejubelt hätte....Junge Junge da is es mit Worten aber net mehr getan ganz ehrlich.
Und was sagt dem seine Frau erst, das is ja der ihr Sohn die Ehe is doch am Ende:eek:
 
Oben