• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

sich bewegende Mumie

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.635
Punkte für Reaktionen
85
Ort
Stadt der Helden
Rosalia Lombardo war ein kleines, 2jähriges Mädchen als es 1920 viel zu früh starb. Ihre Familie sorgte nicht nur dafür, dass sie in eine eigentlich schon geschlossenen Gruft unter einem Kapuzinerkloster bestattet wurde. Sie wurde auch einbalsamiert, so dass ihr Körper heute als eine der am Besten erhaltenen Mumien der Welt gilt.

Doch mehr noch: es geht im Internet das Gerücht um, dass sie jeden Tag ihre Augen öffnen und schließen würde. Ursache für das Gerücht soll ein nicht auffindbares 2stündiges Video sein in dem man den Prozess sehen würde. Es existiert nur ein sehr kurzes "Zeitraffer"-Video des Ereignisses:
https://www.youtube.com/watch?v=Xa9YJCOKVaY

Doch das Video hat einen Haken: man erkennt, dass sich während der Aufnahm die Perspektive geändert hat. Forscher, die die Mumie untersucht hatten, sagten, dass sie ihre Augen nicht ganz geschlossen hat. Durch die Änderung der Kamera-Perspektive sieht es so aus als würde sie ihre Augen öffnen. Sieht aber eben nur danach aus :)
Optical Illusion: Child Mummy Opens And Closes Her Eyes : Discovery News
 

Skaman

Inventar
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
739
Punkte für Reaktionen
11
Ort
Dessau-Roßlau
Genau. Und mehr ist da nicht dran.
Trotzdem krass, wie die das mit der Einbalsamierung gemacht habe damals.
Soll wohl ein spezielles Verfahren eines bekannten Arztes gewesen sein.
 

IndianaJones

innerer Zirkel
Mitglied seit
5. Oktober 2014
Beiträge
864
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Graz
Das Kind sieht aus als ob es schläft ,man sieht ihre Haare ganz genau und ihr Gesicht . Wie ist das möglich das sie so gut erhalten ist `? Vielleicht ist es ein Wunder ,wäre möglich .
Gruß Indi
 

hannesw@re

Inventar
Mitglied seit
26. März 2011
Beiträge
235
Punkte für Reaktionen
2
Ort
ausen osten, junge!
... ein wunder.:anbet:

nix wunder! chemie, konservierung, luftabschluß!

ist aber schon krass dieser zeitraffer(wenn echt). große wirkung bei so minimaler perspektivänderung.
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.192
Punkte für Reaktionen
1
Ensteht durch die Einbalsamierung nicht so ne Art Vakuum(?) - ich weiß es leider nicht.


Sollte sie die Augen tatsächlich geöffnet haben, kann es ebend so gut sein, dann die Lieder schrumpfen und nun mehr Augapfel preisgeben.

Gab ja auch mal ne Mumie wo die Haare auf solche Art "wuchsen"
 

Zeitdieb

eingeweiht
Mitglied seit
28. April 2013
Beiträge
216
Punkte für Reaktionen
3
Ort
Ost-BRD
Ich möchte behaupten mal gelesen zu haben das das einfallende Licht die Schattenbildung im Gesicht fördert. Verändert sich nun der Stand der Sonne scheint es als verändere sich ihr Gesicht , Augen. Und ja die Augen hat sie definitiv nicht ganz geschlossen , das weiß ich noch bestimmt.
 

ExtaseGirl

eingeweiht
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Es ist schon ein kleines Wunder wenn man sich überlegt das Lennin (ich glaub es war Lennin) trotz das er ein Staatsoberhaupt ist und eigentlich perfekt balsamiert sein müsste, am Anfang regelrecht dahin geschimmelt ist!
Das waren sicher keine so bedeutenden Menschen und ihre Tochter ist so perfekt konserviert?!
 

Skaman

Inventar
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
739
Punkte für Reaktionen
11
Ort
Dessau-Roßlau
Liegt nicht nur an der Art der Balsamierung (wurde wohl eine spezielle Lösung gespritzt bei dem Mädchen und bei Lenin wurde schlichtweg gepfuscht), sondern auch an der Umgebung (wärme, kälte, Feuchtigkeit und Luftzirkulation).
 
Oben