• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Spüren, wenn es dem Partner nicht gut geht

Räubertochter

erleuchtet
Mitglied seit
19. Mai 2009
Beiträge
353
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Sachsen
Ich würde euch gern mal von 2 Begebeheiten erzählen. Zur Information noch: mein Verlobter und ich sind seit einem Jahr Verlobt und tragen auch seit der Zeit entsprechend die Ringe.

Eines Tages, als ich auf Arbeit war, spürte ich plötzlich ein Stechen im linken Ringfinger, genau unter dem Ring. Es strahlte auch in Hand und Ringfinger aus, und schien sich richtig im Knochen zu befinden.
Nuja, so schlimm waren die Schmerzen nicht, aber markant. Ich fand das seltsam, da es ja immer mal so Geschichten gibt, dass Gegenstände umfallen, kaputt gehen o.ä., wenn es der Person, die man damit verbindet, nicht gut geht.

Also hab ich vorsichtshalber auf die Uhr gesehen (da war es etwa 14.20 Uhr) und hab ansonsten das Telefon im Auge, oder besser Ohr, behalten.

Um 16 Uhr hatte ich dann Feierabend und bin zum Bahnhof gefahren, weil mein Verlobter und ich damals etwa zeitgleich Feierabend hatten, wir uns dort immer trafen und mit der StraBa gemeinsam nach Hause fahren.

Ich sah ihn aus seiner üblichen Bahn steigen, er war etwas blass, sonst ging es ihm offenbar gut. Als wir dann in unserer StraBa nach Hause saßen, sagt er mir, dass er dem halben Tag wartend bei Ärzten verbracht hat.
Und zwar genau in dem Zeitraum, als ich den stechenden Schmerz im Finger gespürt habe.

Offenbar war wohl irgendwo in seinem Essen ein winziger Metall- oder Glassplitter gewesen, der dann an seine Hämorriden... aber die Einzelheiten erspar ich euch. ;)



Das zweite Ereigniss war am Tag seiner Prüfung. Er war ziemlich nervös, und hatte richtig Magenkrämpfe gehabt. Ich lieferte ihn in der Messehalle ab, in der die Prüfung geschrieben wurde, wartete noch etwas, falls es ihm doch zu schlecht gehen sollte, und ging dann in einem nahen Baumarkt bummeln.

Dort spürte ich ein Jucken im linken Ringfinger, auch wieder unterm Ring. Ich streichelte vorsichtig über den Ring etwas drüber und etwa eine dreiviertel Stunde später war das Jucken weg.

Als ich meinen Geliebten dann abholte, fragte ich ihn beiläufig, wie lange sein Magen noch rumgesponnen hatte, und es war ziemlich genau diese dreiviertel Stunde.


Das wollte ich euch nur mal erzählt haben, ich selber hinterfrag das gar nicht, wenn es passiert. Ich freu mich nur, dass ich offenbar nicht 100% ahnungslos unterwegs bin, wenn ihm was passiert.
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.192
Punkte für Reaktionen
1
So sollte es sein top. Du hast ihm ja deine und er dir sein Hand....logisch das du es spürst. Trotzdem kann es evtl auch einfach nur deine Intuition gewesen sein.
 
Oben