ufo westerwald

chris1122

neugierig
Registriert
25. Mai 2012
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
hi hab mich extra hier angemeldet,um zu erfahren ob noch jemand in letzter zeit komische dinge am himmel gesehen hat...

ich beobachte schon seit jahren nachts den himmel,man sieht immer mal was funkeldes,blitzendes oder keine ahnung was aber dieses jahr geht echt ne menge wirres zeug ab ^^

wer hat in der zeit vom 1.05-26.05 ebnfalls seltsame sachen gesehen ?

es fing hier ca am 3.05 2012 an ....nähe asbach (westerwald)

gegen 3 uhr nachts rausgegangen eine rauchen^^habe hier guten ausblick über das ganze dorf und drum herum ...

beobachtete die sterne,auf einmal endeckte ich einen nicht blinkenden sondern wie ein stern leuchtenden punkt der sich bewegte...ca auf höhe der der anderen sterne.....inderhalb weniger sek bewegte sich der punkt mit einer unglaublichen geschwindigkeit richtung erde...auf einmalwar der kleine punkt gar nicht mehr so klein...man konnte deutlich sehen als es wieder für kurze zeit zu stehen kam das das flugobjekt einen rotierenden flug hatte,es stand auf der stelle und konnte sich von links nach recht sowie von oben nach unten bewegen...es war eine weile dort auf einer stelle geblieben und das licht war definitiv nicht mehr zu übersehen...ich schätze mal ca flugzeughöhe...alles ohne geräusche...zu letzt konnte ich nur noch sehen wie das licht langsam richtung unseres hauses flog,und innerhalb 2 sek wurde aus dem licht,ich beschreib es jetzt mal wie eine sternschnuppe...nur das die sternschnuppe nach senkrecht oben flog über das haus weg...man konnte nur noch diesen sternschnuppenschweif sehen wie es wegflog und auf einmal komplett verschwand ....es war nirgenswo mehr zu sehen ...farbe war leicht rötlich ehr weiß.... und das merkwürdige an der sache ca 10-15 min später flogen 3 oder 4 bundeswehr jets in die richtung wo das objekt hin verschwunden ist....und hier verirrt sich so gut wie nie irgenwas von der bundeswehr hin....

am 23.05.2012 war dieses objekt wieder hier..ca 2 uhr nacht....wieder das selbe nur das es diesesmal noch tiefer flog man hatte das gefühl man könnte es anfassen so nah ^^und dann wieder mit dem sterschnuppenschweif ab richtung himmel und weg nach paar metern

die andere sache ist die....es ist mir heute nacht sowie die nacht vom 25 und 21 mai aufgefallen......wenn man über längrerezeit den himmel beobachtet sieht man,sie sehen aus wie kleine sterne nur funkeln nicht sondern haben einen pulsierenden aussehen...wie sie die erde abfliegen man kann ihn förmlich dabei zugucken wie sie im himmel um die sterne herum fliegen manchmal in formation manchmal einzelt .....beim ersten bin ich mir absolut sicher das dass nichts menschliches war...beim zweiten bin ich mir unsicher....satteliten?aber in formation??was könnte es sein?hat jemand auch solche sachen bemerkt?
 

UFO-Pilot

Inventar
Registriert
11. Juli 2010
Beiträge
1.103
Punkte Reaktionen
8
Ort
Graz
Wenn das Militär schon Flugzeuge hinschickt würde ich mir da auch Gedanken machen was das wirklich war.
Wenn du das nächste Mal den Himmel beobachtest solltest du auf jeden Fall eine Kamera bereithalten. ;)
 

Technopanzer

eingeweiht
Registriert
31. Mai 2010
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Ort
Olbersdorf
Oh ha, keine schlechte Geschichte. Wenn echt die Bundeswehr deswegen kommt... Da müssen es ja auch noch andere Leute gesehn haben, die es gemeldet haben.
Aber da meldet man sich doch bei der Polizei o_O evtl haben die es auch so schnell nachgeprüft und gesehn, dass zu diesem Zeitpunkt keine uns bekannten Flugobjekte unterwegs waren und deswegen gleich die Bundeswehr geschickt?!? Echt krass.
@Te, Ich hoffe, dass du die nächsten Nächte erfolgreich bleibst und wieder was siehst. Wenn du Nachts raus gehst, kannst du ja immer eine Kamera mitnehmen. Das schadet nichts. Irgendwas wird man schon sehn ;)

LG
 

chris1122

neugierig
Registriert
25. Mai 2012
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
jaa an die kamera hab ich auch gedacht in dem augenblick,aber das ging alles so schnell,ich hätte warscheinlich nicht mal ansatzweise so viel mitbekommen wenn ich 2 min weg wäre ^^
also ich hab mich mal schlau gemacht,zu dem zeitpunkt ist nirgens was von militäraktivitäten zu lesen....
der nachbar hat das objekt nicht gesehen ist aber von den jets aus dem bett gefallen...betreibt die bundeswehr eigentlich irgenwas mit ufo technologie oder haben die stützpunkte die über sowas forschen??und wenn ja weiß dass dann ein oberleutnant oder höherer rang von so sachen bescheit?
ich werde jedenfalls mal die kamera nachtsmit raus nehmen,ich glaube zwar nicht das man auf den bildern eine fliegende tasse erkennt weil das licht so hell war das man nur das licht bzw umrisse erkennt die in licht gehüllt sind aber mit den passenden bearbeitungsprogrammen lässt sich das doch gewiss rekonstrunktieren oder?

ich will mal hoffen das irgenjemand aus dem umkreis mal auf den beitrag aufmerksam wird der auch was gesehn hat,ich wollte zuerst bei facebook posten aber ich glaub entweder kommen se mit weißen kitteln oder ma wird von mr xy gelinscht =)
 

Technopanzer

eingeweiht
Registriert
31. Mai 2010
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
0
Ort
Olbersdorf
@TE
Dein Erlebnis kannst du gern auf Facebook posten. Wenn du schreibst "Habe in der Nacht xxx ein Ufo gesehn, ihr auch?" werden die dich einbunkern ^^
Kannst ja auch erstmal nur Nachfragen, ob noch ein anderer zu dem Zeitpunkt als die Jets gekommen sind, ebenfalls draußen war und sie sogar evtl gesehn hat ?!? Und wenn du jemanden findest der zu dem zeitpunkt draußen war, kannst du ihm eine PN schreiben und mal fragen ob er auch die "Ufos" oder was auch immer gesehn hat, oder ihm etwas aufgefallen ist.
LG
 

sarkany

eingeweiht
Registriert
13. Januar 2012
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
1
@chris1122

Schau mal hier: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/05/handhabung-von-ufo-meldungen-durch.html


Das hilft dir vielleicht weiter zur beantwortung deiner Fragen. Da steht, das alle bei der Polizei gemeldeteten Ufomeldungen sofort der NLFZ oder NLFZ SiLuRa ( Nationale Lage- und Führungszentrum 'Sicherheit im Luftraum ) gemeldet werden. Diese haben einen Geheimen Nato Gefechtsstand irgendwo in Uedem. Würde dann auch die Düsenjets erklären die du gesehen hast, falls da wirklich was ungewöhnliches war.
 

M0rph3us

eingeweiht
Registriert
21. September 2010
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
2
Ort
Melle, Niedersachsen
Ein paar Sachen zum Beispiel aufflackerndes Licht in rötlich weiß lassen sich auch durch den Truppenübungsplatz in Daaden erklären (Strecke von Asbach ca. 53 km) dort wird nachts ganze gerne Mal ein Gruppengefechtsschiessen abgehalten.
Ist schon erschreckend wie hoch und weit so Geschosse fliegen, kommt nachts erst richtig zur Geltung ;)
Daher könnte ich mir auch vorstellen das die Formation die du gesehen hast vielleicht einfach nur mehrere LSG (Leuchtspurgeschosse) aus dem MG sind.
 
Oben