ufo sichtung, entführungen

Wild

neugierig
Registriert
22. September 2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich bin neu hier. Hab mich extra hier angemeldet um mich mit vll anderen auszutauschen die sowas ähnliches schonmal erlebt haben. Ich bin jetz um die etwa 30 jahre alt. Als ich 17 war, habe mich vorher nie für aliens oder ufos interessiert. Naja danals jedenfalls ich war mit freunden unterwegs und wollte abends nach hause. Bin immer mit dem bus nach hause gefahren oft bin 2-3 haltestellen eher ausgestiegen, da ich es liebte sommerabends mit musik in den ohren noch was an feldern entlang zu schledern. Es war ein wohngebiet wo direkt felder angrenzten. Naja ich sah in den Himmel und sah ein flugobjekt sehr tief fiegen so oval rund wie man sich die typischen ufos vorstellt. Bunte lichter schwebten im kreis um es herum. Sah nicht so aus als ob sie fest waren sondern drum herum schwebten. Es flog sehr langsam im zickzack blieb mal stehen ob es was suchen würde. Es kamen dann noch 2-3 andere objekte hinzu. Flogen langsam im zickzack geräuschlos. Aufeinmal wurden Sie sehr schnell. Blieben stehen und weg waren sie. Dazu kommt das ich das gefühl hatte muss 2015 gewesen sein entführt worden zu sein. Ich hatte einen traum das graue kleine wesen drin vorkamen. Ich würd wach hatte panik und lag auch noch verkehrt herum im bett. Was genau mit dem wesen war in dem traum weiß ich nicht mehr. Letztes jahr war ich mit meinem mann in den usa unseren honeymoon verbringen. Wir machten einen roadtrip und nein wir waren nicht an der area 51. An dem tag fuhren wir durchs death valley wollten weiter zum yosemite park. Hatten einen stop in bishop ca in einem motel...die nacht träumte ich von das ich in einer wohnung war es klingelte und ein grey plus ein mensch vom militär stand an der Tür. Dann bin ich im traum in ohnmacht gefallen. Bin schreiend aufgewacht und hab dadurch meinen mann wach gemacht

Der neuste traum war dieses jahr. Diesmal kein grey sondern ich denk raptolid mensch hybrid? Es war ein über 2 m großer mensch mot schuppiger haut er führte mich in eine art berghöhle zeigte mir irgendwas daran erinner ich mich nicht mehr. Auf dem rückweg hatte ich angst den due umgebung im berg was da war machte mir angst. Ich weiß auch nicht mehr was ich sah dieses ding oder etwas gab nir eine art glasscheibe und sagte ich solle dadurch gucken dann würde die umgebung nicht mehr so schlimm für mich aussehen. Ich sah dadurch und es hatte recht.. Das waren bisher so die efahrungen an die ich mich erinnern kann.ich habe mich mal mit meiner mama darüber unterhalten und sie ist der meinung das sie als kleines Mädchen entführt worden ist. Sie erzählte das da ein grelles licht im schlafzimmer ihrer eltern. Ihre verstorbene katze saß am fenster. Und irgendwie schwebte sie über ihr bettchen und war bei jemanden auf dem arm hinterher aber nicht auf auf denen ihrer eltern da sie die im bett sehen konnte.

Meinungen bitte dazu?
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.682
Punkte Reaktionen
256
Ort
Drei-Länder-Eck
Okay, meine Meinung dazu:

Ich glaube daran, dass es auf anderen Planeten Leben gibt, welches uns technologisch weit voraus ist und somit auch in der Lage ist, uns einen Besuch abzustatten.

Ich glaube nicht daran, dass diese Lebewesen Lämpchen an ihre Raumschiffe bauen um mit blinkenden und rotierenden Lichtern durch die Gegend zu fliegen.

Ich tippe daher mal darauf, dass Du Drohnen gesichtet hast.

Zu den Entführungen kann ich nicht viel sagen, erkenne aber den Sinn solcher nicht.
 

UFO-Pilot

Inventar
Registriert
11. Juli 2010
Beiträge
1.103
Punkte Reaktionen
8
Ort
Graz
Der Sinn würde wohl hauptsächlich in medizinischen Untersuchungen bestehen. Wir Menschen fangen und sezieren auch viele Tiere um sie besser zu verstehen.

Zum Thema Lämpchen schließe ich mich an. Ein Raumschiff würde wohl eher sehr unauffällig aussehen und maximal irgendein Licht von einem Antrieb ausstrahlen.

Natürlich lassen sich nicht alle Erfahrungen auf Träume schieben, aber durch intensive Recherche kann man Träume schon beeinflussen.

Wie träumst du sonst? Auch sehr lebhaft? Kommt es vor, dass du dich in Szenarien eines Films z.B. wieder findest wenn du ihn vor dem schlafen anschaust? Oder in Situationen die dich privat sehr beschäftigen?
Als ich meinen Führerscheim gemacht habe, habe ich jede Nacht nur vom Autofahren geträumt.
 

Wild

neugierig
Registriert
22. September 2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Also wegen der Träume, was heißt lebhaft für dich? Ich hab so eine art Traum stadt eigentlich zwei die miteinander verbunden sind und an die orte erinnern von früher.meistens träum ich bon Einkaufen shoppen schule also nix großes das ich gesehene filme verarbeite, da ich wenn eh nur kömödien gucke. Das ist es ja was mich so eritierrt, besonders das was in den usa passiert ist. Traum von alien falsch herum aufwachen hab tage vorher in vegas geheiratet da schweben meine gedanken nicht gerade um aliens. Und für drohnen kann ich sagen das ich weiss wie drohnen aussehen dafür hat es sich zu kantig bewegt im zickzack . Das runde dreht sich. Und vorallem das die 3 anderen von jetzt auf gleich aus dem nichts auftauchten und so verschwunden waren. Und einmal diese plötzliche geschwindigkeit . Es war über felder wo sonst keine menschenseele ist.
 

Morow

„archaic obsidian”
Registriert
7. August 2013
Beiträge
2.276
Punkte Reaktionen
11
Hmm ein leises UFO, erschließt sich mir leider nicht. Bei den Lämpchen schließe ich mich meinen Vorrednern an.

..kleines Mädchen
klingt fast nach luzidem Traum
 

BlackDragon

neugierig
Registriert
18. September 2017
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
1
Naja ob es UFOs waren lassen wir jetzt mal im Raum stehen, aber falls, denke ich nicht, dass sie mit bunten Lichtern als fliegende Discothek herum schwirren. Ich denke Träume sagen uns mehr über unser Unterbewusstsein. Du hast dir bestimmt dieses Thema in die Seele gefressen und träumst dadurch intensiv von Alien Erlebnissen. Interessant allemal
 
Oben