Werwolf in Deutschland

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
bei einem werwolf handelt es sich nach prof. lecouteux im weitesten sinne um einen vampir,

http://www.enctype.de/Daemonen/amazonvam.htm

Meiner Meinung nach ist es wahrscheinlich, dass die Krankheit Lykanthropie eine altertümliche Bezeichnung für Tollwut war. Ein Mensch, der also von einem tollwütigen Hund gebissen wurde, sich in der abergläubischen Vorstellung seiner Mitmenschen in eine Werkreatur verwandelt.
 

Corinna

erleuchtet
Registriert
22. Juli 2006
Beiträge
451
Punkte Reaktionen
1
Ort
Unterwelt
kann auch sein

aber soviel ich weiss geht der ursprung des werwolf mythos auf einen zusammenhang mit menschenopfern und Zeus zurück, der in Wölfe verwandelte, damit Menschenfleisch gegessen werden konnte.´ein werwolf will eigentlich blut.
 

lothroniel

eingeweiht
Registriert
15. April 2004
Beiträge
186
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bodensee
Corinna schrieb am 23.04.2007 14:47
aber soviel ich weiss geht der ursprung des werwolf mythos auf einen zusammenhang mit menschenopfern und Zeus zurück, der in Wölfe verwandelte, damit Menschenfleisch gegessen werden konnte.´ein werwolf will eigentlich blut.

Hast du mir da ein nettes Quellenangäbchen?

Mit Dank im Voraus,
lothroniel
 

BillyK

neugierig
Registriert
13. August 2007
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ruhrpott
soweit ich weiß stand/steht die kerze in ner kirche, nich in ner kneipe... zuviel american werewolf geschaut? :owink:
 

w.white

neugierig
Registriert
10. August 2007
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Meinst du mich? :oconfused:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BillyK

neugierig
Registriert
13. August 2007
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ruhrpott
ne so allgemein weil hier jeder von kneipen redet und in dem film eben so n schnuckliges hochland pub vorkam :obiggrin:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lothroniel

eingeweiht
Registriert
15. April 2004
Beiträge
186
Punkte Reaktionen
1
Ort
Bodensee
An Jägermeister:
Die krummen Zahlen liegen wahrscheinlich eben genau an der Umrechnung von Feet auf Meter. Das wird wohl am Übersetzer liegen.

Mit Grüßen,
lothroniel
 

Doppo

suchend
Registriert
23. August 2007
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Steven schrieb:
Meiner Meinung nach ist es wahrscheinlich, dass die Krankheit Lykanthropie eine altertümliche Bezeichnung für Tollwut war.

Du denkst also, dass Leute, die oft mit Tollwut zu tun hatten, das nicht unterscheiden konnten? Oder zwei Ausdrücke für dieselbe Krankheit hatten, mit unterschiedlichen Symptomen? Sehr dünn.

Man muss ja auch bedenken, dass es damals keine Stadtmenschen im heutigen Sinn gab - die wussten ganz genau, was Tollwut war.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Patrol

erleuchtet
Registriert
4. Mai 2004
Beiträge
377
Punkte Reaktionen
0
Ort
Saarland/Rheinland-Pfalz
Hallöchen!
Ähm. . ., so lange ist das garnicht her! Wenn der Soldat ein "Stadtmensch"
war???? Was mich an der Sache stutzig macht, ist, daß sich die Hunde weigerten der Spur zu folgen! Wenn ich dann mal ausgestutzt habe, werde ich, wie bisher, erfolglos die Gegend durchstreifen! (übrigens, im schönen Hunsrück gibt es weitmehr Kneipen als Kirchen! :obiggrin:)
Lieben Gruß
-P-
 

Sano

neugierig
Registriert
5. Januar 2009
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ort
Linz
Ist zwar schon ein weilchen aus, aber hat sich in der hinsicht da schon wieder mal was getan?
 

Hakki

neugierig
Registriert
9. Februar 2009
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Mich erinnert die Story auch an den Thread mit dem Werwolf aus dem Wald bei Baalborn/Kaiserslautern.
 

Vampire-Love

erleuchtet
Registriert
9. August 2009
Beiträge
328
Punkte Reaktionen
2
Ort
NRW
ok es ist schon ein paar monate her das jemand geschrieben hat, aber habt ihr die Kerze schon gefunden?
 

Necro

neugierig
Registriert
19. Januar 2010
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Diese ''Sage'', ist mir durchaus bekannt. Ich wohne in Morbach, und ich weiß auch was zu der ominösen Kerze zu berichten.

http://schattenblick.net/infopool/bildkult/fakten/bkfbe037.html
(Abschnitt Die Sage vom Morbach Monster)

So lautet der Originaltext dazu. Diesen fragwürdigen Altar / Schrein gibt es ebenfalls, er ist nur knapp 1 Kilometer auserhalb von Wittlich zu finden, und nicht in einer Wirtschaft von Morbach. Die fragwürdige Kerz ist dort sogar an zu treffen :oexclaim:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

co$mo

neugierig
Registriert
12. Dezember 2009
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Ort
unknown
Sat.1 zeigt jetzt gleich was über den Mythos Werwolf! Also ich freu mich drauf ;)
 

co$mo

neugierig
Registriert
12. Dezember 2009
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Ort
unknown
Hab das Posting schon fast vergessen :obiggrin:
----> weil nach der Sendung gleich :langweilig: <----

Aber zur Aufklärung:
reine Kinopropaganda :oexclaim:
 
Oben