Bibliothek - Geheimsache Weltreligionen

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.647
Punkte für Reaktionen
540
Ort
Wien
ASK Agentur Sellmann Köln
Informationen zu dem Buch:

Fra Elia
der Engel mit den Wundmalen Christi
Ein Leben heute in der Nachfolge von Pater Pio

Von Fiorella Turolli. Aus dem Italienischen übersetzt von Ingrid Malzahn.
194 Seiten mit Abbildungen, Gbd. € 18,90; sFr 33,40.
ISBN 3-931723-24-0. Grasmück Verlag, Altenstadt. http://www.grasmueck-verlag.de


Dies ist die unglaubliche Geschichte des 42jährigen Elia, durch den Gott Wunder geschehen läßt.

Elia lebt und wirkt wie einst Pater Pio († 1968) in Mittelitalien. Der legendäre Pater Pio ist ihm mehrfach erschienen.
Wie einst Pater Pio trägt Elia die Wundmale Christi.
Während der Tage, die dem Osterfest vorausgehen, erlebt er die Passion Jesu, dessen Tod und Auferstehung.

Wie Pater Pio verfügt auch Frau Elia über außergewöhnliche Fähigkeiten. Er sieht Krankheiten voraus und durch ihn findet der Leidende Heilung.

Fiorella Turolli, die Autorin des Buches, hat Fra Elia durch eine Reihe von „Zufällen“ kennengelernt. Die Begegnung mit ihm verändert ihr ganzes Leben. Das Unglaubliche, das sie erlebte, schildert sie in diesem Buch. Und sie läßt auch zahlreiche andere Augenzeugen zu Wort kommen. In der Gegenwart Fra Elias` erlebten sie Phänomene seiner charismatischen Ausstrahlung - intensive Rosendüfte, das Erscheinen an zwei Orten gleichzeitig, Traumerscheinungen, Einkehr in die eigene Seele. Oftmals fanden junge atheistisch eingestellte Menschen dadurch wieder zurück zu Gott.

In Italien ist die erste Auflage des Buches im Oktober 2001 erschienen. Nach einer Fernsehsendung über Fra Elia musste unverzüglich eine zweite Auflage gedruckt werden.

Die deutsche Ausgabe wurde übersetzt von Ingrid Malzahn. Sie ist Autorin des auch im Grasmück Verlag erschienen Buches über Pater Pio und kennt Fra Elia ebenfalls aus persönlichen Begegnungen.

Rückfragen und weitere Informationen:
ASK Agentur Sellmann Köln * Tel. 0221 / 21 92 405 * Fax 0221 / 21 92 403
Brüsseler Str. 26 * 50674 Köln * agentur@ask-sellmann.de[/url] * http://www.ask-sellmann.de
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.647
Punkte für Reaktionen
540
Ort
Wien
--------------------------------------------------------------------------------

http://hyperspace.alien.de/home.htm



Quote:
--------------------------------------------------------------------------------
Die großen Geheimnisse der Physik und der Bibel

Unsere Welt steckt momentan in einer Übergangsphase. Jeder merkt es: Kriege, Unruhen, Streitigkeiten, Terrorismus etc. Doch dieses Jahrtausend wird DAS LETZTE sein, es sei denn, wir entdecken oder erfinden etwas VÖLLIG NEUES! Denn es ist nicht mehr weit bis zur ENDGÜLTIGEN WAFFE oder der definitiven Technologie... Uns bleiben höchstens noch einige Jahrhunderte. Dann wird die Büchse Pandoras geöffnet werden. Von irgend jemandem. Vielleicht sogar in seiner eigenen Garage oder in einem Hauskeller. Es wird so einfach sein...

Lesen Sie in diesen spannenden Büchern und Artikeln, wie wir bereits auf dem Weg dazu sind.

Ferner wird es in Kürze eine Fusion von Wissenschaft und Religion geben. Das wird die Basis der Weltanschauung der Zukunft sein! Wie das geschehen wird, erfahren Sie hier, mit so bemerkenswerten Themen wie: von Max Planck zum "Stargate", zur Manipulation von Strings und der Schwerkraft. Im Raum "eingebrannte" Informationen - das Kontinuum. Gott und seine Kollegen der Göttlichen Art - wie und warum sie uns kreierten. Die Bibel und unsere Geschichte. Woher kommen wir wirklich? Existieren wir wirklich oder sind wir nur eine unvorstellbare Programmierung in einer anderen Realität - offenbar die 6. Dimension, die Dimension Gottes?

Erleben Sie all dies in den Büchern und Artikeln des Autors, Dr. Carlos Calvet, u. A., dank der Vereinigung von Stringtheorie und Quantenvakuum bei quasi dem Absoluten Nullpunkt (0oK), sowie der Fusion von Wissenschaft und der Bibel (Altem Testament) anhand der Geheimzahlen - 6 und 7 -, die immer wieder in Bibel und Physik vorkommen!
--------------------------------------------------------------------------------
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.647
Punkte für Reaktionen
540
Ort
Wien
"Erschröckliches Wunderzeichen" oder "natürliches Phänomenon"? Frühneuzeitliche Wunderzeichenberichte aus der Sicht der Wissenschaft.
München: 2002.
ISBN 3-7696-0457-1).

Ein Besuch auf ihrer Seite http://www.wunderzeichen.de/home/home.html lohnt sich!"



Quote:
--------------------------------------------------------------------------------

Himmelszeichen, Blutwunder, Kornregen, Geister, Scheintote und andere Wunderzeichen – sie alle waren im frühneuzeitlichen Weltbild fest verankert. Regelmäßig erschienen Flugblätter und Flugschriften, die von solchen erschröcklichen und wunderbarlichen Zeichen berichteten. Um die Wende zum 18. Jahrhundert jedoch verebbten diese Berichte nahezu schlagartig. Bedeutete dies etwa, daß Gott den Menschen keine derartigen Zeichen mehr schickte?
Dieser bisher von der Forschung unbeachteten Frage geht die vorliegende Untersuchung nach. Sie zeigt, daß die Stoffe keineswegs mit den Flugblatt- und Flugschrift-Berichten verschwanden, jedoch nun nicht mehr unhinterfragt hingenommen wurden. Wissenschaftler versuchten, natürliche Erklärungen der angeblichen Wunder zu finden. Was bei diesen Auseinandersetzungen zwischen Theologen, Medizinern, Physikern, Chemikern und anderen Wissenschaftlern herauskam, was sie zur Aufklärung der Menschen beitragen konnten, was dennoch an Wunderbarem übrigblieb, darüber gibt dieses Buch Aufschluß.
ISBN 3-7696-0457-1, 342 Seiten, Preis: € 19,-

Bezugsadresse:
Bayerische Akademie der Wissenschaften, Institut für Volkskunde
Barer Str. 13, 80333 München
Tel. 089/515561-3, Fax: 089/515561-41
E-Mail: Inst.f.Volkskde@lrz.badw-muenchen.de[/url]
--------------------------------------------------------------------------------




quelle mit bericht: http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=7856&page=1
quelle des quotes: http://www.wunderzeichen.de/literatur/meinebuecher/meinebuecher.html
 
Mitglied seit
21. August 2005
Beiträge
763
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Neuesten Forschungen und Interpretationen nach, könnten die berühmten "72 Jungfrauen" auch ein Übersetzungs bzw. Interpretationsfehler sein.
Neue islamische Theologen gehen in die Richtung es eher als "Perlen" oder "Trauben" zu übersetzen. Damit versuchen die Theologen von einer materiellen Paradiesvorstellung abzurücken.

Quelle http://www.zeit.de/2003/21/Koran
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:#00b100"> Hier mal ein bischen Lektüre, die wie ich finde sehr spannend, informativ und lesenswert ist.
Alle von mir benannten Bücher kosten zwischen 9,00 und 14,00 Euro. </span>

Michael Baigent/Richard Leigh - <span style="color:red"> Als die Kirche Gott verriet </span>
Die Schreckensherrschaft der Inquisition von ihren Ursprüngen bis in die Gegenwart
ISBN 3-404-64183-8 erschienen im Bastei-Lübbe Verlag
Der Focus schrieb zu diesem Buch: "Ein Buch, das der katholischen Kirche den Spiegel ihrer zeitweiligen Unmenschlichkeit vor Augen hielt"
Dieses Buch ist die bestürtzende Analyse eines gnadenlosen Machtinstruments, das bis in die heutige Zeit den Alltag der europäischen Menschen bestimmt.

Michael Baigent/Richard Leigh - <span style="color:red"> Der Tempel und die Loge </span>
Das geheime Erbe der Templer in der Freimaurerei
ISBN 3-404-64106-X erschienen im Bastei-Lübbe Verlag
Zum Anfang des 14. Jahrhunderts verfolgte die franz. Obrigkeit die Templer systematisch, deren Orden auch von Rom offiziell verboten wurde. Doch wohin konnten sich die Überlebenden retten, und was geschah nit dem okkulten Wissen der Tenpler und ihren Idealen? Was verbindet die Templer mit den Freimaurern?
Diesen und anderen Fragen gehen Baigent und Leigh nach.

Lincoln/Baigent/Leigh - <span style="color:red"> Der Gral-Das Vermächtnis des Messias </span>
ISBN 3-85492-614-6 Verlagsgruppe Lübbe
Ein Geheimbund, die Bruderschaft vom Heiligen Gral, versucht heute, die Merowinger wieder an die Macht zubringen. Und um das zu tun, bedient sie sich alles andere als heiliger Machenschaften.

Lincoln/Baigent/Leigh - <span style="color:red"> Der heilige Gral und seine Erben </span>
ISBN 3-404-77002-1 erschienen im Bastei-Lübbe Verlag
Jesus war rechtmäßiger Herrscher von Jerusalem, verheiratet und Vater mehrerer Kinder. deren Nachkommen verschmolzen mit dem Geschlecht der Merowinger.

R. Andrews/P. Schellenberger - <span style="color:red"> Das letzte Grab Christi </span>
Die Geometrie des heiligen Gral
ISBN 3-404-64167-1 erschienen im Batei-Lübbe Verlag
Jesus ist nicht am Kreuz gestorben, nie von den Toten auferstanden und schon garnicht in den Himmel aufgefahren - sondern fand seine letzte Ruhestätte in Südfrankreich. Bei ihrer aufregenden Spurensuche stoßen die Autoren auf ein höchst explosives Geheimwissen um einen "Schatz" in der Nähe von Rennes-le-Chateau. Dieses Wissen wurde durch eine kleine, verschworene Gruppe von Eingeweihten über Jahrhunderte weitergegeben und existiert noch heute. Mithilfe der Mathematik, der Geometrie und unwiderlegbaren Beweisen nähern sich Andrews und Schellenberger diesem geheimen "Schatz".

LG Darkangel
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:#00b100"> Die verworfenen Schriften </span> - Was nicht in der Bibel steht

Die 'außerkanonischen Schriften", jene religiösen Bücher, die nicht in die jüdische und christliche Bibel aufgenommen wurden, in reicher Auswahl und Kommentierung:
- Anthologie von über 90 Texten aus dem 3. Jh. vor bis zum 4. Jh. nach Christus in verständlicher Übersetzung
- Beschreibung der 'verschollenen' Bücher in ihrem religiösen, sozialen und politischen Kontext
- Erläuterung der religiösen wie politischen Gründe, warum dieses Schriften nicht in die jüdische und christliche Bibel aufgenommen wurden
- Über 100 Farbabbildungen von Landkarten, Fundorten, Buchminiaturen und Kunstwerken, oft mit Motiven aus den 'nichtkanonischen' Texten.

Autor : Porter, J R
Verlag : Katholisches Bibelwerk /KNO VA
ISBN : 3460302151
Seiten : 256 Seiten
Erschienen : Oktober 2004
Preisinfo : EUR 49,80
http://www.amazon.de/gp/product/3460302151/028-0469176-4363739?v=glance&n=299956&s=gateway&v=glance
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:#00b100"> Die Jesus-Dynastie </span>
von James D. Tabor

Kurzbeschreibung:
Die Wahrheit über Jesus und seine Familie. Der Ursprung des Christentums neu gedeutet.Nicht Petrus, der Fischer, und nicht der Apostel Paulus waren die Nachfolger Jesus . Die »Jesus-Dynastie« gründete auf Brüdern und Verwandten des legitimen Königs der Juden. James Tabor stellt aufgrund langjähriger wissenschaftlicher Forschung und archäologischer Funde wesentliche Pfeiler des Christentums in Frage. Er gibt Jesus und seiner Bewegung ein menschliches Gesicht und eine politische Botschaft.Dan Browns »Da-Vinci-Code« war gestern. Den wirklichen Sprengstoff birgt das neue Buch von James Tabor. Jesus starb nicht am Kreuz, weil er eine neue Religion verkündete. Die Römer richteten ihn, weil er als Mitglied einer königlichen Familie das Recht, König der Juden zu sein, für sich beanspruchte. Jesus begründete eine königliche Dynastie, die ihre Wurzeln auf König David zurückführte. Für James Tabor sind Spekulationen um eine heimliche Ehe Jesus mit Maria Magdalena genauso unbewiesen wie irrelevant. Aufgrund seiner jahrzehntelangen Beschäftigung mit religiösen und historischen Texten sowie umfangreicher archäologischer Untersuchungen in Palästina, etwa zum geheimgehaltenen Fund eines Grabes der Jesus-Familie in Jerusalem, erzählt Tabor eine andere Jesus-Geschichte als die christlichen Kirchen. Er entzieht mit seinen Erkenntnissen zentralen Inhalten der christlichen Jesus-Vorstellung, die auf Paulus zurückgeht, ihr Fundament: Jesus wollte keine neue Religion gründen; seine Lehre basierte nicht auf der humanistischen Idee einer neuen Brüderlichkeit, und er verkündete auch nicht, dass der Glaube an ihn ewiges Leben im Paradies eröffne.
Verlag: Bertelsmann Verlag
ISBN: 3570009238
Erscheinungsjahr: 2006
Einband: GEB
Seitenzahl: 416
Preis: 19,95 €
http://lesen.de/books/detail/-/iampartner/lefroogle/isbn/3570009238
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:#00b100"> Das Himmlische Jerusalem am Ende der Zeit </span>
Buchrücken:
Was ist wahr an den Theorien von UFOs,
Weltherrschaftsplänen, oder einer „Jüdischen Weltverschwörung“?
Wie bedrohlich für die Welt ist die Auseinandersetzung
der drei Weltreligionen im Brennpunkt Israel?

Wie nie zuvor in der Menschheitsgeschichte öffnen die aktuellen Weltereignisse die versiegelten Prophezeiungen.
Im Licht des Wortes Gottes finden sich hier Antworten
auf existentielle Fragen. Dieses inspirierte Werk ist ein Schlüssel
zu den Bildern, Analogien und Symbolen der biblischen Offenbarung.

Gleich ob Sie diese Chronologie zukünftigen Endzeitgeschehens
als spirituelles Lexikon, ganzheitliches Welterklärungsmodell,
oder als reale Beschreibung der Wirklichkeit lesen:
Dieses Buch erweitert den Horizont und führt in die Tiefen des Herzens.

Preis: 16,- €
ISBN: 3-9249-9499-4
http://www.sinnverlag.de/b_b_i_1.html
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:lime"> Was tat Gott bevor er schuf </span> - Martin Weise
Das Buch "Was tat Gott bevor er schuf?" setzt sich zusammen aus Erkenntnissen, Einsichten und Erfahrungen, die über das allgemeine menschliche Verständnis hinausgehen. Quelle dieser Darstellung ist Martin Weises Ziehsohn Theo. Theo ist ein Indigo-Kind. Mit seiner paranormalen Begabung ist Theo der Telekinese, der Telepathie und der Teleportation fähig. Dieser paranormal begabte Jugendliche hat dem forscherfreudigen und wissenshungrigen Autor Martin Weise über viele Jahre Rede und Antwort gestanden und den Autor so Stück für Stück in sein eigenes und für den Normal-Menschen völlig neues Universum eingeführt. "Was tat Gott bevor er schuf?" bietet eine in sich konsistente Weltenbeschreibung aus der Sicht eines Indigokindes, die für einen jeden Horizonte sprengt und zum Nachdenken anregt.
http://pilt.de/was-tat-gott-bevor-er-schuf-martin-weise-buch-814.html

<span style="color:lime"> Lexikon der biblischen Irrtuemer </span> - Langbein (ja, richtig unser Walter)
Lügt die Bibel? Irrten die Propheten? So spannend waren die biblischen Geschichten noch nie: Von A wie Auferstehung bis Z wie Zeugen Jehovas zeigt Walter-Jörg Langbein die Irrtümer der Bibel auf. Die Flucht des Volkes Israel aus Ägypten etwa ist frei erfunden, Noahs Sintflut war ein Plagiat, und Jesus kam nicht aus Nazareth ... Auf intelligente wie amüsante Weise wird das Buch der Bücher entstaubt und verständlich gemacht.
http://pilt.de/lexikon-der-biblischen-irrtuemer-langbein-buch-810.html

<span style="color:lime"> Gottes geheime Formel </span> - Peter Plichta
Gott hat seinen Bauplan für den Kosmos perfekt verschlüsselt. Jetzt wo die Menschheit am Rande des Abgrunds angelangt ist, soll sich erfüllen, daß wir mehr über uns und unsere Welt erfahren dürfen:
AM ANFANG WAREN DIE PRIMZAHLEN. PLICHTA BEWEIST ES UNWIDERLEGBAR!
Damit steht fest: Wir verdanken unserer Existenz nicht dem Zufall!
http://pilt.de/gottes-geheime-formel-peter-plichta-buch-104.html
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:aqua"> Christen, Juden, Muselmanen - Die Erben der Antike und der Aufstieg des Abendlandes </span>
Michael Borgoltes weitgespannte Geschichte des Mittelalters
Gesamtdarstellungen der mittelalterlichen Geschichte wählen in der Regel einen der grossen Konflikte oder Kontraste als Leitthema, etwa so: Kaiser und Reich - weltliche und geistliche Herrschaft - Land und Stadt. Gegen solche der methodischen Kontrolle entgleitenden traditionellen Dichotomien wendet sich der Berliner Mediävist Michael Borgolte in seinem jüngsten Buch mit einem explizit abweichenden und - wie von diesem Autor nicht anders zu erwarten - scharf artikulierten Ansatz. Seine Darstellung des gesamten europäischen Mittelalters, das er ein gutes Jahrtausend, von der ersten Anerkennung des Christentums durch römische Kaiser bis zum Ende des 15. Jahrhunderts, überspannen lässt, verankert er in dem geradezu als architektonische Spannung verstandenen Verhältnis der drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam.
Siedler-Verlag, München 2006. Preis:74,00 EUR
http://www.nzz.ch/2006/08/09/fe/articleEBD17.html
http://www.buchneu.hu-berlin.de/eintrag_sehen?ident=216
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:lime"> Die Katharer-Schriften </span> von Bernd Hoffmann
Im Berlin des Jahres 1928 arbeitet der Archäologe Dr. Julius Weymann an der Übersetzung und Restauration einiger alter Schriftrollen. Kurz darauf kommt er durch einen Fenstersturz ums Leben. Adalbert von Grolitz, ein Freund Weymanns, misstraut der schnell veröffentlichten Selbstmordtheorie. Bei seinen Recherchen stößt er auf eine Verbindung zu den Prieuré de Sion, einem alten Geheimbund, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Dokumente des von der katholischen Kirche vernichteten Katharer-Ordens zu schützen und zu bewahren. Die Schriftrollen sind seit Weymanns Tod verschwunden. Von Grolitz taucht in ein weitreichendes Netz aus Intrigen, politischer Macht und Geheimorganisationen ein. Allen Schwierigkeiten trotzend müssen er und seine Mitstreiter die Schriften ausfindig machen: Es besteht große Gefahr für die Glaubensfundamente der Kirche und somit für die gesamte gesellschaftliche und politische Ordnung am Vorabend des Zweiten Weltkriegs.
# Gebundene Ausgabe: 422 Seiten
# Verlag: Conte
# Sprache: Deutsch
# ISBN: 3936950199
# Preis: EUR 19,90
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
Etwas unüblich, deswegen nicht minder uninteressant.

<span style="color:red"> Gnosis und andere Seltsamkeiten </span>
GNOSIS UND ANDERE SELTSAMKEITEN
- eine (unorthodoxe) Religionskunde –

es handelt sich um ein pdf-Dokument, welches ihr euch über den angegebenen Link downloaden und eventuell ausdrucken könnt.
http://www.erkenntnis.org/more.php?id=176_0_1_0_M
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:red"> Schläge im Namen des Herrn </span> - Die verdrängte Geschichte der Heimkinder in der Bundesrepublik
Der Spiegel-Redakteur Peter Wensierski hat über Jahre hinweg solche Geschichten gesammelt. Von Marion Zangermann, die 18 Jahre im Heim lebte und sich noch mit besonderem Grauen an die evangelischen Diakonissen in Scherfede erinnert. Von Josef Doll und den anderen Jungen, deren Kindheit in Kallmünz bei Regensburg endete. Von Carola Konzinoffski, die 14 Jahre bei den Armen Dienstmägden Jesu Christi einen ständigen Albtraum erlebte – als Neunjährige sollte sie eines Nachts zur Strafe ihr eigenes Grab schaufeln.
2006. 207 S., Fotos auf Taf.
Dva; Spiegel Buchverlag
Ein Spiegel-Buch
Einband: Gebunden
Best.-Nr. 20751993
ISBN 342105892X
EUR 19,90
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:#00b100"> Die verbotenen Evangelien </span> - http://www.uni-paderborn.de/fakulta...t-fuer-katholische-theologie/personal/ceming/
Gewisse Evangelien wurden in den rang des Gotteswortes erhoben, andere Evangelien aber für den kirchlichen Gebrauch verboten ...
Die Bibel kennt vier Evangelien. Es gab aber in der Frühzeit des Christentums eine Vielzahl von anderen Evangelien. Diese sonderte die Kirche aus und verbot ihren Gebrauch in den Gemeinden. Dieses Buch sammelt die wichtigsten dieser ''verbotenen Evangelien'', legt sie in einer modernen Übersetzung vor und erzählt ein spannendes Stück Urchristentum.
# Gebundene Ausgabe: 207 Seiten
# Verlag: Marixverlag (August 2004)
# Sprache: Deutsch
# ISBN: 3937715517
# Preis: 7,95 €
http://pilt.de/die-verbotenen-evangelien-buch-383.html http://www.amazon.de/Die-verbotenen...pd_ka_1/303-3167001-4101007?ie=UTF8&s=gateway

<span style="color:#00b100"> Opus Diaboli </span> - http://de.wikipedia.org/wiki/Karlheinz_Deschner
Autorenporträt
Karlheinz Deschner, geboren 1924 in Bamberg. Im Krieg Soldat; studierte Jura, Theologie, Philosophie, Literaturwissenschaft und Geschichte. Sein Roman -Die Nacht steht um mein Haus- (1956) erregte Aufsehen, das sich ein Jahr später bei Erscheinen seiner Streitschrift -Kitsch, Konvention und Kunst- zum Skandal steigerte. Seit 1958 veröffelntlicht Deschner seine entlarvenden und provozierenden Geschichtswerke zur Religions- und Kirchenkritik. Der forschende Schriftsteller lebt in Haßfurt am Main. 1988 wurde er mit dem Arno-Schmidt-Preis ausgezeichnet.
Auszug von Kundenrezensionen:
In 15 Essays liefert Deschner eine repräsentative Stichprobe aus dem Verdummungsprogramm ,dem gnadenlosen Machtstreben und dem Lügenpanoptikum des Christentums.All dies fliesst zusammen in der breitesten Blutspur der Geschichte,2000 Jahre Grausamkeit gegen jedwedes Wesen,das sich diesem Irrsinn nicht unterwarf-alles im Namen der Nächstenliebe!Deschner zeigt beispielhaft,dass dies keinesfalls Entgleisungen der Antike,des Mittelalters(als ob es damals ein anderes Christentum gab!!)sind, sondern gängige Methode auch in der Neuzeit.
Wem an Wissen gelegen ist und freies Denken liebt,Deschner legt die Fakten dazu bereit.Ein gelungenes Buch!
# Broschiert: 287 Seiten
# Verlag: Rowohlt Tb. (Dezember 1994)
# ISBN: 3499197642
# Preis: 7,50 €
http://pilt.de/opus-diaboli-buch-391.html http://www.amazon.de/Opus-Diaboli/d...=sr_1_5/303-3167001-4101007?ie=UTF8&s=gateway
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:red"> "Das jüngere ILU-ISCHTAR" </span>
Das hier vorliegende Werk stellt eine Wiederherstellung des wohl ältesten Glaubens- und Wissensbuchs dar, von dem Überlieferungen erhalten sind. Das ursprüngliche vollständige ILU - ISCHTAR hatte mit großer Wahrscheinlichkeit einen um vielfaches größeren Umfang. Es ist anzunehmen, daß der erhaltene Überblick lediglich eine Zusammenfassung dessen bietet - gewissermaßen ein erweitertes Inhaltsverzeichnis - , was in alter Zeit zur Verfügung stand.
Damböck-Verlag
Preis: 18,50 €
ISBN: leider keine vorhanden
http://shop.strato.de/epages/Store2.sf/?ObjectPath=/Shops/61075500/Products/0393
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:red"> Die Freimaurer und der Vatikan </span>
Autor: http://www.*********/article.816.html

Zitat:
Am 29. Juni 1972, dem neunten Jahrestag seiner Krönung, sprach Papst Paul VI. in einer Homilie vor den Kardinälen, dem Diplomatischen Korps und zahlreichen Gläubigen mit bewegter Stimme vom ''Rauch Satans, der durch irgendeinen Riß in den Tempel Gottes eingedrungen ist''. Mit dieser diplomatischen Formulierung vom ''Rauch Satans'' wollte der hochgebildete und in der vatikanischen Diplomatie großgewordene Papst die Ursache für die von ihm so schmerzlich beklagte Gefahr der ''Selbstzerstörung'' der Kirche nach dem II. Vatikanischen Konzil zum Ausdruck bringen. Er sagte auch konkret, was er mit dem ''Rauch Satans'' meinte....
# Verlag: Schmid, Anton (1992)
# ISBN: 3929170248
# Preis: 11,50 €
http://www.amazon.de/Die-Freimaurer...ef=sr_1_2/303-3820968-6221037?ie=UTF8&s=books

<span style="color:red">
Strafsache Vatikan. Jesus klagt an </span>
Autor: Uli Weyland

Zitat:
Der längst fällige Prozeß gegen die katholische Kirche hat unter Ausschluß der Öffentlichkeit in der Sixtinischen Kapelle stattgefunden. Angetreten, um angeblich das "Seelenheil" der Menschen zu retten und "Nächstenliebe" vorzuleben, hat diese Kirche von Anbeginn an immer nur Machtinteressen verfolgt. Zu deren Durchsetzung ist ihr jedes Mittel recht gewesen: vom Amtsmißbrauch über Fälschungen, Unterstützung krimineller Vereinigungen bis hin zur Volksverhetzung und zum Völkermord. Die 46 Päpste, die Jesus aus Galiläa in dramatischen Anklagereden von alttestamentarischer Kraft mit ihren Verbrechen konfrontiert, sind Zerrbilder von dem, was sie selbst als Miaximen für "christliches" Leben aufgestellt haben.
Buchbesprechung http://www.das-weisse-pferd.com/de/main/buch_strafsache_vatikan.html .
# Verlag: DAS WEISSE PFERD
# ISBN: 3884980602
# Preis: 10,50 €/19,80 €
http://www.amazon.de/Strafsache-Vatikan-Jesus-klagt-Weyland/dp/3980832228
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
<span style="color:violet"> Die Apokryphen - verborgene Bücher der Bibel </span>

Autor: Erich Weidinger

Kurzbeschreibung
Der Schleier des Geheimnisvollen liegt über den verborgenen Büchern der Bibel. In Kunst und Literatur, in Liturgie und Volksglauben begegnen dem modernen Menschen auch heute noch Bruchstücke jener mystischen Überlieferung: Ochs und Esel an der Krippe, apokalyptische Visionen, Leben und Tod Marias, Legenden über die Kindheit Jesu. In dieser populären Auswahl bislang nur in wissenschaftlichen Bibliotheken zugänglicher Texte sind die wichtigsten Zeugnisse aus dem frühen Judentum und Christentum aufbewahrt.
Verlag: Bechtermünz Vlg., Augsbg
ISBN: 386047474X
Preis: 9.95 EUR
http://www.amazon.de/Die-Apokryphen-Verborgene-B%FCcher-Bibel/dp/386047474X
http://www.weltbild.de/artikel.php?...rt&PUBLICAID=aeeea1822a891d0fe9a006582b27e51d
 
Oben