• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Die Pik Dame

Legend

gesperrt
Mitglied seit
22. August 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen

in meinem Heimatland gibt es jede menge Sagen Mythen und Legenden
aber eine hat mich wirklich sehr fasziniert

es geht um zwei junge Freundinnen , die sich nachts zusammen auf den Weg in die Disco im nächsten Ort machten.
Dort angekommen stellen sie nach einiger Zeit fest, dass es ziehmlich langweilig ist und beschließen wieder zu gehen.
Sie kehrten um und kamen an einer Parkbank vorbei, es war sehr spät , sehr dunkel und sie waren nur zu zweit.
Da sie etwas Angst hatten beschlossen sie sich für ein paar Minuten auf die Bank zu setzen und eine Runde Karten zu spielen.

Sie waren gerade dabei die Karten zu verteilen als zwei junge Männer vorbei kamen an der Bank hielten und sie fragten ob man sie mitspielen ließe.
Das eine Mädchen musterte die beiden Jungen genau, dann willigten beide ein.
Sie verstanden sich gut , spielten Karten bis dem einem Mädchen die Pik Dame zu Boden fiel.
Sie bückte sich um die Karte aufzuheben und sah das unfassbare....
die jungen hatten keine normalen Füße...
sondern eine Art Pferdehufen.
Als der Schock das Mädchen packte, zögerte sie nicht lange und rannte panisch davon.
Ihre Freundin blieb zurück.

Nachdem sie auch am nächsten Tag nichts von ihrer Freundin gehört hatte , beschloss sie noch einmal zu dieser Parkbank zurück zu kehren.
Dort angekommen musste sie mit entsetzen feststellen, dass auf der Bank mit Blut geschrieben stand:
" Dich rettete die Pik Dame "
 

JoanCollins

eingeweiht
Mitglied seit
12. November 2010
Beiträge
221
Punkte für Reaktionen
0
Diese Legende kommt mir bekannt vor. Wenn ich fragen darf, aus welchem Land kommst du? Scheint aber eine "moderne" Sage zusein oder wurde diese nur für unsere Zeit ausgeschmückt?

LG
 

Azathoth

eingeweiht
Mitglied seit
12. August 2011
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Werdohl
Wow ziemlich "Haar"sträubend deine Geschichte.

Naja ich denke mal das kommt aus dem finischen oder russichen Bereich, Wegen den Fauen oder aus dem Griechischen wegen den Zentauren oder Minotauren wobei ich denke das dies in keinem Zusammenhang steht.
 

Legend

gesperrt
Mitglied seit
22. August 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Hallo
also ich komme aus der Ukraine
dort gibts n haufen Sagen und Legenden^^
aber die ist bei mir echt hängen geblieben:oeek:
 

Ravyn

innerer Zirkel
Mitglied seit
10. Juni 2011
Beiträge
560
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Bayern
Also ich finde die Story wirklich toll, die triggert bei mir so schön *g* Klingt für mich wirklich nach Urban Legend. Ich denke mal, dass die Erzählung darauf basiert, dass Karten (Spielkarten meiner Meinung nach eher noch als Tarotkarten) als geheimnisvoll und undurchschaubar wahrgenommen werden. Meine Familie kommt selber zu großen Teilen aus östlichen Ländern und ich finde, dass diese Kulturen schon so ihre ganz bestimmte Mystik haben. Ich weiß jetzt nicht, ob man es mit der urkainischen Kultur vergleichen kann, aber ich wollte es mal eingeworfen haben ;)

Liebe Grüße,
Ravyn
 

Azathoth

eingeweiht
Mitglied seit
12. August 2011
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Werdohl
Kennst du noch mehr solcher Sagen oder Mythen? sowas finde ich immer besonders interessant.
 

Legend

gesperrt
Mitglied seit
22. August 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Ja ich finde das auch sehr interessant
es ist schön auf Gleichgesinnte zu treffen :)
also in meiner Kultur ist der Glaube höchste Priorität
man glaubt dort sehr stark an Gott und die Menschen nehmen Sagen und Mythen für bare Münze
aber da ich in Deutschland aufgewachsen bin gehe ich da eher wissenschaftlich ran^^
hmmm ... lasst mich kurz überlegen als ich dieses Jahr dort war hat man mir ein haufen Sagen erzählt...


eine ist mir noch eingefallen
da soll es mal ein Mädchen gegeben haben, die sich sehr für das Wahrsagen interessierte sie war regelrecht davon besessen , ständig legte sie sich die Karten und sowas.
Irgendwann ist sie im Internet auf eine Seite gestoßen bei der man ein "Ritual" durchziehen muss, wenn man will, dass sich eine geliebte Person auch in die liebende Person verlieben soll. Dazu musste man laut der Anleitung auf vier Spiegel mit seinem eigenem Blut den Namen der geliebten Person schreiben , Kerzen anzünden und sich vor den Spiegel stellen oder setzen auf der die Person erscheinen soll und bis Mitternacht warten.
Laut der Sage bzw. Legende tat sie es , jedoch falsch.
Sie schrieb den Namen auf einen Spiegel mit Lippenstift und wartete.
Irgendwann erloschen die Kerzen und eine schwarze Gestalt zeichnete sich hinter ihr im Spiegel ab.
Erschrocken drehte sie sich um, doch da war niemand.
Auf den darauffolgenden Tagen bekam sie Nachts wenn alle Lichter erloschen waren besuch von dieser Gestalt.
Immer und immer wieder zerrte er an ihren Kräften, fraß sozusagen ihre Energie.
Er kam nur wenn alle Lichter erloschen waren, selbst ihre Eltern wurden Zeugen dieser nächtlichen Prozeduren, sie konnten ihr nicht helfen.Keiner konnte das, sie brachten sie zu Heilern, bestellten ein Medium, Priester-nichts half.
Sie wurde von Tag zu Tag schwächer. Sie soll in einer Therapie gewesen sein aber nichts hatte angeschlagen bis sie keinerlei Lebensenergie mehr hatte.

Das Medium was ihr damals versuchte zu helfen erklärte , dass sie das "Ritual" falsch durchgeführt hätte , als die Figur erschien hätte sie den Spiegel entweder abdecken und einen Tag unberührt stehen lassen sollen oder ihn zerschlagen, was sie nicht tat. Sie sagte sie habe eine Art bezogenen Dämon oder so etwas in der Art beschworen, den sie nie wieder los wird, sie hat ihn gerufen und er bleibt bis zum Schluss...das Medium warnte vor Ritualen mit Spiegeln jeglicher Art, wenn man nicht weiß wie sie richtig durch zu führen sind...

soviel zu dieser Legende / Sage
 

Adiii2

neugierig
Mitglied seit
21. Juni 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
hallo was ich mich öfters gefragt habe bei den meisten Ritualen zum Beispiel was böse Absichten haben klappen aber bei der weißen Magie eher nicht so die ich mein kann man sich ein Fluch auf sich selber übertragen aber mit der Absicht was man will
 
Oben