kryptozoologisches Video - fake or not?

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.357
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Aldenhoven
Kann eine Qualle ihre Lumineszenz einfach abschalten? Ich denke, bei einem Tier wäre das Licht langsam verblasst, daher tippe ich eher auf eine Aktion dieses genannten Künstlers.
 

megalodon1975

suchend
Mitglied seit
2. Dezember 2013
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Hye ihr Lieben. Fuer mich ist es irgendein Ausschnitt , eines Fernsehe oder Kinofilm mit Elfen. Das fliegende Wesen war eindeutig eine Elfe oder ein Elf. Kann ja moeglich sein das es eine irische Produktion , auf Troll Hunter oder Blairwitch Style ist. Gibt es nen Uebertitel zum Video? L. G.:)

Gesendet von meinem U8350 mit Tapatalk 2
 

Pyromane

Inventar
Mitglied seit
14. Januar 2012
Beiträge
939
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Würzburg
Ich Sage Fake weil wieso ist da etwas kreisförmiges um das ding rum am Anfang und wen es doch nicht eingefügt is Dan war es ein Typ im Kostüm der sich hingekniet hat
 

GrayFox

Gschaftlhuber
Mitglied seit
12. Februar 2004
Beiträge
3.809
Punkte für Reaktionen
0
Standort
In meiner Wohnung. ;)
Für mich ein Fake.Aus verschiedenen Gründen.

a)Wie schon gesagt wurde sieht es digital eingefügt aus da die Lichtverhältnisse mal gar nicht passen.

b)Es wirkt sehr inszeniert.Erst wird das "Ding" gefilmt dann in aller Ruhe auf den Radfahrer geschwenkt und ohoo auf einmal ist das Wesen spurlos verschwunden.

c) Mal wieder so ein Video wo die Kamera wackelt und alles enorm unscharf ist....
 

Streuner

neugierig
Mitglied seit
12. Januar 2004
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Unterfranken
Sehe ich genauso. Das ist garantiert ein Fake. Wirkt einfach zu ... unnormal. Das "Wesen" bewegt sich gemütlich/relaxed und der Filmer schein ja nicht versteckt zu sein, sondern steht im freien Gelände. Zumindest vermute ich das, da keine Äste, Blätter oder ähnliches im Bild auftauchen, die vermuten lassen das der Filmer in oder hinter einem Gebüsch steht.
Das "Wesen" scheint das nicht zu interessieren.
Dann schwenkt der Filmer auf einen Radfahrer. Warum?
Und auf einmal ist das "Wesen" weg.
Ganz sicher, das ist ein Fake. Leider....
 

Marrok

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
10
Ich bin mir auch ziemlich sicher dass es ein Fake ist und digital bearbeitet wurde, aus Gründen welche schon genannt wurden und die Bewegungen sehen mir zu "rund" aus.
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.189
Punkte für Reaktionen
0
Ein Fake. Warum? Freie Kamera vor dem Klopfen zur richtigen Stelle deutlich geschwenkt.

Der 2te Mann bewegt sich zu genau weg um "freie Sicht" zu gewähren.

Und dann dauernd abboniert. Yt, #,....blablabla. Natürlich schön hell, dass es vom Video an sich ablenkt.

Was es ist? Schätze mal ne Drohne oder ein Taucher.

Ich frage mich auch warum die so deletantisch filmen.

via tapatalk.apk | LG Nexus 4
 

IChigo

Anti Kevin Costner
Mitglied seit
26. August 2009
Beiträge
736
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Kassel
@ Chiefkodi

Blätter mal eine Seite zurück. Dort wird eine ganze Seite darüber Diskutiert.

Fullquote entfernt - Postingrichtlinien beachten! Ein @Username reicht. Wenn Du nicht weisst, was ein Fullquote ist: Hier erfährst Du es! Danke - !Xabbu.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.189
Punkte für Reaktionen
0
Sieht realistisch aus. So lobe ich mir die Kameraarbeit.

Allein in den YT Kommentaren wird auf - was für mich wahrscheinlich scheint - einer Globster getippt. Als*Globster bezeichnet man große, knochenlose und gummiartige Kadaver....

Auch möglich wenn nicht noch logischer ist, denke ich das es ne Kreuzung zwischen Kraken und Qualle ist. Das es noch unbekannte Lebewesen gibt denke ich, allerdings in einer Tiefe von ~5500 erwarte ich eher kein unbekanntes Leben.

via tapatalk.apk | LG Nexus 4
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Mitglied seit
8. Mai 2006
Beiträge
1.449
Punkte für Reaktionen
17
Es soll sich um eine Riesen-Qualle unbekannter Art handeln.

Zwei Jahre ist es bereits her, dass die Unterwasserkamera einer Ölplattform Aufnahmen von einem glibberigen See-Monster machte. Erst jetzt haben Wissenschaftler das Geheimnis um die mysteriöse Kreatur aus dem Golf von Mexiko gelüftet: Es handelt sich bei dem unbekannten Wesen um eine Riesen-Qualle.
https://de.nachrichten.yahoo.com/geheimnis-um-glibberiges-see-monster-gel-ftet-111527238.html?cmp=defb

Nicht die seriöseste Quelle, aber könnte hinkommen.
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.189
Punkte für Reaktionen
0
Hier geht es bis zu Meerestiefen von über 10.000m und im Video steht ja DPT(depth) 5.500 daher meine Vermutung es müsse doch gut bereistes Gebiet sein.

Laut RTL scheint DPT anderweitiges zu bedeuten. Bei RTL steht was von 1.500m und der "60cm" Glibber scheint eine Deepstaria Enigmatica sein(gibt auch bislang nur 2Sichtungen). Tatsächlich ist der Golf bloß maximal 4.375m tief.

Vollständiges Video der Tauchfahrt bzw. längeres. Da sieht man mehr von dem quallenähnlichen Wesen.
 
Oben