Nostradamus

Reinhard

neugierig
Mitglied seit
30. März 2004
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Berlin
Hallo,

sachliche Informationen zu Nostradamus, seinem Leben und seinen Prophezeiungen findet Ihr auf folgender Website:

http://www.nostradamus-heute.de

Dort wird auch erklärt - soweit der heute Forschungsstand das zulässt - mit welcher Methode Nostradamus gearbeitet hat.

Gruß
Reinhard
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.037
Punkte für Reaktionen
178
Ort
Wien
was denkt ihr, was war der grund, warum nostradamus seine texte verschlüsselte?

sind sie es wirklich oder verstehen wir sie erst wenn die zeit dazu reif ist?
oder verstand er selbst nicht was er sah und schrieb einfach ein wirres gebilde an bildern nieder?
wollte er sich damit nur schützen gegen eine anklage wegen ketzerei?
oder hat er es absichtlich für eine menschheit in einer noch entfernten zukunft getan?
 

toasthuster

suchend
Mitglied seit
9. Dezember 2004
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Ort
adlerland
die centurien ergeben erst im hinblick auf die heutige zeit einen erkennbaren sinn

nostradamus hatte seiner zeit selbst die allergößte mühe,für das was er sah die richtigen worte zu finden

er mußte sogar worte erfinden.......

allerdings ist eine verschlüsselung auch dabei

soweit ich mich damit beschäftigt habe,ist mir aufgefallen ,daß die jeweils ersten beiden zeilen nicht mit den beiden letzten zeilen(3. und 4.zeile) zusammengehören.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.037
Punkte für Reaktionen
178
Ort
Wien
<blockquote>

ich gehe sogar soweit zu sagen, dass sie erst in noch weiter entfernterer zukunft richtig entschlüsselt werden können...

die meisten bis jetzt veröffentlichten sogenannten übersetzungen finde ich doch mehr als abenteuerlich.
 

toasthuster

suchend
Mitglied seit
9. Dezember 2004
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Ort
adlerland
ich gehe sogar soweit zu sagen, dass sie erst in noch weiter entfernterer zukunft richtig entschlüsselt werden können...


bis dahin dürfte es allerdings bereits zu spät sein
prophezeihungen sollte man immer auch im kontext mit anderen prophezeihungen sehen...wenn man sich nur auf eine versteift(nostradamus)
kommt man nicht weit



die meisten bis jetzt veröffentlichten sogenannten übersetzungen finde ich doch mehr als abenteuerlich.

dem kann ich nur zustimmen...dahinter steckt natürlich auch eine kommerzielle absicht.denn einerseits will man zwar die aufmerksamkeit des kunden erregen..andererseits will man ihn natürlich nicht vergraulen
in dem man ihn zu sehr ängstigt

und so werden ganz wichtige elemente aus nostradamus centurien einfach unter den tisch fallen gelassen

bei solchen dingen ist es immer besser man befasst sich mit dem original,statt irgendwelche interpreten zu wort kommen zu lassen.
 

toasthuster

suchend
Mitglied seit
9. Dezember 2004
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Ort
adlerland
ich vergaß noch anzufügen :

nicht nur unter den tisch fallen gelassen sondern eben auch weit in die zukunft verschoben ;)
 

spuky1

neugierig
Mitglied seit
9. Dezember 2004
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
@tao

ich für meinen teil verstehe nicht was so wichtig daran ist die vorhersagen nostradamos so wichtig seien solln?

gibt es nicht wichtigere dinge als solche ereignisse in der zukunft zu kenen?

ist es überhaupt gut ereignisse die eine grosse veränderung bringen werden jetzt schon zu kenen?
 

toasthuster

suchend
Mitglied seit
9. Dezember 2004
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Ort
adlerland
@spuky

was daran wichtig ist ?

propheten gab es schon immer und sie waren da um die menschen davor zu warnen wo sie ihr treiben hinführen wird,wenn sie sich nicht eines besseren besinnen.
im fall von nostradamus bezogen sich die prophezeihungen auf eine fernere
zukunft,einer zukunft die zu seinen eigenen lebzeiten noch gar nicht absehbar war.
und das macht sie um so bedeutender,da man sehen kann wie die umstände
die damals schon von ihm beschrieben wurden eingetroffen sind und man deshalb davon ausgehen muß,daß auch die anderen dinge noch eintreffen werden so sich der mensch nicht eines besseren besinnt.

gewissermaßen also die beweise dafür ,daß es präkognition tatsächlich gibt
und daß der mensch sich um den sinn des lebens gedanken machen sollte also ziellos(im spirizuellen sinne)in den tag zu leben....
 

Follower

Inventar
Mitglied seit
27. Januar 2005
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hannover
Hat Nostradamus den 3 Weltkrieg vorausgesehen?

An dieser Stelle führe ich die Verse für die Jahre von 1997 bis 2020 auf. Dabei habe ich vorwiegend diejenigen Zeilen markiert, die möglicherweise auf einen Krieg im Nahen Osten um das Jahr 2000 oder einen globalen Krieg in den Jahren 2010/2011 hinweisen.

1998

I.Die Betrübten wenden sich durch den Fehler eines Einzigen ab,
II.Gegen die Bedrohung der Gegenpartei.
III.Bei der zehn – bei Lyon Nüsse lügen – was für Zeit des Streits.
IV.Zurückgegeben wird das große niedergerissene Pferd.

Möglicher Hinweis auf einen Atomunfall in Frankreich. Entweder 1998 um den Monat Oktober herum oder aber erst im Jahre 2000 (Das 10. Jahr des Jahrzehnts).

1999

I.Wind für denjenigen, den man zum Verlassen seines Throns gezwungen hat.
II.Über die Mauern wird geworfen Asche, Kalk, Kohlestaub.
III.Wegen des Regens danach er ihnen eine geschickte Falle stellt.

IV.Letzte Hilfe indem man sich ihrer Grenze widersetzt.

Hinweis auf den Einsatz chemischer Kampfstoffe und einer neuen Waffe. Es wird aber nicht klar, wann dies geschehen wird. Entweder in einem regionalen Krieg im Nahen Osten oder in der globalen Auseinandersetzung 2010/2011.

2000

I.Das grauenvolle Thema des Schlimmsten wird durch England ausgelöst werden.
II.Die legalen ranzigen zweifach schlimmen Reiche.
III.Die große Zeit des Zorns, der Wut durch England. Das Unmenschliche Tausend Gefäße hat

IV.Hergott, deine Weisheit nicht erstrahlt während der Regierungzeit der vier Könige.

Hinweis für den Nahost-Konflikt 2000: Die zwei „ranzigen Reiche" könnten Syrien und Libyen sein, da mit Assad und Gadhafi zwei Männer schon zu lange an der Macht sein werden. Vielleicht werden sie die Anführer eines arabischen Vernichtungsfeldzuges gegen Israel sein, in deren Folge die USA Israel zu Hilfe kommt. Auch ein Atomkrieg im Nahen Osten ist aus heutiger Sicht, nachdem der Friedensprozeß gescheitert zu sein scheint, nicht mehr ganz auszuschließen.
Hinweis für den Krieg 2010/2011: Die USA werden vor dem Einsatz einer Waffe, die schlimmer sein wird als die Atombombe, nicht zurückschrecken.

2001

I.Den Feinden die Feinde den Glauben versprechen.
II.Nicht sich halten Protestdemonstrationen der wieder in Gefangenschaft Geführten.
III.Der Prinz ist als erster tot – der Rest im Hemd.
IV.Verdammt der Rest um im Gleichgewicht zu sein.

2002

I.Getarnte Galeeren segeln, um vom Neuen zu kaufen.
II.Die von hohem Rang werden sich von den Minderen trennen.
III.Zehn Schiffe nähern sich dem Abstoßpunkt.
IV.Viele Besiegte vereinigen sich zu einem eigenen Zusammenschluß.


Die letzte Zeile weist darauf hin, daß es einen Krieg gegeben haben muß. Vielleicht ist diese Allianz für den Ausbruch des globalen Krieges 2010/2011 verantworlich.

2003

I.Weil man danach nicht fünf Stützpunkte außerhalb stellt.
II.Ein Feuer dort man wird kaufen.
III.Bei 10 Murren – Hilfe kommt von den Goldenen.
IV.Speichelleckerei vor dem Stuhl – die Goldenen werden verlassen sein.


2004

I.Hoch zur Mitternacht der Armeeführer.
II.Wird sich retten. Plötzlich ist er auserwählt bei Eins.
III. Sieben Jahre danach – die Seele wird nicht verflucht.
IV.Bei seiner Rückkehr man wird sagen – eine Urne wo zehn.


2005

I.Zu Füßen von hundert Sternen wird es eine neue Vereinigung geben.
II.Neues Dürre – nichts Gutes für ihn – Grenze der Art.
III.Wenn die höllischen Kasten unter dem Meer zusammen sind, vollendet sich ihr Preis brennend.
IV.Wenn beim Herrn der Neun – das Monster sich wütend wäscht.


Möglicher Hinweis auf Atom-U-Boote.


2006

I.Sarazenen geben sich 1000 Jahre – so hoch wie die unbegrenzte Luft.
II.Wenn die Zeit des Brennens kommt – zwei zum Löwen wiedergeboren.
III.In vier Jahren der Riese die Meisten zur Flucht bringt.

IV.Fünf ist eins – Grabstätte des Feuers im Osten zum Vorschein kommt.


Hinweis auf den Krieg 2010/2011. Der Riese könnte Rußland sein, aber es ist auch nicht auszuschließen, daß damit die USA oder China gemeint sind.
 

Follower

Inventar
Mitglied seit
27. Januar 2005
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hannover
2007

I.Großer Streit, den man im altern Jahr vorbereitet.
II.Das Ausgemergelte spricht zu allen – ich bin die Suppenspeise.
III.Die Insel der Briten wird durch salzigen Wein gereizt.
IV.Im Halbkreis gesetzt zwei Fäden – elf Zeiten halten nicht Mahlzeiten.


2008

I.Indien bei der 10 und die Kugel schmelzen – Zeit der Luft.
II.Vom bitteren Senat geht der Graf zu seinem sauberen Sohn.
III.Der Myrrhen nicht beseelt durch die Meisten der auserwählten Stimmen.
IV.Vier Könige in sieben Tagen tödlich verletzt.


Hinweis auf das Jahr 2010 und eine Attentatsserie, die möglicherweise vier sehr bedeutenden Menschen das Leben kosten wird. Es ist nicht klar ob die letzte Zeile zum Jahr 2008 oder, in Bezug auf die erste Zeile, zum Jahr 2010 gezählt werden kann, denn dann könnte dies der Grund für den globalen Krieg 2010/2011 sein. (Siehe 2010!)


2009

I.Für hundert Sterne die man darstellt – Tage der Reifung.
II.Von der durchtriebenen Frau werden zwei selbständige Prinzen geboren.
III.Im Namen der Sachen, die man erahnt, werden nachträglich Gesetze gemacht.
IV.Elf Könige werden es nicht machen viel schlimmer in ihren Provinzen.


Die letzte Zeile könnte ein Hinweis auf den „Zusammenschluß der Besiegten" (2002) nach einem Krieg im Nahen Osten (2000) sein.


2010

I.Vier gekaufte Mörder – ungeheurer Krieg entsteht.
II.Großer Feind des ganzen menschlichen Geschlechts.
III.Es wird sein schlimmer als derjenige der Großväter – Elf sie gebären zwei Kriege.
IV.Mit Eisen – Feuer – Wasser – blutig und unmenschlich.



Deutlicher Hinweis auf einen Weltkrieg, der schlimmer als der 2. Weltkrieg sein wird. Ausgelöst wird er durch die schon im Vers für 2008 vorhergesehene Attentatsserie.


2011

I.Unter der ionischen Küche – die gefährliche Vorbeifahrt.
II.Wird sein vorübergehend der Nachgeborenen Last.

III.In den Bergen das Schlimmste geht vorüber ohne Belastung.
IV.Vom Bärtigen nicht beachtet – am Regierungssitz lacht der Herzog über die Falle.


Hinweis auf den Einsatz von chemischen Kampfstoffen und den Folgen des Krieges.
 

Follower

Inventar
Mitglied seit
27. Januar 2005
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hannover
2012

I.Erhöht das Papsttum – erniedrigt wird sein die Moschee.
II.Plötzlich Soutanen im Aufruhr – schnell und schüchtern.
III.Durch zuviel Gutes – das Süße zum Sterben herausfordert.
IV.Die Furcht ihn in der Nacht seines Todes verläßt.


Deutlicher Hinweis, daß der Weltkrieg auch ein Religionskrieg sein wird, mit dem Westen auf der einen und dem Islam auf der anderen Seite.


2013

I.Unter den Niederen – Not der wiederkäuenden Tiere.
II.Erscheint die 10 – geführt zum Sieg im Wind der zweipoligen Liga.
III.Versteckte Soldaten lenken die dröhnenden Waffen.
IV.Nicht fern die Zeit der Erprobung der gegenpoligen Stadt.


Beschreibung der Folgen des Krieges.


2014

I.Urne des Kalbes – wenn die Jahre der Ratschläge da sind für die, die sich selbst aufgeben.
II.Spricht die Herde schüchtern – aus Furcht vor dem siegreichen Prinz.
III.Begleitet werden die meisten von Schwestern erbleichter Eiterpusteln.
IV.Zum Teil man sie nicht zu Einsiedlerinnen gemacht hat.


2015

I.Zwei Kriege werden vom alten Führer in vier Jahren geführt und vom Durst beladen.
II.Am außerordentlichen Tag – der Sohn verleugnet die Sucher.
III.Inmitten der Macht des Lebens – der Tod wird kommen – rauh und lang bei der Elf.
IV.Der Senat auf der Insel stirbt – lange und leicht.


2016

I.Glücklich Frankreich zu regieren – glücklich zu leben.
II.Unbekannt – Blut – Tod – Furioses und Verbrechen.
III.Keiner Blähung ausgesetzt wird sein das Leben.
IV.Der König ist entkleidet – viele im Glauben sich in der Folge einweihen.


2017

I.Die Königin wird erwählt – Die Sterne sehen ihre Insel verletzt.
II.Durch ein Bedauern im Osten – Schaden eingezäumt.
III.Wehklagende Schrei werden infolgedessen die Engel erzürnt haben.
IV.Und in Deutschland – die Hochzeit ist ausgesetzt.


2018

I.Die Luft die goldene Engel – Zeit des Verkaufs der Plätze.
II.Das Hohe wird tief stürzen und das Niedere wird erhöht.
III.Der Sohn der Woge des Blutes wird in Rom erwählt.
IV.Und die zwei Großen werden den Mißstand herbeigeführt haben.


Hinweis auf zwei Kriegsparteien, die durch den Einsatz bestimmter Waffen erst den Mißstand herbeiführen werden. Es müssen aber nicht unbedingt gegnerische Kriegsparteien sein, sie können auch Kriegsparteien der selben Seite sein, die den gemeinsamen Feind mit diesen Waffen vernichten wollen. Und es müssen nicht unbedingt diejenigen sein, die den Krieg verursachen werden.


2019

I.Der Tag wird durch den König nicht begrüßt werden.
II.Am Tage danach – der Gruß wird das Gebet sein.
III.Die Abrechnung macht den Verstand weiß.
IV.Scheuklappen der demütigen Elf – welche nicht gemacht haben solch ein Krieg.


Wieder ein Hinweis auf die elf Könige bzw. Länder, die den Krieg verlieren werden.Das Wort „demütig" ist für mich ein Beweis, daß diese den Krieg auch verursachen werden. Möglicherweise könnten elf Staaten aus dem Nahen Osten die „Elf Könige" sein. Allerdings werden wohl die „zwei Großen" für das große Ausmaß des Krieges verantwortlich sein.


2020

I.Alle die Freunde welche die Partei gehalten haben.
II.Wegen der Rauheit in Verträge waren – sind dem Tod und der Plünderung preisgegeben.
III.Wohl vergessend sich wegen des großen Nichts festzulegen.
IV.Elf römische Völker nichts als Beleidigungen machen.
 

der_Seher

Inventar
Mitglied seit
18. Juli 2003
Beiträge
2.612
Punkte für Reaktionen
2
Hi Follower,
Falls du das nicht selbst verfasst hast, bitte die Quelle nachreichen! Sonst wirds zensiert. Danke.
 

Ultima

eingeweiht
Mitglied seit
9. November 2003
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Brandenburg-Preußen
hallo Follower,
das kann aber so nicht ganz stimmen was Du schreibst.
Denn soweit ich weiß,hat Nostradamus niemals die Jahreszahlen angegeben,ausser 1999.
 

Follower

Inventar
Mitglied seit
27. Januar 2005
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hannover
Hallo jenerseits,

Zum Quellennachweis:

Nein, ich habe das nicht selbst verfasst.
Aber wo ichs her hab weiss ich auch net mehr.
Ich hatte vor einiger zeit, als ich meine Website neu gestaltet habe einen neuen Bereich angelegt.
Dann habe ich zufällig im Internet dieses auf meheren verschiedenen Webseiten gefunden.
Da dacht ich mir, dass ichs auf meiner Website ausstelle.

Weil ich dieses Forum hier erst vor ein paar Wochen entdeckt habe, habe ich dann den Text von meiner Webseite kopiert und hier eingefügt.

Da kann net Stimmen:

Das weiss ich nicht, darum habe ich es hier hineingepostet um zu sehen was andere Leute davon halten/ dazu sagen.


mfg

Follower
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.037
Punkte für Reaktionen
178
Ort
Wien
<span style="color:eek:range"> danke für die mitteilung und bitte in zukunft:

keine kopierten texte ohne genauen quellennachweis posten, wenn dann nur auszüge und keine kompletten texte und auch keine texte die länger als eine bildschirmseite sind. besser wäre es, lange texte in eigenen worten zusammenzufassen.

sonst bekommen wir probleme mit dem urheberrecht. dazu empfehle ich noch das durchlesen der postingrichtlinien, die in jedem bereich oben zu finden sind.

danke </span>
 

Tasilo

suchend
Mitglied seit
8. Mai 2004
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Also ich hab ja schon viel gelesen…
Ich hab letzten gehört, das wir womöglich erst im Jahre 1709 leben. Was wenn das wahr ist und Nostradamus das wusste. Er beschreibt eine Zukunft in der wir erfahren werden das ein Teil unserer Geschichte in einer ganz anderen Zeit geschehen wird. Und so, als würde er schreiben was später passiert, obwohl das was später passiert, das ist, was früher passiert.
Seher sind wichtig. In jeder Kultur gibt es Seher. Ich denke jetzt wo keiner mehr auf irgendwas in seiner Umwelt, als auf sich achtet, ist es gerade wichtig zu entschlüsseln was Nostradamus gesehen hatte. Allerdings ist hier auch die Frage. Wie sicher kann man sein, das die Schriften von ihm nicht bereits manipuliert worden? Er hat Dinge gewusst, des Wissen darüber einfach nur absolut gefährlich war. Ich glaube das die Schriften weitläufig auch manipuliert worden sind. Ja wieso sollte man dies nicht tun? Es ist die Frohnatur des Menschens einfach Dinge für seinen Zweck zu gebrauchen. Also ich glaube eh kaum an unsere Zeitrechnung, denn sie sind so völlig anders als die anderer Völker. Und ich sehe eh alles als Falsch, das nur auf einen Mann Bezug nimmt, als auf eine ganze Generation.
 

der_Seher

Inventar
Mitglied seit
18. Juli 2003
Beiträge
2.612
Punkte für Reaktionen
2
Tasilo schrieb am 04.05.2006 12:12
Er hat Dinge gewusst, des Wissen darüber einfach nur absolut gefährlich war.
Ich stelle vor, dass man nicht wollte, dass seine Werke weiter ins öffentliche Licht geraten und er deshalb unterdrückt wurde. Mit diesem Konflikt könnte man vielleicht den sehr metaphorischen Sprachstil seiner Werke erklären - was übrigens auch das ist, was mich so an Prophezeihungen stört. Sie lassen leider verschiedenste Deutungen zu, je nach Intension des Betrachters, auch besonders nach dem Eintreffen von Ereignissen (11.9: Oh, Nostradamus hats doch vorausgesagt, da und da..).

Seher sind wichtig.
Danke. Das sehe ich ähnlich. :olol:
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.545
Punkte für Reaktionen
44
Ort
Stadt der Helden

lothroniel

eingeweiht
Mitglied seit
15. April 2004
Beiträge
186
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Bodensee
Hat "Nostradamus" so rein wortspielereitechnisch was mit der Pariser Notre Dame zu tun?

Mit Grüßen,
lothroniel
 
Oben