Rubber Johnny

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.804
Punkte Reaktionen
658
Ort
Wien
S

Simi

Gast
also auf der von dir geposteten deutschen wikiseite stand:

Jahr 2005 veröffentlichte er den Kurzfilm „Rubber Johnny“, der ursprünglich nur als Promotion-Video für den Titel „Afx. 237 v.7“ aus dem Aphex Twin Album „Drukqs“ geplant war

also ist es auf jeden fall ein "fake"

aber krank allenfalls, ich habe mich echt erschrocken, als ich das video eben gesehen habe...
 
I

Imandra

Gast
icon_lol.gif
http://www.ifilm.com/search?query=Aphex+Twin

hier sind noch einige Videos von Chris Cunningham. :) Also nicht echt und ich kann gut schlafen hehe
 

Yukito

Gesperrt: rechtlich untragbare Äusserungen
Registriert
8. September 2004
Beiträge
993
Punkte Reaktionen
5
Ort
[VERBORGEN]
Rubber Johnny, naja ich mag Aphex Twin nicht, wird viel zu überbewertet, gibt viel bessere Musiker aus dem Genre.
Die Songs hören sich außerdem alle gleich an, ich mag nur die Notenblätter, die er schreibt.

Als ich das Video als es rauskam das erste mal gesehen hab, dachte ich blos, dass es verdammt gut gemacht ist und es einen gedanklich verfolgt, und hab mich dann vielmehr über die Musik aufgeregt. xD


Naja, Rubber Johnny steht als Beispiel für all jene Menschen, die zwar zur Welt gekommen sind, sei es aus Zwang, freiem Willen oder aus Religionsgründen aber dann ungeliebt und mißhandelt ihr Dasein fristen, sei es, weil sie den Ansprüchen der Gesellschaft oder der Eltern nicht entsprechen, sei es weil sie selbst nicht mit ihrem Leben zurechtkommen und sich abschotten/abschotten lassen.


Rubber Johnny hat an sich keine menschliche Gestalt, wäre mit solchen Fehlbildungen auch gar nicht erst lebensfähig, außerdem kann er seine Gestalt wandeln...

Naja, keine Ahnung, was ich dazu noch sagen kann.
 

Celestine

VIP
Registriert
30. Oktober 2012
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
6
hab das grad gesehen, gottseidank ein Fake. Die Kommentare zum Video auf Youtube waren interessant, da schrieb einer man sollte Mörder oder Vergewaltiger mit dem Rubber Jonny in einen Raum stecken, in Dunkelheit.. gute Idee
 

acidmagic

neugierig
Registriert
30. September 2013
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
das ist chris cunnungham einer der genialsten regisseure was surrealimus und verstörende kurzfilme angeht, wenn dir das zusagt dann schau dir auf jeden fall mal eraserhead von david lynch an der film ist das reinste wtf erlebnis :D
 
Oben