Spontane Selbstentzündung

N8ten

eingeweiht
Mitglied seit
9. Juli 2013
Beiträge
199
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Also ein Bekannter hat mir diese Reaktion im Menschlichen Koerper erkleart und ich kann nur sagen das die Chance das bei einem selbst dies passiert weitaus geringer ist als das man 5 Mal im Lotto gewinnt und dies hintereinander. Trotzdessen hat man immer noch nicht die genaue Ursache herausfinden koennen. Aber es ist defintiv nicht uebernatuerlich.
LG N8ten
 

Kristoph

neugierig
Mitglied seit
5. September 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Zweifellos zählt die Tatsache, dass Menschen ohne äußere Einflussnahme in einer plötzlichen Reaktion verbrennen zu den rätselhaftesten Phänomenen, die wir kennen. In der Literatur ist dieses Phänomen als "Spontane Selbstentzündung" oder englisch: als "Spontaneous Human Combustion", kurz: SHC bekannt. Erste Berichte über SHC stammen, laut Larry Arnold, aus dem Jahr 1671. Die Acta Medica & Philosophica Hafniensia berichtet von einem Trinker aus Paris, der bis auf Kopf und Fingerkuppen vollständig verbrannte, ohne dabei sei Lager aus Stroh entzündet zu haben. Eingedenk dieses Falles und einiger ähnlicher Vorkommnisse erklärte man das Phänomen der "Spontanen Selbstentzündung" im 19.Jahrhundert durch die entzündbaren Gase, die sich bei Alkoholikern bildeten.
Ich hab da mal was von dem ersten Post hier mitgebracht ;).
Spontane Selbstentzündung zählt sicher zu den unwahrscheinlichsten, und daher noch am ehesten ins Reich des Übernatürlichen zählenden Phänomenen unserer Welt. Es wird immer wieder mal davon berichtet, aber so richtig glauben möchte es dann aber niemand. Ich persönlich halte es durchaus für möglich, schließlich ist alles was man für ein ordentliches Feuer braucht in uns Vorhanden.
Das Alkoholiker öfter in Flammen aufgehen sollen, finde ich dabei einen durchaus amüsanten Gedanken (makaberer Tag heute ;) )
 

SturmA

neugierig
Mitglied seit
11. September 2013
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Spontane Selbstentzündung zählt sicher zu den unwahrscheinlichsten, und daher noch am ehesten ins Reich des Übernatürlichen zählenden Phänomenen unserer Welt.
Wird wohl hinkommen. Ist ja immer so eine Sache, was man als Phänomen sieht und was halt ein fürchterlicher Unfall/Zufall ist. Irgendwie hat das Wort Phänomen für mich noch etwas positives, etwas schönes oder gutes. Jemand der plötzlich ohne ersichtlichen Grund direkt in Flammen aufgeht ist sicher, vom wissenschaftlichen Standpunkt interessant. Ich weiß allerdings nicht, ob ich es als Phänomen bezeichnen würde...
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.019
Punkte für Reaktionen
71
Wir haben in der arbeit ein pulver, welches bei kontakt mit wasser brennt. Witzig. Wird extrem heiß und brennt eigentlich ohne flamme bzw ni ht ersichtlicher. Vielleicht sind diese spontanen selbstentzündungen auch chemische reaktionen!?
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.573
Punkte für Reaktionen
56
Ort
Stadt der Helden
Oben