Vitamin D- "das Sonnenvitamin"

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Cholecalciferol

Das liebe vitamin d :obiggrin:
Angeblich leiden fast alle in unserem längengrad an vitamin D mangel. Vorallem im winter bzw sonnenlicht schwachen jahreszeiten.
Was meint ihr?

Vitamin D ist eigentlich mehr ein hormon, als ein vitamin. Was den, mal geschäftlichen aspekt, mit sich zieht, das es nicht patentiert werden kann (also vitamine), weils in jedem menschen vorkommt. Sprich, man kann nicht viel geld damit machen. Könnte einiges erklären. Aber da tut sich auf viel am markt, obwohl kaum ein arzt darauf hinweißt und auch selten vitamin d mangel überprüft wird usw.
90% nehmen (bilden) wir durchs sonnenlicht. Sonnencreme hemmt da schon mal die aufnahme. Wenig sonne natürlich auch.
Was meint ihr dazu?

Mein arzt hat mir als tipp dekristol 20.000 empfohlen. In österreich gibts das nicht, muss man aus deutschland bestellen. Morgen bekomme ich tabletten.
Bin schon gespannt.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.636
Punkte für Reaktionen
533
Ort
Wien
Ich hab auch einen krassen Vitamin D Mangel, hab ich erst letztens testen lassen müssen. Geh nicht viel raus, war nicht viel an der Sonne, bewege mich nicht viel... jetzt nehme ich Vitamin D Tabletten, da ich die Lebensmittel, in denen es vorkommt, nicht ausreichend essen könnte.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
Und welche nimmst du?
Mein arzt meinte die nahrungsergänzungen von zb DM und co bringen nicht soo viel, weil sie zu wenig einheiten haben. Er meinte 20.000 einheiten (5ng/ml) sind zum auffüllen das beste und dann eben regelmäßig kontrollieren.
Das gute an ihnen ist, sie sind nicht wasserlöslich, sprich sie halten lang im körper, was bei guter einstellung bedeutet, dass man zb 1x die woche (andere vitamine "soll" man ja täglich nehmen müssen) eine tablette nimmt und das reicht. Was bedeuten würde 1 pkg pro jahr reicht dann.

Musstest du da auch eher nachhaken? Oder wie war das?
Normal soll so zw 80 und 100 sein. Die bezeichnung... Ng? Vergessen :-D und welche nimmst du?
Bei uns gibts ja nur die 2000 einheiten u 3000 einheiten, was bedeutet viel u oft nehmen.

In fettigem fisch soll viel drin sein, aber rein durchs essen funktioniert das sowieso nicht.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
Sorry bin ganz aufgeregt:obiggrin:
Musstest du den test selbst bezahlen? Bluttest übernimmt die kassa, nur muss man angeblich extra darauf hinweisen, dass man einen vitamin D mangel (eventuellen) auch will. Was gesondert getestet wird und extra kostet. Stimmt das?
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.636
Punkte für Reaktionen
533
Ort
Wien
das waren meine Werte
Vitamin D (25-OH) total 19 (Normal 30-70 ng/ml )
Vitamin D (25-OH) total IFCC 48 (Normal 75-175 nmol/l )

weiß nicht, wie normal das ist, die kasse zahlt jedenfalls nur diese.
ich muss medikamente nehmen und die ärztin wollte einen test machen, um zu sehen, ob ich die gut vertrage und was sich bei den für die psyche wichtigen dingen so tut.

bestellt hab ich mir einfach diese hier
http://www.amazon.de/Peak-Vitamin-T...UTF8&qid=1453755844&sr=1-5&keywords=vitamin+d weil viel drin, güntig und gute bewertungen-
obs was bringt, weiß ich nicht. werde ich beim kontrolltest in 3 monaten sehen.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
Ich frag gleich mal meine :obiggrin:
Bei deinen sind 2000 IE drinnen. Wieviel musst du da nehmen? Die von mir haben 20.000 IE.
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Mitglied seit
19. Februar 2005
Beiträge
4.527
Punkte für Reaktionen
220
Ort
Rainscastle
20.000 IE haben meine auch. Diese Dosierung ist zumindest in D-Land verschreibungspflichtig. Die heißen Dekristol 20.000 I.E.
Ich nehme aktuell 1 - 2mal 20.000 pro Woche.
Da ich regelmäßig zum Bluttest muss sieht man ganz gut, dass mein Wert langsam Richtung unterem Normalwert geht. Aber das hat eine Weile gedauert.

Vitamin D (25-OH) [bei uns ist der Normalwert mit 30-120 angegeben] hatte ich beim ersten Bluttest 7,0. Beim aktuellsten lag ich bei 35.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
Ja dekristol 20.000 sind die besten und effektivsten. Deshalb wunderts mich ja, dass die sie selten empfohlen werden bzw man sich nur mit denn 1000 bis 3000 IE zufriedengeben sollte.
Unterstrich, dauert diese einnahme bzw die opftimierung des gehaltes relativ lange.
Was ich gesagt bekam, 1 woche ca 1x 1 tablette 20.000 danach 1x in der woche eine tablette mit den 20.000.
Kosten sind um die 30 euro für 50 weichkapseln, mit der pkg kommt man dann ein jahr aus, was unterm strich sehr kostengünstig ist.

Also die apotheke hat nichts von rezeptpflicht gesagt!?

@yvannus
Das ist klar, das es so lange dauert. Frag nochmal nach. Um das wieder aufzufüllen bedarf es mehr als 1 kapsel pro woche.
 
Zuletzt bearbeitet:

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
1.966
Punkte für Reaktionen
81
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@Trinity

Warum verkriechst Du dich? :oquestion:
Jeden Tag mindestens ein oder zwei Stunden an die frische Luft, müsste doch drinnen sein.
Joggen gehn die Praterallee entlang oder in den Stadtpark.
Kannste ja auch einen Naschmarktbummel machen, aber an die frische Luft würdest gehören.
Auch wenn es bewölkt ist, bekommst Du sicherlich mehr Licht ab als in deiner Wohnung.

Nur mal ein kleiner Überblick, für was man alles Vitamin D braucht:

  • Kalkstoffwechsel des Körpers
    • Kalk wird für Blutgerinnung gebraucht
    • Kalk wird für die Übertragung von Nervenreizen auf die Muskeln und für die Herztätigkeit gebraucht.
    • Kalk ist für den Aufbau der Knochen unentbehrlich. Es ist Hauptbestandteil aller Knochen und Zähne.
    • Kalk behebt Hautleiden verschiedenster Art. Festigt die Haut und wirkt vorbeugend gegen verschiedene ansteckende Krankheiten.
  • Vitamin D fördert die Aufnahme von Kalzium aus dem Darm.
    • Verbessert die Kalziumeinlagerung in den Knochen.
    • Vermindert die Kalziumausscheidung.
Du solltest dir einen Ruck geben und mindestens zwei Stunden nach draußen gehen.
Besser wäre es 2 Stunden vormittags und 2 Stunden nachmittags.
Dann wird dein Vitamin-D-Mangel bald Geschichte sein.

PS.: Diese Infos habe ich aus dem Buch »Sprich mit deiner Haut« von Kräuterpfarrer Hermann Josef Weidinger.
Kann die Lektüre dieses Buches nur wärmstens empfehlen. :D :obiggrin:
ISBN 3 900504 24 5
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
Was soll man den 4h draußen machen? Und jetzt im winter, eingepackt, kommt das licht sowieso nicht an die haut. Und bei uns kommt im winter kaum uvb licht an. Da kann man im winter/herbst stundenlang draußen bleiben, hilft das nichts, deshalb ist der mangel auch so groß.
Vielleicht in den bergen bzw in höheren regionen, obwohl man dann wieder aufpassen muss, keinen sonnenbrand zu bekommen. Deine art ist lustig, befielhst was wissender malen u trinity tun soll. :-D
Und im sommer zb, kann sonnencreme dafür sorgen, das das uvb licht reflektiert wird u auch nicht an die haut kommt.
Die waagschale zwischen gesunder aufnahme und gefahr von sonnenbrand ist bei hellen hauttypen sicher sehr schwierig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
1.966
Punkte für Reaktionen
81
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@infosammler

Befehlen tu ich schon mal gar nichts! :oexclaim:

Ich habe mich bei Wissender nur erkundigt, wie weit er schon mit dem Bild ist, und wenn er keines gemalt hat, dann hab ich genug Zeit zu warten, bis ihn die Muse danach küsst.
Das war nur eine reine Erkundigung, sonst nichts.
Und wenn er dazu nichts malen hätte wollen, dann hätte er es mir sicherlich gesagt.
Auch das hätte ich akzeptiert.

Und was meine Empfehlungen betreffen, welche ich Trinity übermittelt habe, so geschah dies nur aus Sorge vor den Folgen andauerndes Vitamin-D-Mangels.
Daher habe ich mir auch die Infos aus dem genannten Buch herausgeschrieben und Trinity zur Kenntnis gebracht.
Ich habe nicht die Absicht gehabt zu schulmeistern, sondern lediglich sachlich zu informieren.
Ja, es ist klar, dass man im Winter weniger Licht bekommt, aber trotzdem ist im Freien noch mehr Licht vorhanden, als man in einer Wohnung bekommen kann.
Notfalls könnte man ja auch Tageslichtlampen verwenden, oder vielleicht funktionierts ja auch mit Pflanzen-Wachstumslampen, unter welche man sich in der Wohnung legen kann.
Angeblich sollen die ein optimales Lichtspektrum abstrahlen.
Ich würde mal meinen, dass es einen Versuch wert wäre, aber das muss sowieso jeder selbst wissen, ob er es versuchen will oder nicht.
Ich stelle nur Informationen zur Verfügung, aber was jemand damit macht, bleibt ihm selbst überlassen.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.636
Punkte für Reaktionen
533
Ort
Wien
Also ich habe jetzt in mehreren Artikeln gelesen, dass man eine Tagesdosis von unter 1000 IE bzw. Frauen um die 20 ug braucht.
Also war ich der Meinung, dass ich mit 2000 IE am Tag wohl was verbessern kann? Ja? Nein? Irrtum? 20000IE kommt mir ja dann doch bissel viel vor. Auf dem Ding steht immer hin 500% des täglichen Tagesbedarfs.

@Astun

Danke für die Hinweise, schaffe ich never ever.
Das Problem ist aber weitreichender als einfach nur "ich mag nicht". Und vier Stunden einfach nur spazieren gehen... Nicht mal eine Stunde schaff ich.
Aber das mag ich jetzt nicht näher erörtern. Ich sollte aus so vielen Gründen mehr Bewegung machen, aber derweil habe ich mich etwas "aufgegeben".

PS
jetzt habe ich noch artikel gefunden, die sich auf rechenfehler beziehen, nach denen man täglich 8000 IE um den dreh braucht? was is nun richtig omg...
 
Zuletzt bearbeitet:

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
@trinity

Ja ich war mir da auch unsicher. Aber die große menge der einnahme ist auffüllung. Wenn man keinen mangel mehr hat braucht man sicher die 20.000er nicht mehr bzw im sommer auch nicht. Wenn ich das richtig verstanden hab. Mir hat man gesagt, sogar täglich eine 20.0000 wenn man kaum rauskommt.

Außerdem um bei einem mangel eine überdosis zu erreichen, brauchts dann ja schon mal sehr viel, ich schätze da müsste man schon mal eine ganze pkg zusichnehmen.

Bin kein arzt natürlich, aber ihr seit ja klug und wissts das. Ich seh das als wink mit dem zaunpfahl um da nochmal nachzufragen.

Die dosis die user 1456 zusichnimmt... für diese brauchst du 15 tabletten in der woche, er 1 bis 2. Und er meinte selbst es dauert.

Btw das vitamin k2 hilft sehr bei der aufnahme. Ist zb im sauerkraut, káse....weiß nicht wo noch.

@astun

War nur ein kleiner scherz, weiß eh. :-D. Hab eh einen smilie gemacht!
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.636
Punkte für Reaktionen
533
Ort
Wien
na super, jetzt bin ich überfordert. ich will nicht zum arzt gehen, määäh... da sitz ich dann 3stunden für so ein vitamin d rezept :( wisst ihr, ob ich online iwo eine höhere dosis als 2000IE kaufen kann der EU? kennt ihr da was?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
@trinity

Hab grad die erste genommen. Jetzt weiß ich auch warum sie sagte, eine kugel pro tag. Sind wirklich weichkapselkugeln. :obiggrin:
Eine vergiftung, laut beipackzettel, entsteht bei 40.000 bis 100.000 IE pro tag über 1 bis 2 monate. Sprich da müsste man tatsächlich sehr viele nehmen.
Weiters steht auch:
Dekristol 20.000 IE wird angewendet zur einmaligen Anwendung bei der Anfangsbehandlung von Vitamin-D-Mangelzuständen.
Machs wie ich, bei der apotheke aus deutschland bestellen. Hat funktioniert. Dauerte zwar 4 tage, übers wochende aber, und ist nicht rezeptpflichtig. (Vielleicht kann man sichs in deutschland verschreiben lassen und es ist günstiger?)
Gekostet hats 27 euro, die 50 stk. Wenn du es bei der apotheke bestellst entfallen die versandkosten.

Ich werd demnächst diese bluttest machen. So bsld wie möglich. Diese pkg zuende nehmen und dann nochmal einen. Und dann abklären, prinzipiell will ich nur 1 kapsel pro woche nehmen, bis die haushalt aufgefüllt ist und wenns passt in den sonnenmonaten ganz darauf verzichten. Andauernd wäre es mir dann zu teuer, denk ich.

Edit:
Ich hab das so verstanden, die 20.000 sind zum auffüllen zum idealwert und die 800 sind zum halten pro tag dieses wertes.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.636
Punkte für Reaktionen
533
Ort
Wien
also wenn ich einmalig 20000 nehmen soll, dann kann ich ja einmal 10 tabletten fressen und dann täglich eine? oder was?

ich hab jetzt meiner ärztin geschrieben, was sie sagt.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
Nein einmalige anwendung ist nicht das selbe wie einmal (eine) nehmen. Das ist wie bei antibiotika, eine einmalige anwendung bis die viren weg sind. Und hier eine einmalige anwendung bis die vitamin d gehalt passt. Danach braucht man nicht mehr soviel.

Klar kann man auch viele aufeinmal nehmen bis man die 20.000 ereeicht, aber das wird dann teuer denk ich.
 

Mango

bioengineered
Mitglied seit
2. April 2004
Beiträge
3.470
Punkte für Reaktionen
20
Ich werfe sporadisch Vitamin D ein und spüre deutlich eine Wirkung. Sollte das mal richtig testen lassen. Vigantolletten aus der Apotheke.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.478
Punkte für Reaktionen
201
Ja es wirkt eben auf vieles, haut, knochen, gemüt... das sind wohl die 3 wichtigsten.
Durch die nahrung aufnehmen ist sehr schwer. Zb in nüssen (wahrscheinlich nicht allen) ists drin, aber da kann man nun keine 5kg nüsse essen, weil die wieder zuviel fette haben. Eine handvoll studentenfutter esse ich fast täglich.

Bin ja ganz faszinierd von den kügelchen, mit lichtbestrahlt sehen die aus wie kleine leichtende sonnen. Das mag ich. :-D

Und so wie ich das verstanden habe, soll dekristol die beste marke sein.
 
Oben