2012 - Maya Kalender - Weltuntergang

Zum Thema Mayakalender 2012: Was passiert am 21.12.2012?

  • Die Welt wird komplett vernichtet

    Stimmen: 4 2,6%
  • Die Menschheit wird vernichtet

    Stimmen: 3 2,0%
  • Die Menschheit erreicht eine andere Bewusstseinsebene

    Stimmen: 22 14,5%
  • Eine neue Weltordnung entsteht

    Stimmen: 9 5,9%
  • Es wird kulturelle Veränderungen geben

    Stimmen: 12 7,9%
  • Ausserirdische Besucher geben sich zu erkennen

    Stimmen: 13 8,6%
  • Es passiert nichts dergleichen

    Stimmen: 89 58,6%

  • Umfrageteilnehmer
    152

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.776
Punkte Reaktionen
309
Ort
Drei-Länder-Eck
Da dies Dein erster Beitrag hier ist kannst Du uns das wohl nicht vorher erzählt haben.

Du bekommst aber jetzt die Chance, aus einem unsinnigen Beitrag einen vernünftigen zu machen indem Du uns etwas über Dein Unglück erzählst.

... Tapatalk HD ...
 

DerAusHamburg

neugierig
Registriert
17. September 2012
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Nun, da ich seit 7 Uhr Morgens mein Hirn mit wahnsinnig interessanten Themen füttere, habe ich ein Gefühlt, dass ich mich hier geistig integriert habe.

Zu meine Phänomen kann ich nicht so vieles sagen. Hab Unglück im jede Hinsicht (Außer psychisch, glaub ich zu mindest). Fast überall wo ich hinblicke sehe ich Zahl 13. Hahahahahah und sogar gerade eben als ich auf die Uhr schaute. Ich hoffe in der 5. Dimension wird sowas nicht sein...
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.590
Punkte Reaktionen
291
@deraushamburg

Meinst du das du dort hinkommst? Mit der hilfe, die angeboten und ankommen wird oder ganz von alleine? Wirst du dann belohnt, sprich agierst du als helfer? Ganz wirr im moment. Ich weiß es nicht, wenn man alles, jeden vorallem vergisst, irgendwie traurig.
 

DerAusHamburg

neugierig
Registriert
17. September 2012
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Mhm... über die Zahl 13 wird es viel diskutiert und im verschiedenen "Bereichen" hat die Zahl auch eine andere Bedeutung. Ich habe mal gelesen, dass die Zahl 13 für den Tod steht. Aber da wo der Tod ist, ist auch der Anfang bzw. das Neue. Also, wenn die Welt tatsächlich untergehen soll, dann habe ich einen Ticket im Jenseits schon reserviert. Auf mich warten 72 Jungfrauen, Wein und gesellschaftliche Freiheit.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.902
Punkte Reaktionen
717
Ort
Wien
bitte kannst du aufhören, solch elendigen schwachsinn zu posten? sonst schmeiß ich dich einfach raus. wenn du hier wem ans bein pissen willst, sags einfach grad raus, ansonsten tschüss.
 

SabrinaTritze

neugierig
Registriert
18. September 2012
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Weltuntergang

Ich glaube nicht daran dass die Welt untergeht , es gibt lediglich ein neues Zeitalter/ einen neuen Zeutabschnitt in der Mayawelt.

Für ausführliche und genaue Informationen empfehle ich die Seite
http://mayakultur.de
Diese Seite bietet wirklich interessante Fakten zur Mayakultur und deren Kalender :)
 

schila

neugierig
Registriert
13. September 2012
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
endedes mayakalenders

vermehrte katastrophen,kriegstreiber,ja wir bewegen uns definitiv auf etwas grosses zu.es wird etwas passieren.ob dies genau am 21.12.2012 sein wird,das werden wir noch früh genug erfahren,aber alles deutet darauf hin.seit den 80ger jahren hat der esoterikboom begonnen.davor wurde man als verrückt erklährt,wenn man auch nur angedeutet hat an geister usw. zu glauben.seitdem hat sich viel getan. der mensch beginnt sich zu verändern,er errinnert sich wieder an längst verlohren geglaubtes wissen und fähikeiten.ich brauch nur in einer klaren nacht den sternenhimmel beobachten und weiss dann,dass etwas neues kommen wird.was da nachts am himmel los ist,man glaubt es kaum,komische rotblau-blinkende sterne usw.glaubt mir da tut sich was.
 

lajosz

VUP
Registriert
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
vermehrte katastrophen,kriegstreiber,ja wir bewegen uns definitiv auf etwas grosses zu.es wird etwas passieren.

das ist subjektiv. objektiv gesehen gibt es keine vermehrung von naturkatastrophen. die opferzahlen steigen jedoch an, dass kommt aber daher dass es ganz einfach mehr menschen gibt.

komische rotblau-blinkende sterne usw.glaubt mir da tut sich was.

stimmt, die zunahme der flugzeuge am himmel in den letzten 100 jahren ist signifikant.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.590
Punkte Reaktionen
291
@lajosz

Dein avatar bild passt ja wie die faust aufs auge :obiggrin:

@schila
Vielleicht passiert alles so schnell, das es so wirkt, als würde mehr passieren. Ja meine mutter hat mir erzählt, der arzt meinte ihre schmerzen an der schulter und am arm entlang kommt daher, das sie an ihrer verstorbenen mutter hängt oder umgekehrt. Einer von beiden zieht den anderen zusich. Ergebniss -schmerzen. Ist jetzt kein beweis für geister, aber für das vermischen von wissen, kein einsichtiges sehen, das schmerzen sich vom geiste ins körperliche verfrachten (chronische erkrankungen). 1 jahr medizinische unterstützung und kein nenenwertes ergebnis, eine halbe stunde stunde eingehen auf psychischer ebene und die schmerzen sind kaum spürbar.
Was ich damit sagen will, wenn man nicht am richtigen punkt ansetzt, wird man nichts finden, wenn man nicht daran glauben will, das sich was tut, wird sich nichts tun.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.776
Punkte Reaktionen
309
Ort
Drei-Länder-Eck
Es sind nur noch 50 Tage! Dann wissen wir alle, ob etwas passiert oder nicht.

Übrigens: bei der in diesem Topic laufenden Umfrage glaubt über die Hälfte der Teilnehmer, dass absolut nichts passieren wird. Im Umkehrschluss bedeutet dies aber auch, dass fast die Hälfte an irgendeine Veränderung glaubt.

Bald werden wir es wissen.
 

Phylax87

neugierig
Registriert
3. November 2012
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hannover
Kenne mich damit nicht wirklich gut aus, deshalb mir bitte nicht gleich an die Gurgel springen XD

Aber endet unser Kalender nicht auch jedes Jahr und all das Unheil fängt von vorne an ?! ;)
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.776
Punkte Reaktionen
309
Ort
Drei-Länder-Eck
Der Weltuntergang ist aufgeschoben - aber nicht aufgehoben. In spätestens 7,5 Milliarden Jahren verbrennt die Erde in einer sich aufblähenden Sonne.

Bis dahin werden wir wohl noch viele Untergangsprophezeiungen hören und lesen. Dass die Erde am 21. Dezember untergeht ist eher unwahrscheinlich. Das zumindest meint ein Bericht der ARD.

In diesem Bericht gibt es ein schöne Zitat: "Zweifel an der prophetischen Weitsicht der Maya sind angebracht, schliesslich haben sie nicht mal den Untergang ihrer eigenen Kultur vorhergesehen."

http://www.ardmediathek.de/das-erst...-11-11-2012-weltuntergang?documentId=12418940
 

Bemix

eingeweiht
Registriert
22. Januar 2009
Beiträge
183
Punkte Reaktionen
5
Es lebt/regiert sich aber auch schlecht wenn das Fußvolk weiß das der Untergang naht :) Aber ich glaube auch nicht daran das etwas in die Richtung geschehen wird.

Tapatalk..
 

nefer_ib

Inventar
Registriert
2. November 2009
Beiträge
633
Punkte Reaktionen
5
Ort
Wasserburg a. Inn
mal so gesehen, ich denke, dass sich bis zum datum schon einiges verändert hat. allein durch das ganze gerede davon, werden viele aufmerksamer sein was die umwelt betrifft. und wer aufmerksamer ist, sieht auch mehr.
ich habe hoffnung, dass viele die augen öffnen und mehr interesse zeigen an den dingen die uns das leben erst ermöglichen und sie es besser zu schätzen lernen dadurch. das könnte ein riesen schritt sein durch einzelne die dann zusammen etwas verändern. und im grunde haben sie allein durch aufmerksamkeit schon einiges verändert.
möglicherweise ist es auch genau das, was dieses datum bedeutet - von einem anderen standpunkt aus betrachtet
 

Klogeist

innerer Zirkel
Registriert
18. Dezember 2011
Beiträge
1.205
Punkte Reaktionen
59
Ort
Auenwald
Ich bin bestimmt der erste der nach dem Weltuntergang heiraten wird^^

Na ja wird wie immer sein zwei Wochen bevor besagtes Datum kommt wird man überall nur noch vom Weltuntergang hören.
Einen Tag später werden alle fragen warum nix passiert ist, das geht dann auch ne Woche und dann ist alles vorbei bis zum nächsten Termin.
 

BR4ND1

neugierig
Registriert
20. November 2012
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo erst mal...zuerst mal Kompliment interesante Seite!! Zum Thema: ich persönlich glaube das es im Nord und südamerikanischen Kontinent(eher im Westen) zu enormen Katastrophen kommen wird (Stichwort dektonische platten)!!! Und es werden vermehrt Sonnenstürme auftreten was jedoch grossteils nur für unsere Elektronik schädlich sein wird,.... Und ja Ancient Aliens ist sehr interesant wär der Hammer wenn die "Götter" nach Hause kommen würden!! Das einzige was mich sehr beschäftigt zum Volk der Maya ist das diese angeblich ihre Stätten von einen auf den anderen Tag verlassen haben sollen...wo sind so viele Menschen auf einmal hin? und noch etwas gibt mir Rätsel auf: wie kann es sein das 4-5 verschiedene Kulturen Maya,Ägypter,....fast zeitgleich Oh.e Kontakt zu haben beinahe selbe Bauwerke aus den Boden stampfen...

Lg Brandi


P.s.: wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.089
Punkte Reaktionen
454
Ort
wien
.....was mich sehr beschäftigt zum Volk der Maya ist das diese angeblich ihre Stätten von einen auf den anderen Tag verlassen haben sollen..


Hi,Br4nd1

Die Maya verschwanden nicht in einem Tag oder Jahr,es handelte sich um einen Zeitraum der sich über Jahrhunderte hinzog.

siehe.....Kollaps_der_Maya-Zentren_im_zentralen_Tiefland

Die Gründe waren vielfältig.

Kriege,Übernahme durch Folgekulturen(Tolteken,Azteken),3 große Dürren(El Nino anm.),Raubbau an der Natur,Epidemien ausgelöst durch Krankheiten die mit den Conquistas und ihren Tieren(Rind,Pferd,Schwein) ins Land kamen)....

Die indigenen Völker waren gegen die (eingeschleppten)Viren und Krankheitserreger machtlos,wogegen die Europäer über Jahrtausende Zeit hatten eine gewisse "Resistenz" zu entwickeln.

siehe auch.....http://www.wahrexakten.at/geheimsac...tionsfund-stellt-geschichte-auf-den-kopf.html

Das mit den baulichen Errungenschaften(nehme an du zielst auf die Pyramiden ab) war allerdings auch keine"zeitgleiche" Entwicklung.
Auch hier lagen -tausend-Jahre dazwischen.

Die ägypt. Djoser Pyramide entstand etwa 2650 vor der Zeitenwende,während die der Maya etwa ab 1000 v.Chr. folgten.

.....wär der Hammer wenn die "Götter" nach Hause kommen würden!!

Und ich dachte ,die wohnen im Himmel;-))

Mit den in den Schriften vermerkten -Götter-waren eher die sog. Gott-Könige gemeint,dabei handelte es sich allerdings um "normale" Menschen aus Fleisch und Blut.

Größenwahn ist ja keine Erfindung der Neuzeit.
Den gab´s wohl schon immer, bei Indigenas ebenso wie Ägyptern und anderen Völkern.
Schon seit Menschengedenken hielten sich einige Typen für "höhergestellt"

Wäre an sich nix schlimmes,wenn sich nicht immer welche gefunden hätten,die das auch noch "glaubten".

Wie sich Glaube zu Wissen verhält/hielt,sollte ja bekannt sein.-----je nach Sichtweise.


mfg.vt
 
Zuletzt bearbeitet:

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.776
Punkte Reaktionen
309
Ort
Drei-Länder-Eck
Ein kleiner Ort in Frankreich namens Bugarach ist wohl der einzige auf der Welt, wo man vor dem Weltuntergang sicher ist (siehe auch http://www.wahrexakten.at/faszinati...aya-kalender-weltuntergang-39.html#post253269 )

Der Berg "Pic de Bugarach" soll ein Alien-Raumschiff beherbergen, welches pünktlich zum Weltuntergang unseren Planeten verlassen wird. Etliche Pilgerer erhoffen sich nun, dass die Aliens noch ein paar Plätze frei haben und sie mitnehmen.

http://www.merkur-online.de/nachric...ranzoesisches-dorf-sicherster-zr-1057235.html

Die Behörden haben sich allerdings dazu entschlossen, den Ort rechtzeitig vor dem großen Ansturm zu sperren.

http://www.rp-online.de/panorama/ausland/behoerden-sperren-bugarach-vor-weltuntergang-1.3071097
 
Oben