• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Bemannte Raumfahrt vor dem Aus? Warum?

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.359
Punkte für Reaktionen
316
Ort
wien
Die Luke ist schon offen. Sie wird das erste Mal seit 9 Jahren benutzt.
Ist so nicht ganz korrekt.
Die Andockstation IDA-2 wurde 2016 montiert, nachdem es die Falcon 9/1.1, 2015 beim Aufstieg-Mission CRS-7 - zerlegte
und IDA1 ins Meer stürzte. anm.).
Der PMA 2 (angebracht am Harmony-Modul) hatte seinen Probeeinsatz schon Anfang März2019 (incl.Lukenöffnung ),
in der unbemannten Mission SpX-DM1 .
Neben Versorgungsgütern für die ISS,die sich an Bord der Kapsel Crew-Dragon V2 befanden, wurde auch die Luftqualität in der Kabine durch David Saint Jaques überprüft ,ebenso war Anne Mc Clain für eine Live Übertragung an Bord der Kapsel,die dazu beide durch die Schleuse mussten.
 

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.573
Punkte für Reaktionen
135
Spannende Stunden, ein Bilderbuchstart (an den noch Stunden vorher aufgrund der Vorhersage niemand glaubte), die sichere Landung der ersten Stufe, nahezu perfekter Anflug auf die Station und damit ein weiteres, wichtigstes Kapitel in der Geschichte der Raumfahrt geschrieben. Zumindest zur Hälfte, denn die sichere Rückkehr im Sommer steht ja noch aus. Etwas viel Pathos war dabei, Amerikaner halt, es sei ihnen gegönnt. Schade, dass ich Coronabedingt nicht dabei sein konnte. Ich hätte es gern vor Ort erlebt.

Btw., Wakeup-Call während des Flugs war übrigens Planet Caravan von Black Sabbath, tolle Wahl, aber ob ich davon Wach werden würde? ;)
 
Oben