Die Bronnikov Methode

mutsu

gesperrt
Registriert
16. September 2010
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
Sorry wegen Doppelpost aber aufgrund der Zeitdifferenz und der Menge halte ich einen zweiten Beitrag für angemessener. Danke für das Verständnis.

Und hör auf, die Worte und Sätze einzeln aufzufriemeln.
Warum, ich habe lediglich versucht, bestmöglich zu antworten. Das ist weder verboten noch sonst was. Habe ich da gegen irgendeine Regel verstoßen? Du hast mir jedenfalls keinen Grund genannt.

Es geht darum, dass diese Gruppen da unseriös sind und der Einsatz in keinem Verhältnis dazu steht, was am Ende dabei rauskommt.

Und woher weißt du, dass diese Gruppe unseriös ist? Bitte sag doch einmal deine Quelle, denn ich konnte nichts finden.
Kein Einsatz für Dich, ja.

Nicht darum, ob wir etwas riskieren oder nicht, was wir an der womöglich schlechten, aktuellen Situation versuchen zu ändern oder nicht oder wie sonst unsere Lebenseinstellung ist.

Ich würde mich mein Leben lang fragen, wie es wohl ausgegangen wäre und mir ewig Vorwürfe machen, warum ich es nicht wenigstens versucht habe. :(

Und nein, ich würde dir nicht all mein Geld und mein Auto geben, damit ich irgendwas "Besonders" bekomme, von dessen Effekt ich nicht überzeugt bin. Punkt Ende. Selbst angebliche Unsterblichkeit.

Schade, dass Du so denkst.
Aber auch gut für mich, das heißt ich hab eventuell die Chance auf Unsterblichkeit.^^ (In dem Beispiel jetzt)

Lieber erfrier ich mit 30 Jahren bei dem Versuch, mit meinem lange Zeit teuer gesparten Geld und einem VW Race Touareg quer durch Sibirien zu fahren.

Oh man, ich musste gerade wirklich lachen. Großartiges Beispiel! Bringt wieder Freude in die angerissene Stimmung *Daumen hoch*

Ich bin anscheinend zu blöd, die Editierfunktion zu sehen. Wo ist die denn?
e// argh, zu lange gebraucht.

Nur kann man leider noch längst nicht alles mit Geld erkaufen, aber diese Erkenntnis muss man für sich selbst treffen, bis dahin sind eure guten Ratschläge leider wertlos, bzw. treffen auf taube Ohren.
Man kann nicht alles kaufen, aber das wird ja angeboten. Stimme mit dir vollkommen überein, dass man Liebe oder eine gewisse Fertigkeit nicht kaufen kann und schwupps hat man sie. Man kann aber das Wissen kaufen, um diese Fertigkeit zu erlangen (wie es hier der Fall ist).
Nein, finde es ja auch voll berechtigt und nachvollziehbar die Ratschläge. Allerdings sehe ich es nur aufgrund des Geldes (welches noch bezahlbar ist) nicht ein, diese Chance nicht zu nutzen. Meine Schmerzgrenze liegt halt weiter oben, als derer, die hier ihre Bedenken äußern.

Eben. Und wenn das ganze Geld weg ist, ist es eben weg.

Finde ich auch. Ich hänge nicht so am Geld, da ich schon zu sehr mageren Bedürfnissen gelebt habe, um es stilvoll auszudrücken. ^^
Man sollte meinen, dies sei gerade ein Grund, anders zu leben, aber ich weiß halt, dass man seine Situation so ändern kann, wie man will, wenn man es wirklich will.

Ich finde es im Gegenteil sehr interessant dass sich mal jemand dafür hergibt und das versuchen möchte, so bekommen wir ja vielleicht mal die Gewissheit ob es funktioniert oder nicht.

Es hat noch nie jemand hier versucht? Dachte diese "Kady" macht/kann das? :eek:

Btw. Gibt es Dinge, die uns nur das Leben selbst beibringen kann - ohne Geld. Ein Blinder kann dem Fahrlehrer auch noch so viel Geld bieten, er wird nie das Autofahren lernen, bzw. nur die Theorie.

Ja na klar, hypnotisieren lernst Du aber auch nur aufgrund der Hilfe von anderen. Als Beispiel jetzt und sollte das mit dem Sehen wirklich funktionieren, dann kann der Blinde auch Auto fahren, wenn er die Methode macht. ^^ (Achtung: Witz)

Ich konnte z.B. von NLP, Chi-Übungen mein Leben verändern und habe dafür gezahlt. Will halt sagen, dass es sowohl das eine gibt, als auch das andere.

Zitat repariert und Beiträge zusammengeführt. Die Edit-Funktion besteht nur 10 Minuten nachdem du den Beitrag verschickst hast.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nightmary

Fullquote Killer
Registriert
17. Februar 2009
Beiträge
5.036
Punkte Reaktionen
17
Ort
Duisburg
Natürlich tut der Betreiber solcher Seminare alles, um sein Programm als das Nonplusultra darzustellen. Aber ich denke dass solche Seminare eher den Nutzen haben, ihre Teilnehmer auf eine gewisse Art und Weise auf die Thematik vorzubereiten. Ich schätze es wird dir in jedem Fall etwas bringen, auch wenn das Resultat nur klein ist. Man muss halt abwägen, wie viel das einem wert ist. Mir persönlich wäre es zu teuer, aber wenn es dir den Nutzen wert ist, sehe ich da absolut kein Problem, sei der Nutzen im Endeffekt auch noch so klein.
 

Kady

suchend
Registriert
23. Februar 2010
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Stimmt schon ich beschäftige mich immer noch damit, und ich kann auch noch so oft sagen wie wunderbar es klappt, aber solange ihr es nicht selbst probiert habt, bringen meine Worte recht wenig.
Was die Kosten angeht, so sind sie ganz ehrlich nicht so hoch wie es aussieht. Für das wissen, welches man dadurch erlangt ist es das wert :obiggrin:

Keine Sorge, die Blinden werden schon bald, auch Autofahren können :owink:

Liebe Grüße
Kady
 

Kady

suchend
Registriert
23. Februar 2010
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
@nyx


Dazu muss man sagen, dass die Leute die Dort unterrichten, Letztes Jahr selbst bei Bronnikov waren, Bronnikov bis vor kurzem aber nichts von den Seminaren wusste. Das Ehepaar das diese Seminare Veranstaltet hat noch nicht einmal die 3.Stufe der Bronnikov Methode erreicht! Was bedeutet das sie ihrem Biocomputer noch nicht im griff haben ...:oconfused:

edit trinity: fullquote entfernt, ein @username reicht, postingrichtlinien beachten, danke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mutsu

gesperrt
Registriert
16. September 2010
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
a) Sie war auch da
b) durch den Biocomputer
icon16.gif

c) Sie ist ein Geheimagent im Auftrag der russischen Mafia
d) sei kreativ
 

Kady

suchend
Registriert
23. Februar 2010
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Ich weiß es so genau, weil ich mit dem Herren Bronnikov in Verbindung stehe, und er bis vor kurzem nichts von den Seminaren in Deutschland wusste. Das heißt wiederum, das das Ehepaar ohne Lizenz Unterrichtet. Was bedeutet das man sie jetzt verklagt... weil sie ohne Lizenz eine patentierte Methode unterrichtet haben, wobei sie nicht einmal eine Erlaubnis zum Unterrichten haben. :oconfused:
 

behindnetwork

neugierig
Registriert
2. September 2010
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Also ich möchte jetzt mal nicht auf die Diskussion eingehen, ob sinnvoll oder nicht dies zu besuchen, sondern auf die Kraft, Krankheiten, Gebrechen od. sonstiges mit der eigenen Kraft zu heilen. Da gibts ja schon einige die das lehren od. anbieten. Spontan fällt mir da ein Fall ein: Der Mann war zwar nicht Blind, hatte aber von Geburt an eine Brille und sah extrem schlecht und zwar über 30 Jahre lang. Nachdem er eines diesesr Seminare bez. Selbstheilung besuchte (nicht nur 1x sondern nat. mehrere Sitzungen) und sich auch eingehend mit sich selbst, seinen Geist etc. beschäfftigt hatte, konnte der Mann ohne Brille normal sehen.

Ich weiss jetzt zwar keinen Namen mehr (könnt ja googeln) aber, hab auch ein Interview gesehn und der wirkte ganz normal. Ist übrigens per Augenarzt bestätigt, dass der früher einige Dioptrien hatte und nun nicht mehr.

Also warum sollte der Bronnikov nicht eine weitere Methode der Selbstheilung entdeckt haben?
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Registriert
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte Reaktionen
12
Ort
münchen
kritik wird halt immer dann laut, wenn auf der einen seite richtig geld genommen wird und auf der anderen seite viele zweifeln, ob da überhaupt was dran ist.
ich hab keinerlei erfahrung mit bronnikov und seinen erkenntnissen, aber wer das verurteilt, ohne wirklich zu wissen, was die machen, handelt eben etwas vorschnell :)
 

Dumdidum

Inventar
Registriert
25. April 2004
Beiträge
414
Punkte Reaktionen
3
Ort
Modena
Ich würde das nicht unbedingt vorschnell nennen. Ich würde mich mit nichts intensiv auseinander setzen was meinem Weltbild völlig zuwider läuft. Wenn ich an die Gesetze der Thermodynamik glaube muss ich nicht erst alle Bauanleitungen für ein perpetuum mobile lesen bevor ich sagen kann, dass ich es für unmöglich halte.
 

christine

neugierig
Registriert
1. Dezember 2010
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
hallo, würde gern die von dir angebotenen infos erhalten, da ich gern diese Methoden erlernen möchte, bzw gibt es kurse oder sonstige lernunterstützungen? gruss christina
 

fusselk

neugierig
Registriert
24. Dezember 2010
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
hallo, würde gern die von dir angebotenen infos erhalten, da ich gern diese Methoden erlernen möchte, bzw gibt es kurse oder sonstige lernunterstützungen? gruss christina


wenns auch etwas länger her ist....
schließe ich mich dem obigen an.

Liebe Grüße Christina :D
 

Kady

suchend
Registriert
23. Februar 2010
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben:obiggrin:

Es gibt so vieles auf dieser Welt, warum sollte man sich mit dem zufrieden geben was man kennt und sich vor allem anderen verschließen?
100% Richtig ist eh kein einziges Wetbild...also warum darauf beharren? Vielleicht ändert sich ja das eine oder andere Weltbild, vielleicht auch nicht, aber ist es sinnvoll es gar nicht erst zu probieren...?:owink:

Hier kamen oftmals die Kosten wieder ins Spiel....Was wären denn eurer Meinung nach "vernünftige" Preise? Hat ja jeder selbst so seinen Limit ...:owink:

Beiträge zusammengeführt, bitte nächstes Mal die "Editierfunktion" nutzen !!! #Croydon_de
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

T'Lu R'Galay

erleuchtet
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
4
Ort
Terrania City
@ Kady
Ein vernünftiger Preis ist nur dann einschätzbar, wenn ich weiß, was ich wirklich bekomme.
Viele Produkte kann man ausprobieren, kostenfreie Probestunden bei Unterricht sind üblich.
Es gibt ein Rückgaberecht. Bei vielen Dingen kenne ich vertrauenswürdige Personen, deren Urteil ich ernst nehme und fragen kann.
Hier im Netz gilt aber der alte Spruch vom "geduldigen Papier".

Man begibt sich auf dünnes Eis, wenn man etwas verkaufen will, das niemand wirklich kennt und wenn der Anbieter dann auch nicht bereit ist, es von offizieller Seite prüfen zu lassen. Dass es staatliche Prüfungen für Lehrgänge aller Art gibt kommt ja nicht aus dem hohlen Bauch.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass das alles klappt und so ist, wie du berichtest. Wenn dein Selbstwertgefühl und dein Wohlbefinden sich gesteigert haben dadurch, bleibt mir der Restzweifel, ob das nicht der Nebeneffekt davon ist, dass du mit Menschen zusammen warst, die dir zugehört und dir etwas zugetraut haben.

Ansonsten, also wenn es wahr wäre, denke ich wären Seminare in der Art ähnlich zu bewerten wie alle von Menschen in Seminaren erlernbaren Fähigkeiten,

LG
T'Lu
 
Zuletzt bearbeitet:

Kady

suchend
Registriert
23. Februar 2010
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Diese Frage war an die Gerichtet, die mich darauf angesprochen haben, dass sie die Methode erlernen wollen. Diese haben sich länger mit mir darüber unterhalten und ihre Fragen wurden beantwortet, also wissen sie auch worauf sie sich einlassen.

Ich glaube es gibt einen Unterschied zwischen dem was Menschen ihr Selbstwertgefühl wiedergibt, und dem was blinden Menschen ihr Sehvermögen zurück gibt, Oder ihre Gesundheit. :orolleyes:

Ja es gibt im Falle einer beschädigten oder nicht funktionierenden Wahre ein wiedergaberecht, aber hier geht es nicht um irgendein Ding das man kauft, sondern um die eigene Gesundheit, um Fähigkeiten und Möglichkeiten, und wem das nichts wert ist, der braucht es ja nicht erst zu probieren. Dann sollen die Menschen doch weiter über ihrem Geld schmachten und so weiterleben wie bisher. Ich wollte ja nur helfen, aber das kann man nur, wenn die Menschen es selbst wollen und zulassen...:ocool:
 

T'Lu R'Galay

erleuchtet
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
4
Ort
Terrania City
Dann sollen die Menschen doch weiter über ihrem Geld schmachten und so weiterleben wie bisher.
Ich gebe mein Geld vorzugsweise für Aktivitäten und Dinge aus, die mir und anderen Leuten Freude machen. Darüber schmachten könnte ich nicht :obiggrin:



Ich wollte ja nur helfen, aber das kann man nur, wenn die Menschen es selbst wollen und zulassen...:ocool:
Ersteres habe ich nicht in Abrede gestellt und letzteres ist absolut richtig.

LG
T'Lu
 

Kady

suchend
Registriert
23. Februar 2010
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Wieso nimmst du denn an, dass es keinen spaß macht? Es ist mir zwar durchaus klar das z.B. Fernsehen,Alkohol,Poker...usw. dem einen oder anderen spaß macht, aber deshalb ist es noch lange nicht gesund...:orolleyes:

Warum kann man dann nicht etwas das interessant und gesund ist verbinden, und nicht gleich als schrecklich, angsteinflößend, negativ und falsch betrachten nur weil es für einen "neu" ist..?
 

T'Lu R'Galay

erleuchtet
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
4
Ort
Terrania City
Wieso nimmst du denn an, dass es keinen spaß macht?
Tue ich gar nicht. Wenn das im Rahmen der VHS (oder irgendeines seriösen Instituts) hier angeboten würde, ich wäre dabei.

Es ist mir zwar durchaus klar das z.B. Fernsehen,Alkohol,Poker...usw. dem einen oder anderen spaß macht, aber deshalb ist es noch lange nicht gesund...:orolleyes:
Davon war nicht die Rede. Toll, wie ich hier eingeschätzt werde :otwisted:

Warum kann man dann nicht etwas das interessant und gesund ist verbinden, und nicht gleich als schrecklich, angsteinflößend, negativ und falsch betrachten nur weil es für einen "neu" ist..?
Ich habe nie behauptet es sei schrecklich. Es flößt mir keine Angst ein, ich finde es (wenn es denn klappt) positiv und richtig.
Unter den obengenannten Bedingungen bin ich sofort dabei.

LG
T'Lu
 

Kady

suchend
Registriert
23. Februar 2010
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Gibt es ja, alles verfügbar.... von wissenschaftlern getestet und unterstützt.. Ist aber eben wie alles andere auf dieser Welt nicht kostenfrei...... Deshalb habe ich ja nach einem Vernünftigen Preis gefragt... Also eher nach vorschlägen :obiggrin:
 

Frol

neugierig
Registriert
15. März 2011
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Mein Mann und ich haben die Bronnikow-metode nach den Lernvideos ausprobiert. Es funktionier.Hetten gerne Leute kennengelent die das auch schon gemacht haben. Kady, kann man dich persohnlich kennenlernen?
 
Oben