Die Deutschlandverschwörung

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
14.509
Punkte Reaktionen
379
@nussecke

Arm ist kein Land dran, weder das eine noch das andere.
Glauben? Ist ja Tatsachen, das es diese Reichsbürger gibt. Und diese Heike Werding tritt auch öffentlich auf. Für gutes Geld (Euro lol) darf man sie auch live in einem Seminar hören.
 

nussecke

eingeweiht
Registriert
14. März 2013
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich habe im Nachgang gesehen das ich mich zu grob ausgedrückt habe.
Ich habe mir die staatliche Souveränität eures Landes erklären lassen und die ist noch komplizierter als bei uns Deutschland.

Zu dem Thema "Reichsbürger" kann ich nur sagen, das über den Zeitraum beginnend mit der sogenannter Wiedervereinigung Deutschlands ( die im übrigen nie abgeschlossen wurde) ,mehreren Leuten aufgefallen ist das was nicht Stimmt und haben sich damit auseinander gesetzt, nun ist es soweit das über die letzten Jahre so viele Leute aufgewacht sind und das lässt sich nicht mehr rückgängig machen, daher versucht der Mainstream vor allem in Deutschland Schadensbegrenzung zu betreiben und diese Leute als "Verschwörungstheoretiker" abzustempeln und auch hier wieder ein Tabuthema zu platzieren damit die Leute die es noch nicht wissen davon abzuwenden.

Kein "Reichsbürger" wird mit der Presse reden, weil diese Menschen meist so weit aufgeklärt sind und Strukturen durchschaut haben das sie wissen das es nur zu ihren Schaden ist.

Es gab bei uns vor Tagen einen Artikel in der Zeitung, was mich selbst verwunderte, der einen Bundesverfassungsgerichtsurteil zitierte in dem Zusammenhang mit "Reichsbürgern" der klar aussagte das Deutschland aufgrund von nicht vorhandener Organisation stillliegt. (Sinngemäß)

mfg
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
14.509
Punkte Reaktionen
379
letzten Jahre so viele Leute aufgewacht sind und das lässt sich nicht mehr rückgängig machen, daher versucht der Mainstream vor allem in Deutschland Schadensbegrenzung zu betreiben und diese Leute als "Verschwörungstheoretiker" abzustempeln und auch hier wieder ein Tabuthema zu platzieren damit die Leute die es noch nicht wissen davon abzuwenden.

Na sag ich doch, egal wie man darauf reagiert, es wird sich immer zurecht gelegt.


Kein "Reichsbürger" wird mit der Presse reden, weil diese Menschen meist so weit aufgeklärt sind und Strukturen durchschaut haben das sie wissen das es nur zu ihren Schaden ist.
Naja, dann würden wir hier nichts davon wissen.

@nussecke

Glaubst du das Deutschland eine Firma ist?
 

nussecke

eingeweiht
Registriert
14. März 2013
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

@ Infosammler

Man muss aufpassen wie man es sagt und um so klarer man sich mit den Begrifflichkeiten auseinandersetzt um so klarer werden auch aussagen.

Also Grundlegend ist Deutschland und die Bundesrepublik Deutschland nicht das selbe, laut Bundesverfassungsgerichtsurteil ist Deutschland in einer Art Ruhezustand.
Unsere BRD kann nur solange existieren wie sie Ihre Aufgabe erfüllt die Deutschen zu verwalten und diese das auch wollen, die Souveränität Deutschlands hätte 1990 hergestellt werden können, da die BRD und die DDR fusioniert wären, dann hätten wir auch die Ostgebiete zurückbekommen auf die Kohl und Genscher verzichteten.

Nun ist die Kernaussage, das aufgrund der fehlenden Souveränität die BRD nicht Staatlich sein kann, sondern eine Art Verwaltung.

Fehlender Friedensvertrag etc. pp

Dieser Umstand ermöglicht natürlich über uns zu herrschen und uns zu bevormunden, der Vorteil des ganzen ist natürlich auch das wenn wir jedes mal bei der BRD unseren Personalausweis/Reisepass beantragen, bestätigen wir den Willen Teil des ganzen zu sein.


Ich muss hier an dieser Stelle sagen das ich auf dieses Thema in einer Kaffeerunde gestoßen bin, wo ich noch kühl gesagt habe:

,,Erzählt nicht son Mist!"


Danach habe ich etwas rum recherchiert und habe mir dann ein Rechtswörterbuch gekauft und viele Gesetztes Bücher und war Tagtäglich auf BGBGL.de und muss sagen das ich schon beizeiten feststellen musste das ich das ganze nicht endkräftigen konnte.

Ich muss nach wie vor sagen das ich fasziniert bin wie es funktioniert und wie es gemacht wird, von unserer Regierungsseite.

Natürlich gebe ich das als Behauptung wieder, jeder soll sich selber ein Bild machen und das alles hinterfragen.


mfg
 

nussecke

eingeweiht
Registriert
14. März 2013
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Mein Fehler darauf hätte ich achten sollen, in der Reihenfolge,

Das Deutsche Reich ist in einer Art Ruhezustand laut,

BVerfGe 2 BvF 1/73 vom 31.07.1973

Deutschland wird fortlaufend in der heutigen Zeit als das Land bezeichnet,
im 2+4 Vertrag wird davon gesprochen in Artikel 7 und 8, aber es heißt nach wie vor Bundesrepublik Deutschland.

mfg
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
14.509
Punkte Reaktionen
379
Dieser Umstand ermöglicht natürlich über uns zu herrschen und uns zu bevormunden
Ja das ist wahrscheinlich auch das größte Problem der Reichsbürger.
Das ist mir auch schon aufgefallen.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
14.509
Punkte Reaktionen
379
@Gaius Gizus

Was ist das? Irgendein Nazizeigs das dass deutsche Reich noch existiert oder so was in die Richtung?
 

Gaius Gizus

Inventar
Registriert
12. Juli 2008
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
15
@infosammler

Wenn du mir so kommst, dann frag mal beim Bundestag nach. :cool:
Ich habs nur mal reingestellt, weil vorhin von "Rechten" die Rede war und es im Meckerthread ist.

BTW Meckerthread...
Mir gehts echt aufn Keks dass man pauschal inzwischen so viele als "rechts" bezeichnen darf, wenn einem etwas nicht passt.
Aber bei gewissen Bediensteten, welche durch ihr Handeln die Asoziation zur NS-Zeit hervorrufen, wird die bloße Erwähnung von "Nazi" schon als Beleidigung gewertet, (wenn du es nicht gut begründen kannst).
Da wird irgendwie mit zweierlei Maß gemessen...
 

Gaius Gizus

Inventar
Registriert
12. Juli 2008
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
15
@infosammler
Macht das für dich einen Unterschied?
Sind manche Bedienstete für dich schlechter/besser gestellt als der "normal"Bürger?
Oder gibt es für dich auch gewisse Bedienstete, die "besser"/"schlechter" sind als andere Bedienstete?
Dürfen sich gewisse Menschen gegenüber anderen Menschen Rechte herauspicken, die sie bei anderen missachten oder anders auslegen?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
14.509
Punkte Reaktionen
379
@Gaius Gizus

Ich fragte wen du mit Bedienstete meinst. Oder fürchtest dich es zu beantworten? 😅
Ich beantworte deine Fragen erst, wenn du mir meine beantwortest.
 

Gaius Gizus

Inventar
Registriert
12. Juli 2008
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
15
@infosammler
Ich fragte, was das für dich für einen Unterschied macht, was für Bedienstete ich mein?

Aach, tatsächlich? Sowie du meine Fragen im Corona-Thread ALLE beantwortet hattest? XD
Läuft...

Da hab ich doch grad nochwas gefunden, worüber ich meckern würde/könnte. ;)
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Registriert
19. Februar 2005
Beiträge
4.927
Punkte Reaktionen
443
Ort
Rainscastle
@infosammler Dieses Thema Fortbestand Deutsches Reich, Deutschland immer noch besetzt, Deutschland als GmbH etc. pp. wird bei uns gerne von den sog. Reichbürgern beackert. Allgemein ein wenig Einordnung zu den Reichbürgern: https://dergoldenealuhut.de/wp-content/uploads/2021/01/GAH_RB_Broschuere_Zweite_Auflage_01.pdf

Die erklären dann auch gerne ihr Grundstück für unabhängig, wollen keine Steuern mehr zahlen und Gerichte und Polizei etc haben ihnen ja eh nix zu sagen. In Teilen sind da auch Rechtsextreme dabei, die Mehrzahl hätte man früher in der Dorfkneipe halt ausgelacht, dank Inet können sie sich aber auch organisieren. Das reicht dann von pseudo-Klagen bis hin zu Widerstand gegen Vollstreckung von Steuern, Zahlungen etc. und bis hin zu bewaffnetem Widerstand / Anschlägen.

Deswegen ist der Verfassungsschutz da hinterher: https://www.verfassungsschutz.de/DE...rmen/begriff-und-erscheinungsformen_node.html

Natürlich haben sich auch einige der Leerdenker da recht angezogen gefühlt, ich mein, wer an Umvolkung, Jüdische Weltverschwörung, 5G-Chips und blablubb glaubt, für den ist Deutschland als GmbH und als Scheinstaat natürlich ne coole Sache.

u.a. https://de.wikipedia.org/wiki/Polizistenmord_in_Georgensgmünd_2016 und https://www.hessenschau.de/panorama...er-festgenommen,waffen-reichsbuerger-100.html zeigt, dass die halt leider nicht nur komplett verstrahlte, auszulachende Typen sind, sondern in Teilen auch entsprechend Feuerkraft im Keller liegen haben.

Entsprechend muss sich auch immer mal der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags mit so Anfragen rumschlagen, wie in dem Link von 2007.
 

Gaius Gizus

Inventar
Registriert
12. Juli 2008
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
15
Heutzutage wird leider oft der Fehler gemacht, dass die Umgangssprache gleichgesetzt wird mit den tatsächlichlichen Bedeutungen und Definitionen des Systems...
Das deutsche Reich besteht nicht fort, aber die BRD ist
als Staat identisch mit dem Staat ‚Deutsches Reich´
Wie das nun zu werten ist, ist eine andere Sache.
Und wie es rechtlich weiterhin zu argumentieren ist, wenn es heißt, dass jegliche Nazigesetze "verboten" sind, wird halt hinterfragt.

Die vielleicht dadurch entstandenen Gewalttaten sind NICHT zu entschuldigen, aber das sind Gewalttaten per se nicht... da braucht man keine Gruppe deswegen diffamieren, sonst müsste man die POLIZEI schon lange abschaffen... und andere...

ihr Grundstück für unabhängig
WENN man sich mal überlegt, dass jemand ein Grundstück sein Eigentum nennt, ist es doch fraglich, wie jemand auf die Idee kommt, dass dieser für sein Eigentum auch noch eine Abgabe leisten muss... Wenn die Nutzungssteuern für Strom, Abwasser und Müll beglichen werden, warum gibt es eine Steuer darauf, dass jemandem ein Grundstück gehört? Es sei denn es gehört dir nicht wirklich... ist für mich auf jeden Fall nicht einfach so als gegeben hin zu nehmen, sondern sollte auch hinterfragt werden...

Könnte bitte auf solche Framing-Worte verzichtet werden? Das ist auch eine Art Überheblichkeitsgehabe aufgrund von Mainstream-Propaganda...
Genau jene Mainstream-Propaganda, welche uns in einem System hält, das die Menschen im Grunde ausbeutet und das als normal darstellt.

Deswegen ist der Verfassungsschutz da hinterher...
Der Verfassungsschutz wird in Köblers juristischem Wörterbuch folgendermaßen definiert:
"Verfassungsschutz ist der Schutz der freiheitlichen demokratischen Grundordnung, des Bestands und der Sicherheit des Bundes oder eines Landes. Dazu kommt der Schutz vor ungesetzlichen Beeinträchtigungen der Amtsführung von Mitgliedern verfassungsmäßiger Organe des Bundes oder eines Landes sowie gegen sicherheitsgefährdende oder geheimdienstliche Tätigkeit für eine fremde Macht und gegn Bestrebungen, die durch Gewalt auswärtige Belange der Bundesrepublik gefährden."

Für mich bedeutet das, dass der Verfassungsschutz (was ja der Name ansich schon aussagen würde) dazu da ist, um das bestehende System zu schützen, grob gesagt. Man darf gerne noch die Begriffe Amtsführung, Organe, Bund und Land nachschlagen... das würde sich jetzt zu sehr auswachsen...
Aber das ist der Punkt, wer liest sich da schon ein?
Und deshalb kann von den Medien alles behauptet werden...
Das ist genau das gleiche wie die von den Medien einheitlich verbreitete Gleichstellung von "positivem Test", "Infektion" und "Erkrankung"... obwohl es WISSENSCHAFTLICHE Unterschiede zwischen den Begriffen gibt, wir jede Meinung, die auf diese Unterschiede hinweist als UNwissenschaftlich dargestellt... WIE geht sowas?


Merkel hat wenigstens selbst zugegeben, dass 2015 "Fehler" gemacht wurden... XD
https://www.wiwo.de/politik/deutsch...r-in-fluechtlingskrise-2015-ein/14567568.html

Der Begriff ist wieder nur eine Vereinheitlichung, um vom eigentlichen Problem abzulenken... ich weiß nicht, wie oft man komplexe Entwicklungen dermaßen vereinfacht und pauschal darstellen will...
Es gibt doch nicht nur "Gut" oder "Schlecht"... da liegt doch der Hund begraben... Flucht aus dem eigenen Land ist legitim, Einwanderung in unser Land ist auch legitim, aber Flucht vor Krieg und Terror ist im Nachbarland zu Ende, sofern der Terror dort nicht mehr existiert und bei Einwanderung sollte doch darauf geachtet werden, dass keine Gewaltverbrecher herein kommen. (Da wir laut Medien ja angeblich genug mit der "Rechten Gewalt" zu tun haben...)
Man könnte Hilfsprojekte für die Flüchtlinge vor Ort schicken, das macht doch viel mehr Sinn? Oder nicht? Ich weiß nicht, was daran schlimm oder "rechts" sein soll... 🤔

Jüdische Weltverschwörung
Jaa, das... ich weiß auch nicht, warum es JÜDISCHE Weltverschwörung heißt...
Es ist aber trotzdem Fakt, dass Rothschilds eine jüdische Familie ist.
Wo die ihre Finger im Spiel haben, da können doch diejenigen nix dafür, die drauf hinweisen... XD

Dazu einfach nur zwei Meldungen...
https://www.breitbandbuero-hessen.de/mm/5G_Perspektive_DTAG_publish.pdf
und
https://www.berliner-zeitung.de/ges...-man-ein-mensch-zweiter-klasse-sein-li.171279

mit so Anfragen rumschlagen, wie in dem Link von 2007.
Und wenn das BVerfG feststellt dass die BRD "identisch" mit dem Deutschen Reich ist... muss man sich fragen, was identisch bedeutet...

Identität wird im juristischen Wörterbuch als Gleichheit, Übereinstimmung, ->Repräsentation beschrieben und ich denke ein Gericht wird sich schon an die juristische Bezeichnung halten...
Und die Wortbedeutung von identisch ist laut google:
"1.
völlig übereinstimmend; vollkommen gleich

2.
dasselbe wie jemand, etwas bedeutend"

Dass eine solche Formulierung Fragen aufwirft ist doch logisch oder nicht? 😅
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Registriert
19. Februar 2005
Beiträge
4.927
Punkte Reaktionen
443
Ort
Rainscastle

Zumindest glauben sie zu wissen, dass das Gegenüber nichts weiß. Oder nicht wissen will. Oder manipuliert ist. Das Gute ist, die sind ja zum Glück weiterhin ähnlich irrelevant wie vor 40 Jahren. Deutlich mehr sind es nicht, sie können sich halt dank Internet besser organisieren. Normal saßen diese Gestalten in ihrer Dorfkneipe am Depperltisch und haben halt nach 4 Bier versucht den Umwesenden zu erklären, dass sie ja was ganz Großem auf der Spur sind. Je nach Aufdringlichkeit gabs danach ein paar Schellen und gut war.

Heut rotten sie sich halt in irgendwelchen Chatgruppen und Foren zusammen und machen Lärm. Problematisch ist halt, wenn sich das sog. "Volk" dann radikalisiert und bombt, schießt oder anderweitig strafrechtlich in Erscheinung tritt.

@btt Meckertopic: Wie mich Leute nerven, die sich 1000kg Hundefutter bestellen und dann nicht daheim sind.
 

Gaius Gizus

Inventar
Registriert
12. Juli 2008
Beiträge
258
Punkte Reaktionen
15
@infosammler
Man könnte über vieles tagelang meckern...
Leider zeigen halt solche Bezeichnungen auch von einer Überheblichkeit derjenigen, die scheinbar wirklich alles wissen.

Es ist überhaupt komisch, dass ja diejenigen als die "Allwissenden" dargestellt werden, die Dinge FRAGEN, welche NICHT beantwortet werden.
Darüber könnte ICH tagelang meckern... ^^
Und wenn etwas NICHT beantwortet werden kann, werden halt abwertende Verallgemeinerungen auf den Tisch geknallt...

Als...
unruhe mit 0 Inhalt
...kann man leicht was bezeichnen, aber den 0 Inhalt widerlegen, das scheint wohl das Schwierige zu sein...
Und dann erwartest DU von MIR, dir alles zu beantworten, während du zB nur solche Aussagen bringst?

Tut mir leid, aber das ist einfach nicht fair... und weit weg von einer respektvollen Diskussionsgrundlage...
 
Oben