Die Smartphone-Seuche

Mango

bioengineered
Mitglied seit
2. April 2004
Beiträge
3.470
Punkte für Reaktionen
21
Ich fand Whatsapp auch ne Zeit lang auch irgendwie doof...bis ich in Südamerika im Krankenhaus lag und froh über jeden Kontakt nach Hause war sonst wäre ich eingegangen.
Man kann überall günstig ne Internetkarte besorgen und dann über Whatsapp schreiben und telefonieren, was übers herkömmliche Mobilnetz sehr teuer und unflexibel ist.
 

Galaxia82

erleuchtet
Mitglied seit
27. August 2015
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Zwischen Helgen und Ostagar
ich bin bewusst rückständig
Gefällt mir sehr, Gonzo. Das gute alte Nokia, hatte ich selbst sehr lange

Hab zwar schon ein sogenanntes Smartphone (ich mag den Ausdruck schon nicht, generell den Ausdruck Smart im Bezug auf Computer-Anwendungen) aber nicht mal das unterstützt dieses nervige Whatsapp: Samsung Star II

Aber ich kanns zumindest als MP3-Player nutzen.

Am meisten nervt mich ja, dass fast alle diesen blöden Pfeifton bei Whatsapp haben....wenn ich den schon immer höre.......boaahh

Und das ich ständig auf von anderen dahingelotzt werden soll.....: Haste Whatsapp? Haste Whatsapp? Ich: Nein! ........Haste Whatsapp? ......Nein! Oder, ja: Ich hasse Whatsapp.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.716
Punkte für Reaktionen
223
@galaxia/gorgo

Samsung star ist kein smartphone :obiggrin: sieht nur so aus :-D (also verwendet kein android usw als betriebssystem) war wohl das bindeglied zwischen handy und heutigem smartphone, zuerst änderte sich das äußere lol)
Aber ihr beide, habt doch auch mobile telefone, ob nun ein neueres schlimmer ist? Rückständig weiß ich auch nicht. Nutzen tuts ihr doch trotzdem oder?
 

Galaxia82

erleuchtet
Mitglied seit
27. August 2015
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Zwischen Helgen und Ostagar
Aha.........kein Smartphone: Also nur die Androidkistchen und Apfelphone...... Ich dacht es wäre schon ein frühes Smartphone

Egal.......für mich schon. Naja, ich sag ja schon immer zu meinen Hauptcomputer "Großrechner", weil es kein Laptop ist. Früher waren Großrechner ganze Gebäude.

Ich sag mal so: Ich nutz es kaum: Mehr MP3-Player als Taschen-Telefon.

Bin nicht so der Typ, der viele Leute kennt mit denen er quatscht auf diese art. Sitze hier lieber an meinem Großrechner und ratter auf der Tastatur rum. Ich bin eher der retrofuturistische Typ....leb mehr im morgen und gestern als in unserem Zeitalter.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.716
Punkte für Reaktionen
223
@galaxia

Balckberry, windows, ios u android. Das sind die ich kenne.
Macht eh jeder wie er will und darf man ja auch. :obiggrin:
Obwohl es dann ja auch so ist, das oft jene es verneinen, die es nicht kennen/probieren. Aber eigentlich ists eh unwichtig, man kann froh sein, wenns einem so gut gehtm das man über sowas diskutieren kann.
 

Galaxia82

erleuchtet
Mitglied seit
27. August 2015
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Zwischen Helgen und Ostagar
So soll es auch sein.

Finde ja nur schlimm, wenn welche ihre Kontakte Facebook oder Whatsapp-abhängig machen, mit Leuten, die da nicht mitmachen, irwie nix zu tun haben wollen. Ich habe leider schon öfters die Erfahrung gemacht. Aber was solls, wenn man diesen Leuten wirklich wichtig wäre, würden sie ja auch Kontakt auf anderem Wege zu mir suchen.
 

Maaamaa!!

innerer Zirkel
Mitglied seit
28. Januar 2014
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Schleswig-Holstein
Ich bin der Whatsapper schlechthin! Ich schreibe mit meiner Nachbarin obwohl wir beide auf der Terrasse sind oder wenn ich unten im Wohnzimmer bin schreibe ich an meinen einem Stockwerk höher sitzenden Stiefsohn :oeek:
Es ist eben bequem und für mich gar nicht mehr wegzudenken.
 

The Doctor

suchend
Mitglied seit
4. Oktober 2015
Beiträge
88
Punkte für Reaktionen
0
Na mal ein Beitrag, der zum Namen des Themas passt. Wenn diese Geräte schon nachweislich diese Auswirkungen auf den Unterleibbereich haben, dann kann man sich auch gut vorstellen was über viele Jahre mit Deinem Gehirn passiert, wenn Du täglich länger damit telefonierst. Krebs und Co. lässt grüßen. Nützlich auch der Hinweis, dass man das Gerät vom Körper entfernt tragen soll. Stelle mir gerade vor, wie in den 70ern, wieder das Schlenkertäschchen für Herren modern wird...

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundh...ung-schaedigt-Spermien,handystrahlung122.html
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.711
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
@galaxia
XD kannst ruhig gonzo zu mir sagen, mir is wurscht ( sind eh alles nur fake namen..)

was mich aber interessieren würd: diese milliarden messages pro tag....

was schreiben die leute eigentlich?


ihr wisst, auf was ich hinaus will...

haben es die menschen, pre-2000, schwerer gehabt, im täglichen leben, oder waren generell unglücklicher, weil es diese dinger noch nicht gab?

ist das alles ein vorteil? ich denke eben nicht.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.716
Punkte für Reaktionen
223
@gorgo

Nur blödsinn, aber auch wichtiges. Alles wahrscheinlich. :obiggrin:
Ich denke, es wird genutzt, weils es gibt und hätte es sowas vor 2000 gegeben, wäre es genauso gnutzt geworden.

@the doctor

Dann sollte man sie strahlungsneutral machen.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.711
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
wäre es genauso gnutzt geworden.
hast vermutlich recht.

ich sag's ja, ich kann's halt nicht nachvollziehen.

das handy hab ich zum telefonieren, sms schreiben, und als uhr.

das internet verwend ich nur, wenn ich zu hause vorm computer sitz und mich in ruhe auf etwas konzentrieren kann, was ich halt grad machen will.

außerdem bin ich fast schon stolz drauf, noch nie ein selfie gemacht zu haben..


einer macht's vor, meist ein promi, und der rest zieht nach. da sagt der innere rebel natürlich nein, was denn sonst:)
 

Galaxia82

erleuchtet
Mitglied seit
27. August 2015
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Zwischen Helgen und Ostagar
@Gonzo
Ich heiss wirklich so so, lach Nee.....leider haben mir meine Eltern einen anderen Namen gegeben

Vieles gibt es, nur alles wird nicht genutzt. Ach ja, wie viele nutzen noch einen Kasettenrecorder? Die armen Kinder heute kriegen ihre Hörspiele nur noch auf CD, Handy (Schmartphone) und aus dem Netz: Nix mehr mit Kasetten.

Ach ja.... ich hab damals immer den Kopierschutz gecrackt! Mit Tesa-Film! Liebe Kinder und nach dem 20. Jahrhundert-Geborenen....ihr werdet euch jetzt fragen, was für ein Genie ich im Kindergarten schon war... :obiggrin:

Wir hatten damals Telefone mit Kabel dran, die durfte NUR die Deutsche Post verwalten und zulassen! Diese Telefone waren so gut wie alle in diesem Müffel-Bierflaschengrün wie die damaligen deutschen Polizei-Uniformen: Wir hatten noch die mit der Wählscheibe... die etwas besseren hatten schon die mit Tasten.

Und mein Traum war immer das Micky Maus-Telefon (zweiter Favorit, das Plexiglastelefon mit Neonlicht): Das mit der Micky Maus, die oben auf einem Tastentelefon steht und den Hörer in der Hand hält: Habs leider damals nie bekommen.

Doch durch einen Segen der heutigen Zeit (E-Bay) darf ich es endlich mein Eigen, mein Schatzzzzz nennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.711
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
wie viele nutzen noch einen Kasettenrecorder?
naja, das ist aber dann ein revival, wie etwa schallplatten.

die sind natürlich von den CDs überrannt worden, aber mittlerweile gibt es vinyl nicht nur in spezial-läden, sondern auch beim saturn, fast schon gleich groß wie die cd-abteilung. viele meiner freunde schwören auch auf vinyl und behandeln die teile wie ein neugeborenes.

was meinst du wieviel vhs-kassetten ich noch zu hause am speicher rumliegen hab. eigentich schade drum. ich vermiss ein bisserl das zurückspulen, die trailer vor den filmen... hach ja.

ich würd's mir aber ehrlich gesagt nicht mehr antun (kassetten in meiner mini-bude horten, einen fernseher mit scart-anschluss finden, einen videorekorder finden..)
 

Galaxia82

erleuchtet
Mitglied seit
27. August 2015
Beiträge
397
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Zwischen Helgen und Ostagar
Ja, ich muss noch irwo ein altes Rolling Stoneheft von Papa Anfang der 90er haben: Mit dem Artikel die Vinyl ist tot. Zum Glück haben die Liebhaber es verhindert, dass sie aussterben sollte.

Habe zwar auch keinen lauffähigen Plattenspieler, Videorecorder mehr und ebenso wenig Platz. Aber wenn ich wieder mehr Platz habe, kommen die Schallplatten und VHS wieder zum Laufenden.

Das analoge TV wurde abgeschaltet.........dürfte es nicht mittlerweile erlaubt sein einen eigenen Analog-Sender aufzumachen?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.716
Punkte für Reaktionen
223
@gorgo

Hab auch noch keins gemacht, wird auch keinen interessieren. :obiggrin:
Mach damit auch nicht mehr als du, whatsapp ist eigentliche eh nur sms.1
Aber moment sitz ich am hometrainer und surf im internet, das schon ein vorteil. Sonst würd ich virblangeweile bei radln eingeben. Da bekomm ich die stunde gar nicht mit.

@galaxia

I h hatte das micky mouse telefon. Aber hat net viel gekonnt. :-D
 

Patrick1981

eingeweiht
Mitglied seit
9. März 2014
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Bramsche
48 Stunden ohne Smartphone und Handyvertrag! :obiggrin:

Ruhe pur! Das einzigste was mir bis jetzt fehlt ist die Uhr!
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.707
Punkte für Reaktionen
579
Ort
Wien
ich mag gar nicht mehr so darüber nachdenken, was dsa smartphone so alles kann. es erschreckt mich immer mehr, wenn ich dann zufällig mal wieder über eine konsequenz stolpere. ich frage mich nur, wie man das alles noch auswerten kann bei den ganzen fakes und so. so eine unmenge an daten. und wie sie das mit den ganzen fakes machen.

da muss ich aber auch immer wieder an die offenbarung in der bibel denken. unsere nemesis kommt nicht von irgendwoher, die werden wir uns selbst schaffen. die zahl des tieres ist eine von menschen gemachte zahl, heißt es ja.

mit dieser ganzen datenvernetzung wird mir immer mehr klar, was das bedeuten könnte. obwohl ich nicht religiös bin.

da heißt es auch, dass wir ohne diese zahl und dieses mal nicht mehr kaufen, verkaufen und sonstwas tun können.
passt auch perfekt dazu.
 
Oben