Neandertaler

akramer

Klugschieter vom Dienst
Mitglied seit
22. Juli 2007
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
0
Abwarten, das Für und Wider läuft schon seit so vielen Jahren. Ich vermute, das letzte Wort ist da noch nicht gesprochen.

Ich lehn mich da zurück und warte einfach ab, welche Seite das letzte Wort haben wird:ocool:
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
Urahn Neandertaler?

Mit dieser Theorie wird der kanadische Anthropologe Eugène Morin die seit Jahrzehnten kontrovers geführte Diskussion erneut anheizen. Wenn es nach ihm geht, kamen unsere Vorfahren – die Ahnen des Homo sapiens – nicht aus Afrika nach Europa, sondern waren schon hier. Der Forscher von der Laval University in Quebec glaubt, dass wir vom Neandertaler abstammen.[...]
http://www.epoc-magazin.de/artikel/938065&_z=798890

Anpassung nicht Verträngung, doch wer weiss was man noch alles herausfindet...
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
Doctoral student makes discovery on Neanderthal eating habits

A doctoral student studying hominid paleobiology has pioneered a method for analyzing reindeer bones from around 65,000 to 12,000 years ago, an accomplishment that allows scientists to further understand the eating habits of early humans.
Early humans flocked to reindeer meat when the temperature dropped, J. Tyler Faith discovered.
"We see a steady increase in the abundance of reindeer, associated with declines in summer temperature," Faith said...
http://media.www.gwhatchet.com/medi...ry.On.Neanderthal.Eating.Habits-3194834.shtml
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
Analysis of a 40,000-year-old tooth found in southern Greece suggests Neanderthals were more mobile than once believed, paleontologists and the Greek Culture Ministry said Friday.
Analysis of the tooth — part of the first and only Neanderthal remains found in Greece — showed the ancient human to whom it belonged had spent at least part of its life away from the area where it died...
http://www.usatoday.com/tech/science/discoveries/2008-02-08-neanderthal-teeth-mobility_N.htm

was Zähne doch alles über uns verraten :owink:
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.950
Punkte für Reaktionen
420
Ort
wien
yop

Nicht verwunderlich,haben Affen ja auch....:olol:,

Hörte mal daß die Trägergruppe 0 auf einen Selektionsvorteil hinweist.

Dürfte sich beim Neandertaler damit erledigt haben.....obwohl...Gibt es sie noch ? na ja,zumindest bei den beiden gefundenen:owink:.....shit.... ich hab auch 0+


mfg.v
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfsblood

innerer Zirkel
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
3
Ich verstehe nur nicht was der Neandertaler mit Kryptozoologie zu tun hat...???:oquestion:
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Mitglied seit
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte für Reaktionen
12
Ort
münchen
was der Neandertaler mit Kryptozoologie zu tun hat
an sich nichts :)
aber es gibt einige ungereimtheiten um den neandertaler, z.b. warum er ausgestorben ist, ob er sich mit dem normalen menschen gemischt hat usw.
deswegen das topic...
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.864
Punkte für Reaktionen
183
Ort
Stadt der Helden
Es gibt noch einen weiteren Grund: es könnte wirklich noch Neandertaler geben. Ein menschenähnliches Individuum aus Afrika soll z.B. so einer sein. Ist aber nur eine Theorie und unbewiesen, aber auch kryptozoologischer Sicht dennoch bedeutsam. Siehe:

http://de.geocities.com/anubiscly/Azzo.htm
 

Wolfsblood

innerer Zirkel
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
3
Es gibt noch einen weiteren Grund: es könnte wirklich noch Neandertaler geben. Ein menschenähnliches Individuum aus Afrika soll z.B. so einer sein. Ist aber nur eine Theorie und unbewiesen, aber auch kryptozoologischer Sicht dennoch bedeutsam. Siehe:

http://de.geocities.com/anubiscly/Azzo.htm
Das ist Hominologie, der Neandertaler hat somit rein garnichts mit Kryptozoologie zu tun.
 
Oben