Neandertaler

Materix

Dreamer
Mitglied seit
17. November 2012
Beiträge
1.403
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Thüringer Wald
Die Frage ist: Wozu? Was bringt es der Meschheit, eine längst ausgestorbene Entwicklungsstufe des modernen Menschen in die Welt zu holen? :eyes:

Immer diese Gott-Spielerei... das kann ich nicht gut heißen.
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Mitglied seit
8. Mai 2006
Beiträge
1.447
Punkte für Reaktionen
17
Vielleicht, wissenschaftliche Neugier, Anatomie, Verhalten etc.? Aber ich finde auch, man sollte es nicht machen auch wenn die Technologie existiert.

Wie bei Jurassic Park, Zitat Jeff Goldblum: "...das ist eine Vergewaltigung an der Natur..."
 

RatzOhr

erleuchtet
Mitglied seit
6. Dezember 2012
Beiträge
354
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Thüringen
erstaunlich wie häufig der Mensch versucht Gott zu imitieren... ich würde auch eher sagen, Finger weg!
 

hubsi

eingeweiht
Mitglied seit
13. April 2011
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Vielleicht, wissenschaftliche Neugier, Anatomie, Verhalten etc.?
Verhalten wär aus meiner sicht etwas schwierig. Da bräuchte man doch ein ganzes "Dorf" um das gut zu erforschen. Und wo das hinführen würde, will ich gar nicht wissen.

Manche Dinge sollen für die Wissenschaft einfach Tabu sein - meiner Meinung nach sind das z.B das Wetter, die Kryonik und eben sowas.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.330
Punkte für Reaktionen
72
Standort
wien
Zuletzt bearbeitet:

Marrok

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
10
Also diese Studie wirkt für mich nicht wirklich ernstzunehmend, da sind mir zu viele "vielleicht, vermutlich, etc." drinnen und braucht das Gehirn überhaupt mehr Ressourcen wenn die Muskeln größer sind? Die Anzahl dürfte doch in etwa gleich wie beim Homo Sapiens gewesen sein und ob der Muskel groß oder klein ist ist doch egal weil er muss sowieso angesteuert werden, oder lieg ich da falsch?
 
Oben