Newsletter - Geheimsache Archäologie & Paläoseti

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
Forscher entdecken in Syrien 3.000 Jahre alte Zeichnungen

http://derstandard.at/?url=/?id=3067661

in Jidat al-Maghara bei Aleppo in Nord-Syrien sind die Reste einer Wandmalerei, die aus dem 11. Jahrhundert v. Chr. stammen sollen, gefunden worden...


Gestohlene Ptolemäus-Weltkarte wieder entdeckt


http://derstandard.at/?url=/?id=3067752

In Spanien gestohlen in den USA wiedergefunden...
.
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
Isebels Siegel
Prinzessin Isebel die Jahwe-Priester verfolgte und auch so manches Todesurteil unterschrieb...
Siegel von Isebel zufällig zugeordnet...

http://www.abenteuer-archaeologie.de/artikel/907922&_z=798890


Älteste Wandmalereien der Welt in Syrien
Malereien stammt aus dem 9. Jahrtausend v. Chr. und ist damit 11.000 Jahre alt ...

http://www.abenteuer-archaeologie.de/artikel/907982&_z=798890


Würdigeres Grab
Überreste von Angehörigen des Porcia-Adelgeschlechts aus dem 17. und 18. Jahrhundert wurden nach Wiederentdeckung beigesetzt...

http://derstandard.at/?url=/?id=3070840


Prähistorischen Bergbau

Funde in 3000 Jahre altem Bergbaugebiet des Tiroler Unterlandes...

http://derstandard.at/?url=/?id=3067542
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
Wissenschaftler der Uni Münster untersuchen Kultstätte in der Türkei

http://www.archaeologie-online.de/magazin/nachrichten/artikel/wissenschaftler_der_uni_muenster_untersuchen_kultstaette_in_der_tuerkei/?tx_ttnews[backPid]=40&cHash=23116671bf

hierbei geht es um den Gipfelbereich des Dülük Baba Tepesi, eines in der Südosttürkei nahe der antiken Stadt Doliche gelegenen Berges. Hier liegen der Ursprung und das Zentrum der Verehrung eines der wichtigsten "orientalischen" Götter im römischen Reich...
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
Archäologen haben einen Hohlraum in der Istanbuler <a href="http://www.gimizu.de/cgi-bin/Orient.cgi?de:/2002/istanbul-1:aaa/0819_d07target="_blank">Konstantinsäule</a> entdeckt

http://www.welt.de/wissenschaft/article1319898/Teile_des_Kreuzes_Christi_in_hohler_Saeule_vermutet.html

nach Überlieferungen aus mehreren byzantinischen und römischen Quellen soll <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Konstantin_der_Gro%C3%9Fe" target="_blank">Konstantin der Große</a> im 330 , einen Teil des Kreuzes Christi in ebendieser Säule versteckt haben...
leider liegen keine Pläne vor, dass die Säule geöffnet werden soll.

weitere Meldungen dazu:
http://www.kathpress.at/news/kwn865qylo472prs/kwn-20071031t161811428.htm
http://www.welt.de/wissenschaft/article1319898/Teile_des_Kreuzes_Christi_in_hohler_Saeule_vermutet.html
http://217.115.153.122/default.asp?ID=35376&
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=687228
http://www.kirchen.net/portal/news.asp?id=3830
 
Oben