Schwarz/Grün im Zeichen von Corona

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
Talk im Hangar 7 mit ehemaligen und aktuellen mitgl. der corona-"expertengruppe" der regierung...

mann oh mann.. ich glaube, wir unterschätzen alle die unfähigkeit der ÖVP.

was da nicht gemacht wurde...
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
2.136
Punkte für Reaktionen
99
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
Bezüglich des Busses:
Keine Grenzkontrollen an Feiertagen, dann sollte man die Grenze an kontrollfreien Tagen auch sperren.
Und nur Grenzstationen offen halten, für welche man genug Kontroll- und Testpersonal hat.
Bei gesperrten Grenzübergängen die Fahrspuren mit tonnenschweren Betonblöcken blockieren.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
bzgl. wiedereröffnung.
folgendes gilt also in Ö ab dem 19. mai:

TESTS
Voraussetzung für fast jegliche Vergnügung ist ein Test. Bei PCR-Tests wurde eine Gültigkeit von 72 Stunden festgelegt, für Antigen-Tests von 48 Stunden. Bei Selbsttests (mit digitaler Lösung wie in Vorarlberg) sind es nur 24 Stunden. Ebenfalls als Zutrittsmöglichkeit gilt eine Genesung, allerdings nur wenn die Erkrankung nicht mehr als sechs Monate zurückliegt. Geimpfte sind automatisch zugelassen, wenn mehr als drei Wochen nach dem ersten Stich vergangen sind.

anm.: wau... spontanität ade... und was man da für dokumente vorweisen muss... geil. schau ich mir an. bin dann eh sofort in der kneipe.


SCHULEN
Als erstes an der Reihe sind die Schulen. Sie kehren schon mit 17. Mai wieder in den Präsenzunterricht zurück. Das heißt, die Klassen werden wieder geschlossen anwesend sein und nicht mehr geteilt. An den Volksschulen gilt diese Regel bereits jetzt. Drei Mal pro Woche wird getestet.


GASTRONOMIE
Die Gastronomie darf mit 19. Mai wieder öffnen. Voraussetzung für den Zutritt ist ein Nachweis, dass die Person geimpft, genesen oder getestet ist. Außerdem muss sie sich registrieren. Indoor dürfen an einem Tisch nur vier Personen sitzen (plus Kindern), outdoor bis zu zehn. Der Abstand zwischen den Gastgruppen muss zwei Meter sein. Sperrstunde ist 22 Uhr. Außer am Konsumationsplatz gilt Maskenpflicht.

anm.: "Grüner Pass" kommt am 27. mai lese ich da... wieso machen die das nicht zeitgleich? egal. der gilt dann für impfung, test oder antikörper-test. oder alle 3 dann kommst gratis überall rein...


TOURISMUS
Start der Hotellerie ist ebenfalls am 19. Mai. In allgemeinen Bereichen gilt FFP2-Maskenpflicht. Die Eingangstests entsprechen denen in der Gastronomie. Wer zusätzliche Dienstleistungen im Hotel in Anspruch nehmen will, muss alle zwei Tage einen Selbsttest unter Aufsicht machen.


SPORT
Beim Indoor-Sport (auch in Fitnessstudios) muss in allen allgemeinen Bereichen eine FFP2-Maske getragen werden, nicht aber beim Sport selbst. Weiters gelten zwei Meter Abstand und 20 Quadratmeter pro Person. Diese Regel kann bei Kontaktsportarten aufgehoben werden, womit etwa auch Handball oder Hockey gespielt werden kann. Registrierung und Tests sind analog zur Gastronomie gestaltet. Outdoor gibt es Testpflicht nur bei Kontakt- und Mannschaftssportarten. Breitensport kann im Freien von bis zu zehn Personen pro Gruppe ausgeübt werden.


FREIZEIT
In Freizeit-Betrieben herrscht wie in den anderen Bereichen die Pflicht, Tests, Genesung oder Impfung vorzuweisen. Auch die Registrierung ist vorgeschrieben. Zudem gilt eine Zwei-Meter-Abstand-Regel und in Thermen, Bädern und sonstigen Indoor-Einrichtungen müssen 20 Quadratmeter pro Besucher zur Verfügung stehen.


KULTUR
Im Kulturbereich müssen überall FFP2-Masken getragen werden. Zudem gilt das übliche Regime getestet, geimpft oder genesen plus Registrierung. Zwischen Besuchergruppen muss ein Sitzplatz frei bleiben.

Bei Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen darf nur die halbe Kapazität genutzt werden. Indoor sind maximal 1.500 Personen zugelassen, outdoor 3.000. Gastronomie ist erlaubt, allerdings nicht bei Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze. An diesen dürfen in- wie outdoor maximal 50 Personen teilnehmen. Beendet sein müssen die Veranstaltungen mit 22 Uhr. Dies alles gilt auch für Sportevents.


MESSEN/KONGRESSE
Auch Messen und Kongresse sind wieder möglich - mit Registrierung und Test/Impfung/Genesung. FFP2-Pflicht gilt ebenfalls.


KONTAKTE
Es gibt keine allgemeinen Kontaktbeschränkungen über Nacht mehr. Zwischen 22 und 5 Uhr früh sind allerdings nur Treffen von vier Personen (plus Kindern) erlaubt.


REGIONALES
Die Länder können selbstständig strengere Regelungen als der Bund verhängen. Für Hochinzidenz-Gebiete (mehr als 300 Fälle auf 100.000 Einwohner) besteht eine Ausreisetestpflicht.


quelle.

und der kogler bringt ja den geilsten sager:

"Damit kann man planen", sagte Kulturminister und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) und wünschte "viel Kreativität und Freude für die neuen Ansätze": "Am 19. Mai heißt es wieder: Vorhang auf!"

lol WTF
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
will ja nix schlecht reden, aber, das alles funktioniert nur so lange bis halt ein server irgendwo zammbricht... und das war's dann mit dem geplanten abend mit ein paar freunden.

und wer haftet... der wirt/die wirtin... wenn sich da einer einen gefakten pass aus'm darknet bestellt hat... und die behörden kommen drauf? das sind so details, wo ich mir nicht sicher bin, ob man daran auch gedacht hat.

der wahnsinn geht weiter...
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
naja das du einen gefakten pass hast ist sicher auch strafbar und das musst du ausbaden. aber der wirt hat dich ja damit reingelassen und "riskiert" sozusagen die sicherheit der anderen gäste... also muss der es auch mit ausbaden.

kannst dich noch erinnern sommer/herbst 2020... da sind wir auch noch im cafe gesessen und haben auf dem covid-zettel einfach nur irgendeinen namen draufgeschrieben. wurscht.

diesmal wird da halt angezogen. aber wie die umsetzung dann läuft seh ma eh... man muss sich echt überall registrieren, fällt mir grad auf.

egal. wenn das mit PCR-test geht - soll mir recht sein, hab ich jetzt schon ein paar mal gemacht, kein problem. auch wenn's mühsam sein kann (wie gesagt 3x pro woche bei der arbeit mo-fr) mit der impferei wart ich noch bzw. muss ich noch warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
241
Der kommt eh noch nicht so bald oder?
Hab das verstanden, dass der erst im Sommer kommt.
Zumindest, dann wenn wirklich alles die Möglichkeit zu impfen haben.




man muss sich echt überall registrieren, fällt mir grad auf.
Ja. Natürlich nichts was auch mir jetzt supertoll gefällt, aber besser als noch ein Jahr Lockdown.

Aber ich frag mjch schon, ob wir dann immer eine Auffrischung machen müssen. Was ich schon denke.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
ja impfo zeitung lesen du musst... xD ich meine... muss ich ja auch.

vorgestern hab ich gelesen 27., gestern 24., und heute seh ich da grad ein bild vom kurz wo steht "Grüner Pass schon ab 19. Mai"... also, da hast du's.

der rettungskanzler.

warum nicht gleich ab mai öffnen... bleibt ein rätsel.

diese großen, verheißungsvollen ankündigungen sind also mehr oder weniger... heiße luft, mit bissl mundgeruch.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
241
Da sollten sie sich bessere Namen einfallen lassen. 😅
Weil grüner Pass und grünen Pass.
Der eine ist der für die Eintritte, der andere ist der richrige Pass in dem alles steht und digitalisiert ist.
Den hab ich gemeint. Der dauert eh noch.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
häh?
wieso sollte es 2 pässe geben...?

lol geht's noch.

wo hast'n das gelesen? also ich bezweifle das sehr.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
241
Ja weil der grüne Pass Eintrittsrechte bringt. Und mit dem Grünen Pass vermerkt wird das man Coronageimpft ist.
Den einen kriegst halt nur mit Impfung und gilt dann EU oder weltweit.
Den andere brauchst um ins Gasthaus zu gehen.

Also nicht der grüne Pass, sonder bis der kommt, gibts einen anderen und österreich nennt ihn auch grünen Pass. 😅
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
was faselst du denn da bitte... xD... grünen... grüner... verwirr mich heute bitte nicht sinnlos. es gibt einen "Grünen Pass", info. ab ende mai.

und sogar da zweifelt der mückstein an der umsetzung bis ende mai, hier:

Grüner Pass bis Ende Mai wohl nicht umsetzbar

auszug:
"Da weiß er mehr als ich", meinte Mückstein zur Ankündigung des türkisen Staatssekretärs von Donnerstag, wonach der "Grüne Pass" "Ende Mai, rund um den 24.", in Betrieb gehen könne. Man müsse in der Kommunikation differenzieren, "genesen, getestet, geimpft: das ist nicht gleichwertig", betonte Mückstein. "Wir warten noch auf die EU-Vorgaben, an die wir uns halten müssen, wenn der Pass einen Sinn haben soll. Ich bin dafür, dass wir ab Ende Mai Pilotversuche für den Grünen Pass machen - in Vorbereitung auf die EU-weite Ausrollung im Juli."


ja eben... julei. und bis dorthin, so steht's jedenfalls im artikel oben, kann man ins kino, konzerte, gastro usw. auch mit zugangstest. also eh der PCR-test.
 
Zuletzt bearbeitet:

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
241
ja eben... julei. und bis dorthin, so steht's jedenfalls im artikel oben, kann man ins kino, konzerte, gastro usw. auch mit zugangstest. also eh der PCR-test.
Das hab ich ja gesagt. 😅
Nun sinds so blöd oder keine Ahung umd nennen es auch grüner Pass. 🤷🏻‍♂️😅
Aber der grüne EU Pass der kommt erst irgendwann.
Aber den grünen Pass in Österreich wollens schon im Mai.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
der mückstein ist zwar nicht sonderlich sympathisch, aber realistischer als der kurz.

im mai rollt das ganze erst an... das is ja viel aufwand.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
was is'n mit'n ludowigo... was will der noch "mit experten über details reden"...?

ob jetzt ab 3. mai geöffnet wird oder nicht.
hab echt keinen bock mehr, noch die nächsten paar wochen sinnlos in der früh aufstehen und dann sinnlos bei der arbeit rumstehen, weil zu ist... kann ich gleich daheim bleiben.

sinnlos öffiticket kaufen...
sinnlos test machen... weil ich wär ja sonst daheim.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
hahah... zufall?

die frau vom arbeitsminister kocher ist "Vice President technisches Ordercenter" bei MAN in steyr.

MAN steht vor der schließung, wie es scheint. jedenfalls geht es um 2.300 arbeitsplätze. die SPÖ überlegt u.a. verstaatlichung.. artikel. aber was macht die ÖVP fragt man sich, also der kocher...?

auch wieder einer, der nur da steht und labert...
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
14.000
Punkte für Reaktionen
434
Ort
wien
hahah... zufall?
die frau vom arbeitsminister kocher ist "Vice President technisches Ordercenter" bei MAN in steyr.
Da ist sie aber schon lange (MAN- München seit 1999) -bevor- der ( übrigens parteilose) Kocher im Februar ´21 für Aschbacher ins Amt kam.
Von daher.....ja, wahrscheinlich eher ein Zufall.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
ok.

aber, hier - dr. mückstein in action:
(ab ca. 50 min.)


najo, eher... schwoch... :) wie ich beim referat. obaglesn... peinliche pausen... aber viell. ist er ja nur nervös...
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
find das schon a bissl arg, was da von der regierung noch kommt... oder kommen soll:

-arbeitslosengeld kürzen (hat's nicht erst geheißen, es wird erhöht?)
-notstandshilfedauer verkürzen...
-langzeitarbeitslosen druck machen...

ja entschuldige bitte das sind doch alles keine faulenzer... warum findet jemand solange keinen job, da muss ja was gröberes im argen liegen.

hört doch auf da noch mehr druck zu machen und tut nicht so, als ob das budgetär irgendwie was ausmachen würde, wenn man solchen menschen ein paar hunderter im monat zukommen lässt, damit sie ihre grundbedürfnisse bezahlen können. die noch dazu auch immer teurer werden, siehe miete.

und das alles in einer pandemie...

ETA:
außerdem hat der kazian gemeint, "500.000 arbeitslosen stehen 50.000 stellen gegenüber"

das muss man sich mal auf der hirnmembran zergehen lassen... und der satz stimmt., hab ich nachgeschaut.


also was soll das... da is ja irgendwo der hund drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
wieso kaufen die gleich 40 millionen dosen... für 22/23...?

also die gehen schon mal davon aus, dass sich das noch jahre hinzieht bzw. auffrischungen.

ja deck ma uns ein, eh wurscht. werden zusätzlich auch noch impfstoff-fabriken gebaut?
 
Oben