UFO-Sichtung im Januar 1996

MaryLou

neugierig
Registriert
27. Juli 2011
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
hallo zusammen,

es wird ja viel über die Existenz von Ufos spekuliert und ich muss zugeben, dass ich das Thema fesselnd finde, auch wenn die meisten Beiträge, Fotos und Erlebnisberichte, die man über Ufos findet, in meinen Augen eher fadenscheinig wirken.
Ich hatte selbst allerdings einmal ein Erlebnis, das mich die Nicht-Existenz von Außerirdischem Leben ausschließen lässt ..
Es passierte im Januar 1996 (kann auch '95 gewesen sein, da müsste ich meine Mutter nochmal fragen), als wir (meine Eltern, mein Bruder, meine damalige beste Freundin und ich) abends gegen 17.30Uhr mit dem Auto gerade unsere Dorfeinfahrt entlangfuhren. Damals wohnte ich noch in einem kleinen 2000-Seelen-Dorf am Niederrhein, Nahe der Niederländischen Grenze. Da es Winter war, war es um diese Zeit natürlich auch schon dunkel. Wir kamen aus dem Nachbarort und waren zuvor durch Wiesen und Felder gefahren, aber wir sahen es erst, als wir die Einfahrt ins Dort nahmen: Ein großes, dreieckiges Flugobjekt, mit vielen bunten Lichtern, mit roten, grünen und gelben. Meine Eltern waren so erschrocken, dass wir anhielten und ausstiegen. Meine Mutter sagte zuerst: "Schaut mal, da ist ein AWACS". Aber als wir da so standen und das Ding ansahen, mussten wir feststellen, dass es für ein Flugzeug jeglicher Art viel zu tief flog. Es waren geschätzt höchstens 150-200 Meter ..Außerdem flog es extrem langsam, jedes Flugzeug wäre da längst abgestürzt. Was noch kurios war, ist die Tatsache, dass das Ding kein Geräusch von sich gab außer einem leisen, stetigen Summen. Wie ein Generator oder ähnliches. Mein Bruder (damals 9) und ich (zu der Zeit 12) waren damals total verängstigt, weil wir uns nicht erklären konnten, was das sein könnte .. Als dann auch noch ein weißer Suchscheinwerfer auf uns zu kam und direkt über unsere Köpfe huschte, waren wir aber mal ganz schnell wieder im Auto und fuhren schnell nach Hause.
Bis heute sprechen wir immernoch ab und zu von der Erscheinung und können uns noch immer nicht erklären, was wir da gesehen haben. Meine Freundin, die ja mit dabei war, sah das gleiche Ding am nächsten Tag nochmal, als sie mittags an der Bushaltestelle stand, etwa an der gleichen Stelle wie am Abend zuvor; allerdings war es taghell und das Objekt war wohl wesentlich weiter weg und auch viel höher.
Wir sind also 5 Leute, die das gesehen haben und 5 Leute, die nicht wissen, was sie da gesehen haben. Es war einfach nur unheimlich und für uns unerklärlich.
Egal, wem man von dieser Geschichte erzählt, man wird immer nur belächelt. Ich glaube jedoch an die Existenz von anderem Leben außerhalb der Erde, alles andere wäre wohl naives Denken, bei der Größe des Weltalls zu glauben, wir wären die Einzigen...
Trotz allem - mich würde es interessieren, ob jemand etwas ähnliches, vielleicht im gleichen Zeitraum, gesehen hat oder ob jemand eine Idee hat, was das an diesem Abend im Januar gewesen sein könnte.
 

Crypo

suchend
Registriert
9. Juli 2011
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
0
Ort
Munchen
das sieht schon ziemlich beängstigend aus was das wohl ist .sieht ein bisschen wie das UFO aus independence day aus.von wellcher seite hast du das bild.

.
 

MaryLou

neugierig
Registriert
27. Juli 2011
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
huhu,
nein, so sah es nur in etwa aus .. es war so tief, dass ich mich nicht erinnern kann, die Enden gesehen zu haben. Jedenfalls waren da nur viele grüne, rote und gelbe Spots (wirklich verhältnismäßig kleine Lichtpunkte) und ein großer weißer Suchscheinwerfer.
Wir hatten echt Schiss ..
 

MaryLou

neugierig
Registriert
27. Juli 2011
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
ich weiß nicht, aber ein für ein Flugzeug typisches, blinkendes Licht hatte das Ding nicht .. vielleicht WILL ich aber auch nur glauben, dass es tatsächlich ein UFO war. Ich weiß es echt nicht ...
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
6.124
Punkte Reaktionen
495
Ort
Drei-Länder-Eck
Ich frage mich immer wieder, warum ein ausserirdisches Flugobjekt blinkender Lichter haben sollte. Das ist ungefähr so wie bei alten Science Fiction Filmen, wo ein Computer immer eine Wand mit vielen blinkenden Lampen und Anzeigen war. Mein Computer hat sowas nicht und ein modernes Raumschiff wird sowas auch nicht haben (wozu sollte das auch gut sein?).

Ich sortiere mittlerweile solche Bilder und Sichtungen als Fake ein. Die Ausserirdischen wollen sich nicht zeigen, fliegen aber mit einem leuchtenden und blinkenden UFO wie ein Christbaum durch die Gegend, um möglichst unauffällig zu bleiben. Ja nee, is klar!

Ich will damit nicht sagen, dass ich Deiner Sichtung nicht glaube. Ich denke aber, es war irgendetwas Irdisches.
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Registriert
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte Reaktionen
14
Ort
münchen
ist danach jemand von euch krank gewesen/geworden?
oder sonst welche auffälligkeiten, die ihr euch gemerkt habt, aus der zeit danach?
 

tobitobsen

Inventar
Registriert
8. Februar 2004
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
0
Ort
West-Germany
etwas kommt mir auch noch komisch vor
Als dann auch noch ein weißer Suchscheinwerfer auf uns zu kam und direkt über unsere Köpfe huschte, waren wir aber mal ganz schnell wieder im Auto und fuhren schnell nach Hause.
ein ufo mit suchscheinwerfer habe ich bisjetzt auch noch nie gehört daswegen würde ich auf etwas irdischen tippen abe es kann ja auch anders sein
 
Oben