Unerklärliches Phänomen am Himmel!

uriel07

neugierig
Mitglied seit
9. Januar 2011
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Hallo!

Heute ist mir wieder in Erinnerung gekommen , was ich im Januar 2014 um 19.30 Uhr gesehen habe!

Suchte damals schon im Internet - ob jemand anderer vielleicht auch so etwas gesehen hatte! Bin aber nicht fündig geworden!

Also dachte ich mir heute , dass ich es hier erzähle , vielleicht kann mir jemand dazu eine logische Erklärung abgeben - oder gibt es jemand der das auch gesehen hat!

Zur Info ich war komplett nüchtern, stand unter keine Drogen etc....!!! ;)

Ich saß auf der Eckban in der Küche , vor mir befindet sich die Balkontüre - ich sah hinaus und bemerkte beim Nachbarshaus am Dach vis a vis von unserem Haus , einen hellen großen Stern , stand auf ging auf den Balkon und beim genauen betrachten , hat sich dieser Stern ( wenn es ein Stern war) verdoppelt, dieses Ding wurde ziemlich groß und fing sich an zu bewegen , ich lief in die Küche um Handy zu holen , dieses Ding flog zuerst senkrecht in Luft und blieb kurz stehen und kam direkt auf mein Haus zu, in diesem Moment dachte ich mir - jetzt spinne ich total , aber dieses Ding flog genau über mir vorüber und ziemlich langsam ! Kann aber die Höhe nicht bestimmen! Zu der Beschreibung von diesem Flugobjekt oder was das war , klingt so verrückt aber ich habe es genau so gesehen !!!
In der Mitte befand sich eine Kugelformiges Licht - man kann sich eine Lichtkugel vorstellen - aber das weiße Licht darin pulsierte - es drehte sich - von dieser Kugelform aus gingen helle dunkelorange Strahlen aus ,am Ende dieser Strahlen waren wie Sternenformationen zu erkennen - diese Strahlen drehten (rotierten) sich auch !!!!
Aber ich konnte es ein paar Minuten genau betrachten, obwohl ich ein mülmiges Gefühl hatte - aber ich war so geflasht von diesem Ding!
Aber ich hörte kein Geräusch das von diesem etwas ausging!!!

Ich war so froh, mein Handy geholt zu haben - dass ich das Aufgenommen habe ! Aber ich dumme Kuh hatte vor lauter Aufregung anscheinend zu oft auf Aufnahme gedrückt, dass ich die Aufnahme wieder ausgeschaltet habe ! Ich war so wütend auf mich selbst, da ich das eigentlich hätte aufnehmen können! 😤😤😤😭😭😭😭
Man hätte das voll gut erkannt! 🙈🙈🙈

Das sah so unwirklich aus , da ich es ja genau sehen konnte, war es keine Sternschnuppe - die verändert ja nicht die Spur, es war kein Flugzeug oder Hubschrauber , kein Ballon mit Lichtern! !!

Aber dafür muss es ja eine logische Erklärung geben !!!

Vielleicht weiß ja jemand mehr ;)

Ich würde mich Antworten freuen!
 

Maaamaa!!

innerer Zirkel
Mitglied seit
28. Januar 2014
Beiträge
808
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Schleswig-Holstein
Ich hab auch mal ne komische Kugel gesehen.
Schade, dass die Aufnahme nix geworden ist:oconfused:
Hört sich interessant an. Vielleicht war es eine Drohne? War es etwas technisches oder nur "Licht". Was denkst du denn?
 

uriel07

neugierig
Mitglied seit
9. Januar 2011
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Maaamaa! ☺

Eine Drohne kann es nicht gewesen sein !
Ja, irgendwie war es Technisch - aber das sah so unwirklich aus !
Zuerst sah ich einen großen Stern und aus diesem Stern verdoppelte sich dieses etwas und es wurde viel größer als der andere Stern und dann bewegte es sich senkrecht hinauf in diesem Moment glaubte ich an ein Naturspektakel bis es aber die Richtung änderte und langsam über mir vorbei flog! Also die weiße Lichtkugel sah für mich technisch aus, als wäre rundherum Glas gewesen und die Lichtkugel rotierte oder pulsierte innen !
Von die Lichtkugel gingen aber dunkelorange längere Strahlen aus und am Ende sah man Sternformationen , diese Strahlen rotierten auch ! Diese Strahlen funkelten !
Das sah so verrückt aus , ich hatte echt ein mulmiges Gefühl das ich einen Schritt in die Küche machte , aber gleich wieder auf den Balkon ging ! Es flog sehr langsam über mir vorüber! Eigentlich musste das doch noch jemand anderer gesehen HABEN! !!

Am nächsten Tag um die selbe Zeit sah ich es ja wieder und dann rief ich meinen Mann und meine Kinder waren auch anwesend! Aber da flog dieses Ding nach links und mein Mann hatte es mit der Angst zu tun und meinte , dass sollte man sich nicht ansehen! Da machte ich alles richtig mit dem Handy , aber man so nur einen kleinen leuchtenden Punkt auf der Aufnahme! Weil es dann in die andere Richtung flog!

Aber dieses Ding entsteht aus einem Stern - und es wird dann immer größer!
Ich weiß, dass klingt so abgedreht !!!!🙈🙈🙈

Das mit deiner Aufnahme tut mir leid, da kann man sich richtig ärgern!

Hätte ich die Aufnahme gedrückt, man hätte sicher alles sehr gut erkennen können , weil es ziemlich nieder geflogen ist , ich hatte alles ganz genau gesehen! Aber leider kann ich die Höhe nicht schätzen!

Das seltsame ist,dass es noch gar nicht spät war und , dass das sonst keiner gesehen hat verstehe ich nicht !

Danke Maaamaa für deine Antwort! 😊
 

Noir

eingeweiht
Mitglied seit
31. Dezember 2014
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Westerwald Kreis AK
Könnte wirklich eine Drohne sein, auch wenn Diese total freaky zu sein scheint,gibt doch die willdesten dinger,die Flugmanöver sind ohne weiteres mit einer Drohne möglich.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.387
Punkte für Reaktionen
87
Standort
wien
Eine Drohne kann es nicht gewesen sein !
Sicher?

sieh mal...... Hier

Auch Filmemacher beschäftigen sich inzwischen mit den vielen Anwendungsmöglichkeiten........ eine-leuchtende-choreographie

Lichtkugel gingen aber dunkelorange längere Strahlen aus und am Ende sah man Sternformationen , diese Strahlen rotierten auch
Mit den div. erhältlichen LED´s aufgerüstet, bieten diese Dinger heute ein breites Spektrum an (Licht) Effekten.
Mehr dazu findet man unter den -keywords-....drone+led
mein Mann hatte es mit der Angst zu tun und meinte , dass sollte man sich nicht ansehen
Klar ;-) Teufelszeug oder so.

Ich würde einfach mal zum Nachbarhaus rüber gehen und anfragen,vielleicht klärt es sich ja dadurch auf.

vt
 
Zuletzt bearbeitet:

uriel07

neugierig
Mitglied seit
9. Januar 2011
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Hallo :)

Also jetzt bin ich echt baff, wußte nicht das es so viele verschiedene Arten von Drohnen gibt , habe auch gegoogelt im Internet und mir die Video Aufnahmen angesehen die hier her gepostet geworden sind!

Es gibt wirklich ein paar Ähnlichkeiten!

Sind Drohnen lautlos?
Die Lichtkugel gab aber keinen Strahl ab sie rotierte, von der Größe war das Ding um einiges größer !
Die Strahlen - funkelten da war nichts metallisches zu sehen , und es kam aus einem Stern hervor!
Ich wohne in der Stadt, in einer Wohnung - dass Ding stieg nicht von dem Nachbarshaus auf !
ICh sah es nur, von dieser Richtung!

Aber nach diesem Bildern , könnte ich mir langsam vorstellen , dass dies eine außergewöhnliche Drohne gewesen sein könnte!

Dann war sie aber extrem groß! !!
Wie das mit den Strahlen gemacht wurde , wäre mir auch ein Rätsel!

Danke für eure Antworten, die schon ein paar interessante Details enthalten haben! 😉
 

uriel07

neugierig
Mitglied seit
9. Januar 2011
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Habe jetzt noch was gegoogelt!
Lebe in Graz und seit 1.Januar 2014 - las ich gerade einen
Bericht, dass in dieser Zeit Drohnen über Graz fliegen!
Ich habe ja das Ding im Januar 2014 gesehen !

Ich denke das Rätsel wurde echt gelöst !😉
Das dies was ich gesehen habe , eine Drohne gewesen ist!!!!

Da ich es auch am nächsten um die selbe Zeit gesehen hatte !

Dann war das echt eine ungewöhnliche Drohne! 🙈🙈🙈🙈🙈
 

Maaamaa!!

innerer Zirkel
Mitglied seit
28. Januar 2014
Beiträge
808
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Schleswig-Holstein
Freut mich, dass wir dir weiterhelfen konnten!
Aber ich glaube dir, dass es echt strange gewesen sein muss so ein Ding zu sehen.
 

uriel07

neugierig
Mitglied seit
9. Januar 2011
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Maaamaa!

JA, dass war es echt!
Ich hoffe das ich von dem Ding - wenn es eine Drohne war , irgendwo im Netz eine Aufnahme finde!

Vor allem wo ich die Strahlen mir den Sternenformationen sehe !😉
Weil das möchte ich sehen , wie das funktioniert!

Dann stelle ich hier den Link ein !

Danke liebe Maaamaa - für deine erste Antwort! 😊

Alles liebe von mir ❤❤❤❤
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.043
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Wien
also das von vt verlinkte video mit den leuchtenden drohnen überm teich... absolut beeindruckend! echt schön..

mann... wenn das so weitergeht wird kein mensch mehr sagen können, was von uns ist, und was von "denen" ist... wir schreiten nach vorn:)

hallo uriel übrigens.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.387
Punkte für Reaktionen
87
Standort
wien
auch wenn Diese total freaky zu sein scheint
;-) Gibt es übrigens auch in Version- spooky-,also Obacht auch bei künftigen Ghost,Hexen,Spagetti-Monster, usw...-Vids.

wird kein mensch mehr sagen können, was von uns ist....
Ich gl a u b e nur was ich sehe- trifft´s dann zwar wieder,aber ob es auch tatsächlich das ist, wonach es aussieht ?..... ;-))


Da man um eine Drohne eigentlich fast jeden Rahmen bauen und gestalten kann,es müssen ja nur die Rotoren genügend Raum (cm-Bereich anm.) haben um Auftrieb zu erzeugen, so sind fast alle Erscheinungsformen möglich.
Ich habe ja auch schon die ominösen "Lichtkugeln" auf meinem Fake-Radar,wo ich ebenfalls Drohnen hinter dem Phänomen vermute.
Vielleicht findet sich ja noch etwas dazu unter den vielen Tuning und Bastler-Vids.

Meine Vermutung geht dabei in Richtung-Flying GimBall bzw. Sphäre-Drone


vt
 
Zuletzt bearbeitet:

uriel07

neugierig
Mitglied seit
9. Januar 2011
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Gorgo!😊

Da gebe ich dir recht, wenn ich jetzt unerklärliches Lichte am Himmel erblicke, werde ich auch als erster auf eine Drohne tippen !😉

Hallo Viennatourer ☺

Bis jetzt habe ich noch nichts im Netz gefunden, was diesem Ding was ich gesehen habe aussieht!
Vor allem diese große Lichtkugel und diese dunkelorangen Strahlen! 🙈🙈🙈
Noch eine Frage dieses Ding wahrscheinlich eine Drohne , gibt es auch welche ohne Geräusche?

Liebe Grüße an euch alle 😊
 

infosammler

Welcome Guide
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.744
Punkte für Reaktionen
48
@uriel

Haben einem freund zum geburtstag eine geschenkt, leider hat ers ruiniert :orolleyes:, aber die hat zb beispiel keine geräusche gemacht bzw wars eher ein summen wie bei einer hummel und es ist relativ schwer zu fliegen.
Sie hat auch geleuchtet.

Es gibt in amerika aber schon eine sportart, bei der man mit drohnen rennen fliegt, in gebäuden (verlassenen zb). Dazu gibt es eine brille (so eine art virtuelle realitäts brille) die mit der camera an der drohne gekoppelt ist. Wirkt dann wie ein videospiel.
Diese sind auch beleuchtet.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.043
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Wien
Ich habe ja auch schon die ominösen "Lichtkugeln" auf meinem Fake-Radar,wo ich ebenfalls Drohnen hinter dem Phänomen vermute.
naja, kann eine drohne über einen längeren zeitraum in der luft (fast) stillstehen? wie hoch kommen die denn überhaupt?
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.387
Punkte für Reaktionen
87
Standort
wien
kann eine drohne über einen längeren zeitraum in der luft (fast) stillstehen?
Quadrocopter werden ja auf dt. auch Schwebeplattform genannt und gerade wegen ihrer stabilen Fluglage (auch bei Wind anm.) geschätzt.

Die können im schweben stillstehen,bis der Akku fast leer ist,wobei die notwendige Reserve für ein kontrolliertes absinken
vom Gerät berechnet wird.


Bei den Modellen im unteren Preissegment liegt hier der Bereich bei 5 - 40 min und ca. 80- 100m Steighöhe.

Länger und Höher gibt´s dann auch noch, natürlich mit steigendem Preis.

http://www.drohnen-kaufen.com/quadrocopter-test/

Getunte Modelle im Hobby und Profibereich schaffen (wenn auch verboten anm.) an die 5 km Höhe und 90 min.Flugzeit.

http://www.technik-consulting.eu/Analyse/Drohne.html

es ist relativ schwer zu fliegen.
Biss´l Übung braucht es schon bis man es automatisiert hat wo vorne und hinten bei dem Ding ist und man entsprechend lenkt,
sonst kommt es unweigerlich zum Crash;-)

Deshalb werden auch Quadrocopter für die bessere Erkennbarkeit(nachts anm.) meist mit unterschiedlicher Rotor bzw. LED-Färbung für hinten/vorne ausgestattet.
Wenn er "verkehrt" auf dich zukommt,dann ist für ein Manöver nach -rechts- plötzlich ein nach -links- auf der Fernsteuerung angesagt.;-)
damit eben genau das nicht eintritt ,wie du schreibst.....
leider hat ers ruiniert

vt
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.043
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Wien
danke für die infos. unter diesen aspekten denk ich auch, dass viele der neueren "UFO"-videos vermutlich drohnen sind.

hab mich mit den dingern noch nie beschäftigt. für filmaufnahmen sind die aber echt super.
 

Markus16

neugierig
Mitglied seit
29. Juli 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Eine Drohne kann das doch nicht sein, denn die teilen sich ja nicht. Außerdem wird sie wohl den Unterschied erkennen wenn es etwas von dieser Welt ist und wenn nicht. Es ist auf jeden Fall super Schade das du das nicht aufgenommen hast. Vielleicht kommt das Ding ja mal wieder, dann hast du hoffentlich mehr Glück.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mango

bioengineered
Mitglied seit
2. April 2004
Beiträge
3.468
Punkte für Reaktionen
19
@Markus16
Werbelink entfernt.
Lies dir bitte die Boardregeln und Postingsrichtlinien nochmal genau durch. Werbung wird hier nicht gerne gesehen. Mango
 

Michi553

neugierig
Mitglied seit
28. September 2016
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Hat sich inzwischen rausgestellt, ob es lediglich eine Drohne ist, oder gibt es andere Vermutungen?
 

Torwächter

gesperrt
Mitglied seit
14. September 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Planet Erde
@michi553:

Hier wird dir im Moment keiner eine vernünftige Antwort geben können, die meisten noch aktiven Nutzer des Forums sind im "Trollhaus" mit der Fütterung beschäftigt oder stimmen darüber ab, ob ein "Kleenex" für gewisse (einsame) "Freizeitaktivitäten" sinnvoll ist oder eher nicht....

Davon mal abgesehen klingt die ganze Geschichte für mich wenig glaubwürdig.

Wenn jemand schon so anfängt:
"Heute ist mir wieder in Erinnerung gekommen , was ich im Januar 2014 um 19.30 Uhr ...

Nach 2 Jahren weiß jemand genau was er um 19.30 Uhr gesehen hat... Respekt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben