Video: Bewegung eines PSI-Rads unter einem Glasgefäß

der_Seher

Inventar
Mitglied seit
18. Juli 2003
Beiträge
2.612
Punkte für Reaktionen
2
Ich möchte diesem Video ein eigenes Topic widmen, weil ich von seinem Inhalt sehr beeindruckt bin.

http://www.youtube.com/watch?v=H5NwRfMJgOQ

In dem Video ist zu sehen, wie
- auf den scheinbar unpräparierten Zustand eines kleinen Tisches gedeutet wird,
- dass das PSI-Rad nicht auf Luft- und Wärmeströme von außen reagiert,
- dass das PSI-Rad nicht auf magnetischen Einfluss reagiert.


Schaut es euch bitte an und dískutiert!
 

Technohonk

eingeweiht
Mitglied seit
15. Dezember 2004
Beiträge
293
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Minden
wahnsinnige beherrschung der eigenen Kraft!!!

Ich habe das selbst schon ausprobiert, aber leider ohne Glaskoppel dafür kann ich die Energie noch nicht genug konzentrieren, jedoch ohne Glaskoppel hat es schon ganz gut geklappt.

Würde jeden raten dies selbst mal auszuprobieren, gehört ein bisschen Übung zu aber wenn man sich gut konzentriert ist es eigentlich ein Kinderspiel. Um es dann etwas schwieriger zu gestalten würde ich dann auch ein Glas oder oder eine Glaskoppel wie im Video verwenden...

Have fun with this...


Greetings
 

Wulf

gesperrt
Mitglied seit
5. Juni 2003
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Hi

1. Ich hab die sache mie dem Psi-Ball mal ausprobiert aber es hat nie so richtig funktioniert.

2. Das Video ist sehr glaubwürdig also wie der typ das geprüft hat, so eine "sicherung" ist in wenigen medien erkennbar.

1A Video und er typ hat wohl ein talent für diese sache.

MfG Wulf
 

Seok

Inventar
Mitglied seit
31. Juli 2005
Beiträge
289
Punkte für Reaktionen
0
Ort
NRW - Wuppertal
Wahnsinn, dieses Video ist das beste was ich je sah.

an die Grafik Freaks hier, ist das auch nciht irgendwie verändert worden das Video?

als ich mir das anschaute beim 1. mal wo er es drehen lies hackte das Blatt, lag vll. nur an meiner Leitung aber naja.

echt respekt!
 

der_Seher

Inventar
Mitglied seit
18. Juli 2003
Beiträge
2.612
Punkte für Reaktionen
2
Hab den Menschen übrigens mal kontaktiert und ein bisschen ausgefragt. Das Video ist 100% kein Fake. :f25:
 

Ragnara

Inventar
Mitglied seit
26. November 2005
Beiträge
1.024
Punkte für Reaktionen
0
Weil das ein ganz linker Hund ist. Zum einen kannste drauf an, dass er erstmal dafür sorgen wird, dass er nicht zahlen muss - besser ist das.
Wenn es jedoch wirklich einer schaffen würde und er sich nicht davor drücken könnte, zu zahlen, dann gibt es das nächste Problem:

Das Geld ist im Moment in Form von Verbindlichkeiten diverser Firmen vorhanden, wenn ich das richtig verstanden habe. Diese sind zum einen nicht von der Art, dass sie sofort geltend gemacht werden könnten, zum anderen gibt es keine Garantie, dass du das Geld überhaupt bekommst, weil du nämlich einfach Pech hast, wenn von den Firmen welche insolvent werden.

Das gabs alles vor einiger Zeit mal bei Psipog zu lesen... und den Mailwechsel zwischen dem Admin von Psipog und einem Sprecher von diesem Randi hat man danach in Randis Forum gepostet: Manipuliert, um peebrain als dumm darzustellen und gleichzeitig weiter das Märchen zu forcieren, dass das Geld in irgendeinem Koffer vor sich hingammelt und nur noch geholt werden will.

Als ich das alles gelesen hatte, war ich sehr enttäuscht von diesem Verhalten...
 

Synthis

erleuchtet
Mitglied seit
17. November 2005
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
3
Ort
NRW
Also irgentwie muss ich was falsch machen... bei mir fängt das nicht an sich zu drehen :osad:hab letzens nochmal ca 2 Stunden drauf gestarrt und nichts ist passiert bis auf ein einziges mal wo ich mir nicht sicher bin ob ich das jetzt war mit meinem Atem. Hat vielleicht jemand ein Tip oder so "wie" man sich darauf konzentrieren soll? Ich schau die ganze Zeit auf einen Punkt von dem Rad und denk an nichts, nach einer Zeit verschwindet alles um mich herum und ich hab nur noch dieses weiß vom Papier im Blickfeld der Rest verschwimmt und dann will ich halt irgentwie versuchen das Ding zum drehen zu bringen ABER es geht nicht ... :oconfused:
 

Ragnara

Inventar
Mitglied seit
26. November 2005
Beiträge
1.024
Punkte für Reaktionen
0
Es geht nicht darum, daran zu denken.
Es geht nicht darum, sich darauf zu konzentrieren.
Es geht nicht darum, es zu wollen.
Es geht nicht darum, es zu versuchen.
Es geht einzig und allein darum, es zu tun.

Aus diesem Grund kann man dir da auch nicht allzu viele Tipps geben, denn dann hast du auch wieder nur Worte, die nix bringen. Schreib eine Anleitung, wie man seinen rechten Arm bewegt, dann schreib ich dir eine Anleitung für Telekinese. Es ist das gleiche, du denkst nicht großartig, du tust es einfach.
 

Synthis

erleuchtet
Mitglied seit
17. November 2005
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
3
Ort
NRW
Es geht nicht darum, sich darauf zu konzentrieren.
Ich habe vorher in 95 % aller Foren gelesen die eine angebliche Anleitung dafür hatten sich stark darauf zu konzentrieren also bin ich dem Beispiel gefolgt nur Erfolglos geblieben und jetzt hör ich zum ersten mal "Es einfach zu machen", wenn es so einfach wäre wie es klingt ... und ich will es ja tun! Nur will das Papier nicht :olol:
 

Ragnara

Inventar
Mitglied seit
26. November 2005
Beiträge
1.024
Punkte für Reaktionen
0
Es ist aber so einfach, man muss nur wirklich mit jeder Faser begriffen haben, dass es keinen Unterschied macht, ob du etwas bewegst, was an deinem Körper dran hängt oder nicht.
 

Synthis

erleuchtet
Mitglied seit
17. November 2005
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
3
Ort
NRW
Naja aber du musst ja irgentwie mit einem Weg gefunden haben um es zu begreifen wie es ist. Das für mich wie wenn mein Arm eingeschlafen ist und ich ihn nicht fühle ... bei mir bewegt sich nichts wenn ich es bewegen will.
 

Nerzul

the Watcher
Mitglied seit
23. Mai 2007
Beiträge
1.576
Punkte für Reaktionen
13
Wenn ich das so sagen darf, du denkst zu viel.
Entweder du machst das, oder du machst es nicht Punkt

Sowas wie das 1x1 gibt es nicht, man lässt die Leute nur im Glauben.
Natürlich kann man gewisse Sachen durch ständiges und "richtiges" Wiederholen verbessern, Voraussetzung dafür, man macht es, aber diesem Augenblick zählt dann auch nur diese Sache.

Das Beispiel mit dem Arm, ich (und bestimmt gaaaanz ganz viele andere Menschen auf der Welt) habe bestimmt 1-2 Jahre täglicher Übung mit Bewegung, Geschwindigkeit, Koordination usw usw, meiner ersten Jahre als Baby damit verbracht, damit ich den Arm halbwegs funktionell bewegen kann. Später wurde es komplizierter (Zeichne, Schreiben, etc) und das hat wieder gedauert.

So ähnlich ist es mit vielen Dingen auf der Welt.
Wir müssen es wollen und machen. Dann geht sehr vieles.
Wenn wir von Beginn an versucht hätten den Ball nicht mit dem Arm zum Rollen zu bringen, sondern mit telekinetischer Kraft, und hätten wir es niemals anders gelernt, dann würdest du dich zB 20 Jahre später ordentlich wundern, wenn auf einmal ein Typ daher kommt und den Ball mit seinem Arm anstupst^^. Seltsames Beispiel, aber verstehst du den Sinn?

Wie gesagt, denk nicht zu viel, mach es, oder lass es bleiben.
MfG, nerzul.
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
In diesem Video selbst sind mehrere seltsame Szenen, wo das Bild kurz wackelt. In Sprechblasen weist der Uploader selbst daraufhin (vielleicht hat der PSI-Mann das nicht selbst hochgeladen). Könnte es sich hierbei eben doch um Videoschnitte handeln?

Habt ihr Videos, die ihr als absolut echt und authentisch bezeichnen würdet? Ich bin mir bei diesem nicht so sicher.
 

Corven Neverwinter

erleuchtet
Mitglied seit
30. April 2004
Beiträge
343
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Basel
Ich denke mir dass es nur so funktioniert,
wenn man unerschütterlich weiss das es einfach so ist!
So wie man weiss das die Sonne auf und untergeht.
Ein kindliches naives denken das es ganz normal ist,
dass sich das Papier jetzt dreht weil ich es so will!
Hinsetzen, das papier drehen weil es normal ist, wie die Welt sich dreht.
Nicht daran denken dass es ein paranormaler effekt ist.
Meiner Meinung nach das wir es als eine paranormale Fähigkeit bezeichnen,
kann schon bei den meisten Fällen ein problem sein.
 

Grey

gesperrt
Mitglied seit
17. Dezember 2013
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
0
Buohhhnnnnalso ich weiß nicht.
Ich bin davon überzeugt, dass es Menschen gibt die das können. Aber das sieht mir doch stark nach Straßentrick aus. Ich hab sowas auch schon zigmal live gesehen. Gerade eben von Straßenkünstlern. Aber da war immer ein Trick dabei.

Bei Videos bin ich immer skeptisch. Da man da viel tricksen kann.
Also ich weiß nicht.
 
Oben