Videos von Alien / Kreatur aus Australien

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Dritter Planet links
Auf Youtube veröffentlicht der User "The Polished Knob" selbst gemachte Videos, die ein Wesen in seinem Garten - meist in den Büschen - zeigen. Dieses interagiert auch mit ihm, greift ihn an und wird oft in recht klaren Bildern erwischt.

Das erste Video der Reihe begintn damit, dass er sein Kätzchen bei einem nächtlichen Ausflug filmen möchte und dann zufällig etwas seltsames vor die Kamera bekommt:
REAL ALIEN SIGHTING! Spooky Original Video/sighting - YouTube

Das Video liegt dort seit 2010. Bisher völlig unbeachtet scheinbar. Mir war es zumindest unbekannt.

Es lohnt sich auf alle Fälle mal alle Videos auf dem Kanal anzusehen (bin noch dabei zur Zeit):
ThePolishedKnob - YouTube
 

Klogeist

innerer Zirkel
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
888
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Auenwald
Hmmm schon en bissl Unheimlich wenn bei dem sowas im Garten rumrennt. Manchmal siehts so aus als wolle das Wesen den Typ zu sich zu locken.
Ich an sein er Stelle würde mir mal 10 Leute schnappen und da mal durch die Büsche gehen.
 

Chessaja

Inventar
Mitglied seit
9. Januar 2011
Beiträge
386
Punkte für Reaktionen
2
Standort
St. Georgen / Schwarzwald
Die Frage die ich mir stelle ist, ‚was‘ treibt so ein Wesen überhaupt in einen Garten?
Wird wohl einen Grund haben.

Ich würde nicht viel unternehmen, denke ich. Ja, neugierig wäre ich garantiert und Ängstlich alle mal, aber ich würde mich normal verhalten und einfach jeden Abend auf der Veranda sitzen. Nichts tun und abwarten was passiert.

Sollte das echt sein, dann wirkt das auf mich, als hätte dieses Wesen auch Angst und wehrt sich nur wenn dieser junge Mann zu nahe kommt. Vielleicht wirkt das aufdringlich oder bedrohlich.

Eigenartige Vorstellung, sowas zu erleben.
 

DaveT

The original Daveness
Mitglied seit
12. Mai 2007
Beiträge
585
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Odenthal
Ich find des interessant wie der denen auch noch hinterherjagd...
ich glaub ich würde mich vor Schreck garnimmer bewegen können wenn ich des sehn würde XD...
weil ich absolut nich einschätzen könnte was passieren wird...
Also wenns echt ist meine Hochachtung an den jungen mann ^^...
 

DaveT

The original Daveness
Mitglied seit
12. Mai 2007
Beiträge
585
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Odenthal
das dachte ich mir bei diesem Video auch :)... das schaut schon sehr starr aus irgendwie...
 

Klogeist

innerer Zirkel
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
888
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Auenwald
Wenn ichs jetzt so sehe, siehts schon en bissl starr aus.
 

Klogeist

innerer Zirkel
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
888
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Auenwald
Na ja ob Fälschung oder net, es liegt halt im Auge des Betrachters.
Wie gesagt ich könnte net ruhig schlafen wenn sowas im Garten hockt.
 

Croydon_de

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
600
Punkte für Reaktionen
0
Fake, ziemlich eindeutig... Erster Teil, ein Mitwirkender mit rotem Laserpointer - der Strahl des Pointers ist in typischer Weise zu sehen. Selbiger wurde beim angeblichen Brand der Mauer (ausgelöst durch Brenngel, das hinter der Kamera entzündet wurde) ebenfalls verwendet. Und Katzen reagieren extrem neugierig auf sowas ;-)

Beim "Mauerbrand" fällt auf, daß "zufälligerweise" ein Eimer bereit steht - und natürlich läßt sich das Feuer damit sofort löschen... der "Kameramann" lässt sich auch nicht lumpen und lungert erst mal munter weiter im Haus herum....

Fakegründe:

in keinem Video wird auch nur erwogen, mal die Polizei zu rufen... sorry, aber wenn auf meinem Geundstück was jede Nacht rumlungert, versucht mein Haus in Brand zu stecken oder meine Katze zu verputzen, wäre genau DAS mein erster Gedanke, und nicht, mit einer Nachtsichtkamera hinter dem Ding herzujagen...


Alle Videos spielen immer wieder den selben Plot durch - draussen was komisches zu hören, Kamera an, Alien gesichtet, Alien verschwindet, Kameramann jagt draussen Alien hinterher, findet aber nichts.

Keine Spuren etc zu sehen.

Und da gäbe es noch etliches mehr...

Gruß,
Croydon


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

DaveT

The original Daveness
Mitglied seit
12. Mai 2007
Beiträge
585
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Odenthal
joa ich glaub die fangen regenwasser damit aus... schaut zumindest so aus
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Dritter Planet links
Erster Teil, ein Mitwirkender mit rotem Laserpointer - der Strahl des Pointers ist in typischer Weise zu sehen
Das ist kein Fakebeweis, da man bei einem potentiellen fremden Wesen nicht weiß, was das für ein Gerät ist und wozu es dienen soll.

Und Katzen reagieren extrem neugierig auf sowas ;-)
Als die Katze das erste mal reagiert, wird der "Laserpointer" noch gar nicht verwendet. Das Teil verschwindet erst und taucht danach wieder mit dem Laserpointer auf.

in keinem Video wird auch nur erwogen, mal die Polizei zu rufen...
Ich werde ihn mal darauf ansprechen.

Keine Spuren etc zu sehen.
Was willst denn in dem Gestrüpp für Spuren finden? Fußspuren im trockenen Sand im dichten Gras? Das ist in Australien.
 

Neamond

Der Casanova
Mitglied seit
1. Dezember 2010
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Wien
also für mich sieht das aus wie ein pap alien kopf der auf einen stock ist und hin und her bewegt wird ^^
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Dritter Planet links
Ich hab übrigens eine Antwort bekommen. Zusammenfassend antwortet Alex auf die Frage, warum er denn keine Polizei hinzuziehe, dass selbige höchstwahrscheinlich von einem Witz oder einer Verarsche ausgehen würde.

Also selbst wenn sie ein oder zwei Nächte patrouillieren würden, so würden sie spätestens nach der dritten Nacht genervt verschwinden und eventuell eine Rechnung oder Anzeige ausgeben. Wegen Irreführung oder Missbrauch der Staatsmacht o.ä.
 

Croydon_de

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
600
Punkte für Reaktionen
0
Das ist kein Fakebeweis, da man bei einem potentiellen fremden Wesen nicht weiß, was das für ein Gerät ist und wozu es dienen soll.
Es ist eindeutig ein Laserpointer 1mW , 532 nm ;-) ich kenne mich hinreichend gut mit den Teilen aus, man sieht es am Strahl.


Als die Katze das erste mal reagiert, wird der "Laserpointer" noch gar nicht verwendet. Das Teil verschwindet erst und taucht danach wieder mit dem Laserpointer auf.
Nur, weil man ihn nicht gesehen hat, muß das nicht bedeuten, daß er nicht schon benutzt wurde - es ging ja nur darum, die Katze anzulocken und in eine bestimmte Richtung schauen zu lassen.


Was willst denn in dem Gestrüpp für Spuren finden? Fußspuren im trockenen Sand im dichten Gras? Das ist in Australien.
Geknickte Halme, Fußspuren natürlich, gebrochene Zweige und so Zeugs...

Zwecks der Polizei - ich würde die rufen, weil sich irgendwer oder etwas auf dem Grundstück herumtreibt. Dem haben sie nachzugehen, ich denke das wird in Australien nicht grundlegend anders gehandhabt. Die Ausrede, man hat Angst, sich lächerlich zu machen, wenn man andererseits xx "Alienvideos" bei youtube einstellt, ist etwas dürftig.
Er hat ja insofern sogar Beweismaterial, daß sich jemand in seinem Garten rumdrückt...

Überzeugt mich jetzt nicht...

Gruß,
Croydon





Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Marrok

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
10
Ich versteh nur nicht warum der Typ keine Kameras im Balkon oder gleich komplett im Garten installiert, laut den Videos haben sie probiert das Haus abzufackeln, waren schon ziemlich nahe am Haus und tauchen relativ häufig auf, also für mich wäre das Grund genug dafür.

Also glauben kann ich das nicht, er rennt da im Haus herum und schreit (mehr oder minder) "aww ****" schmeißt die Türen auf und zu und es wird keiner von den Eltern munter? Außerdem finde ich zeigt er nicht geringste Anstrengungen um das mal aufzuklären oder zumindest besseres Material vorzulegen, ich hab zwar noch nicht alle Videos gesehen aber bis jetzt hab ich noch keine brauchbare Körperaufnahme gesehen, anfangen könnte er damit dass er die Büsche umsetzt oder einfach umschneidet.
 

Croydon_de

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
600
Punkte für Reaktionen
0
Müssen tust Du nicht, aber Du darfst ;-)

Gruß,
Croydon


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Oben