Wann kommt der nächste Lockdown?

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.709
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
Aber ich hörs schon, ja das ist eine Insel und die haben aber das, das haben wir nicht und dort ists so und so ists hier nicht....
ja, du erklärtst's dir eh grad selbst. so ist es. nochmal, corona wird hier teil unseres lebens werden. die impfung wird helfen aber das virus nicht ausrotten. auch 147 lockdowns werden da nicht helfen.

hör doch auf mit verschwörung... das kannst den leerdenkern erzählen.

knallharte ethische frage an dich:
ab wievielen toten würdest du davon reden, dass wir die corona sache im griff haben? ... 20... 100...?

weil dann musst du dich auch fragen:
ab wievielen verkehrstoten schaffen wir lieber den verkehr ab?

und du musst endlich mal einsehen, dass die regierung, vor allem den sommer über, zu lasch war. weil es fakt ist. deswegen haben wir jetzt, immer noch, notstand in den krankenhäusern. das werde ich nicht akzeptieren, dass wir normalos vielleicht irgendwas dafür können, dass eingespart wurde. das können wir gar nicht. das macht die politik. oder sie macht es eben nicht.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.709
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
der penninger, genetiker und immunologe (der dann 2021 ein medikament bringen wird) hat jetzt grad im interview genau das gesagt, was ich dir die ganze zeit sagen will und du dich aber dagegen sträubst:

das virus bleibt. deal with it. wir müssen alle damit umgehen.

wenn er von "neuer normalität" redet, dann interpretiere ich das so, dass wir eben saisonal maßnahmen durchziehen müssen, keine lockdowns, aber maske & abstand.. hygiene... eh bei vielen schon automatisiert, und zusammen mit impfungen und medikamenten... schaffen wir das. da bin ich absolut zuversichtlich. sei du es doch auch.

nur, wenn es um die impfungen geht... und so fragen wie "kann man dann noch andere infizieren"... da kommt auch bei einem experten wie penninger nicht mehr raus wie ein "weiß man noch nicht"...

lol da hat man also noch keine ahnung. muss ich lachen irgendwie. naja. wie gesagt impfen lassen werd ich mich aber trotzdem, früher oder später.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.709
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
die nächste depperte entscheidung...

der nächste lockdown kommt nicht nach weihnachten, was ja eher besinnlich ist und eh jeder aufpassen wird bzgl großeltern, nein... der nächste lockdown wird dann im jänner kommen, weil kurz der trottl des grad verkündet hat:

"keine ausgangsbeschränkungen zu silvester"

gscheider wäre - am 31.12. ganz normal - von 20-6 uhr ausgangsbeschränkungen, mit verstärkter polizeikontrolle auf den straßen.

jaja, beinhart ich weiß... aber es macht sinn und ist zumutbar, außerdem wird diese nervige schei# knallerei - die wir eh die letzten 1.000 jahre gehabt haben und dann eh die nächsten jahre wieder machen können - so auch unterbunden. ... too much? von einem hippie wie mir... ? denke ich nicht. in anbetracht der umtände eine super maßnahme.

der kurz hat die hälfte der bevölkerung eh gegen sich, und ich wette, die hälfte der bevölkerung pfeiift, genau so wie ich, auf saufen und knallerei und verbringt den jahreswechsel einfach.. normal. daheim. nix besonderes.

also ich sage, die haben sich grad selber ins knie geschossen. er will es sich nicht verscherzen, hat es aber längst schon. das kneißt er halt nicht mit dem ego.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.840
Punkte für Reaktionen
171
Ort
Stadt der Helden
In Deutschland wird morgen zwischen den Ministerpräsidenten und "der Mutti" der nächste Lockdown besprochen. Gerüchteweise soll es bereits ab Mittwoch soweit sein.

In Sachsen wird bereits am Montag eine Art Lockdown gelten. Ich nenne es "Art" weil ich es etwas verweichlicht finde. Ausgangssperren bei bestimmten Inzidenzen zwischen 22 und 6 Uhr - um die Zeit ist bei der Kälte doch eh kaum jemand unterwegs. Und es scheint nur Regeln ab 200 Inzidenz zu geben. Alles darunter wird ignoriert. Wenn die Zahlen sinken wird wieder keine Wissen welche Regeln dann gelten. Und was mir generell dabei fehlt: in der rechtlich bindenden Verordnung eine Festlegung wie in den jeweiligen Landkreisen die Einhaltung kontrolliert werden soll. Das wird sowas von schiefgehen ..
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.709
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
@Zwirni
wärst du auch für ausgangsbeschränkung für silvester?

wär ja nur heuer. eine ausnahme. da braucht sich echt niemand anplärren. sie reden immer von verzicht usw. ja mei dann verzicht ma 1x auf den schaß, is auch nicht chrisltich oder sowas... da pinkelt man keinem aufs bein. na gut die feuerwerksverkäufer solln entschädigt werden, das war's.

und auch bei euch: keine klare ansage.

letztens bundestag geschaut... so emotional hab ich die merkel überhaupt noch nie geshen. naja, etwas zu dick aufgetragen. aber im grunde hat sie ja recht: es geht um kontaktbeschränkungen. hätte man das von anfang an gesagt, und nicht so wie bei uns der kurz "1 haushalt darf nur max. 1 anderen haushalt, usw..." , viel zu umständlich.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.714
Punkte für Reaktionen
223
In Deutschland spitzt sich die Lage schon zu. Die Zahlen sind schon beunruhigend.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.714
Punkte für Reaktionen
223
Wenn das 1 Silvester ist find ichs gut. Nächstes Jahr solls zu Silvester halt wieder normal sein, würd ich mir wünschen.
Aber je lascher die Ausführung der Maßnahmen, desto länger wird das alles dauern.
Deshalb 1x wirklich alles kurz oder ein paar Monate aussetzen, damits so schnell wie geht vorbei ist.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.840
Punkte für Reaktionen
171
Ort
Stadt der Helden
Deutschland geht nun offiziell ab 16.12. in den Lockdown. Ich sage nicht "harter" Lockdown, denn es ist klar ein stärkerer als der Light bisher, aber im Vergleich zu den Lockdowns anderer Länder ist es weiterhin ein weichgespülter Lockdown.

Für mich das Highlight: Verkauf von Pyrotechnik wird deutschlandweit verboten. Yeah. Endlich :D

Die anderen Details muss ich dann mal noch nachlesen ..
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.873
Punkte für Reaktionen
403
Ort
wien
mei dann verzicht ma 1x auf den schaß, is auch nicht chrisltich oder sowas
😈 Der ganze Gregorianische Kalender,welcher per -Dekret- verordnet wurde, ist...... "christlich" geprägt, natürlich ebenso auch Silvester,
der sich auf Papst Silvester I ,bezieht.
Stichwörter// Silvestergottesdienste, Jahresschlussandachten,Prozessionen.....
Aber der Jahreswechsel und die zugehörigen Feiern sind natürlich sehr viel älter als das Christentum und daher auch schon länger kulturell verankert.

Wenn selbst die Paulistanos und Cariocas in Brasilien es schaffen,wegen Corona ihre heißgeliebten Karnevalsumzüge; für dessen Vorbereitung
das ganze Jahr über gearbeitet wurde (Kostüme,Musik,Choreographien); auf unbestimmte Zeit auszusetzen, sollten wir, bzw. jene,
die es für unabdingbar erachten, den einen Nacht- Verzicht auf -draußen- auch hinbringen.
Ein großer "Andrang" in der City und die Wien umgebenden "Haushügel" als Feier/ Aussichtsort, ist ja bei uns durch die Gastro-Sperren und Aussetzung der Silvesterpfade bzw. Christkindlmärkte mit einhergehendem Ausschankverbot von Alkohol (Punschstände) sowieso nicht zu erwarten.
 

Golikumani

eingeweiht
Mitglied seit
13. August 2014
Beiträge
176
Punkte für Reaktionen
5
Amgeblicher Impfbeginn ab 29.12.20. Lassen wir uns überraschen. Wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß, ob ich mich impfen lassen würde aktuell. Bis dahin fließt aber noch viel Wasser den Rhein runter, wenn er bis dahin nicht ausgetrocknet ist.

Um die Pyrotechnik finde ich es nicht schade. Wie die Straßen danach immer aussehen und wie viel Schindluder damit getrieben wird... In professionellen Händen, okay, dann ist das auch schön anzusehen. Alles andere, naja... Aber wer weiß wer nicht noch alles wie viel im Keller hat, auch illegales. Aber ich würde mich freuen, wenn es mal ruhig zugeht. Alles was am Boden rumknallt ist einfach auch am schlimmsten und hat den wenigsten Nutzen.

Aber von mir aus hätten sie diesen Lockdown auch früher machen können. Um der Gastronomie auch Geld zu sparen. Haben Konzepte entwickelt, den Laden eventuell umgebaut und dafür entsprechend investiert, nur um wieder geschlossen zu haben. Essen abholen ist zwar erlaubt, ist nur die Frage wie viele das bei den jeweiligen Restaurants machen. Ich hoffe dass sich viele damit über Wasser halten können.

Viele Gedanken macht man sich auch um Familien mit Kindern, wegen der Betreuung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es für jeden eine geeignete Möglichkeit gibt. Wie es um die Auszahlung der Hilfen steht erkennen wir ja an der Gastronomie und Veranstaltungsbranche. Da kommen auf einige bestimmt dicke Probleme zu.

Ich bin nur froh, dass es im Supermarkt bei uns eine Einlassbeschränkung gibt, mit Hilfe eines Ampelsystems. Sonst wäre wirklich die Hölle los, weil alles auf einmal zusammen kommt.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.873
Punkte für Reaktionen
403
Ort
wien
Ich bin nur froh, dass es im Supermarkt bei uns eine Einlassbeschränkung gibt,
;-) Da der Großteil nun wahrscheinlich daheim "feiert" ,wird das -meine Vermutung-, an den jeweilig letzten Einkaufstagen
eine "Schlacht" um Essen und Getränke in den Supermärkten werden.

Tip.....
Ärger wird das wahrscheinlich noch an Weihnachten,da die Supermärkte in diesem Jahr auf Grund der Feiertage und Wochenende
dann für 3 Tage geschlossen haben.
Ich werde jedenfalls schon Montag/Dienstag meinen Bedarf decken, um mir das nicht geben zu müssen.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.714
Punkte für Reaktionen
223
Amgeblicher Impfbeginn ab 29.12.20. Lassen wir uns überraschen. Wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß, ob ich mich impfen lassen würde aktuell.
Ich leg meine Hände ins Feuer, sobald es heißt Urlaub in Thailand und Co nur mit Impfung oder kein Urlaub wegen Nichtimpfen, lassen sich sehr viele Impfen.
Sowas von fix. 😅
(Weil das jetzt auch nicht anders ist)
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.709
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
hab in den ganzen monaten noch bei keinem geschäft/supermarkt irgendwie vorn draußn warten müssen... war aber auch nie gstopft voll, aber schon gut besucht.

gestern hab ich vor irgendeinem kleinen leder/handtaschengeschäft am kutschkermarkt eine ziemlich lange schlange gesehen beim vorbeifahren... ja, da macht dann vor allem das einkaufen spaß.. zerst 30min. anstehen und dann musst dich beeilen.

beim media markt gibts am eingang so einen flashigen elektronischen zähler, aber, drinnen fühlt sich's auch ganz normal an...
 

Golikumani

eingeweiht
Mitglied seit
13. August 2014
Beiträge
176
Punkte für Reaktionen
5
@viennatourer

Das glaube ich auch, trotz der Anzahl der Beschränkungen... Als könne man nur noch bis Weihnachten einkaufen. So viel können eir wahrscheinlich gar nicht bestellen, zumal es beim Trockensortiment auch wieder Lieferprobleme gibt.

@infosammler

Können sie gerne machen, wäre zumindest bestimmt eine effektive Möglichkeit. Dann gibt es, wenn es so weit ist, hoffentlich auch genügend Impfstoff für alle.
Wenn ein Impfstoff neu ist, noch so wirklich getestet und auch noch nicht lange im Umlauf, dann mach ich das nicht so gerne, da bin ich ein kleiner Schisser. Aber ich bin auch nie im Ausland. So eine Pflicht wird für mich also erst interessant, wenn ich ohne nicht mehr ins Restaurant oder Kino darf.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.709
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
apropo bestellen: es sollen ja 600-700 millionen EUR bei uns abfließen, weil soviele online shoppen. und dann noch bei amazon...

ich bestell gar nix online. wieso auch... wo ist denn da der reiz.

@Golikumani
da bin ich ein kleiner Schisser.
bist du nicht... so denken wir ja alle in wahrheit. sagt nur nicht jeder.

aber viele sind sofort DNA-experten, sobald sie was lesen... also man kann prognostizieren, dass, selbst ab mai, wenn die reguläre bevölkerung zum impfen drankommt, sehr sehr viele immer noch skeptisch sein werden.

vermutlich wird man indirekte impfzwänge einführen, wie von dir angesprochen... ob das im großen und ganzen jetzt gut oder schlecht ist, sei mal dahingestellt.

das wäre ja der shitstorm des jahrhunderts, wenn da was passieren würde mit dem mRNA impfstoff.. nein, ich hab da großes vertrauen. wir lernen alle aus den fehlern der vergangenheit. und ja, sicher gab es fehler (s. Pandemix 2009).
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.709
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
"Wenn wir jetzt nicht gegensteuern und Maßnahmen ergreifen, steuern wir auf eine absolute Katastrophe im Jänner zu."

zitat sebastian kurz. oder, wie man in italien sagt, sebastiano picolo. lol... sorry das ich lache in der ernsten situation aber ich find's halt lächerlich.

was will er von uns... was will er uns vorschreiben... mit wieviel leuten feiert er selber denn?... mit seiner (fake) freundin... mit seinem freund (ohlala...)... mit dem schmierlappen martin ho, oder vielleicht mit seinen milliardärsfreunden irgendwo auf einer yacht, auf hoher see, wo keine gesetze mehr gelten...

echt, was will er? und wenn er was will, dann soll er es gscheid kommunizieren. und nicht angst machen und von einer absoluten katastrophe reden.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.714
Punkte für Reaktionen
223
@Gorgo

Und mit mir. Du hast mich vergessen. 🥺

Aber diese Situation betrifft do h sehr, sehr viele Länder. Das können doch nicht alle Leute sein, die übertreiben?
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.709
Punkte für Reaktionen
251
Ort
Wien
lol, ja... dich hab ich vergessen. du mit ihm, und er mit du... xD

ich weiß du magst den aber findest nicht er trägt etwas dick auf... ? ich hab nicht das ganze interview gelesen sondern nur den auszug daraus.

ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wie finnland, oder wie sie in arizona damit umgehen... das will ich auch gar nicht weil die situation bei uns, wo's mich betrifft, reicht mir. und D ein wenig.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.714
Punkte für Reaktionen
223
ich weiß du magst den
Naja mögen. Ers halt der Chef und entscheidet und das sicher nicht alleine. In Fragen der Medizin, müssten eher seine Berater eine auf den Deckel bekommen, wenn sie es falsch machen.
 
Oben