Bibliothek - Magie & geheim(nisvoll)es Wissen

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.159
Punkte für Reaktionen
244
Ort
Wien
Nun ein paar Büchervorschläge zum Thema Alchemie, die ich als lesenswert für den Einstieg erachte:


Gottlieb Latz - "Alchemie"

- umfassend und komplex, eher schwerere Kost für Einsteiger

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3898363422/qid=1065021139/sr=2-1/ref=sr_aps_prod_1_1/302-6841169-9682463


Helmut Gebelein - "Alchemie"

- gut zum Einstieg, lohnenswert als erster Schritt in die Materie.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3896314025/qid=1065021271/sr=1-3/ref=sr_1_0_3/302-6841169-9682463


Johannes Helmond - " Die entschleierte Alchemie"

- eher etwas für jemanden der schon fundierte Grundkenntnisse der Materie besitzt, aber hilfreich um die komplexen Zusammenhänge und Symbole etc. zu verstehen.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3876830443/qid=1065021488/302-6841169-9682463


Wolfram Frietsch - " Die Geheimnisse der Rosenkreuzer"

- als Einstieg in die Weltanschauung der Rosenkreuzer gut geeignet.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3499604957/qid=1065021598/302-6841169-9682463


Monika Hauf - "Der Mythos der Templer"

- eher nüchtern-skeptisch und geschichtlich orientierter Versuch die Materie anzugehen. Aber auf alle Fälle lesenswert für einen Überblick bzw. um die Thematik geschichtlich einordnen zu können und ein wenig Wissen über die Legenden zu erhalten.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3491960932/qid=1065021818/sr=2-1/ref=sr_2_3_1/302-6841169-9682463


F. Pakraduny - "Die Welt der Geheimen Mächte"

- sehr zu empfehlen um einen Blick auf die Sicht der Grenzwissenschaften zu Anfang des letzten Jahrhunderts zu gewinnen, bevor New Age etc. diese in einen anderen Kontext rückte. Sehr viel Information zu diversen Themen.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3704380016/qid=1065021919/sr=1-1/ref=sr_1_0_1/302-6841169-9682463


Israel Regardie - "Das magische System des Golden Dawn 1-3"

- unbedingt zu empfehlen wenn man einen kompetenten und fundierten Einstieg in die Themen "Magie, Kabbala etc." haben möchte. Die Bände sind nur schwer zu bekommen bzw. teuer zu erstehen, aber ihr Geld wert. Als Ebooks im Netz, wenn man richtig sucht...
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
Mittsommer - Feste und Rituale
Autor: Anna Franklin
Jede Kultur hat irgendwann im Laufe ihrer Geschichte das Ereignis der Sommersonnenwende markiert und sie als eine besonders magische und schöne Zeit verstanden.
Die Kelten, Wikinger und Slawen glaubten, dass es drei "Geister-Nächte" im Jahr gibt, wenn die Luft von Magie erfüllt ist und das Tor zur jenseitigen Welt weit offen steht. Die erste Nacht war Halloween, die zweite die Walpurgisnacht und die dritte die Mittsommernacht. In dieser Nacht der Nächte sind die Feen ganz besonders aktiv. Wenn die Sonne an diesem Tag der Sommersonnenwende, dem Augenblick ihrer größten Macht, aufgeht, nimmt im gleichen Maße die Kraft von Kräutern, stehenden Steinen und Kristallen zu. In dem flirrenden Hitzedunst am Horizont sind ihre Energien beinahe mit bloßem Auge zu sehen.
Die kalten, dunklen Tage des Winters und des Rückzugs sind weit weg, stattdessen ist die Zeit des Lichts und der Wärme, des Sommers und üppigen Wachstums gekommen. Wir sind von Freude erfüllt und möchten so viel Zeit wie möglich in der freien Natur und der frischen, duftenden Luft verbringen. Die Felder sind bestellt und reifen in der warmen Sonne heran und die Tiere haben ihre Jungen bekommen.
Zur Zeit der Sommersonnenwende ist es ganz natürlich, zu feiern und sich des Lebens zu freuen.
Ullstein Buchverlage GmbH | ISBN: 3548741584
Presi: 8,95 €
http://www.deutschesfachbuch.de/info/detail.php?&isbn=3548741584
oder
http://www.amazon.de/Mittsommer-Feste-Rituale-Anna-Franklin/dp/3548741584
 
E

erdbeerblond

Gast
Eine vorwiegend private Rezeptesammlung von Lutz Bernau: "Urgroßmutters Naturapotheke". So manche hilfreiche Mittelchen hat man im Haus (oder lassen sich im Supermarkt besorgen) und weiß es nicht. Außerdem wirksame Einzelkräuter und Kräutermischungen.

Für das Wirken der sog. Universaltropfen möchte ich mich nicht verbürgen. Zynische Stimmen beklagen, man hätte im Laufe der Jahre der Mischung den einzig wirksamen Wirkstoff beraubt. :lalala:

Urgroßmutters Naturapotheke. Die Heilkraft der Natur für jedermann: Amazon.de: Lutz Bernau: Bücher

LG
 

Amitiel

neugierig
Mitglied seit
2. November 2010
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Ein Paar Bücher die ich gelesen habe.

Die Farben Deiner Seele - Von Ingrid Kraaz von Rohr
Handbuch mit 12-Farben-Test, enthält 190 Seiten
ISBN: 3-89767-479-3

Das Handbuch übersinnlicher Wahrnehmungen - Von Pete A. Sanders
enthält: 279 Seiten über - übersinnliche Fähigkeiten, feinfühligkeit entdecken und trainieren, Intuition, Hören innerer Sitimmen, Hellsehen, Aurasehen und Selbstheilung
ISBN: 3-89385-444-4

Das Dritte Auge öffnen - Von Harald Wessbecher
Es geht um: Eine neue Dimension der Wahrnehmung und Entfaltung mentaler Kräfte - 313 Seiten lang
ISBN: 987-3-7787-9171-4

Der Sechste Sinn - Von Stuart Wilde
"Ihr medialer Vorstoss in die Tiefen des Allwissens"
Handbuch mit 332 Seiten
ISBN: 3-89767-238-3

Abrasch - Das Praxisbuch - Von Romero E. Sotes
Es geht um: Meditation - Trancereise - Energiearbeit
handbuch mit 180 Seiten enthält auch eine Cd mit 64 Minuten Meditationsmusik
ISBN: 3-935581-57-2

Die Bücher haben mir geholfen mich auf Spiritueller Ebene zu entfalten. Ich kann sie nur weiterempfehlen.
 

Vlad

gesperrt
Mitglied seit
18. Dezember 2013
Beiträge
505
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Nosgoth
"Schule der Hohen Magie" (2 Bde)

Frater V.D. (aka Ralph Tegtmeier)

ISBN 3-7787-7182-5

Wie ich finde eine sehr gute Einführung und gleichzeitig umfassender Überblick in und über das Thema Magie. Praktisch genug, um Techniken zu vermitteln, theoretisch genug, um (gerade) dem Interessierten und Einsteiger die Thematik zu vermitteln.

Eher in der Tradition der "abendländischen" (damit klassisch-hebräisch-orientalisch) Magie des MA. Mit ein wenig Unabhängigkeit kann man aber sehr viel entnehmen, egal in welche Richtung man selbst tendiert.

Mein persönlicher Einstieg in dieses wohl unerschöpfliche Gebiet! :owink:
 

Vlad

gesperrt
Mitglied seit
18. Dezember 2013
Beiträge
505
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Nosgoth
"Nachschlag":

Bei Frater V.D. findet sich als Grundübung magischer Kräfte (Energie etc.) und allgemeines Schutzritual das "Kleine Bannende Pentagrammritual". Dieses fußt allerdings auf hebräischen religiösen Vorstellungen und ist daher hebräisch-christlich aufgebaut (Erzengel).

Weltanschaulich neutral ist das "Gnostische Pentagrammritual" bei Peter Carroll im

"Liber Kaos - Das Psychonomikon"

ISBN 978-3-901134-05-0



Wer ein ebenfalls ähnliches Ritual mit derselben Bedeutung mit heidnischem Kontext vorzieht, kann dies mit runisch-germanischem Hintergrund dem Buch

"Runenmagick" von Roderik Sigmundsson

ISBN 3-89094-447-7


entnehmen ("Die Bannung des gnostischen Drachen").
 
Oben