Cyberkrieg - Cyberwar

Merlin

Boardleitung, Root
Teammitglied
Mitglied seit
30. Oktober 2002
Beiträge
6.438
Punkte für Reaktionen
84
Ort
Wien
Nachdem hier schon von der Megaupload-Schließung die Rede war, halt hier dazu: gibt es in diesem Fall noch einen anderen, eigentlichen Grund für die Razzia?

Angeblich wollte die Firma einen neuen Music Store gründen demnächst, MegaBox genannt, wo die Künstler selbst ihre Musik verkaufen können und 90% der Einnahmen behalten - ohne Studios dazwischen. Außerdem sollte es eine Möglichkeit geben, Songs gratis herunterzuladen und trotzdem dafür Geld zu bekommen (vermutlich aus Werbung) - angeblich wurde das bereits getestet.

Links: https://plus.google.com/u/0/111314089359991626869/posts/HQJxDRiwAWq
http://www.digitalmusicnews.com/permalink/2011/111221airvinyl

Bekommt die Sache dadurch eine neue Wende? Wenn da was dran ist, finde ich den Zeitpunkt genauso verdächtig wie den Golfkrieg, nachdem der Irak sein Öl in Zukunft in Euro statt Dollar rechnen wollte...
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.633
Punkte für Reaktionen
370
Ort
wien
yop

Cyberwar-jeder gegen jeden und das FBI über allen;-)) ?

http://motherjones.com/politics/2011/08/fbi-terrorist-informants

http://wissen.dradio.de/cyberkrieg-...ehacken-sich.33.de.html?dram:article_id=10807

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das FBI steuerte seit(mind.) Juni 2011 die Gruppe von Lulzsec.

Der Kopf, im Internet als "Sabu" bekannt, hatte nach seiner Verhaftung vor Monaten,anschließend für
das FBI als Spitzel gearbeitet und seine Kollegen ausgeliefert.
Auch div. Anonymous "Hacker" dürfen in nächster Zeit mit einem "Staatsbesuch" rechnen.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,819716,00.html

http://wissen.dradio.de/sicherheits...lzsec-hacker.33.de.html?dram:article_id=15437

http://thenextweb.com/insider/2012/...worked-with-the-fbi-to-turn-in-other-members/

mfg.vt
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.717
Punkte für Reaktionen
112
Ort
Stadt der Helden
Stuxnet war klein im Vergleich zu dem Fiesling den man jetzt entdeckt hat. Flame heißt er und spioniert offenbar schon seit rund 5 Jahren zehntausende Computer vor allem im Nahen Osten inkl. Iran aus. Er ist so "groß", dass Experten ihn bisher nicht genau untersuchen und hinsichtlich seiner Fähigkeiten einschätzen konnten.
Trojaner Flame: So arbeitet der Virus - SPIEGEL ONLINE
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.633
Punkte für Reaktionen
370
Ort
wien

Feuervogerl

erleuchtet
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
2
ich möchte diesen alten thread wieder mal ausgraben mit einem link den ich heute auf kopp gefunden habe:

http://info.kopp-verlag.de/hintergr...ensivgruppen-fuer-weltweite-angriffe-auf.html

dabei macht mir ein teil besonders kopfzerbrechen:

"Dreizehn dieser Gruppen sollen speziell zu Angriffen auf
andere Länder vorbereitet und eingesetzt werden."

wenn man den artikel so durchliest,da könnte noch was ganz großes auf uns zukommen :osad:
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.633
Punkte für Reaktionen
370
Ort
wien

Mango

bioengineered
Mitglied seit
2. April 2004
Beiträge
3.468
Punkte für Reaktionen
19

Techleaf

Nervensäge
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
521
Punkte für Reaktionen
3
Entweder das, oder, weil gestern eine -bestimmt nicht repräsentative- Umfrage ergab, dass (bin nicht mehr sicher) mehr als die Hälfte der Deutschen dagegen ist, falls ein NATO-Partner angegriffen wird, diesen zu verteidigen.
Heute kam im Radio, dass dieser HACKER-Angriff evt. als Angriff auf die Nato gezählt werden kann XD
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.514
Punkte für Reaktionen
148
Ort
Aldenhoven
Die Sache ist doch eigentlich ganz einfach. Während des G7-Gipfels haben Merkel und Obama vereinbart, dass wir den Amerikanern bei der Überwachung etwas behilflich sind. Dafür werden nun 20.000 Rechner verschrottet und die NSA ist uns beim Aufbau eines neuen IT-Konzeptes behilflich.
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Soso, da fließen immer noch Daten ab. Vielleicht mal den Stecker ziehen? :olol::olol: Ach whatever. Das BSI wird schon wissen was es tut oder vielleicht auch nicht... Juckt mich irgendwie alles nicht. :obiggrin:
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.514
Punkte für Reaktionen
148
Ort
Aldenhoven
Vielleicht hat sich ja auch der Bundestrojaner verselbständigt?
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Und ich hielt die Szene aus dem Film "Who am I", wo sich die Hacker via Email in den BND hacken für ausgemachten Schwachsinn (eine von vielen schwachsinnigen Szenen). Aber wenn man das hier so liest... :olol::olol:
 

TaikuriVeli

will jetzt aber so heißen XD
Mitglied seit
13. Januar 2013
Beiträge
652
Punkte für Reaktionen
9
Ort
Nürnberg
Lächerlich trifft das alles sehr gut :D
Trjoaner über E-Mails eingefangen und seit 4 Wochen strömen nun die Daten raus....das Internet ist halt noch #Neuland, da muss man sich erstmal mit zurechtfinden
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
1.825
Punkte für Reaktionen
61
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
Wie naiv kann Merkel eigentlich sein, wenn sie die Hilfe der Amerikaner in Anspruch nehmen will, um das Netzwerk des Bundestages neu aufzubauen?
Das lädt ja geradezu die NSA dazu ein, hier maßgeblich mitzumischen.
Will sie denn den Bock zum Gärtner machen?
Da würde ich ja noch eher dem CCC vertrauen.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.633
Punkte für Reaktionen
370
Ort
wien
Zuletzt bearbeitet:
Oben