Gesammelte Texte: Bedroom Visitors

Klogeist

innerer Zirkel
Registriert
18. Dezember 2011
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
59
Ort
Auenwald
Geh mal zum Arzt! Das hört sich schon irgendwie nach Kreislaufproblemen an. Das diese Wesenheiten was damit zu tun haben würde ich jetzt mal ausschließen. Durch das Hörspiel wird ja anscheinend dein Gehirn stimuliert so das diese was auch immer nichtmehr zu dir durchdringen können. ich denke mal vermute mal dass es sich vielleicht doch nur in deinen Kopf abspielt, zumindest alles bis auf den schwarzen Mann. Is aber net böse gemeint^^
 

Sonara

neugierig
Registriert
20. Juni 2012
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aue
Naja wie gesgt wir wollen in den Ferien mal zu Psychologen gehn und vieleicht auch mal Hypnose machen, aber ich hab ein wenig Angst davor...

Es könnte sein das es bei einigen nur ne Kopfsache ist, aber manche Sachen sind so real das sie gar keine Einblindung sein können!
Grad der schwarze Mann oder diese Tiere die ich manchmal bei mir im Zimmer sehe! O O
 

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Ganz ehrlich: Lass das mit der Hypnose. Bei der Hypnose werden oft Suggestivfragen gestellt, die dann Erinnerungen in deinen Kopf "einpflanzen". Hinterher weißt du dennoch nicht, was echt ist und was nicht. Obwohl du es dann vielleicht glaubst.

Genau deswegen ist diese Art der Zeugenbefragung im Bereich der Ufologie umstritten.

Lies mal hier: http://www.scienceblogs.de/astrodic...nerungen-visionen-und-marienerscheinungen.php
 

Klogeist

innerer Zirkel
Registriert
18. Dezember 2011
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
59
Ort
Auenwald
Jopp da muss ich mich Steven anschließen. Der Psycho macht einiges kaputt. Lieber zu nem normalen Arzt als zu so einem.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
6.022
Punkte Reaktionen
442
Ort
Drei-Länder-Eck
Naja, Psychologe ist schon okay, nur mit der Hypnose sollte man vorsichtig sein. Vielleicht kann hier aber eher ein Neurologe helfen.
 

Sonara

neugierig
Registriert
20. Juni 2012
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aue
Nagut...
Ich will ja auch nicht das es schlimmer wird als es vorher war!

Ich weiß das klingt altmodisch und abergläubig aber vieleicht war das was ich Nachts sehe bzw. von dem ich die Alpträume bekomme ein Elb?
Angeblich sollen diese doch auch für Alpträume sorgen, oder?
 

Klogeist

innerer Zirkel
Registriert
18. Dezember 2011
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
59
Ort
Auenwald
Altmodisch und abergläubig gibts hier net, das kann ja alles mögliche sein was da bei dir rumgeistert, also eben auch ein Elb. Gabs bis Dato mal wieder was neues außer der schwarze Mann?
 

Lucrezia

neugierig
Registriert
21. September 2008
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Ich glaube was ihr meint ist ein "Alb" bzw "Alp", kein Elb :obiggrin:
 

Klogeist

innerer Zirkel
Registriert
18. Dezember 2011
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
59
Ort
Auenwald
Oh man, Du hast recht. Das is jetzt voll peinlich! Herr der Ringe ist schuld daran^^
 

Sonara

neugierig
Registriert
20. Juni 2012
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aue
XD Meine ich ja!XD
Hab am Wochenende die Herr der Ringe Triollogie angeschaut, deshalb der Elb und nicht Alp! XD

Naja ich we´ß nicht ob ich den Traum mit den riesen Raumschiff das aussah wie eine Bohrinsel schon erzählt habe?
Da kam übrigens gleich ne ganze Heerde von schwarzen Männern! * *
 

Klogeist

innerer Zirkel
Registriert
18. Dezember 2011
Beiträge
1.208
Punkte Reaktionen
59
Ort
Auenwald
Also das mit dem Raumschiff hast schon erzählt, aber dass mit der Herde von schwarzen Männern hast noch net erwähnt.
 

Sonara

neugierig
Registriert
20. Juni 2012
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aue
Noch nicht?
Naja ich hatte da deletzt einen Traum (das war auch mit dem UFO) und da war ich in dem dunklen Raum und hinter mir standen ganz viele schwarze Männer unter anderem auch eine weibliche.

Ich weiß nicht ob ich das Erlebniss schon erzählt habe aber (das war vor ca. 3-4 Jahren) wachte ich frühs auf und sah das meine Uhr (die hing direkt gegenüber meines Bettes) verstellte.
Aber wie sie das tat war echt krass! Erst ging der Zeiger mit einer rasanten Geschwindigkeit nach hinten, dann genauso schnell wieder nach vorn und dann wieder etwas langsammer zurück bis auf die Zeit die zurzeit war. Das war echt merkwürdig als ob jemand unsichtbares an den Zeigern dreht oder als wenn irgendwie das Magnetfeld eine störrung hatte. Aber es war früh (ca. um 7) und ich habe niemanden im Zimmer gesehen und draußen war auch nichts. Wäre es Nachts gewesen hätte ich das wahrscheinlich gar nicht gesehen, da es zu dunkel wäre. Ich hätte dann nur das ticken gehört. Übrigens ticken: zuvor hatte ich immer wieder ein ticken Nachts gehört das aus der Wäschetruhe kam die bei mir im Schlafraum stand!
Seit dem ich aber einen recht intensiven Traum mit einem männlichen Geist hatte sind diese erscheinungen weg...
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
6.022
Punkte Reaktionen
442
Ort
Drei-Länder-Eck
Nehmen wir mal an, ich wäre Forscher, würde eine fremde Rasse beobachten und könnte mich unsichtbar machen. Wieso sollte ich mich dann gelegentlich zeigen? Das macht doch keinen Sinn.

Wenn ich nicht gesehen werden will, dann bleibe ich unsichtbar. Wenn ich gesehen werden will, dann bleibe ich sichtbar. Wieso mal so und mal so?

... Tapatalk HD ...
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Registriert
19. Februar 2005
Beiträge
4.925
Punkte Reaktionen
438
Ort
Rainscastle
Vielleicht weil die Aliens für ihr Unsichtbarkeitsprogramm ein Alien-Windows nutzen, dass gelegentlich abstürzt. Oder weil es welche unter ihnen gibt, die sich mal zeigen wollen, aus Bosheit, aus Spaß... Perfekt sind sie bestimmt nicht und wenn es mehr als einer ist, werden sie wohl auch unterschiedlich "ticken". An eine unfehlbare, perfekte Alienzivilisation glaube ich eher weniger. Mal davon abgesehn, dass ich die Existenz von Aliens sowieso bezweifele.
 

Materix

Ehrenmann
Registriert
17. November 2012
Beiträge
1.404
Punkte Reaktionen
7
Ja ja, vielleicht werden wir beobachtet, vielleicht auch nicht :orolleyes:
Ich meine wieso sollten wir Menschen von extrem weiterentwickelten Lebensformen rund um die Uhr beobachtet werden? Ich stell mich im Zoo auch nur mal ein paar Minuten an den Affenkäfig, bevor es langweilig wird und ich weiter gehe.

Ich glaube wenn es wirklich Aliens gibt, die den Weg zur Erde finden, werden sie sich uns schon zeigen. Würden wir Menschen doch auch so machen, wenn wir auf außerirdische Lebensformen stoßen würden, oder nicht?
 

becks

neugierig
Registriert
1. Juni 2013
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich bin neu hier. Lese aber schon ewig in solchen Foren wie dieses und habe mich schon öfter mal mit Lektüre zum Thema Entführung und Außerirdischen befasst.
Ich frage mich wo Einbildungen anfangen und aufhören.Ich selbst habe in meiner Kindheit und auch danach ab und an merkwürdige Erfahrungen gehabt.Mit ca 8 Jahren schlief eine Freundin bei mir.Wir wurden Nachts wach und wussten beide nicht mehr wo und wie wir aus dem Kinderzimmer heraus kommen,absolute Orientierungslosigkeit...
Des weiteren einige Zeit später hatte ich Nachts das Gefühl mir würde jemand über den Kopf streicheln,dachte erst es wäre meine Mutter, war sie aber nicht...
Irgendwann bin ich nachts plötzlich wach geworden und sah eine Gestalt im Zimmer stehen.Diese Gestalt war wie in einem Comic dargestellt,desswegen hatte ich geblinzelt und hatte natürlich panische Angst,trotz dem blieb diese Figur noch einige Sekunden stehen, bis ich seltsamer Weise trotz der Angst und dem Wissen( ob nun eingebildet oder nicht),dass mir etwas solche Angst gemacht hat einfach wieder eingeschlafen.
Später dann nach der Pupertät habe ich öfter so etwas wie eine Starre erlebt.Mein Kopf war hellwach,ich konnte denken und hören,jedoch nicht meine Augen öffnen.Manchmal hörte ich ein Surren oder eine komische Art Musik und ich hatte das Gefühl jemand oder etwas ist in meinem Zimmer,beobachtet mich.Einmal sogar konnte ich fühlen wie etwas seitlich auf dem Bett saß.Ich habe mich dann die ganze Zeit gezwungen endlich die Augen auf zu machen und dann war alles vorbei...

Es muss bei mir nicht wirklich etwas übersinnliches sein was dort Jahrelang passiert ist..Witzigerweise passiert mir soetwas aber auch nur in meinem Elternhaus und nirgends anders.

Viele Grüße
 
Oben