Ich wurde von Aliens entführt (Bericht).

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.349
Punkte Reaktionen
270
Von welcher logik außer meiner, einer menschlichen, soll ich denn sonst ausgehen.
Hätt ich eine alien logik dazu, wär das darüber nachdenken warum doch sinnlos, dann wüsst ich eh weshalb.:o(
 

Methusalem

gesperrt
Registriert
5. Februar 2013
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
@why90

Da du keinerlei Intresse an meinen Erlebnissen hast, außer mich als vermeintlichen lügner zu Denunziren werde ich auf Fragen dieser Art nicht eingehen.
Du sagst zwar nicht dierekt das ich ein Lügner bin allerdings sagst du das ich das ganze nur geträumt hätte was ich allerdings bereits negiert in so fern kommt das aufs selbe raus.
Abgesehen davon werde ich hier nicht öffendlich für jederman kunttun wie ich diese Überweisung bekam, nur so viel ich kenne meine arzt seit über 10 Jahren. Abgesehen davon, siehe Poste @hannesw@re

Noch ein anmerkung die auch für alle anderen gilt, ich habe keine 2 köpfe und auch nicht 4 arme, Aufgrund meines Jobs arbeite ich auch viel am Computer und finde glücklicherweise auch Zeit um eure Fragen zu beantworten.

Da ich allerdings nicht nur 2 sätze schreiben möchte, sonder im Rahmen meiner möglichkeiten möglichst genaue angaben machen möchte,
Kann es je nach dem wie viel ich zutun habe auch etwas dauern bis ich neue Antworten geschrieben habe. Ich denke das geht vielen so und kann auch jeder verstehen so bald es mir möglich ist antworte ich natürlich gerne.

@infosammler und @materix

Ich finde das etwas ab vom Thema außerdem nur so viel:

Wirklich bedeutende entwicklungen habe WESENDLICH länger gedauert als 50 Jahre.
Zb wurde erst um das 18Jahundert also erst nach in Zahlen 1800 Jahren es den menschen möglich den Strom nutzen genau wie telefon oder noch neuer das Internet.
Die liste kann man ewig vortsetzen was ich uns allerdings ersparen will.

Warum sollten die außerirdischen automatisch alles in kürzester Zeit entwickeln können.

@ Chessaja

Hallo, ich werde mich diesmal mit meinen Antworten etwas kürzer fassen auch weil ich meiner Meinung nach schon Fragen die du hier neu gestellt hast,
nach bestem Wissen und gewissen, beantwortet habe.


Zu Frage 1:

Ich habe schon versucht anhand von beispielen dir nanhezulegen warum ich Angst habe erneut entführt zu werden. Alles was ich über die Aliens außer dem was ich selbst erlebt habe weiß sind spekulationenen und ich weiß auch nicht wie diese Außerirdischen Ticken oder was sie wirklich für absichten haben.
sihe Post #14 Antwort 1

Zu Beitrag 2:

Da du in diesem Fall meiner Meinung bist habe ich nichts zu kommentieren.

Zu Frage 3:

Sihe Antwort auf Frage 1 und Antwort Nummer 1 bei Beitrag Nr#14

Beitrag 4:
Hatte ich wohl falsch von dir aufgefasst, das mit der Angst.

Beitrag 5:

Natürlich werden Tiere von den Menschen auch zum Spaß benutzt beispielsweise zum Reiten oder alle Leute die Haustiere haben Hunde,Katzen,Hasen Tiere im Zoo Zirkus das dient alles mehr oder weniger der Unterhaltung und Beschäftigung der Menschen könnte man auch lange weiter fortsetzen.
Natürlich werden die Tiere hier zur Unterhaltung eingesetzt wen auch nicht unbedingt mit bösen Absichten aber natürlich werden Tiere auch zwar nicht mit der Begründung das man ihnen Schaden will aber es dennoch tut
wie die ganzen Versuchstiere klar Mäuse aber auch Affen und andere Tiere oder die Stierkämpfe sowie Jäger die Spaß am Jagen haben.
Natürlich hat das alles gründe es gibt auch Gründe dafür das Leute ihre Frau umbringen, oder das es Menschen gibt die ohne Rücksicht auf Verluste und ohne Grund Leute schlagen nur weil es Gründe gibt ist das noch lange keine Rechtfertigung.
Ich möchte darauf jetzt auch nicht weiter eingehen obwohl ich es könnte weil das ganze nur entfernt mit dem eigentlichen Thema zu tun hat.

Beitrag 6:

Wie du schon richtig erkannt hast kann man diese Sache mit der Intelligenz unterschiedlich sehen deswegen lasse ich auch dein Kommentar dazu (was eigentlich noch nicht mal eins ist) unkommentiert.
Auf das andere gehe ich mal ein, wer weiß was sie für Absichten haben kann ja nur zum Beispiel auch sein das sie wollen das man es erzählt um die Reaktionen darauf zu sehen da gibt es auch ganz ganz viel interpretationsspielraum.
Man kann nicht sagen nur weil sie mir bei der Entführung nicht geschadet haben das es immer so bleibt gerade weil sie wahrscheinlich noch am Forschen sind. Es wird ja auch noch immer von den Menschen geforscht obwohl es uns schon für Menschliche Lebensabschnitts verhältnisse lange gibt. Die Menschen haben sich auch verbündet und danach wieder Kriege angefangen.

Beitrag 7:

Das Stimmt und sei doch auch offen für das was ich dir erzähle. Ich könnte ja auch permanent argumentieren das alle die nicht daran glauben, einen zu kleinen Horizont haben, das sie nicht weiterdenken können und nur das glauben was sie Glauben wollen.

Ich bin ja nicht dein Feind und habe mich hier auch nicht angemeldet um irgend wen aufzuhetzen oder jemanden meine Überzeugung von, der Realen Existenz der Aliens in unserem Sonnensystem, sowie den Entführungen von Menschen durch Außerirdische die ich in meinem Fall zu der Rasse der wie wir Menschen sagen Grays,Greys,Die Grauen oder kleinen Grauen zähle.


Beitrag 8:

Das Stimmt natürlich es kann Theoretisch überall gewesen sein, ich bin aber zu dem Schulß gekommen das ich auf einem Raumschiff war weil es sich um außerirdische handelte, und weil andere ernstzuhnemende Berichte über entführungen bei denen angenommen wird das die Greys dahinter stecken fast immer von einem Raumschiff die Rede ist.


Beitrag 9:

Richtig und nach recherchen die ich gemacht habe ist das auch zumindest bei Entführungen durch die Greys anzunehmen, außerdem sieh-> Beitrag 8.

Beitrag 10:

Du scheinst dich ja auch mit diesem Thema auseinander gesetzt zu haben. Das was ich dir hier erzähle hört sich wahrscheinlich so ähnlich an wie andere Berichte die du kennst.
Warum das so ist habe ich hier in den Beiträgen #6 (gleich das erste) und #8 versucht aus meiner Sicht zu erklären.


Frage 11:

Das ist denke ich mal eine Rhetorische Frage, den ich habe nie Behauptet das Entführungen durch andere Alien Rassen ausgeschlossen sind.

Und ich habe auch nie Behauptet des es außer den Greys keine Aliens gibt die Entführungen durchführen. Ich glaube solche Berichte auch meistens, aber wie gesagt kann ich persönlich nur sagen das es bei mir meiner Meinung nach die höchstwahrscheinlich die Greys waren.

Frage 12:

Das stimmt schon nur, wen mir jemand schreibt das er Husten, Schnupfen
Halsschmerzen, in Kombination mit Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit hat gehe ich auch davon aus das er eine Erkältung hat obwohl ich seine Krankenakte und seinen Lebenslauf nicht kenne. Einfach weil das die Klassischen symptome eines Grippalen infekts sind.

Wie bereits erwähnt habe ich mich aufgrund meiner Erfahrungen, auch mit Psychosen und Psychischen Krankheiten die in diese Richtung gehen beschäftigt.

Natürlich ist mir Klar das ich Kein Psychiater,Psychologe,oder Psychotherapeut bin.
Allerdings weiß ich auch das es in Afrika Giraffen gibt obwohl ich kein Geowissenschaftler bin.
Ich gebe zu das dieser Vergleich ein wenig übertrieben ist allerdings geht es mir um die Aussage dahinter.

Frage 13:

Was meinst du mit mehr wissen, ich schildere mal den ungefähren Ablauf. Ich habe mir einen Psychiater aus meiner Stadt herausgesucht und dann einen Termin bei ihm gemacht.
Dazu habe ich in der Praxis angerufen und 6 Wochen später einen Termin bekommen.

Ich habe herausgefunden das diese Wartezeiten bei Psychiatern nichts ungewöhnliches sind.
Ich habe dann ein Erstgespräch mit diesem Psychiater geführt. Der Psychiater hat sich gut eine Halbe Stunde Zeit genommen ich habe ihn auch die Geschichte von der Entführung erzählt, ich bekam dan mehrer Termine bei ihm in denen der natürlich Approbierter Arzt verschiedene Fragen stellte unter anderem füllte ich auch den Frankfurter Beschwerde Fragebogen(Der sich mit Psychosen und Schizophrenie beschäftigt und auch relativ ausführlich ist wer mehr wissen will guckt bei google) Aus diesen füllte ich nach bestem Wissen und gewissen zuhause aus.

Der Psychiater wertete diesen Bogen aus und wie bereits gesagt stellte er mir auch einige andere Fragen die ich da das ganze auch ziemlich Persönlich ist und, da Der Thread auch nicht heißt das sagt ein Psychater zu Alien Entführungen und es auch schon wie die gesamte Entführung etwa her ist nur soviel: Der Frankfurter Beschwerde Fragebogen ergab im Wesentlichen keine Auffälligkeiten in keinem Bereich .

Die verschiedenen Bereiche die abgefragt wurde bekomme ich auch nicht mehr ganz hin, es gab auf jedenfalls fragen zum Gedächtnis und fragen zur Reizüberflutung sowie zur Angst(Google weiß mehr) .

Nur bei dieser Angst zeigten sich leichte Erhöhungen, allerdings meinte der Gute Mann das ich deswegen eventuell mal zum Therapeuten gehen sollte falls mich diese Ängste Beeinträchtigen.

Wie Gesagt in den anderen Punkten wie Gedächtnis und Reizüberflutung sowie den anderen die ich nicht mehr auf die reihe bekomme, aber noch weiß das sich keine Auffälligkeiten zeigten war alles in Ordnung war und ist.
Über die Entführung fragte er nur die Medizinisch notwendigen Sachen ab. Und beurteilte die Geschichte an sich überhaupt nicht, er meinte nur auf nachfrage das viele Menschen mit ganz unterschiedlichen Geschichten zu ihm kommen natürlich nannte er keine Namen und auch keine in keinster weise irgendwelche anderen Geschichten/Erfahrungen.

Bericht 14:

Naja also anscheinend meinst du ja doch nicht jeden, wie dieser Beitrag von dir beweist:

Durch das, was du selbst erlebt hast, kannst du noch kategorisieren?

Bericht 15:

Darauf musst du natürlich nicht eingehen wen du es nicht willst. War auch nur ein Beispiel ich wollte bestimmt niemanden beleidigen.
 

hannesw@re

Inventar
Registriert
26. März 2011
Beiträge
236
Punkte Reaktionen
2
Ort
ausen osten, junge!
@ xabbu,

Ach, und woher weißt Du das?
weil das genau die geschichte ist, die "entführte" seit jahrzehnten erzählen.
und mal ehrlich, den vergleich vergleich mit dem tropfenden wasserhahn finde ich sehr passend.

ja, xabbu ich weiß. im zweifel immer für den angeklagten...
und ja chessaja, aliens haben höchstwahrscheinlich eine andere auffassung von logik.

und dennoch klingt mir diese geschichte zu glatt und ich halte sie daher für unwahr.

was ich persönlich bei diesen geschichten immer merkwürdig finde ist, warum trifft man immer wieder auf die sogenannten grey´s? ich meine, wenn man sich nur mal die artenvielfalt hier bei uns auf der erde anschaut, kann man doch davon ausgehen, daß auf diesen unendlichen welten unendlich verschiedene spezies existieren. und von diesen unendlich vielen spezies, finden meist nur die grey´s unseren planeten. warum hört man nie was von würmern, tausendfüßlern, fischen oder sonnenblumen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
was ich persönlich bei diesen geschichten immer merkwürdig finde ist, warum trifft man immer wieder auf die sogenannten grey´s? ich meine, wenn man sich nur mal die artenvielfalt hier bei uns auf der erde anschaut, kann man doch davon ausgehen, daß auf diesen unendlichen welten unendlich verschiedene spezies existieren. und von diesen unendlich vielen spezies, finden meist nur die grey´s unseren planeten. warum hört man nie was von würmern, tausendfüßlern, fischen oder sonnenblumen?
Es tauchen nicht nur Greys auf. Sie sind in den Berichten nur die "dominierende Spezies", wenn man so will. Hier ein paar andere Fälle - und es gibt noch mehr:
http://www.wahrexakten.at/geheimsac...rrsten-entfuehrungsfaelle-und-sichtungen.html
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.349
Punkte Reaktionen
270
@methusalem

Ich meinte die letzen 50 jahre. Also zwischen 1950 und jetzt hat die technik, forschung und co sprünge gemacht, die mit sicherheit nicht der entwicklungen gleichzusetzen sind, die davor in den gleichen zwischenräumen, also 50 jahren, geschehen sind. Meiner meinung nach müssten aliens, wenn das eriennern nicht gewollt ist müsste, das eben aus diesem grund -explosionsartiges entwicklungspotential- in diesen mit uns vergleichbaren zeitabschnitt von 50 jahren, der fehler mit der eriennerung ausgebessert sein.
Einfach weil es irgendwann den punkt in der entwicklung gibt, vorallem im technischen bereich, wo sich das produkt fast schon wie von selbst verbessert und weiterentwickelt.
Von dem her, kann man die entwicklung und geschwindigkeit zb zw 1850 bis 1900 nicht mit dem von 1950 und 2000 vergleichen. Auch wenn alles von 2000, von mir aus, 2000 jahre vorher den ursprung nahm.
Ich glaube auch, das fortschritt und entwicklung überall stattfindet und nicht nur auf erden.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.689
Punkte Reaktionen
258
Ort
Drei-Länder-Eck
@ Methusalem: "Keine Vollzitate" bedeutet nicht "keine Zitate". Wenn Du auf bestimmte Textpassagen antwortest kannst Du diese gerne zitieren. Dadurch werden Deine Antworten einfacher zu lesen sein als wenn man immer zurückblättern muss.
 

hannesw@re

Inventar
Registriert
26. März 2011
Beiträge
236
Punkte Reaktionen
2
Ort
ausen osten, junge!
ich bin auch der meinung, daß wissenschaftliche erkenntnis und technologischer fortschritt immer schneller stattfinden, sich sozusagen potenzieren.


@infosammler

das ist nicht böse gemeint. aber es heißt -erinnerung-. :o)

@ steven,

danke dafür. zumindest mal nicht schema f.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chessaja

Inventar
Registriert
9. Januar 2011
Beiträge
404
Punkte Reaktionen
5
Ort
St. Georgen / Schwarzwald
Noch ein anmerkung die auch für alle anderen gilt, ich habe keine 2 köpfe und auch nicht 4 arme..."

Wenn du dich gedrängt fühlst, dann entschuldige. Es erwartet denke ich niemand eine sofortige Antwort.


Ich habe schon versucht anhand von beispielen dir nanhezulegen warum ich Angst habe erneut entführt zu werden. Alles was ich über die Aliens außer dem was ich selbst erlebt habe weiß sind spekulationenen und ich weiß auch nicht wie diese Außerirdischen Ticken oder was sie wirklich für absichten haben.

Ähm, das ging in keiner Weise gegen dich. Ich habe doch geschrieben, dass ich denke es muss sehr schwer sein mit solchen Ängsten umzugehen. Wenn dir Fragen zu deinem Bericht unangenehm sind, dann bitte äussere das und ich stelle keine mehr.


Ich möchte darauf jetzt auch nicht weiter eingehen obwohl ich es könnte weil das ganze nur entfernt mit dem eigentlichen Thema zu tun hat.

Auf das Beispiel 'Tier' bist du eingegangen und ich habe geantwortet. Eine einfache Unterhaltung, nicht mal eine Diskussion.


Das Stimmt und sei doch auch offen für das was ich dir erzähle. Ich könnte ja auch permanent argumentieren das alle die nicht daran glauben, einen zu kleinen Horizont haben, das sie nicht weiterdenken können und nur das glauben was sie Glauben wollen.

Ich habe es doch geschrieben. Ich glaube erstmal nichts, aber schliesse nichts aus, darum frage ich. Wie du darauf kommst, dass ich dir irgendetwas abspreche verstehe ich nicht.
Noch mal; Ich will dir nichts unterstellen und dich weder be- oder verurteilen. Ich frage aus Interesse an diesem Thema.
Wenn du das nicht möchtest, oder dir das unangenehm ist, dann äussere das.

Ich bin ja nicht dein Feind und habe mich hier auch nicht angemeldet um irgend wen aufzuhetzen oder jemanden meine Überzeugung von, der Realen Existenz der Aliens in unserem Sonnensystem, sowie den Entführungen von Menschen durch Außerirdische die ich in meinem Fall zu der Rasse der wie wir Menschen sagen Grays,Greys,Die Grauen oder kleinen Grauen zähle.

Das habe ich auch nicht angenommen und auch nirgends behauptet.


Das Stimmt natürlich es kann Theoretisch überall gewesen sein, ich bin aber zu dem Schulß gekommen das ich auf einem Raumschiff war weil es sich um außerirdische handelte, und weil andere ernstzuhnemende Berichte über entführungen bei denen angenommen wird das die Greys dahinter stecken fast immer von einem Raumschiff die Rede ist.

Wie schon geschrieben, ich finde das Thema interessant, lese und frage einfach. Erwähne das Ein oder Andere rein zum Austausch, was ich noch so gelesen und besteuern könnte, und gut ist.
Ich will dir nichts unterstellen.


Du scheinst dich ja auch mit diesem Thema auseinander gesetzt zu haben. Das was ich dir hier erzähle hört sich wahrscheinlich so ähnlich an wie andere Berichte die du kennst.
Warum das so ist habe ich hier in den Beiträgen #6 (gleich das erste) und #8 versucht aus meiner Sicht zu erklären.

Eben weil es diese Ähnlichkeit zeigt habe ich angefangen zu fragen. Für manche mag das ein Grund für mehr Zweifel sein, dass sich diese Berichte zum Grossteil gleichen, für mich eher andersrum. Die Häufigkeit der recht gleichen Berichte sagen für mich mehr aus.


Das ist denke ich mal eine Rhetorische Frage, den ich habe nie Behauptet das Entführungen durch andere Alien Rassen ausgeschlossen sind.

Und ich hab dir keine Behauptung unterstellt, sondern nur meine Meinung dazu geäussert.
Für mich muss es nicht immer in einer Diskussion enden, ein Austausch oder einfaches darüber unterhalten reicht doch.


Finde ich übrigens stark, dass du dir die Mühe machst und näher auf deine eigenen Arztbesuche eingehst, aber es genügen da doch auch einfache Antworten. Du bist nicht verpflichtet solche sehr persönlichen Angaben zu machen.

Noch mal; Ich stelle Fragen nicht um dich in die Ecke zu drängen oder dich als Lügner oder sonst was hinzustellen, sondern aus Interesse an diesem Thema.
Auch wenn ich selber keinerlei Erfahrungen damit habe, schliesse ich noch lange nichts aus. Es ist auch nicht immer leicht, einem der so etwas berichtet möglichst offen entgegen zu kommen, und neugierige Fragen zu stellen ohne das Angesprochener denkt, man will ihm was.



und ja chessaja, aliens haben höchstwahrscheinlich eine andere auffassung von logik.

Eigentlich wollte ich mit Infosammler ein wenig darüber Spaßeln, daher auch die Smilies.
Ich sollte mir wohl angewöhnen, meine Beiträge dementsprechend zu kennzeichnen.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.349
Punkte Reaktionen
270
@chessaja

Ja hab eh gelacht, der ich ergebe mich smiley ist witzig :obiggrin:

@hannes
Kommt sicher von innen, erinnern. Wenn ich glück habs merk ichs mir. Interesse is auch so ein wort das ich immer vergesse, wie mans schreibt.
 

Chessaja

Inventar
Registriert
9. Januar 2011
Beiträge
404
Punkte Reaktionen
5
Ort
St. Georgen / Schwarzwald
@Trinity

Ich hoffe ich trete dir nicht zu nahe, wenn ich eine Frage zu deinem Beitrag stelle. Sonst bitte ignorier es.

Da es schon einige Jahre her ist, interessiert mich, erinnerst du dich heute noch genau an dein Erlebnis aus deiner Kindheit?
Ich frage aus dem Grund, weil man mir erklären wollte, dass sich diese Erinnerungen im Laufe der Zeit angeblich verändern würden.

Es ist wirklich nur aus reinem Interesse und ich Danke dir für den Link.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.349
Punkte Reaktionen
270
Gibts dann bei euch beiden, trinity ind methusalem, gemeinsamkeiten. Gründe für eine entführung?
Gibts das bei irgendwem, weiß man da was?
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.864
Punkte Reaktionen
693
Ort
Wien
@chessaja, es ist mir so lebhaft in erinnerung, als wärs gestern gewesen...

gründe weiß ich keine, ich weiß nicht mal, was genau passiert ist. ich lag da und dann wachte ich woanders wieder auf.
 

Methusalem

gesperrt
Registriert
5. Februar 2013
Beiträge
53
Punkte Reaktionen
0
@Trinity

Hallo Trinity, ich habe gleich mehre Fragen/Kommentare an dich das erste Kommentar und das mir persönlich auch am wichtigsten ist ist, das ich dir deine Entführungsgeschichte glaube.

Die Ähnlichkeiten zu meinem Fall sind natürlich für jeden ersichtlich. Wie ich in anderen beiträgen wie zum Beispiel hier :

@Topsy_Krett

Hallo Topsy_Krett, nun da stimme ich dir zu es ist eine Klassische Alien-Entführungs Geschichte. Aber hast du dich schonmal gefragt warum sich viele dieser Geschichten ähnlich sind?. Natürlich fällt es schwer so etwas zu glauben, wäre es mir selber nicht wirklich passiert würde ich es vielleicht auch nicht glauben. Aber könnte es nicht sein das sich diese Geschichten die sich alle ähneln gerade wahr sind ?. Aus dem einfachen Grund weil verschiedene Menschen von der selben Spezies entführt wurden und diese fremde Lebensform immer gleich oder ähnlich vorgehen?. Natürlich könnte es auch ein Traum gewesen sein aber ich schlafe in der Regel nicht im sitzen, und es war ja auch noch nicht so spät. Wenn ich träume fühlt es sich auch ganz anders an ich bin mir also ziemlich sicher das es kein Traum war.

versucht habe dies zu erklären kann man nachlesen.

Ich finde deine These, die ich aber auch von anderen Entführungsofern kenne sehr interessant.
Auch ich gehe davon aus das die Greys aus irgend einem Grund diese (wie man in Fachkreisen sagt) Hybrid Rasse zu "züchten" versuchen. Allerdings habe ich dazu ja auch schon ein andere Vermutung aufgestellt. vielleicht habe ich es nur übersehen aber ich habe nirgens etwas über das aussehen von den Aliens die dich entführt haben gelesen. Sahen diese Aliens aus wie Klassische Grey oder wichen sie von der Klassischen Grey Beschreibung ab.

Nr.2

Liege ich richtig in der Annahme das du dieses Forum in die Welt gerufen hast und mehr oder weniger alleine aufgebaut. Falls es so ist möchte ich dir an dieser Stelle mein Respekt zollen da einem bei solchen Themen immer viel Spott Ablehnung endgegeschlägt.

Nr.3 Ich habe nunmehr einen WebBlogin die Welt gerufen, ich wollte hier fragen ob ich Beiträge aus diesem Forum (natürlich mit Hinweis des Erstellers und Hinweis auf das Form) auf meinem Blog posten darf?. Bei meinen Beiträgen habe ich mir die Freiheit genommen dies dort schon einzubinden.
Außerdem habe ich eine Frage betreffend dem Uhrheberrecht. Welche Bilder darf man dort Bringen und darf man Berichte aus Zeitungen einkopieren und wen ja unter welchen Bedingungen ?. Kann ich auf dieser Seite Werbung dafür machen und wen ja was muss ich dafür tun?.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.864
Punkte Reaktionen
693
Ort
Wien
@1
in meinem bericht steht genau, wie sie aussehen.klein, wie skelettchen mit einer grau weißlichen haut überzogen, große köpfe mit großen schwarzen augen, durch die man nicht sehen konnte.
also würde ich sagen, ja, sie sahen aus wie das, was man unter grey versteht.

@2
nein, ich habe das forum nicht gegründet. ich habe es vom gründer im ersten jahr übernommen und leite es nun seit 10 jahren

@3
werbung kannst du im schwarzen brett machen http://www.wahrexakten.at/schwarzes-brett/ regeln für diesen bereich beachten!!!
beiträge aus dem forum kannst du nur mit zustimmung des erstellers dieses beitrags übernehmen, ansonsten muss eine linksetzung reichen!!
zeitungen wollen es gar nicht, wenn man sie vollständig zitiert und auch bilder darf man nicht einfach übernehmen oder per direktanzeige einbinden, das kann teuer werden.
kleinzitate mit quellenangabe sind ok. am besten ist es aber immer noch, die texte mit eigenen worten zusammenzufassen und nur einen link zu setzen.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.349
Punkte Reaktionen
270
@methusalem

Zu der zeit der entführung, wie gings dir den da? Kurz davor. Gabs da probleme, private und ist dir zu der zeit vielleicht die kontrolle entglitten?
 

Aridian

Inventar
Registriert
24. Januar 2011
Beiträge
320
Punkte Reaktionen
7
Servus Forum,

vielleicht noch ein paar Ansätze zu den Erinnerungen bei vermeintlichen Entführungen durch Außerirdische:

Mittlerweile ist man in der Hirnforschung große Stücke weitergekommen und man hat herausgefunden, dass unser Gehirn ein paar sehr spezielle und sinnvolle Schutzmechanismen entwickelt hat. Diese sind auch notwendig, um nicht verrückt zu werden.

Passiert uns etwas außergewöhnliches und erschreckendes und diese Erfahrung ist noch nicht in unserem Gehirn gespeichert, so wird es tief in unserem Unterbewusstsein gespeichert und wir haben keinen direkten Zugriff auf dieses Erlebnis. Passiert uns diese Erfahrung öfters, wird sie in unserem Gehirn mit schon bekannten Erfahrungen verglichen und wir können uns daran erinnern, jedoch wird unser Gehirn auch hier versuchen, sinnvolle Bezugspunkte zu finden. Was wir nicht kennen, können wir auch nicht korrekt beschreiben, da uns die Worte dafür fehlen. Wir werden diese Erlebnisse auch mit Dingen vergleichen, die für unser Gehirn alltäglich sind.

Am Anfang der Entführungsgeschichten mit Antonio Villas Boas und auch Barney und Betty Hill tat man sich sehr schwer und auch weitere Betroffene konnten hier nicht einfach in Büchern und anderen Medien recherchieren. Deshalb sind diese Berichte sehr bemerkenswert. Mittlerweile gehören die kleinen Grauen, die nordischen Typen etc. zu unserer Popkultur. Man kann sich sehr einfach Informationen darüber holen in Büchern, Internet usw.! Deshalb ist es heute eher möglich sich als Betroffener daran zu erinnern als damals - auch ohne Hypnose. Natürlich bleiben diese Erlebnisse außergewöhnlich und fremdartig, nur ist es möglich, sich schneller daran zu erinnern und einen Bezug dazu zu finden.

Die Schutzmechanismen in unserem Gehirn arbeiten nach wie vor zu unseren Gunsten. Es kann sein, dass sich die "Aliens" weiterentwickelt haben, nur wir ticken nach wie vor so wie vor 50 Jahren ;)

Ein einfaches Beispiel ist folgendes:

Sie gehen auf dem Gehsteig. Aus einer Hofeinfahrt rollt ein Ball auf die Strasse und ein kleines Kind stürmt hinterher. Sie reagieren schon beim Anblick des Balles und retten das Kind, bevor es auf die Strasse läuft, weil in ihren Gehirn genau diese Szene als Gefahr abgespeichert ist. Das Kind ist gerettet. Haben Sie diese Erfahrung jedoch noch nie gemacht, werden sie den Ball sehen und das Kind und erst, wenn das Kind an ihnen schon vorbei ist, werden sie reagieren und es wird zu spät sein. Das Kind könnte dann schon auf der Strasse von einem Auto überfahren worden sein.

Was ich damit sagen will ist folgendes:

Diese Wesen können durchaus ganz anders aussehen oder es kann sich auch nicht um Untersuchungen handeln etc.! Aber genau das hat sich in unserer Popkultur als typisches Entführungsszenario in unseren Gehirnen eingebrannt, weil wir es überall so nachlesen können und auch in Filmen, Büchern und Dokumentationen zum Thema so finden. Ganz ungeachtet von der tatsächlichen Herkunft des Phänomens und dessen Auswirkung, hat es uns in eine Lage versetzt, zumindest ohne Hypnose darüber zu sprechen und die Betroffenen können sich leichter daran erinnern. Was die tatsächliche Ursache dafür ist und welche Auswirkung sie hat, das muss erst noch erforscht werden.

Bei MUFON-CES wurde dieses Thema lange sehr stiefmütterlich behandelt. Es gab nicht sehr viele Fälle darüber in unserer Datenbank. Dabei war wohl der Langenargen-Fall der bekannteste, jedoch hat sich der damalige Zeuge nicht mehr gemeldet uns so wurde er nie weiter untersucht. Wir beginnen jetzt erst wieder aus aktuellem Anlass, uns intensiver damit zu befassen.

Die oben genannte Hypothese ist keine offizielle von MUFON-CES, sondern meine eigene, weil ich mich schon seit Jahren mit diesen Fällen befasse und auch Ansätze aus der Medizin mit einbeziehe. Ob ich damit richtig liege, weiß ich nicht, jedoch ist diese Theorie für mich logisch und kann viele Aspekte erklären, wenn auch nicht alles :)

Gruß Aridian
 

Gino

suchend
Registriert
1. Juni 2011
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen....
@Aridian

Ein sehr guter Beitrag!


Ich denke aber AUCH, das diese Ähnlichkeiten in den Fällen AUCH aus einfacheren Gründen auftreten, z.b. vllt. sind diese "Greys" einfach unsere nähesten "Nachbarn" und deshalb am häufigsten anzutreffen, weil es für sich kosmisch gesehen nur ein "Katzensprung" zu uns ist und andere, seltener angetroffene Spezies müssten um einiges weiterreisen.

Ich meine das ist doch schon hier bei uns nicht anders, doofes Beispiel vllt, aber wenn wir Ausländer antreffen, dann treffen wir meist auch häufiger die, die näher zu unserem Land sind und dementsprechend auch häufiger bei uns vertreten als welche die aus einem Land am anderen Ende der Welt kommen.


Ne andere Möglichkeit ist natürlicih auch, das es ganz ganz viele Arten von Greys gibt, die einen sind 1.50m, die anderen 1.20 Meter, die einen haben einen größeren, die anderen kleinen Kopf, mal 3 Finger, mal 5 Finger usw. usw., also das es quasi komplett unterschiedliche Rassen sind, von komplett unterschiedlichen Planeten, die sich nur etwas ähnelnd, das Humanoide ebend.
Da die meisten berichten das die Erinnerungen lückenhaft oder gar schemenhaft sind, ist es sicher möglichen das alleine diese "Grey" Berichte schon zig verschieden Arten beinhalten, nur schaut man ja nicht SO genau wo die sich unterscheiden und weis auch nicht was der andere gesehen hat.
Als aussenstehender liest man dann natürlich "Grey" und denk an immer denselben, dabei könnten diese "Greys" sich ebend schon hundertfach unterscheiden und komplett unterschiedliche Spezien sein.




Was diese entführungsgeschichte hier allgemein angeht bin ich zwiegespalten. Einerseits denke ich schon das es Wahr sein könnte, aber andererseits finde ich die flapsige Art die Methusalem an den Tag legt wenn man ihn z.b. nach der MRT Sache fragt schon etwas verdächtig, als würden die Argumente fehlen.
Und die Sache mit dem mit der Alien-Dame Koitus......naja, ich will nicht sagen das es gelogen ist, ich war ja nicht dabei, aber ich persönlich denke mal das WENN die Aliens die Spezien kreuzen wollten oder so, dann hätten sie andere Möglichkeiten als Sex, aber natürlich weis ich das nicht und das ist jetzt nur eine Vermutung von mir.

Wie gesagt, ich möchte nochmal klar stellen das ich Methusalem nicht für einen Lügner halte, ich kann mir schon vorstellen das er sowas erlebt hat und das die Geschichte stimmen kann, nur manche Einzelheiten finde ich halt etwas "komisch", aber natürlich weis ich auch nicht was in Alien Köpfen vorgeht....
 
Oben