Jaguar im Wohnzimmer

Anch

neugierig
Registriert
26. November 2003
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Hatte letztens einen ganz abgedrehten Traum.
In dem Traum, lag ich eindeutig in meinem Wohnzimmer auf der Couch.Das Wohnzimmer war leicht umgestellt.Jedenfalls lag ich auf der Couch und habe Fernsehen geschaut.Auf einmal kam vom Balkon aus ein Lux in mein Wohnzimmer, welcher auch hinter eine Musikbox ging.Dann kamm ganz schnell ein Jaguar hinterhergerannt, welcher den Lux einfach umbrachte.Als ich dann sah,, das der Jaguar nur seine Kinder beschützen wollte, welche hinter der Musikbox waren (Keine ahnung warum*g*), konnte ich dies alles "zurückspulen".
Also hatte ich zurück gespult um den Lux zu retten, weil ich hatte ja Mitleid mit dem Lux.
Also ich lag wieder auf der Couch und schaute Fernsehen, nur diesmal hatte ich die Balkontür zu gemacht.Also konnte ja eigentlich nichts passieren.
Dann sah ich, wie meine eigene Katze in Richtung der Musikbox steht, wo ja auch die Jaguarkinder hinter sind.Irgendwie, ich weiss wirklich nicht wie, kam der Jaguar doch ins Wohnzimmer und hatte meine Katze angegriffen.Diesmal konnte ich aber nicht zurück spulen.Also bin ich auf den JAguar zu und je näher ich kam, desto kleienr wurde der Jaguar.
Ich hatte ihm eine Backpfeife gegeben, worauf er mich kratzte und weglief.Meine Katze überlebte.
Ganz abgedrehter Traum.Musste dies mal hier hin schreiben
 
M

Moonlight

Gast
Der Jaguar deutet im Traum auf Schnelligkeit, und das Kräftegleichgewicht von dunklen und hellen Mächten hin.
(Quelle: Deutung.com)

Vielleicht hast du gerade eine Zeit in der Realität, wo es darauf ankommt das du schnell reagierst, weil dir sonst etwas wichtiges verloren geht. Oder du hast den Drang jemanden zu beschützen, weil du Mitleid mit ihm hast, so wie in dem Traum mit dem Lux. Kannst du öfters im Traum zurückspulen, oder ist dir das nur zufällig passiert?! Du gehst im Traum auf dem Jaguar zu, und er wird immer kleiner. Vielleicht hast du gerade eine Phase im Leben, wo du deiner Angst - oder der eines anderen, ins Auge siehst und handelst, auch wenn es Überwindung kostet...
 
Oben