Löffelbiegen

der_Seher

Inventar
Mitglied seit
18. Juli 2003
Beiträge
2.612
Punkte für Reaktionen
2
ich war mir fast sicher, welches zeichen er mir zugesandt hat... dann war es doch das einzige zeichen, an das ich kein mal gedacht habe! :oconfused:

mein wecker ist leider immernoch kaputt und das besteck ist heile geblieben, aber die mutter von meinem besten freund hat es hinbekommen, einen löffel kaputt zu kriegen.
 

da_micha

neugierig
Mitglied seit
1. November 2004
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Westerwald
bei mir ist auch nix passiert,
weder eine alte Uhr zum laufen gebracht, noch Löffel verbogen.
Was für ein Zeichen hat er denn ausgewählt? Hab das Ende nicht mitbekommen, persönlich hab ich Quadrat getippt

mfg Micha
 

jackie

Board Texter
Mitglied seit
21. April 2004
Beiträge
1.228
Punkte für Reaktionen
0
er hatte den stern..
aber vlt ham die meisten auch stern.. wegen "Stern Tv" genommen..?
 

Ich_Weiss_alles

Inventar
Mitglied seit
30. Juli 2003
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Buxtehude
Kein Löffelbiegen (schon das 2te ma nich) mit den uhren hab ich gar nicht erst angefangen und mit den symbolen hatte meine Frau recht, ich aber nicht ,.. naja aber ich und mein kollege werden es ma mit dem kompas versuchen !

und das mit dem löffel kann man ja imma noch machen dafür braucht man Uri nich :f23:
 

Tito Ortiz

the Honorable
Mitglied seit
2. Februar 2003
Beiträge
473
Punkte für Reaktionen
1
Ort
[VERBORGEN]
ich hatte das symbol richtig, meine mutter hatte auch auf den stern getippt. ich wusste sogar das symbopl was Urio für Günther Jauch gemacht hatte, dieses Haus mit Sonne, naja nur ohne Sonne. Aber der Hammer kam am ende der show als meine Mutter meinem vater erzählt hat das bei einer der dvd player wieder funktionierte. Mein Vater hat auf den Knopf gedrückt vom Videorekorder wo die Cassette schon seit ungefähr 5 monaten drin steckt und nicht mehr rauskam und plötzlich kam sie heraus als ob nichts kaputt wäre und seitdem geht er wieder. Dabei hatte ich vor 2 wochen noch vergebens probiert die cassette raus zu holen. Da war ich gestern echt sprachlos...
 

kelpie

innerer Zirkel
Mitglied seit
25. August 2004
Beiträge
520
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Emmerich


meine Tochter und ich sind leider so übersinnlich wie ein Ziegelstein
.

Es wollten sich keine Löffel verbiegen, auch die Uhr, die vor zwei Jahren ihren Geist aufgegeben hat, wollte nicht wieder ticken, und auch bei den Symbolen haben wir völlig versagt!!

wir hatten trotzdem einen spannenden Abend.

komme wieder
Bine
 

der_Seher

Inventar
Mitglied seit
18. Juli 2003
Beiträge
2.612
Punkte für Reaktionen
2
@kelpie:
sei nicht traurig, mir gings nämlich genauso.
der übersinnliche moment wird schon noch kommen...
 

Thief

neugierig
Mitglied seit
19. August 2004
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Na ja, Löffelverbiegen ging, aber meine schöne, alte Uhr, die seit 1 jahr nicht mehr funzt, ist so kaputt wie eh und je
 

mulder32

neugierig
Mitglied seit
21. September 2003
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Hallo zusammen! Hier mein erster Kommentar in diesem Forum zum Thema Uri Geller Show von gestern (15.11.04)
- das mit dem Löffelbiegen hat bei mir leider nicht geklappt (na ja, schlussendlich hab ich's mit etwas Kraft dennoch hingekriegt :oD )

- eine kaputte Uhr hatte ich leider nicht...

- aber das mit dem Symbol habe ich richtig getippt, das war schon etwas seltsam, denn ich war von Anfang an absolut davon überzeugt, dass es dieses Symbol sein musste und keines von den anderen 4....

wenigstens glaube ich jetzt, dass es so etwas wie Telepathie wirklich gibt....

mit schönen Grüssen aus der Schweiz.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.630
Punkte für Reaktionen
527
Ort
Wien
http://www.myvideo.de/watch/1360082

hier ein löffelbiegervideo.
hm, der hält den nur in der hand und der biegt sich.

bei meinem versuch war das so, dass ich ne bestimmte meditation gemacht hab und dann hab ich den löffel mit der hand gebogen, der war weich wie butter und ließ sich fast verknoten. und nur paar minuten später hat er sich ums verrecken nimmer verbiegen lassen.

hab ichs jetzt falsch gemacht trotzdem? hätt ich ihn nicht anfassen dürfen? ka was als richtiges löffelbiegen gilt^^
 

Pulse

suchend
Mitglied seit
20. Juni 2007
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Ich hab's ein paar mal selbst ausprobiert, aber bei mir klappt's leider nicht.:(
 

tigerkatze

suchend
Mitglied seit
31. Juli 2007
Beiträge
76
Punkte für Reaktionen
0
Ich weiß auch nicht genau was ich vom Löffel biegen halten soll.
Bei mir hat es damals wärend der Stern Tv- Sendung funktioniert, ohne viel Gewalt anzuwenden.
Ich hab den Löffel in der Hand gehalten...zw.Daumen und Zeigefinger, dreimal dran gerieben...auch mit Daumen und Zeigefinger;)...und kurze Zeit später hat sich der Löffel nach unten vertschüßt:D.
Er wurde plötzlich weich wie Kaugummi, und nach seiner Verformung war er wieder total hart.
Ich habs dann noch einige male probiert, aber es leider nur mehr mit Gewalt hinbekommen.
Ist ja kein Auftrag so ein Löfferl zu verbiegen:D.
Vielleicht war es ja nur Einbildung wärend der Sendung und es war damals auch Gewalteinwirkung im Spiel aber durch die Suggestion von Herrn Geller kams mir anders vor:rolleyes:- wär ja auch möglich.
lg,
-------------------------
Tigerkatze
 

Daath

gesperrt
Mitglied seit
2. Februar 2004
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
3
Ort
just the other side of nowhere
Einige schöne Löffel & Co-Biege-Videos ;)

<br><br>
<object width="425" height="350"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/zBEbfiaZTfc"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/zBEbfiaZTfc" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="350"></embed></object>
<br><br>
<object width="425" height="350"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/jp6Q-3VxNzM"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/jp6Q-3VxNzM" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="350"></embed></object>
<br><br>
<object width="425" height="350"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/jF05m_wrgi4"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/jF05m_wrgi4" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="350"></embed></object>
<br><br>
<object width="425" height="350"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/EMcg_6lj0SI"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/EMcg_6lj0SI" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="350"></embed></object>
<br><br>
<object width="425" height="350"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/M9w7jHYriFo"></param><param name="wmode" value="transparent"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/M9w7jHYriFo" type="application/x-shockwave-flash" wmode="transparent" width="425" height="350"></embed></object>
<br><br>​
Have fun! ;)
 

Blackmore

neugierig
Mitglied seit
22. Juni 2008
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

es ist doch eindeutig, dass Uri Geller in keinster Weise auch nur minimalistische Fähigkeiten hat. Im letzten Video kann ja nur alles dafür sprechen. Er kriegt Löffel und Uhren dort hingestellt, die aber nicht von ihm sind! Normalerweise verbiegt er doch alles an Löffeln, was er in den Händen hat, aber auch nur dann, wenn sie von ihm sind. Denn er tut sie vorher bearbeiten. Entweder er hat eine gewisse Säure an den Fingern oder er biegt sie vorher 50-mal hin- und her, damit der Löffel ganz weich wird und muss dann nur ein bisschen Hokus-Pokus darum machen.
 

Oliver van Troogk

eingeweiht
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Land Brandenburg
Immerhin habe ich surch die Urig Geller Show mit dem Rauchen aufgehört. Es war nicht mal schwer, man musste nur tun, was er sagt. Dafür bin ich ihm auch sehr dankbar.

Zum Löffelbiegen: Versucht habe ich das natürlich auch. Aber entweder ist es Schwindel, oder ein psychischer Effekt beim Zuschauer, bei dem es klappt. Sachlich gesehen müsste man mit den Gedanken elektro-magnetische Wechselwirkungen in Metallstrukturen beeinflussen und wie das gehen sollte, ist mir schleierhaft.
Bei den kaputten Uhren ist es ähnlich. Wenn eine Feder gebrochen ist, dann ist sie gebrochen, es gibt eine mechanische Ursache, warum eine Uhr nicht mehr funktioniert und die kann man mental nun mal nicht beseitigen. Wenn das ginge, könnte man auch sein Auto auf diese Weise reparieren. Da wird ein Effekt mystifiziert, nur weil er sich in einer Black Box befindet, wir also alles reininterpretieren können, ohne die Ursache zu wissen.
Einige Uhren liefen allein dadurch wieder, dass sie bewegt und in der Hand gehalten wurden, also durch den Einfluss der Körperwärme, aber der Effekt hält nicht lange an.
Experten auf dem Gebiet sagen, Uri Geller sei ein mittelprächtiger Zauberkünstler, der aber das Marketing glänzend beherrscht. Dem schließe ich mich an.

Grüße von Oliver.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.764
Punkte für Reaktionen
134
Ort
Stadt der Helden
Schön, dass es bei dir mit dem Rauchen geklappt hat (bzw. nicht-rauchen *g*). Danke aber nicht dieser Sendung, danke dir selbst, dass Du dich gegen dich selbst durchsetzen konntest. Die Sendung war vielleicht nur ein Anstoß. :owink:
 

Oliver van Troogk

eingeweiht
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Land Brandenburg
Das hat man mir in letzter zeit oft gesagt, Zwirni, und es mag auch richtig sein, aber immerhin hat Uri Geller das getan, was ein Raucher ständig vor sich herschiebt: Er hat den Zeitpunkt festgesetzt und für die entsprechende Motivation gesorgt, indem er praktisch alle, die in diesem Moment mit dem Rauchen aufhören, zu einer Gemeinschaft erklärt hat. Das war enorm Kraft spendend.
Letzten Endes spielt es auch keine Rolle, ob ich es war oder er, auf alle Fälle stellte die Show eine Art Initialzündung dar, ohne die eben nichts passiert wäre. Manche Dinge haben trotz Scharlatanerie ihr Gutes. :owink:

Grüße von Oliver.
 

lajosz

VUP
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
4.346
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Bethlehem b. Bern
ich will ja niemand verletzen oder so aber:

warum haben menschen das bedürfnis löffel zu verbiegen? sind sie so gierig nach irgendwelchen wundern? die welt ist doch schon so genug wundervoll!
meines erachtens sollte man die energie und kraft aufwenden um misstände und ungerechtigkeiten auf unserer erde zu beseitigen, nicht um löffel zu verbiegen!
 
Oben