Menschenfüße angeschwemmt

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.776
Punkte für Reaktionen
634
Ort
Wien
M

Moonlight

Gast
von Haien gefressen halte ich eher für unwahrscheinlich, da diese wirklich nur selten Menschen angreifen, meistens auch nur weil sie diejenigen mit Robben verwechseln. Und dann noch in so kurzer Zeit ist auch merkwürdig. Wenns "nur" Haie gewesen wären, würden auch keine Informationen zurückgehalten werden. Und da würden auch nicht nur Füße übrig bleiben, sondern auch andere Körperteile (ob Haie generelll Menschenfüße verschmähen weiß ich allerdings nicht :ocool:)
 

Wolfsblood

innerer Zirkel
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
3
Sie wurden and die kanadische Küste geschwemmt und es waren immer 3 rechte Füße mit der Schuhgröße 45 ! "Zufall"?

Vielleicht Schiffsbrüchige, Aliens, Morde, gefressen von großen Fischen die dort leben wie z.B. Stören,...?

Eine sehr unheimliche Angelegenheit.

The Truth is out there!
 

Kaschka

Träumerin
Mitglied seit
9. Mai 2007
Beiträge
480
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Herne
Also der Entsorgung wegen kann es auch nicht sein. Wer amputiert als Arzt Füße in Schuhen?
Wird wahrscheinlich mal wieder so ein Irrer sein.
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Mitglied seit
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte für Reaktionen
12
Ort
münchen
zumindest hat er ein problem mit turnschuhen...:crazy:
 

Wolfsblood

innerer Zirkel
Mitglied seit
30. Januar 2008
Beiträge
568
Punkte für Reaktionen
3
Wer vermisst seine Füße???:olol:
Was die Meere alles anschwemmen...letztens wars so ein Trottel der nicht sprechen konnte bzw. wollte dafür nur Klavier spielte. War ein riesen Rätsel um den Typen bis sich raustellte dass er ein Betrüger war.
 

Darkangel

Inventar
Mitglied seit
4. Januar 2006
Beiträge
4.657
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Niederbrechen/Hessen
langsam wirds unheimlich...
bei einer Haiattacke müssten ja (Biss)Spuren erkennbar sein (denk ich), würd ich demzufolge mal ausschliessen
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.981
Punkte für Reaktionen
429
Ort
wien
yop

Fotostrecke....

Tja klar,muss der weisse Hai gleich mal wieder herhalten ....... Bösewicht :owink:

Der Grund: Weil die ersten vier Gliedmaßen offenbar nicht gewaltsam abgetrennt wurden, geht die Polizei bisher nicht von einem Verbrechen aus, sondern von einem "gruseligen Zufall".
Lepra....oder was?

zwei herrenlose Leichen, denen jeweils ein Fuß fehlt. In einem Fall sei es der rechte, sagt Skinner, bei der anderen Leiche müsse er noch einmal nachsehen.
Hat :oexclaim: zwei Leichen und er weiß ned welcher Fuß der zweiten fehlt.....:olol: Voll überarbeitet der gute Mann.

mfg.v
 
Zuletzt bearbeitet:

Merlin

Boardleitung, Root
Teammitglied
Mitglied seit
30. Oktober 2002
Beiträge
6.455
Punkte für Reaktionen
88
Ort
Wien
Wir sind bei Nummer 6 (1 linker, 5 rechte), und diesmal behauptet die Zeugin, daß er "abgesägt" aussah :oeek:

Link: Zehn Monate, sechs Füße, keine Spur

Die Geschichte wird noch mysteriöser, weil ja nicht einmal bisherige Zusammenhänge halten. Irgendwelche sinnvollen Vorschläge?

Der Flugzeugabsturz ist auch eher durch, denn bei dem vorgeschlagenen gabs nur 4 Vermißte - aber inzwischen 5 rechte Füße. Ist ein irrer Massenmörder plausibel? Und warum gibts keine passenden Vermißtenmeldungen?
 

Oliver van Troogk

eingeweiht
Mitglied seit
9. Juni 2008
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Land Brandenburg
Keine Panik, Leute. War alles nur Spaß.

Also wenn die den Burschen erwischen, der sich das ausgedacht hat, kann er mit einigem Ärger rechnen. Wenn ein Rentner mit Herzfehler so einen Fuß gefunden hätte, wäre möglicherweise Schlimmeres passiert. Wirklich lustig ist das nicht.

Grüße von Oliver.
 

f0b0i2

neugierig
Mitglied seit
13. Juni 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
hmm ich finde es trotzdem merkwürdig wie kann man einen menschen fuss mit einem tierfuss verwechslen? soll hier was vertuscht werden? man muss ja immer weiter denken!!! :ocool:
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.776
Punkte für Reaktionen
634
Ort
Wien
erst hieß es ja, der sechste fuß sei ein fake...
 

Jaegermeister

Inventar
Mitglied seit
6. Oktober 2005
Beiträge
162
Punkte für Reaktionen
1
Ort
[VERBORGEN]
Sechs Verwechselungen? :gruebel:

In den Nachrichten gestern wurde immerhin von ein paar Booten berichtet die in diesem Gebiet die letzten Monate verschollen sind. Aber zerstückelte Leichen auf See? Nirgendwo kann man Leichen besser in einem Stück entsorgen. Das mit den Füßen kapiere ich einfach nicht. Ich kann mir zwar vorstellen daß ein abgetrennter Fuß im Turnschuh sich so einige Meter noch bewegen kann, aber wozu zerstückeln?
 
Oben