Psi-Rad mehr Kontrolle ??

Lord Nebukadnezar

neugierig
Mitglied seit
15. Mai 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Hallo Leute bin noch relativ nu in diesem Thema, habe vor nen paar monaten meine ersten PSI Bälle gemacht, habe das ganze dann aba gelassen. Vorgestern habe ich mich an dem Psi Rad versucht und habs auch geschafft es zu drehen.
Ich kann es jetzt zwar drehen und mit ziemlich viel Konzentartion auch aufhalten, aba s dreht sich meistens nur gegen den Uhrzeigersinn, wenn ich die Hände vertausche, dreht es sich MIT dem Uhrzeigersinn.
Habe ich da was in meinem UNterbewusstsein verankertdas die Stellung der Hände das RAd andersrum dreht ?
Wenn ja wie kann ich das lösen bzw mehr kontrolle über das rad bekommen ??

PS. Mein rad ist leider aus papier, ich hatte keine Alufolie mehr^^
 

Ragnara

Inventar
Mitglied seit
26. November 2005
Beiträge
1.024
Punkte für Reaktionen
0
Dann ist der logische Schritt jetzt wohl, das Rad in die Richtung drehen zu lassen, in die es mit der gewählten Handstellung sich eigentlich nicht drehen würde... wenns anfängt, sich in die falsche Richtung zu drehen, stoppst du es und versuchst es wieder. Das Unterbewusstsein ist lernfähig, das ist kein Problem.

Und es ist gut, wenn du mit Papier übst, Aluminium ist zu empfindlich, da macht man sich zu leicht was vor.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.630
Punkte für Reaktionen
527
Ort
Wien
kenn mich da ja nicht aus, aber sind zb gewisse materialien (mal abgesehen vom einbildungsfaktor) nicht schwerer zu manipulieren als andere? oder ist das egal? sprich - wenn man papier bewegen kann, kann man auch stein bewegen? (in der gleichen gewichtsklasse mein ich)
 

Ragnara

Inventar
Mitglied seit
26. November 2005
Beiträge
1.024
Punkte für Reaktionen
0
Material an sich spielt keine Rolle...
welche Effekte halt auftreten, das sind unterschiedliche Reibungen und sowas. Und da ist Aluminium zwar klasse, weil man da relativ kraftlos Resultate erzeugen kann... aber die Störfaktoren sind natürlich entsprechend stärker. Das ist das einzige, was man beachten muss, soweit bekannt.

Könnte natürlich jetzt noch sein, dass manche Energiefrequenzen besser oder schlechter auf die eigene Ansprechen (sehr wahrscheinlich sogar), aber in wie weit diese Effekte berücksichtigt werden müssen, bleibt mal dahingestellt.
 

Lord Nebukadnezar

neugierig
Mitglied seit
15. Mai 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
N'abend

Ja das mit dem in die andere Richtung drehen lassen hab ich auch schon probiert. Es klappt auch, mit großer Konzentartion, aber dann auch nur so 5-10 millimeter :osad: . Was mich nachdenklich stimmt ist, dass das rad sich einfach anfängt zu drehen wenn ich die hände rumlege. Ohne das ich mich Konzentriere. Ich kanns zwar wiegesagt anhalten oder langsamer machen, aba trotzdem.
Thermik kanns net sein denn es klappt selbst wenn ich die hände nen paar min unter kalten Wasser hatte.
Naja ich werde weiterüben, aba nicht heute ich hab ziemliche Kopfschmerzen :obiggrin:
Gibt es ein Möglichkeit seine PSI energie wieder aufzuladen ?

danke schon mal im Vorraus
NEbukadnezar
 

Ragnara

Inventar
Mitglied seit
26. November 2005
Beiträge
1.024
Punkte für Reaktionen
0
Lord Nebukadnezar schrieb am 15.05.2007 21:07
Was mich nachdenklich stimmt ist, dass das rad sich einfach anfängt zu drehen wenn ich die hände rumlege.
Das lässt sich mit der Funktionsweise des menschlichen Unterbewusstseins erklären. Dieses lernt als erstes, dass diese Handposition "Psirad drehen" bedeutet, hat aber nicht den Zusammenhang zwischen bewusster Konzentration und der Telekinese gespeichert.
Du musst dann ebenfalls das Psirad stoppen und dir selbst halt beibringen, dass bewusste Konzentration auch wichtig dafür ist.

@Stevo: Ich nicht... ich denke, es gibt genug Videos von sowas und alle werden von irgendwelchen Leuten zerhackt mit teilweise absurden "logischen" Erklärungen...
 

Lord Nebukadnezar

neugierig
Mitglied seit
15. Mai 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Ja an sowas hatte ich auch schon gedacht :obiggrin:
naja ich werde weiterüben^^
Ist der Schritt zwischen Psi-Rad und Belistift oder Softair-Kigel oder sonstwas eig sehr gross ?

^^ nen vid wird schwer meine cam is im *****^^
 

Ragnara

Inventar
Mitglied seit
26. November 2005
Beiträge
1.024
Punkte für Reaktionen
0
Pauschal kann man das nicht sagen. Das kommt ganz auf dich an.
 

Lord Nebukadnezar

neugierig
Mitglied seit
15. Mai 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Hm naja ich werd wohl erstmal am PSI-Rad üben bevor ich mich an anderen Sachen versuche.
Ich habe die Verknüpfungen zwar noch nicht gelöst, es fällt mir aber immer einfacher es zum stoppen zu bringen.
Ich kann es auch bewegen wenn ich meine hand so wie darth vader davorhalte :obiggrin: dann auch in beide richtngen, aba nur nen paar Zentimeter :osad: ^^
naja aber zumindest verfestigt sich mein glauben an solche dinge immer mehr, dass kann ja auch net schaden.

Hat jemand von euch schon mal Pyrokinese versucht ? geht das auch ??
mfg
Lord Nebukadnezar
 

Lord Nebukadnezar

neugierig
Mitglied seit
15. Mai 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Danke Danke,

aber ich glaube ich belasse es vorerst bei Telekinese, bei der Pyrokinese gibt es für meinen Geschmackt zu viele : Sei Bloss vorsichtig damit, ... eine macht die nicht leicht zu kontrollieren ist usw. usw. :obiggrin:
...........................................................................................................
Ich habe viele verschiedene Meinungen in verschiedne Foren gelesen. Die einen meinen das es unmöglich wäre Sachen mit Telekinese zu levitieren, andere meinen sie könnten Bleistifte fliegen lasen usw. usw.
IST es denn nun möglich sachen schweben zu lassen ?
( ich weiss das hängt auch von meinen eigenen Fähigkeiten ab aber so generell ?)

mfg
Lord Nebukadnezar
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.630
Punkte für Reaktionen
527
Ort
Wien
ja, finde auch, man sollte das kontrolliert erlernen und anwenden... sonst gehts dir wie dem feuerteufelchen :) film gesehen? armes kind.
 

Lord Nebukadnezar

neugierig
Mitglied seit
15. Mai 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
nee ich glaub den Film hab ich net gesehen aber mehr als genug andere über kleine mädchen ( warum sind es immer nur mädchen ?^^ :oevil:)
die durch irgentwelche Experimente pyrokinetische Fähigkeiten bekommen und dann die kontrolle verlieren und von der Regierung gejagt werden.

mfg

Lord Nebukadnezar
 

Ragnara

Inventar
Mitglied seit
26. November 2005
Beiträge
1.024
Punkte für Reaktionen
0
Pyrokinese wird selten soweit trainiert, dass die Fähigkeit gefährlich werden würde, muss man auch dazu sagen...

Levitation ist möglich, ich habe es selbst getan. Aber nie in größerem Ausmaß, weil mir die Konzentration gefehlt hat. Aber einmal die Computermaus kurz abheben (halben cm?) und auf den Schreibtisch knallen lassen war drin. Klar, warum auch nicht? Ist das gleiche, nur in eine andere Richtung.
 

Lord Nebukadnezar

neugierig
Mitglied seit
15. Mai 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Ja stimmt schon, aber wenn man Dinge schweben lässt, kämpft man gegen die Gravitation, und nicht gegen die Reibung, und die Gravitation ist bekanntermassen eine relativ starke Kraft, ich sage nur : Lichtstrahlen umlenken ?^^
Nunja es kommt auch auf die Masse des Planeten an auf dem wir uns befinden aba trotzdem^^
Aber ist gut das das geht :obiggrin: sonst müsste ich mir die fernbedienung ja doch holen gehen
 

adorres

gesperrt
Mitglied seit
16. März 2009
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Schweiz
Hallo, ich versuche seit Gestern das Psi-rad zu drehen. Es ist ja noch nicht lange, allerdings meditiere ich schon lange und einen Psi-ball bekomme ich innert sekunden auf eine anständige grösse. Allerdings ist mir beim Üben mit dem psi-rad aufgefallen, dass ich des öfteren einen Psi-ball fühle. Mache ich etwas falsch, konzentriere ich meine energie falsch oder zu wenig?
Das Psi-rad hat bei mir erst ein bischen gewackelt...
Wäre froh, wenn jemand antworten könnte, bzw. jemand ne PN oder in nem CHat mit mir schreibt, der mir die Technik der Telekinese etwas näher bringen kann. Ich weiss auch, dass es nach 2 Tagen noch net unbedingt klappen muss, und dass man es halt einfach macht oder nicht. Aber so ein paar fragen hätte ich ebend trotzdem noch auf lager ^^ Und ne diskussion kann ja au net schaden

lg domi
 

Nerzul

the Watcher
Mitglied seit
23. Mai 2007
Beiträge
1.576
Punkte für Reaktionen
13
Hallo!

Nun, das von dir angesprochene "Wackeln" ist doch schon ein guter Anfang, ich kenne Leute die nach 2 Monaten ein Wackeln zusammen gebracht haben.
Tipps zum Psi-Rad (Psi-Bereich) selber, tja das fängt mal bei deiner Person mit all ihren Facetten an und hört im Unendlichen auf :owink:

Du kannst deine Fragen hier posten, eine Antwort von mir kommt sicher.
Natürlich kannst du auch eine PN schreiben, ganz wie du willst.

Unter Telekinese Trainingsplan kannst du die Psi-Rad Übung genauer durchlesen, vlt. hilft dir das ja weiter.
Natürlich gibt es etliche Übungen und Anleitungen, wichtig ist dich durch diese nicht ablenken zu lassen, sondern dich aufs Wesentliche zu kontentrieren UND auf keinen Fall aufgeben!

.n.
 

adorres

gesperrt
Mitglied seit
16. März 2009
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Schweiz
Naja, das problem ist nicht, dass ich diese Anleitungen nicht kenne. Habe sie schon einige male durchgelesen und versucht alles genau so umzusetzen. Habe auch versucht, es auf meine Art umzusetzen... Leider funktioniert nichts. Ich konzentriere mich sehr stark auf Objekt, bin schon fast "eins" mit ihm, und ich denke immer, wenn ich jetzt etwas mache, dann MUSS es sich ja bewegen. Das ist bei mir schon eingebrannt... Aber leider funktioniert das nicht. Was zb. eine grundlegende Frage ist, muss ich es einfach versuchen zu bewegen, oder muss ich versuchen, es mit meiner energie zu *stossen*?
 

xxyzz

neugierig
Mitglied seit
26. August 2008
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Psi Rad unmöglich?

hi

ich hab schon wieder mit der Telekinese begonnen und zwar Gestern ;)
Irgendwie glaub ich nicht wirklich daran(das ist ja mein Problem wahrscheinlich) und ich kann weder bequem meditieren noch mich konzentrieren.

Könntet ihr mir bitte ein bisschen helfen? ;)

Ich konzentriere mich jeden Tag ca. ne halbe Stunde auf das Rad und es tut sich nichts.

Ich möchte später mal Levitation lernen und fange gerade mit den Grundlagen an.

Mit freundlichen Grüßen
 
Oben