Reptiloiden - Drakonier - Lacerta SAMMELTOPIC

T'Lu R'Galay

erleuchtet
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
412
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Terrania City
Bei der Einfügung von Genen handelt es sich nicht um eine Kreuzung in dem Sinne.
Der Wortlaut war ja: Gene Mutter, Gene Vater. Das passt nur zu einer Kreuzung.
Sonst hätte es heißen müssen: x Prozent der Gene : menschlich; y Prozent unbekannt.

Der ursprüngliche Wortlaut suggeriert eine Begattung durch Aliens, was den Schauermärchenfans, die bestimmte Zeitschriften lesen und Sender schauen eben auch das wohlige Gruseln bringt.
Da werden meines Erachtens auch Bedürfnisse einer bestimmten Klientel gestillt, wobei präzise Beschreibung eher hinderlich wären.
 

Annika12000

neugierig
Mitglied seit
27. Mai 2013
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Irgend wo auf der Welt
Es gibt viele Arten wie Aliens uns verarschen könnten z.B:Aliens sind unsichtbar und beobachten und.2-Man verheimlicht uns das es Aliens gibt und die Aliens tarnen sich als Menschen um und zu beobachten.
3-Sie beeinflussen uns und wir sehen sie nicht aber sie sind um uns.
Wenn ich bloß dran denke das uns irgend welche Wesen beobachten krieg ich schon Angst.
Es kann auch natürlich sein das Aliens in ☆Sternen☆ sind und wir sie mit unseren Teleskopen beobachten ohne was unheimliches zu denken.
 

Pyromane

Inventar
Mitglied seit
14. Januar 2012
Beiträge
943
Punkte für Reaktionen
3
Ort
Würzburg
Also das die Menschheit sich nicht einen Wird liegt in der Natur des Menschen ;) Krieg ist unser Geschäft egal wie egal wo
 

GrayFox

Gschaftlhuber
Mitglied seit
12. Februar 2004
Beiträge
3.809
Punkte für Reaktionen
0
Ort
In meiner Wohnung. ;)
Beim Shapeshiften stelle ich mir immer die Frage wie sie sicherstellen können das da nicht mal was schiefgeht.Ich mein was passiert denn wenn es mal versagt?Grade vor laufenden Kameras.Klar gab es da schon den Fall mit dem Secret Service Mann aber ich meine eher wenn es komplett versagt und auf einmal die ganze Welt sieht wie aus einem Menschen ein "Alien" wird.Ich glaube nicht das sie dieses Risiko eingehen würden.Aber vielleicht ist es auch nur mein Verstand der nicht wahrhaben will das uns allen nur was vorgemacht wird.....
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.034
Punkte für Reaktionen
283
Ort
Wien
@ grayfox

meinst du obama's secret service mann? das video kenn ich glaub ich. war mir aber nicht ganz sicher ob das jetz die bildqualität ist, ob es wer bearbeitet hat...

die these ist aber gewagt: einer von obamas sicherheitsleuten ist ein reptiloider shapeshifter.
 

GrayFox

Gschaftlhuber
Mitglied seit
12. Februar 2004
Beiträge
3.809
Punkte für Reaktionen
0
Ort
In meiner Wohnung. ;)
Naja welche These in Bezug auf Shapeshifting ist nicht gewagt?Wie schon gesagt wurde, alles nur Theorien.Ich denke mir halt das den Leuten im Saal(grade die die da direkt vor ihm sitzen)ja aufgefallen sein müsste wenn sich ein Secret Service Mitarbeiter direkt vor mir morpht.Auch die unzähligen Videos wo einem weißgemacht werden soll hochrangige Politiker, Militärs,etc. wären Reptos die Shapeshiften überzeugen mich kaum.Die Gründe dafür sind die das ich zum einen glaube das die doch mitkriegen würden das es da eine Lücke in ihrer "Verkleidung" gibt die jemand entdeckt hat und sie diese schliessen würden so schnell es geht.Und zum anderen weiß ich das beim Fernsehen immer mit gewaltiger Beleuchtung gearbeitet wird und was mit unseren Augen passiert wenn sie grellem Licht ausgesetzt sind weiß man ja.Die Vorstellung das eine Hochentwickelte uns überlegene Lebensform die sich bedeckt halten will sich der Gefahr aussetzt vor aller Welt enttarnt zu werden finde ich abstruz.Ich denke eher sie ziehen im Hintergrund die Fäden.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.034
Punkte für Reaktionen
283
Ort
Wien
Ich denke eher sie ziehen im Hintergrund die Fäden.
ja eben, warum denkst du das?

sich als security vom amerik. präsidenten zu "verkleiden" ist ja an sich schon hanebüchen.. was soll das bringen?

ich glaub jedenfalls nicht dass etwas, das sowas kann (shapeshiften usw) so ein dreistes "ausspionieren" nötig hat.

würde deine theorie miteinschließen, dass dann der gesamte stab davon weiß, von einem shapeshifter? das ist ungefähr so wie mit der geschichte das einer von der venus ein general beim us militär sein soll...
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links

Pyromane

Inventar
Mitglied seit
14. Januar 2012
Beiträge
943
Punkte für Reaktionen
3
Ort
Würzburg
Also das obamas Hand transparent wird liegt an der schlechten Grafik des Videos. Also Denk ich mir grad
 

Marrok

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
10
Ich würde auch das in der Matrix auf die schlechte Aufnahmequalität damals und einen ungünstigen Lichteinfall beschränken, aber *Titelmelody von Akte X* die Wahrheit ist irgendwo da draußen... ;)
 

RenFra

neugierig
Mitglied seit
9. September 2013
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Denke bei Obama und Matrix wie die anderen über mir , wenn dann müsste man testen ob
die in Stresssituationen die Maske fallen lassen.
Das Schraubhuber kreisen sieht man zwar aber so wie es in der ersten einblendung aussieht
sucht der ein paar Häuser weiter.Wenn dort Schwarze kreisen würden wäre der Herr bestimmt nicht mehr dort,und seine Videos wären auch nicht mehr bei YT
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Also das obamas Hand transparent wird liegt an der schlechten Grafik des Videos.
Das ergibt keinen Sinn. Wieso sollte wegen schlechter Videoqualität plötzlich der Hintergrund durch die Hand schimmern, als wäre sie transparent geworden? Möglich wäre es, dass bei einer sehr schlechten Qualität die Farben des Hintergrunds die Hand sozusagen verschlucken. In dem Fall würde das miteinander verschmelzen, aber man könnte die Handkonturen nicht mehr deutlich sehen.

Ich würde auch das in der Matrix auf die schlechte Aufnahmequalität damals
Laut Aussage des Videoerstellers war das von einer BlueRay abgefilmt. So schlecht war die Aufnahmequalität von Matrix "damals" nun auch wieder nicht.

Noch ein Reptilien-Augen-Video:
http://www.youtube.com/watch?v=dMlOohsFCpg
Auch auf Wiki zu sehen: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/07/Richard_Baker,_109th_Congress_photo_portrait.jpg
Könnte also tatsächlich mal eine genetische Anomalie oder so etwas sein.
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Hier ein neues (schwachsinniges) "Interview" mit einem Repto. Darin erzählt er all die Pläne, die die Reptos so gemacht haben. Macht total Sinn der zu erobernden Spezies detailliert zu schildern, wie die Unterwanderung und Ausrottung stattfinden soll, oder? Na vielleicht gab das später auch Ärger mit dem Ober-Repto...

http://www.youtube.com/watch?v=ixxdnCpLDPU

Nach alter VTler-Sitte zur Untermalung mal wieder Szenen aus Filmen geklaut. :owink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Marrok

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
10
Was ist das denn für ein "merkwürdiges" (und das ist noch sehr nett ausgedrückt) Video, kein Wunder dass keiner solche Theorien auch nur im Ansatz glaubt bei solchen Videos im Internet...
 

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.886
Punkte für Reaktionen
203
Das ergibt keinen Sinn. Wieso sollte wegen schlechter Videoqualität plötzlich der Hintergrund durch die Hand schimmern, als wäre sie transparent geworden?
Weil die Masse der gängigen Kompressionsverfahren für Videoaufnahmen räumlich und zeitlich und daher auch über die Einzelbildgrenzen hinweg arbeiten. Mit zunehmender Kompressionsrate steigt die Toleranz bei der Redundanzreduktion (das ist jener Teil der Kompression, bei der gleiche Bildinhalte von mehreren Einzelbildern als eine einzelne Information gespeichert werden), dementsprechend groß muss die Änderung des Bildinhalts sein, damit dieser auch dargestellt wird. In der Kombination mit der Einzelbildkompression kann es so sehr leicht passieren, dass Gegenstände oder eben Körperteile, im Grunde alles was in schnellerer Bewegung ist, transparent erscheinen.
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Das ist das erste Video dieser Art, das ich sehe. Bestimmt hast du ein anderes Video als Gegenbeispiel, wo ein Gegenstand oder ein Mensch oder ein Körperteil dieses Menschen plötzlich transparent wird. Lass doch mal sehen.
 

BrahmandYaatra

neugierig
Mitglied seit
4. April 2014
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Meiner Ansicht nach sind Reptiloiden real. Überzeugend sind da vor allem Hinweise aus der Vergangenheit: Viele unterschiedliche Kulturen der Antike berichten von humanoiden Reptilwesen, teilweise auch im Zusammenhang mit Formwandlung und fliegenden Maschinen. Lacerta scheint wahr zu sein. Es gibt aber durchaus Reptiloiden, denen das Schicksal der Menschen egal ist, und diese zu ihren Vorteil benutzen. Diese ganzen Videos sind reine Desinformation, einerseits streut man so Hass, andererseits wird das Thema ins Lächerliche gezogen.
 
Oben