• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

SARS - Corona Virus

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.416
Punkte für Reaktionen
104
Ort
Wien
tja, also bei der pressekonferenz grad wirkte trump etwas trotzig...

weil, er will in 2 wochen wieder alles normal am laufen haben... entgegen dem rat der ärzteschaft, aber er will seinen kopf durchsetzen..

außerdem, welche sogenannten "experten" DEPPEN reden von 2 jahren ausgangssperre und gschäfte zu usw. das hab ich heut schon mehrmals gehört...


ich befürchte, trump wird alles falsch machen, was es nur falsch zu machen gibt. wird sich nochmehr gegen die ärzte stellen... noch mehr gegen china hetzen... klar, weil ihm das wasser bis zum hals steht.
 

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.342
Punkte für Reaktionen
72
was passiert eigentlich grad an der börse?
Das normale Spiel in übertriebenen Dimensionen (was angesichts der Lage verständlich ist). Die einen Verkaufen, um das Maximum aus der derzeitigen Situation mitzunehmen, die anderen Kaufen, um von der niedrigen Bewertung zu profitieren. Einige werden auch dabei sein, die erst verkauft haben um nun wieder zu kaufen, schlecht dran sind jene, die bei Termingeschäften auf steigende Kurse gesetzt haben. Wer Geld hat, kann echte Schnäppchen machen, die Wirtschaftsmagazine sind voll von Tipps, wie man auch als Privatanleger von der Krise profitieren kann. Was ich davon halte, habe ich hier im Thema schon mal erwähnt, allerdings bezieht sich das letztlich auf fast den gesamten Börsenhandel.

---

Unterdessen wird die EU ungewohnt deutlich, wobei man es Russland und China zur Zeit auch ziemlich leicht macht, Propaganda zu streuen:


---

Und zur "Erheiterung" mal ein typischer Sonneborn:

Besser jedenfalls als vieles, was aktuell aus dem #wirbleibenzuhause-Studios so tönt.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.416
Punkte für Reaktionen
104
Ort
Wien
die, die da jetzt absahnen wollen sind nix besser als die klopapierwegkäufer...

außerdem:
ich dachte ja "2 wochen ausgangssperre.. das geht ja noch."

aber, das ganze läuft ja bis 15. april... also noch 3 wochen...


trump will das übrigens so machen, dass er einzelne staaten wieder "aufsperrt", dort, wo es wenig bis gar keine fälle gibt - north carolina zB. ob das eine gute idee ist, fraglich...
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.416
Punkte für Reaktionen
104
Ort
Wien
positiv:
in österreich gehen die zahlen leicht runter...

negativ:
über ischgl wird jetzt weltweit berichtet... "How an Austrian Ski Resort helped Coronavirus spread across Europe"

hört doch auf mit dem fingerzeigen...
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.917
Punkte für Reaktionen
215
Ort
wien
Ö,D....Das Rätsel der geringen Letalität

-Warum Oesterreich so wenige Corona-Tote hat.

Warum ist die Corona-Todesrate in Deutschland so gering ?
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Einblicke in den Alltag der Helfer....
😷Stundenlanges arbeiten mit Schutzmasken ist im wahrsten Sinn des Wortes.....aufreibend
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Chinesische Studenten verlassen nun fluchtartig die USA in Richtung Heimat,so sie es sich leisten können.....
.Die Sorge einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den USA treibt chinesische Studenten aus dem Land,... via Privatjet.
Ein Platz auf einem Flug etwa von Los Angeles nach Shanghai kostet nach Angaben des Unternehmens Air Charter Service 23.000 Dollar. -quelle-
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Deutschland lässt keine Erntehelfer einreisen.
Nachdem deutsche Landwirte die Idee hatten, via angemieteter Charterflügen Erntehelfer einzufliegen,wurde dem nun eine Abfuhr erteilt.
Diese Regelung( heute ab 17 Uhr) gelte für die Einreise aus Drittstaaten, aus Großbritannien, für EU-Staaten wie Bulgarien und Rumänien, die nicht alle Schengen-Regeln vollumfänglich anwenden, sowie für Staaten, "zu denen Binnengrenzkontrollen vorübergehend wieder eingeführt worden sind" -quelle-
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.416
Punkte für Reaktionen
104
Ort
Wien
bzgl. der frage, wie lange die viren an oberflächen überleben können. sind es jetzt nur 1,2 tage... oder doch 17 tage, wie ich heute gehört hab?

hier ein artikel des MIT Technology Review.

an bord der Diamond Princess hat man 17 tage, nachdem die letzten pasasagiere wieder von bord waren, viren nachweisen können.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.917
Punkte für Reaktionen
215
Ort
wien
Apro,Kreuzfahrtschiife....

Immer noch irren einige Cruiser mit tausenden Passagieren auf den Weltmeeren umher,weil ihnen die Länder eine Anlandung verweigern.
-quelle-
 

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.342
Punkte für Reaktionen
72
an bord der Diamond Princess hat man 17 tage, nachdem die letzten pasasagiere wieder von bord waren, viren nachweisen können.
Man hat virale RNA-Spuren nachweisen können, das ist durchaus ein wichtiger Unterschied. Aber es zeigt wieder einmal, dass wir noch viel zu wenig über das Virus wissen.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.416
Punkte für Reaktionen
104
Ort
Wien
ja danke sehr, mr. klugheimer...

:)

und was sind virale RNA-spuren?
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.917
Punkte für Reaktionen
215
Ort
wien
Virale RNA( Ribonukleinsäure )Spuren sind Rückstände,sind aber nicht unbedingt einem noch kontakt-infektiösen, aktiven Virus gleichzusetzen.
Hier ein Beispiel eines anderen RNA Virus (Influenza) und seiner erforschten- "Haltbarkeit" (Tabelle)-,
abhängig von Oberfläche,Luftfeuchtigkeit und Umgebungstemperatur.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.416
Punkte für Reaktionen
104
Ort
Wien
gut.

ich hab die jackentaschn eh voll mit brillenputztücher (vor allem weil's desinfiziermittel nirgendswo mehr zum kaufen gibt..)... egal, was man angreift, beim billa etc. die gefahr besteht, dass der krempl da noch herumlungert.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.416
Punkte für Reaktionen
104
Ort
Wien
riecht man dann nicht wie ein alki... lol.

danke für den tip. in den putztüchern is ja wohl auch alk drin bzw. fettlösend.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.917
Punkte für Reaktionen
215
Ort
wien
Wodka ist geruchsneutral und kann übrigens noch viel mehr.
 

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.342
Punkte für Reaktionen
72
ja danke sehr, mr. klugheimer...
Pah, das ist halt der entscheidende Unterschied. :p Wenn du nachweisen willst, dass Coronaviren bzw. ein spezielles Coronavirus im Spiel ist, reichen Spuren viraler RNA, also der Erbinformationsträger der Viren. Die können von lebenden Viren stammen, aber eben auch einfache, nicht mehr infektiöse Rückstände sein. Letztere zerfallen häufig zwar auch recht schnell, sie können sich aber eben auch länger halten (wie lange ist eine der Fragen, die es zu klären gilt). Erst aber wenn lebende Viren festgestellt werden kann von einem weiteren Übertragungsrisiko ausgegangen werden. Dieser Nachweis fehlt dort allerdings (noch?).

Perfekter Wodka ist quasi nur Wasser und Ethanol, den Geruch von letzterem hat (durch das Wasser abgeschwächt) auch der Wodka, bloß riecht der eben nicht so wie das, was man landläufig mit "Alkoholgeruch" meint. Geruchsneutral ist das nicht unbedingt, aber es ist eigentlich ein angenehmer Geruch. Weiter verdünnt relativiert sich das dann natürlich.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.416
Punkte für Reaktionen
104
Ort
Wien
ja, sorry... woher soll'n ich das wissen... sauf keinen wodka.


jedenfalls, bzgl. der frage ob hitze oder kälte dem virus zusetzt...

also gestern hab ich zufällig den (werner) gruber auf oe24 gesehen, seines zeichens physiker, und der meinte, dass kälte dem virus schadet. und das es sich am besten ausbreitet, wenn es warm und feucht ist (zB. wenn man im winter beim ofen zusammensitzt..)

heute meint ein österr. software-entwickler aus kalifornien:

"Obwohl sich die Covid-19-Erreger offenbar in einem weiten Spektrum an Temperaturen verbreiten können (...), scheint es klar zu sein, dass höhere Temperaturen von 15 bis 30 Grad, die Wachstumsrate bei den Infektionen dämpfen."

andere meinen, dass die infektionswelle im sommer ihren höhepunkt erreichen wird.


fakt ist: hitze zerstört die virushülle. aber kälte...

wenn viren ewig lang im eis eingeschlossen sind und trotzdem überleben, dann kann der gruber ja gar nicht recht haben. hier:

Viren aus dem Eis
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Mitglied seit
19. Februar 2005
Beiträge
4.173
Punkte für Reaktionen
86
Ort
Rainscastle
Ich habe immer einen Vorrat an Vodka da, bin innerlich und äußerlich präpariert.

Übrigens, so schauen die Maßnahmen bei uns aus:


20200326_112717.jpg20200326_113049.jpg
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.163
Punkte für Reaktionen
92
Also die 35 bis 36 Grad hält es mal gut aus, also die durschnittliche Körpertemperatur.
Alles weitere wird sich noch zeigen, obwohl er überall ist... Ganz so empfindlich scheint er nicht zu sein bzw

Heißes Umgebung tötet das Virus schon, also ab 60 Grad und höher tötet fast alle Viren, denke ich. Aber das ist nicht so gut zu erreichen.

Jedenfalls viel trinken!
Feuchte Schleimheute machen es alle Viren schwer sich anzudocken!

Gibt so einiges zu beachten. Hände desinfizieren wenn sie trocken sind, sonst wirkts nicht richtig und auch länger einwirken lassen. Fingernägelunterseite oder wie heißt das unter den Fingernägeln... dort auch gut waschen.

@Yvannus

Das gibts bei uns nicht. Aber so is eh gut wie bei euch. 👍😁
 
Oben