• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Schwarz/Grün im Zeichen von Corona

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.485
Punkte für Reaktionen
118
;-) Sahen also nur die "Experten" vom RKI, noch im Februar halt anders.....
Eigentlich nicht, denn damals wie heute verweist das RKI lediglich darauf, dass diese Masken allen bisherigen Erkenntnissen nach keinen Schutz für gesunde Menschen bieten und die Träger daher nicht sich selbst, sondern andere Schützen, für den Fall, dass sie unentdeckt krank sind. Und letzteres steht außer Zweifel, ansonsten könnte man auf diesen Schutz im Medizin- und Pflegebereich ja auch verzichten (genau da kommt er aber her).
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
kunst & kultur is schon wichtig
Und zwar nicht nur als oberflächliche Begriffe, sondern neben dem gestalten auch das er/leben,im Sinne von -aktiv teilhaben-.

;-) Dass selbst der Kasperl,ohne sein Publikum schon lange vom Krokodil gefressen wäre, ist so ein Beispiel, warum zb. Bühne
physisch anwesende Zuschauer braucht und der reine Konsum von Aufzeichnungen(Stichwort-könnten streamen) das nicht ersetzen kann.
Partizipation,Interaktion,Freiheit, usw. werden halt oft subjektiv unterschiedlich gewertet.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Und weil´s jetzt Politiker anders vorbellen,stimmt das alles natürlich nicht mehr ?
Dann nimmt man halt mehr mit. Mittlerweile sollte man eh schon mehr haben.
Bei uns im Supermarkt haben sie die Plexiglasscheibe vorm Gesicht. Für länger sicher auch eine gute Option.


niavarani wird schon nicht am hungertuch nagen, aber stell dir einen nachwuchs künstler vor, der für heuer was geplant hat und jetzt brausn gehn kann sozusagen.
Heißt ja brotlos. 😅
Der eine meinte eh schon, das Kabarett geht keinem ab. Wird wohl was dran sein, wenns keinem abgeht.
Ja is eh schlimm. Aber viele müssen jetzt Brausen gehen sind arbeitslos ider in Kurzarbeit.
Wenns gar nicht geht, muss man zur Überbrückung halt wo oder was anderes arbeiten.

Bin ja eh dafür das alles wieder offen is.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Bei uns im Supermarkt haben sie die Plexiglasscheibe vorm Gesicht. Für länger sicher auch eine gute Option.
Die unten offen "Face Shields“ schützen zwar die Augen, aber gegen Viren allgemein auch nur
im Verbund mit Maske,das steht wohl außer Streit ?
Alle, die ich bis jetzt damit sah(Gastro/Friseur/Handel) trugen das Teil allerdings -ohne- zusätzliche Maske,von daher wirkungs/und völlig sinnlos.

Der eine meinte eh schon, das Kabarett geht keinem ab .Wird wohl was dran sein, wenns keinem abgeht.
Einer ist nicht viele und schon gar nicht alle,es ist (s)eine Einzelmeinung,die zu äußern ihm auch zusteht,mehr aber nicht.
Abgesehen davon,wenn er dieses Genre nicht braucht, er damit nichts anzufangen weiß,aus welchen Gründen auch immer ablehnt,
zb. weil es ihn ev. nur geistig überfordert, dann soll er es halt einfach für sich persönlich weglassen,steht ihm ja völlig frei.
Aber jedenfalls nicht versuchen anderen abzusprechen,oder gar für sie zu sprechen, was sie für sich als künstlerisch
relevant einschätzen, oder einzuschätzen haben,denn damit bewegt er sich in einen Bereich hinein der ihm nicht zusteht.
Von daher sollten solche Typen einfach mal den Nuhr machen,denn Leute die ihre pers. Einstellung anderen aufoktroyieren wollen,
hat´s in der Politik eh genug.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Na ich meinte der eine Kabarettist hat im Interview gesagt, keinen gehen sie ab.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Habe ich so aus deinem Satz nicht herausgelesen,....sorry
Dachte es handelt sich dabei um ein Statement eines sog. "Erklärbären", die man in letzter Zeit häufig im TV sieht.
Ich habe das Interview ja nicht gesehen,aber jetzt wo du es so schreibst,kann er das ja durchaus, satirisch gemeint haben.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
@viennatourer

Habs leider vergessen wer es war. Er war bei Cafe Puls vor 2 Wochen und meinte, sie (schätze die Kleinkünstler rund um Kunst und Kultur) werden nicht vermisst. Keiner regt sich auf, dass das Theater und Bühnen geschlossen sind usw.
Und ich dachte mir dann halt, ja wird auch nicht zufällig so sein. Das alles ist halt auch nur mehr zu einer Nische verkommen.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Das alles ist halt auch nur mehr zu einer Nische verkommen.
;-) Gutes politisches Kabarett wurde leider von der Realität der Politik überholt.
Sagen ja viele Künstler,dass die ihnen das Wasser abgegraben hätten und für sie -keine- noch so absurden Gags übrig geblieben wären.
Keiner regt sich auf, dass das Theater und Bühnen geschlossen sind usw.
Wurde schon von verschiedenen Seiten an/aufgeregt,aber eben auch über Monate von der Lunacek bzw. Kogler konsequent ignoriert,womit wir wieder bei der Verantwortung bzw. Versagen der dafür zuständigen Politik angekommen wären.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Stimmt. Aktuell kritisiert Klickl HC Strache, das ist wahrgewordenes Kabarett. 😂
Sollten damit beginnen es StandUp Comedy zu nennen und das so machen. Das Wort Kaberett ist schon abgelaufen. 😅
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
also, info, jetzt muss ich dich nach 8 jahren doch mal fragen: bist du überhaupt österreicher?

XD du kennst keinen einzigen heimischen kabarettisten, hab ich recht?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
@Gorgo

Laut Gesetz schon.😂
Es war nicht der Nirvarani. 😅
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
mach mich bitte nicht schwach... sag mir, dass du zumindest eines dieser programme 1x in deinem leben geschaut hast:

Hader - Privat
Hader muss weg
Dorfer - Heim.at
Atompilz von Links
Stermann & Grissemann

oder, filme:
Indien
Muttertag
Hinterholz 8

serie:
MA2412


... nix?! sei ehrlich.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Er war bei Cafe Puls vor 2 Wochen
Musste ich erstmal googeln ;-) Frühstücksfernsehen muss man aber auch mögen, mir ist das jedenfalls völlig fremd.
ein Fernsehmagazin auf den Privatsendern ProSieben Austria, Sat.1 Österreich und Puls 4, das zwischen 5:30 Uhr und 9 Uhr ausgestrahlt wird
😈 Glaube um die Unzeit,kann man den Nia (zumindest live) eher fix....ausschließen ;-)
Atompilz von Links
L e g e n d ä r....
;)Weeehrmann.....Wutzlinger ! Nehmens Haltung an !
Habt acht ! Adjustierung verbessern,ned im habt acht....erster Wochenddienst!
Wenn´s glaubn, se kenan do in Kasperl spün,daun werd i eaner zeign,wer hier der Kasperl is !
xxxxxxx
Die Outfits von Düringer/Dorfer bei Sein und Schwein ebenfalls zum...wegbrechen.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
@Gorgo

Ja MA 2412 hab ich hin und wieder gesehen, wenns lief. Das ist sehr lustig.
Den Rest kenn ich nicht bzw nie geschaut bzw Stermann und Grissemann wegen den Gästen.
Die Filme die du nennst kenn ich aber. Machen mir unbehagen, alles so Sandler wie der Mundl, für mich eher ein Drama wie schlecht es einen gehen kann. 😅
Gut das war jetzt übertrieben. Aber den Horvathslos find ich witzig. Falls das da dazu zählt.


Bin gespannt wie die Regierung weiter tut. Zb ist das mit Maske aufs WC gehen schon gestrichen.
War heute bei der Kosmetikerin, zuerst mit Maske, dann ohne.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
@viennatourer
stimmt... die frühen dorfer und düringer waren die besten. ja... dorfer hat sich etwas zrückgezogen (vermutlich auch wegen kind), und düringer kommt schön langsam wieder aus seiner politik-phase heraus, die mich überhaupt ned interessiert hat.

@infosammler
wenn du von hader echt nix kennst, schau dir doch mal "Hader muss weg" an, von 2006. allein schon, wie er vor der vorstellung im kammerl mit seinem tontechniker abgeht... er ist echt der beste.

ich war nur deshalb so verwundert weil ich liebe halt diesen schmäh, dazu zählt ja auch vitasek oder resetarits. bin auch großer poier fan.
"Hinterholz 8" ist die beste österreichische komödie finde ich. könnt ich mir ewig anschaun. gibt nix lustigeres, wie jemanden beim scheitern zuschaun.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Aber das mit Wien ist schon eine Sache für sich, aber auch schwer zu kontrollieren diese Stadt. Bin da auch gespannt.
Rein tgeoretisch könnte man Wien wirklich etwas isolieren. Oder nicht?

@Gorgo

Ja ich hab da nicht den Zugang, aber witzig ists sicher. Vielleicht sollte ich mal was anschauen. 👍
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
es ist ja nicht "nur" witzig, wenn man das jetzt mal analysieren würde... es sind vor allem die österreichischen typen, die von hader, düringer usw. genial verkörpert werden. aber ich hör ja schon wieder auf. für mich ist das halt so klar wie klosbrühe, dass man die kennt.

@viennatourer
jap, schau ich mir auch an... *popcornraushol* vor allem der bitter-böse endfight vom strache... sein überlebenskampfXD wann is wien-wahl - november?
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
kurze bilanz, kurz-bilanz:

-in Ö so wenig infizierte wie selten wo.
-jetzt weiß man: wenn man eine maske stundenlang draufhat bilden sich darauf urzeitkrebse, wie früher im Ypps-heftl.
-von den gefühlten 800 milliarden für die wirtschaft sind bisher ca. 200 millionen wirklich ausbezahlt worden (an wen? wohin ging der rest?)

also, schlecht.

so gut man am anfang war, so schlecht ist man jetzt. muss man leider sagen.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
also des ist schon ein wahnsinn, was da im österr. nationalrat läuft... thema: budget.

"genosse" leichtfried erzählt mit leidender stimme davon, dass man jetzt 60 stunden lang über ein "falsches budget" diskutiert hat, und das das so nicht geht.
schnitt:
sobotka, sitzt auf seinem präsi-stuhl, und hat den wohlwollendsten grinser im gesicht, den man sich nur vorstellen kann.

oida wo is'n mit dem überhaupt, der geht mir schon lang auf'm zeiger... eine grüne brille hat er am schädel... eine grüne brille... irgendetwas stimmt mit leuten nicht, die farbige brillen tragen.

ernsthaft, schaut sich das ein deutscher politiker an, lacht der sich den a ab. das ist nur mehr noch peinlich.

ja, und in dieser sekunde streiten's grad alle, und sobotka macht vorne den starken mann...

wauwi... also da flattern ganz schön die nerven.
 
Oben