Seltsame Vorkommnisse beim Untermieter

Vanell

erleuchtet
Registriert
27. Mai 2010
Beiträge
367
Punkte Reaktionen
24
Ort
Wien
Irgendwie erinnert mich das Ganze an so eine Art Psychothriller, in dem einer der Hauptdarsteller ein schreckliches Geheimnis verbirgt und das dann im Laufe des Films immer mehr und mehr ans Licht gerät. Also irgendwie kommt mir - so wie du sein Verhalten schilderst - es schon so vor, als würde er von irgendwas wissen. Ist natürlich schwer das Alles nur per Gelesenem in 'nem Forum zu beurteilen.

Ich hoffe, man hört bald wieder von dir. Mich würde es auch interessieren, ob dein Untermieter wieder mal zu Hause aufgetaucht ist. Echt merkwürdig, das Ganze.
 

Klitzeklein

neugierig
Registriert
1. März 2011
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lüneburg
Guten Morgen ihr Lieben!

Ion ist immernoch nicht wieder da, aber mitlerweile weiß ich, dass er bei seinem Sohn ist und ihm beim renovieren hilft. (ist zwar recht lange schon.. aber ich glaube das mal einfach so)

In dieser Zeit ist nichts passiert! Man hört und sieht nichts aus der Wohnung.
Habe schonmal überlegt nach zu schauen ob da "drin" alles ok ist. Weiß aber nicht so recht, weil es ja nunmal seine Wohnung ist.

Ich denke das alles wird sich eh bald erledigt haben, weil wir wohl weg ziehen. Das Haus ist irgendwie komisch.. es stimmt irgendwas nicht. Kann das nicht beschreiben aber seit dem Jahr in dem wir dort wohnen ist alles schlagartig anders geworden. Wir fühlen uns nicht mehr wohl..
 

Vanell

erleuchtet
Registriert
27. Mai 2010
Beiträge
367
Punkte Reaktionen
24
Ort
Wien
Dann würd ich auf jeden Fall auch den Schritt machen und wegziehen.
Wünsche euch, dass ihr bald etwas findet, was euren Vorstellungen entspricht und alles Liebe!
 

Superidiot

eingeweiht
Registriert
27. September 2012
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
und? schon umgezogen? irgendwelche Vorkommnisse seit dem Umzug?^^
 

Klitzeklein

neugierig
Registriert
1. März 2011
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lüneburg
Beides nein :osmile: Sind noch nicht umgezogen.. das dauert auch noch alles ein wenig. Filipo ist aber wieder da! Und das erste was passiert ist, er hat sich nen stück Fleisch in die Pfanne gelegt und wollte kurz was im Schuppen machen und ich roch dann nur dass es irgendwo brennt. Blöderweise hat er das Stück Fleisch vergessen und es hat angefangen zu fackeln.. man man man.. aber das sehe ich nicht als paranormal.. das war ehr doof-normal :olol:

Nun bin ich schwanger und hoffe, dass sich da unten nichts komisches mehr abspielt!! Würde auch gerne vor der Geburt raus aus dem Haus.. habe irgendwie kein gutes Gefühl dort..
 

Lahela

eingeweiht
Registriert
27. Juli 2010
Beiträge
121
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stralsund
Hey Süsse,

erstmal Gratulation zur Schwangerschaft und in
dieser Hinsicht natürlich alles erdenklich Gute.

Aber nun hab ich da doch mal eine Frage: Hast du das komische Gefühl erst seit den Vorkommnissen bei deinem Untermieter oder
auch schon früher, nur hast du diese
da verdrängt?

LG Lahela
 
Zuletzt bearbeitet:

Klitzeklein

neugierig
Registriert
1. März 2011
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lüneburg
:olol: Sorry.. sein RICHTIGER Name ist Ion.. ich konnte aber als Kind nicht Ion sagen und habe seinen Nachnamen umgewandelt.. bzw. verniedlicht.. das ging mir dann besser von den Lippen :obiggrin:

Dankeschön :obiggrin:

Also ich muss sagen, dass ich mich von Anfang an komisch gefühlt habe in diesem Haus. Man fühlte sich irgendwie ungewollt.. die Frau der das Haus vorher gehörte hat es nur auf Drängen meines Vermieters verkauft! Das merkte man nachher dann total weil sie ständig am Haus vorbei geht und über die Ecke guckt. Da steht sie dann Ewigkeiten und man fühlt sich dabei echt grausam.. so als hätte man ihr das Haus "weg genommen".
Dann weiß ich ja auch nicht so ganz genau, ob ihr Mann nun IM Haus, oder im Krankenhaus verstorben ist. Sowas alleine macht mir schon ein mulmiges Gefühl...
 

Lahela

eingeweiht
Registriert
27. Juli 2010
Beiträge
121
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stralsund
Oh ja, das würde mich auch ganz verrückt machen. Da bekommt man ja glatt ein schlechtes Gewissen! !
 

Klitzeklein

neugierig
Registriert
1. März 2011
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lüneburg
Ja genau! So kann man das sagen! Wir haben dazu das ganze Haus noch entkernt.. das war nämlich alles vertäfelt innen! Ganz grausam! Als wir die Bretter im Kinderzimmer von den Wänden rissen, war dahinter eine Erinnerung, wann die zwei (das Ehepaar was vorher dort wohnte) die Bretter an die Wand gebracht haben. Beide hatten unterschrieben und ihre Namen und Geburtsdaten auf die Wand gemalt. Das fand ich auch irgendwie befremdlich.. weil man deren "werk" kaputt gemacht hat. Das Haus sieht nun GANZ anders aus als vorher!
 

Superidiot

eingeweiht
Registriert
27. September 2012
Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
Das kenn ich, wir haben auch mal beim Haus entkernen sowas gefunden. Da fühlt man sich als würde man einen Teil vom Leben des vorigen Bewohners einfahc auslöschen, quasi einen Teil seines Vermächtnisses. Da ich dort allerdings nicht eingezogen bin hab ich mich nicht weiter damit beschäftigt. Aber es stimmt schon, dass es ein echt dummes Gefühl ist wenn man sich das Haus "bewohnbar" macht und dabei auf sowas stößt.
 
Oben