Spukhaus/Mordhaus in Bayreuth (Oberfranken)

Kalypso

neugierig
Mitglied seit
19. August 2013
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Ja... und dieser Bericht ist mehr als nur Mist...
Mal ehrlich.... Ich konnte nicht schlafen als ich wieder zuhause war ist richtig!
Aber ich konnte es nicht, weil ich diese Energie spürte.... Und nicht weil ich Schiss hatte...
Es zeigt wiedereinmal wie leichtfertig und zwinkernd das Ganze gesehen wird.....
Ich war da! Und ich sah mehr als nur ein reflektierendes Licht..... Und ich spüre Energieen....
Das ist kein Witz! Schön dass man Sachen einfach vom Forum raus kopiert und in der Zeitung eine Geschichte dazu bastelt.....
 

Magic.Panther

neugierig
Mitglied seit
12. Oktober 2013
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,

gibt es schon was neue zu diesem Haus? Habt ihr mal mit dem neuen Besitzer geredet? Wusste der von der Geschichte?

Lg

Kerstin
 

ExtaseGirl

eingeweiht
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Also ich will ja nicht böse sein aber angenommen die Witwe hat dort eine Kerze angezunden, in dem Raum in dem ihr geliebter Mann verstorben ist? Oder der neue Besitzer war schon fleissig am schauen und Pläne überdenken? Im dunkeln haben die meisten Ruinen etwas unheimliches bei uns im Dorf gibt es auch genug davon.... Aber Spuk nö....
 

böser_keks

neugierig
Mitglied seit
7. Mai 2014
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Hallo ich habe mich in diesem forum angemeldet weil mich sowas interesiert und wollte nun fragen ob es dieses haus in bayreuth nun noch gibt?
 

twingodriver

neugierig
Mitglied seit
12. Oktober 2014
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Das Haus wird jetzt fertiggestellt. Solar- oder Photovoltaikanlage ist auf dem Dach. Das konnte ich aus der Position des Fotos von Kalypso sehen. Das es dort mal einen Todesfall gegeben haben soll habe ich auch gehört. Aber einbetonierte Familie oder so wäre mir neu. Bekannte waren vor Jahren mal drinnen und erzählten von sauber geordneten Nägeln und Schrauben auf einem Tisch, das Handy hätte wohl die Spracheinstellungen geändert und man hätte ein Flüstern gehört. Ich stand auch schon öfters davor oder eben bei der Position von der aus das Foto gemacht wurde und spürte keine "Energie". Die Nachbarn sind wirklich sehr zurückhaltend gewesen mit informationen. Man wurde verscheucht oder man zog sich ins Haus zurück und reagierte nicht auf Fragen. Oben rechts im Bild kann man eine Starkstromleitung sehen die auch ziemlich nah am Haus vorbei führt. Vielleicht spüren ja empfindsame Menschen diese Energie, ansonsten würde ich sagen ist alles Phantasterei. Also wenn jemand das Haus von innen sehen möchte, kann er in naher Zukunft vielleicht einfach mal beim Bewohner klingeln :obiggrin:
 

Cupcake

neugierig
Mitglied seit
15. Januar 2015
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Und? Hat schon jemand Bekanntschaft mit dem neuen Besitzer gemacht?
 

jahrar

neugierig
Mitglied seit
16. Januar 2015
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Ort
bayreuth
< platz halter >
ich schau morgen mal vorbei ist ja nicht weit von mir 3 minuten zu fuß
ok ich mach das jezt
 
Zuletzt bearbeitet:

OberfrankenTyp

neugierig
Mitglied seit
10. April 2015
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Ich war da mal vor ca. 2 jahren mit zwei Freunden drin. Das Licht haben wir auch gesehen , weil uns das Licht so interessierte gingen wir rein. Innen ist es leer und es müffelt etwas. Energi hat keiner von uns bemerkt. Aber das "Licht" ist eine "Friedhofs Kerze" (diese roten). Was uns gewundert hat , wer macht um 3 uhr nachts eine Kerze in einem leeren raum an ? Wir fühlten uns im raum ziemlich unwohl. Wir waren ca. 1 minute in dem raum... dann sind wir weg gerannt. Am selben tag um ca. 7 uhr waren wir nochmal drin. Und die Kerze war weg... ca. 5 monate dannach verstarben meine beiden freunde die dabei waren an einem auto unfall :( ich empfehle Niemanden dort rein zu gehen ! Warnung...

R.I.P
Thomas
& Timo
 

Enit

erleuchtet
Mitglied seit
15. März 2013
Beiträge
455
Punkte für Reaktionen
0
Es tut mir sehr leid um deine Freunde, aber ich glaube, dass ihr Tod nichts mit dem Besuch im Haus zu tun hat, sonst wärst du doch auch betroffen gewesen, oder nicht.
Ich denke, dass war einfach ein tragischer Unfall.
Nicht falsch verstehen, es tut mir wirklich leid um deine Freunde und ich bin auch froh, dass du noch am leben bist, aber ich glaube, du bringst den Unfall nur mit dem Haus in Verbindung, weil du mit dem schweren Schiksalsschlag nicht fertig wirst,
 

N8ten

eingeweiht
Mitglied seit
9. Juli 2013
Beiträge
199
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hamburg
Ebenfalls mein Beileid :(. Aber ich denke ebenfalls, dass es sich um einen schrecklichen und tragischen Zufall handelt...

PS: Ich würde gerne erfahren ob jetzt jemand die neuen Besitzer kennen gelernt hat bzw. irgendwelche neue Informationen über die Renovierung und generell einen Überblick über die Gesamt Situation hat.

LG N8ten
 

jjase

neugierig
Mitglied seit
3. Januar 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
weis einer von euch in welcher straße das haus ist ich war damals einmal dort und seitdem finde ich es nichtmehr
 
Oben