Spukhaus in Kulmbach (Oberfranken)

A

Anonymer User

Gast
das möchte ich aber auch sehr stark hoffen :f25: vor allem auf fotos wäre ich gespannt.
 
I

Imandra

Gast
man das hats ja in sich. Uaah!! Das Haus sieht nett aus, ich mag diese alten viktorianischen Gebäude, ich würde es sofort kaufen, aber ohne den grusel - inhalt. *g*

Man stellt sich immer die Frage: Warum geht ihr da denn noch hin wenn ihr Angst habt? Ich glaube es ist die Neugierde die einen Auffrisst. Genauso wenn man einen Unfall mit Toten beobachtet und ständig weg und doch wieder hinschaut, weil es einen doch brennt. So geht es mir immer

lg
imandra
 

Josi

neugierig
Registriert
31. Oktober 2003
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Habe von meinem Besten Kumpel der auch ein freund von Muckelpu ist von diesem Haus erfahren und fande das tottal spannend da ich so und so an solche dinge glaube bin heute mit ner freundin von Chemnitz dorthin gefahren ich sage nur das Haus ist eifach ein Traum !Ich weiß auch nicht wie ich das beschreiben soll wir sind zwar nicht rein gegangen aber schon von draußen war es ein fach mega ich bin mir auch ziemlich sicher das ich noch einmal dort hin kommen werde aber dann mal bei Nacht . Das was mich und meine Freundin heute am meisten verwunderthat ist das bei dem Garten hinten aufeiner bestimmten stelle überall Flieder farbene Krokuseln standen ,die ja meiner Meinung nach nur in zeitigen Frühling wacksen dachte ich zumindest bis jetzt! Was uns auch noch Faszinirt hat ist das wo wir an der großen Tür standen und hinein gesehen haben zu der treppe war so eine unheimlich eises Kälte in dem Haus das man dachte man schaut in einen gefrierschrank. Also als wir das heut gesehen haben waren wir uns einig das was dran sein muss an der Geschichte ! Eine Frage noch wenn in dem Haus so viele Leute schon dort drine verschwunden sind habt ihr da keine Angst das euch mal das selbe pasiert wenn ihr dortrein geht ?
 

Josi

neugierig
Registriert
31. Oktober 2003
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Auf alle Fälle! Habe natütrlich auch Fotos vom Haus usw gemacht und werde diese am Montag enwickeln lassen! Danach brauche ich sie nurnoch digitaliesieren und schätzungsweise am MI oder Do werde ich sie in diesem Forum veröffentlichen! Übrigens haben wir schon die nächste Tour zu diesem Ort geplant! Dann wollen wir auch das Haus mal von innen näher ansehen. Wann der genaue Termin ist teile ich noch mit, vielleicht schließt sich ja noch jemand an!
 

Cray

neugierig
Registriert
4. Juni 2003
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ort
Güstrow
ja bite!

die story wird interessant.

aber vorsicht, häuser haben nachweislich einen eigenen willen-

entweder sie sind gut, oder sie sind böse.
 

Cray

neugierig
Registriert
4. Juni 2003
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ort
Güstrow
<blockquote>


ja, es steht zum verkauf. jedenfalls steht ein verkaufs schild auf einem der fotos.


btw: fragt den makler, der das verkauft mal nach vorbesitzern und forscht in die richtung, um etwas herauszufinden.

ebenso würde ich versuchen, die alte frau, mit der ihr gesprochen habt, nochmal auszuquetschen...
 

Gabber

neugierig
Registriert
2. Dezember 2003
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bezirk Neusiedl a.See
Echt genial die Geschichte!
Es gibt nur wenige Leute die das "glück" oder "pech" haben so etwas zu erleben!
Passt nur auf euch auf wenn ihr wieda da drinnen seit OK!!
icon_surprised.gif
 

Avallon

neugierig
Registriert
13. Dezember 2003
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rinteln
also entweder war dat n scherz oda das haus hat weitere opfer gefordert....... nun ja.... weils mich eben auch interessiert hab ich ma n bekannten von da unten drauf angesetzt.......vielleicht kommt da ja wat bei rum.......sollte ich wat erfahrn, denn kommts postwendent hier rein.....versprochen!!!!!!............würd auch gern selbst ma hin aba is n bischn weit für mich.......in diesem sinne........bis die tage
 

Giegs

neugierig
Registriert
8. Januar 2004
Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Ort
Coburg
hallo gealany,

wollte mir die fotos von dir anschauen und es ging nicht.

hat jemand bilder von dem haus?`

da ich aus der gegend komme bin ich sehr interessieren.

liebe grüße

giegs
 

Tobias81

neugierig
Registriert
23. Oktober 2008
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hoi ,

sorry das ich den uralten Threat rauskram , aber wo ist den dieses Haus ?

Bin ja da net weit weg davon.

Vielleicht hat wer lust auf ne kleine Tour ???


LG

Tobi
 

Chuckys Braut

neugierig
Registriert
4. November 2008
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
spukhaus

ja würde auch gern mal fotos davon sehen weil habe auch schon mal in so nen haus gewohnt...und das war in der nähe würde gerne wissen ob es dass is




lg isi
 

Oliver van Troogk

eingeweiht
Registriert
9. Juni 2008
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
4
Ort
Land Brandenburg
Ich würde es auch gern wissen. Also ich bin relativ oft in Kulmbach. Also einmal im Jahr oder so. Es gibt schon interessante Häuser, die leer stehen und von denen man sich vorstellen kann, dass es darin ziemlich gruselig aussieht.

Grüße von Oliver.
 

Fasubisi

neugierig
Registriert
9. Juni 2013
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kulmbach
Hey..

ich hab mich extra hier angemeldet um die story weiter fortsetzen zu können..

Leider muss ich im voraus sagen, ich bin am Grundstück umgedreht und hab nicht viel mitbekommen. Vorheringe Geschichten waren wie folgt beschrieben:

Freunde gingen rein, sahen einen Jungen, nah an ihnen heran, das mädchen befand sich weiter entfernt, hielt den Finger an ihren mund als zeichen für "seid leise"

Gestern (08.06.13) waren wir dort.. es war komisch, es war ca dreiviertel 12 als wir hoch gelaufen sind..vor dem Grundstück waren keine grillen zu hören.. aber als wir das grundstück betraten hat man sie gehört..das war das was uns verwunderte, bei dem ersten mal war es genauso!

Weiter kam ich nicht mit, da ich ein komisches Gefühl hatte..
Die Erzählungen von den anderen waren beängstigend. Es waren glaub ich 7 noch am Haus, im Garten.

Vor den Gebäude waren Garagen oder so etwas, einige leuteten mit den Taschenlampel schon hinein, zwei andere wollten grade hinleuchten als sie plötzlich ein dumpfen schlag wahrnahmen..
Sie gingen jedoch weiter.. hörten ein knacken & drehten sich um. Sie sahen hinter einen größeren Baum, eine weißgrau Gestalt die sich bewegte.
Eine von ihnen nahm ein knurren wahr, von einen Hund.. als wir später weiterfuhren hatte sie Hundehaare oder so an ihrer Hose, nur sie, niemand anderes (und nein sie hat keine Tiere etc..)

Sehr seltsam war es jedoch, als sie erzählten das drei von ihnen ein Mädchen hörten.. sie flüsterte "mami" Noch einer hörte zwar auch etwas, verstand es aber nicht!

Des letztere was ich mitbekam war, das ein freund, der meine freundin an der hand nahm, ein sehr komisches gefühl gesprüt hatte. ein kalten schauer, dieser begang am rücken, ging durch ihn hindurch und ich weiß auch nicht wie ich das erklären soll, aber meine freundin nahm sein puls war der immer schneller wurde..

Es klingt vilt komisch aber es ist passiert. Alle hatten ein komisches Gefühl, wir diskutierten ewig darüber und beschlossen heute nocheinmal hinzugehen, aber nicht nachts, diesmal etwas früher, vor der Dämmerung...

Was ich allerdings nicht verstand, die die unten gewartet haben, hatten ein Hundebellen wahrgenommen..wir sind gespannt. Weiteres folgt und über bilder würde ich mich freuen!
 

ago-noize

suchend
Registriert
8. Mai 2013
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Jetzt mal was anderes.
Der Thread ist ja schon ziemlich alt.
Aber wenn wie anfang geschrieben, da tatsächlich soviele Leute verschwunden sind, wäre das nicht durch die Medien gegangen?
Steht das Haus denn immernoch leer?
 
Oben