Terrorgruppe IS - islamischer Staat

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.037
Punkte für Reaktionen
178
Ort
Wien
weils hier noch gar nicht steht
ein ehepaar stürmt eine soziale einrichtung in den usa und erschießt 14 leute.
jetzt scheint es sicher zu sein: es war ein terroristisch motiviertes verbrechen von einem islamischen ehepaar, das ich dem IS nahe fühlt.
bei uns haben sie in den nachrichten gesagt, der IS hätte sich zu dem anschlag bekannt.. (was in dem fall eher seltsam klingt).
wie "schön", wieder mal ein grund, dass sich alle mit pfefferspray und noch mehr waffen eindecken:

http://www.kleinezeitung.at/s/chronik/international/4881385/Blutbad-in-Kalifornien_Obama_Wir-lassen-uns-nicht-terrorisieren
 

Flavius

suchend
Mitglied seit
10. März 2012
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Niederösterreich
Weiter Augen zu und durch ....

Selbst wenn die USA für die Situation verantwortlich ist rechtfertigt das keinen einzigen Toten egal wo !
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.815
Punkte für Reaktionen
52
Wie ist das gemeint, 'das ist für syrien'?
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.450
Punkte für Reaktionen
104
Ort
wien
Wahrscheinlich als (vorgeschobene) Reaktion,weil seit Donnerstag die Royal Air Force ebenfalls Angriffe auf IS Stellungen in Syrien fliegt.

vt
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.450
Punkte für Reaktionen
104
Ort
wien
Angebliche Liste mit Daten von 22 000 IS-Dschihadisten aus 51 Staaten soll einem brit. Sender zugespielt worden sein.
Die Authentizität ist allerdings noch nicht bestätigt.

Ein Datensatz habe explizit «Märtyrer» aufgelistet, die sich zu Selbstmordanschlägen bereiterklärt hätten und dafür trainiert ...
http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/persoenliche-daten-von-22-000-is-dschihadisten-aufgetaucht-14116583.html

IS-Rekruten aus mehr als 51 Ländern hätten demnach vor ihrer Aufnahme einen Bogen mit 23 Fragen zu Telefonnummer, Adresse, Angehörigen, Blutgruppe, Ausbildung und anderen Daten......
http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/islamischerstaat/sn/artikel/akten-von-22000-is-kaempfern-aufgetaucht-187180/

Bin da skeptisch,für mich klingt das dann doch irgendwie ;-).... zu einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.815
Punkte für Reaktionen
52
Das kommt mir etwas zu viel vor. 22000... habs auch im tv gesehen.
Ich hoffe trotzdem das es überprüft wird.
 

Astun

Inventar
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
1.574
Punkte für Reaktionen
15
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@infosammler

Kommt mir überhaupt nicht zu viel vor.
Der deutsche BND hält die Akten für echt.
Ein Mitarbeiter des britischen MI6 bezeichnete die Akten als Geldquelle im Kampf gegen den IS.
Jetzt haben zumindest diese Djihadisten nichts mehr zu lachen.
Sollten sie heimkehren wollen, um als Schläfer agieren zu wollen, haben sie dabei nur mehr ganz schlechte Karten.
Die könnten sich irgendwann auch mal wünschen, dass sie sich niemals auf dieses IS-Abenteuer eingelassen hätten, bei entsprechender Behandlung.

Vielleicht hat aber auch der IS selbst diese Liste den Briten zugespielt, um potentiellen Deserteuren den Rückweg in die Heimat abzuschneiden, und sie so zum Weiterkämpfen zu zwingen.
Auch eine Möglichkeit, wenn dem IS schon zu viele Leute weggelaufen sind.
So sind zumindest diese Kämpfer auch dazu verdammt, für den IS weiter zu kämpfen und auch zu sterben.
Tja, das kommt davon, wenn man sich auf einen Pakt mit dem Teufel einlässt.
Wenn der mal eine Seele in seinen Krallen hat, lässt er sie nicht mehr los.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.815
Punkte für Reaktionen
52
Ich glaub nicht das es so viele sind, ich denke es ist eine art schachzug.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.037
Punkte für Reaktionen
178
Ort
Wien

lukas_likeee

neugierig
Mitglied seit
28. Juli 2016
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Das Problem ist das der Isis nicht von einer Person angeführt werden wie zb. Die Terroristengruppe von Osama Binladen die von ihm angeführt wurde. Sondern das der Isis überall auf der Welt einen Sitz hat von denen jeder einen eigenen Anführer hat weshalb es auch so schwer ist sie zu eliminieren. Und das ist zb. auch ein Grund dafür weshalb man wenn einer dieser sitze ausfindig gemacht wurde diesen nicht sofort angreifen sollte weil die ganzen anderen sitze dann ja zurück schlagen deshalb finde ich ja man sollte sich währen aber nur so das die anderen Sitze davon nicht dierekt was mit bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.450
Punkte für Reaktionen
104
Ort
wien
das der Isis nicht von einer Person angeführt werde
Schon mal gehört von....Abu Bakr al-Baghdadi ?

Er und seine Bande aus dem Camp Bucca sind seit 2014 weit mehr als nur....Filialleiter.

Sondern das der Isis überall auf der Welt einen Sitz hat
Hinweise,Belege ?

vt
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.450
Punkte für Reaktionen
104
Ort
wien
Apro IS Rückkehrer

Wieso bietet man denen in Deutschland eigentlich so eine Bühne ?

Ständig kommen mir Berichte unter über -inhaftierte- Dschihadisten,die...

a)...... gab einem Team von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" ein Interview....

b) Team von Radio Bremen hat den Syrien-Rückkehrer für ein Interview im Gefängnis

c).... in einem bemerkenswerten Interview mit der New York Times ......

Weiter so,vielleicht dürfen sie ja auch bald schon mit staatlicher Genehmigung -on Tour- gehen,
was aber auch ein böses Erwachen geben könnte,also Obacht.
Vielleicht reicht ja mal für den Anfang, eine kleine "reality dokusoap" in abgesicherten Studios,oder ein eigener Youtube Kanal,
bevor man sie möglicherweise in großen Hallen auf Tausende loslässt.-ironie-off

Da sitzen die doch echt im Bau und cashen von Zeitungen und :orolleyes: öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten ab.-;-) kleines Wortspiel....is´ der hammer.

Ist mir völlig unverständlich,abgesehen davon dass ich denen sowieso kein Wort glaube, was sie da erzählen
oder glauben erzählen zu müssen.
Desgleichen gilt übrigens auch für die ;-) bereinigten,freigegebenen Medienartikel.

vt
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.102
Punkte für Reaktionen
45
Ort
Wien
@vt
interessant... du meinst solch zukünftige formate wie "Terrorcamp", oder "Islamist sucht Frau"

XD kann man ja nur lachen drüber.

nein. solchen typen überhaupt keine plattform geben - warum? weil alles sofort viral geht und die zahl der sympathisanten wahrscheinlich jetzt bereits eh schon größer ist als wir das wahrhaben wollen.

wenns nach mir ginge wären schon längst die LIES-infostände auf der mahü weg (wenn's nicht eh schon passiert ist ich glaub ich hab da was gelesen vor ein paar wochen)
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.450
Punkte für Reaktionen
104
Ort
wien
Die Koranstandler sind wie´s Geld.....nicht wirklich weg,nur eben mal gerade woanders.
Übrigens nennt man das jetzt nach Neusprech -Versammlungen-.
Da für die Stände keine Genehmigungen mehr erteilt wurden,meldet man nun eine Versammlung an und streut die Botschaft Allah´s via Megaphon mehrsprachig unter das Volk,damit es auch jene hören,die das eigentlich nicht interessiert.
Diese -Versammlungen- sind jedoch nur 2x pro Woche je Bezirk machbar,daher wird selbiges Zweitageschema nun auch
in Meidling, Döbling und Landstraße gefahren.

zukünftige formate
;-( Wenn ich da so an die heutigen US-Häfndokus denke,ist´s ja bis dahin sowieso nur noch eine kleiner Schritt.

Wenn sie denn schon unbedingt in die Steinzeit wollten,tjo dann sollte man ihnen das auch nicht verwehren,
nicht nur ideologisch,sondern wenn schon dann aber auch richtig.
Von mir aus sollen´s dort 50 oder 500 Cams installieren, für jene die es sich dann ansehen wollen, aber bitte 1000 km entfernt von..... überall.

Location und Titel kriegen´s gratis gleich von mir mitgeliefert.....Trash Island

vt
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.102
Punkte für Reaktionen
45
Ort
Wien
oh mann, dass kann ich mir nicht verkneifen, ich poste mal hier den stundenplan der Mandani Kuran Schule Wien.


Stundenplan

Monday

Gruppe Fatima – 16:00 bis 18:00
16:00 - 17:00: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:15 - 18:00: Wiederholung und Arabisch

Tuesday

Gruppe Abu Zar – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Abdul Aziz – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Ibrahim – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch

Wednesday

Gruppe Suhair – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Hanan B. – 16:00 bis 18:15
16:00 - 17:15: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:30 - 18:15: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Masuma – 16:00 bis 18:15
16:00 - 17:15: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:30 - 18:15: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Dia – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch

Thursday

Gruppe Abu Zar – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Abdul Aziz – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Ibrahim – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch

Friday

Gruppe Suhair – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Dia – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Masuma – 16:00 bis 18:15
16:00 - 17:15: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:30 - 18:15: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Hanan B. – 16:00 bis 18:15
16:00 - 17:15: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:30 - 18:15: Wiederholung und Arabisch

Saturday

Gruppe Dia – 10:00 bis 12:30
10:00 - 11:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
11:45 - 12:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Masuma – 10:00 bis 12:15
10:00 - 11:15: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
11:30 - 12:15: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Hanan B. – 10:00 bis 12:15
10:00 - 11:15: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
11:30 - 12:15: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Abu Zar – 10:30 bis 13:00
10:30 - 11:45: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
12:00 - 13:00: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Suhair – 11:00 bis 13:30
11:00 - 12:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
12:45 - 13:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Fatima – 12:30 bis 14:30
12:30 - 13:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
13:45 - 14:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Ibrahim – 16:00 bis 18:30
16:00 - 17:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
17:45 - 18:30: Wiederholung und Arabisch

Sunday

Gruppe Abdul Aziz – 10:30 bis 13:00
10:30 - 11:45: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
12:00 - 13:00: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Fatima – 10:30 bis 12:45
10:30 - 11:30: Lesen und auswendig lernen
15 Minuten Pause
11:45 - 12:30: Wiederholung und Arabisch
Gruppe Abu Zar – 10:30 bis 12:30

.... ob die überhaupt noch zeit haben zum auswendig lernen und wiederholen...? fraglich.


XDDD:olol: ich schmeiß mich weg
 

Galaxia82

erleuchtet
Mitglied seit
27. August 2015
Beiträge
390
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Zwischen Helgen und Ostagar
Wieso bietet man denen in Deutschland eigentlich so eine Bühne ?
Schlimm.......und den normalen Leuten wird es wegen denen schwerer.....

Habe eine Email wegen der Gamescom in Köln, zu den nun verstärkten Sicherheitsbedingungen dort.

Bitte lasst Taschen, Rucksäcke zu Hause..........könnte schwer werden, für Leute die von ganz weit ausserhalb dort hinreisen. Alles per Hand mitschleppen? Getränke, Fotoapparat? Das Gelände dort ist riesig.

Und auch die Cosplayer dürfen keine Waffen oder Waffenähnlichen Sachen dabei haben.....ja verängstige die Kinder (ich wette manche Kostüme sind gruseliger).......sicherlich auch keine aufblasbaren Streitkolben vom Rummelplatz.

Ich fahr da eh nicht hin, aber ich merke, wie man immer mehr eingeschränkt wird.

Ich bin zum Beispiel totale Rucksackträgerin, hasse Handtschen und co. Stellt euch mal vor das Tragen von Rucksäcken würde generell verboten werden?

Okay, sie wollen halt, das die Leute sich sicherer fühlen, aber wenn ich sowas lese, fühle ich mich jetzt schon gefangen
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.102
Punkte für Reaktionen
45
Ort
Wien
sicherheit hat halt ihren preis, dann müssen die dinge halt etwas länger dauern, wegen kontrolle usw. oder es gibt neuartige technologien, wo alles schneller geht.

@galaxia
ich hab auch immer meinen rucksack dabei - knirps, magazine, wasser, pfefferspray, tabletten, windjacke..echt alles immer mit (nein ich war nicht bei den pfadfindern)

mir wär das auch nicht recht, eine durchsacklerei, oder wenn ich den zu hause lassen müsste.
 
Oben