Was ist eine Hexe überhaupt?

Merlin4711

Level 22 Terraner
Registriert
13. Mai 2009
Beiträge
933
Punkte Reaktionen
13
Ort
Dresden (hoffentlich bleibend)
Hm... Hexen.
Meine Mutter will unbedingt eine werden, um mit ihren Pflegeigeln sprechen zu können (nefer_ib, kennst du solche eine Frau? :orolleyes: )

Wobei ich es bei dem Thema ein bisschen wie Terry Pratchett halte und den Großteil "hexischer Zauberkraft" auf eine Wechselwirkung aus Vorurteilen (den Hexen gegenüber) und Placebos seitens der Hexen sehe.
Soll heißen, dass ein Trank, der dich... hm... anziehender für Frauen macht, das wirklich tut, wenn du dich deswegen an die Hexe wendest und lieb fragst. Dass sie dir dann aber (zum Beispiel) nur einen Cocktail aus zwei Einheiten Haschisch, drei Einheiten Wodka und einem Schuss Ingwer gegeben hat, der dich lediglich "aufgelockert" hat (und man dadurch natürlich und sympatisch geworden ist, was wohl viele Damen als nett empfinden), wird verschwiegen.
Dazu kommt noch, dass derjenige dann glaubt, dass ein Trank (Placebo) von einer Hexe (Vorurteil: Zauberkraft) sowas bewerkstelligen kann, und er daran glaubt, dass er jetzt anziehender ist. Folge wird wohl gesteigertes Selbstbewusstsein sein, was ebenfalls positive Auswirkungen auf die... Zielgruppe hat.
Fertig ist der Liebestrank. Ganz ohne Zauberei, aber mit viel Psychologie. Das finde ich irgendwie bedauerlich, da Placebos bei mir grundsätzlich nicht wirken :orolleyes:

Aber... ja, es gibt dann auch noch die Dinge, die sich so nicht erklären lassen. Wie überall. Nun ja, ich bin ein Männlein, der hier und da vom Wicca-Kult gehört hat. Was weiß ich schon von wahrer Magie? :obiggrin:

verzauberte Grüße, Merlin4711
 

mondfee

suchend
Registriert
9. Dezember 2009
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schweiz
Jaja das mit den Zaubertränkchen.

Meine Tante sagte mir als ich noch klein war über Zaubertränke das man aber unbedingt dran glauben muss , sonst wirkt er nicht :owink::obiggrin:

Ich selber habe auch ein uraltes Buch mit sogenannten zaubertränken und Salben , jaja auch die Flugsalbe :olol:

Meine Zaubertränke bestehen aus Teemischungen bei Grippe , Bauchkrämpfen etc.... :owink:

Bin ich eine hexe?....vielleicht .......keine Ahnung . Ich sehe Hexe auf keinen Fall negativ an.

Meine Mutter will unbedingt eine werden, um mit ihren Pflegeigeln sprechen zu können

Wenn das der einzige grund ist dann sollte sie es lieber sein lassen:owink:
 

mondfee

suchend
Registriert
9. Dezember 2009
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schweiz
Yo , interessant sind sie auf jeden fall und unbedingt eine Hexe muss man nicht werden im das zu trainieren :owink:

Ich hab auch ein Buch über die Tierkommunikation , warum auch nicht . Auf jeden Fall versteht man alleien dadruch schon Tiere besser indem man sich mit ihnen beschäftigt und das tut man beim üben auf jeden fall.

Egal obs funktioniert oder nicht , Sinn hat es auf jeden Fall und freuen wird sie sich bestimmt auch darüber. :osmile:
 
E

erdbeerblond

Gast
Meine Tante sagte mir als ich noch klein war über Zaubertränke das man aber unbedingt dran glauben muss , sonst wirkt er nicht :owink::obiggrin:

:obiggrin: :gruebel:

Da hab ich was anderes gehört: :owink:
Der Satz: "Man muß dran glauben, sonst wirkt der Zaubertrank nicht." wurde, erstmal aus dem Zusammenhang gerissen, dann so lange (vor allem ins Gegenteil) modifiziert, bis er seltsam klang, dann gab man noch eine große Portion Lächerlichkeit dazu und hexhex.... Fertig ist der Satz.

Tatsächlich aber soll es sich um etwas ganz anderes handeln. Während der Zaubertrank zubereitet wird, also von Anfang bis Ende, soll man nicht die Sache schlecht reden, in dem man sich denkt "klappt ja eh nicht" oder sowas in der Art.

Unbestritten ist, daß es in allen Dingen, die man tut, sei es Zaubertränke zubereiten oder schlicht Kuchen backen, darauf ankommt, mit welcher Einstellung man an die Sache herangeht. Wenn man sich einredet, daß das Ergebnis schlecht wird, weil man sich z.B. für unfähig hält oder das Kuchenrezept für unrichtig hält, ist die Wahrscheinlichkeit, daß das Ergebnis wirklich mieserabel wird, höher.

Diese Erklärung macht auf mich einen schlüssigeren, logischeren Eindruck als der oben zitierte Satz.
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Registriert
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte Reaktionen
14
Ort
münchen
an echte "zaubertränke" musst du nicht glauben, die funzen auch so.
was nicht funktioniert, ohne den glauben, ist ein fauler zauber :olol:
 

mondfee

suchend
Registriert
9. Dezember 2009
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schweiz
Diese Erklärung macht auf mich einen schlüssigeren, logischeren Eindruck als der oben zitierte Satz.

Nun , ich denke das mehrere Generationen von Kräuterfrauen (sagen wir mal so :obiggrin: ) schon wussten von was sie reden :owink:

Ich hätte gedacht, dass der Anwender daran glauben muss weniger derjenige, der ihn erstellt.

Eben Merlin , so war es auch gemeint. :owink:
 

Morticia_Lynn

neugierig
Registriert
6. Februar 2015
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bisignano / Cosenza / Italien
Erstmal...Sorry,

ich weiss dieser Beitrag liegt schon lànger brach, aber ich finde ihn sehr interessant und wùrde als Neuling gerne etwas dazu sagen:

1: Das Bòse und das Gute
Es existiert nicht wirklich bòses. Ja, ich weiss, das hòrt sich jetzt unglaublich absurd an. Vorallem wenn es um so einiges geht, das wir als normal gute, oder gesellschaftlich gute Menschen ziemlich abartig und pervers finden. Ja, stimmt...so wie sich unsere gesellschaft entwickelt hat, wie wir aufgewachsen und erzogen wurden, ist es bòse. Keine Frage!
Allerdings wùrde ich dazu gerne zu bedenken geben:
Ein Kind wird geboren, es wàchst mit anderen Prioritàten und gesellschaftlichen Grundebenen auf. Dieses Kind wàchst und wird in unsere Gesellschaft geworfen. Was denkt ihr? Weiss das kind das es schlecht ist was es macht...weiss es das man dies und jenes bei uns nicht darf und gesellschaftlich verwerflich ist?
Meine persònliche Meinung ist:
Gut und Bòse ist relativ. Was fùr den einen gut, ist fùr den andren bòs!

2. Hexen und Glaube
Ich schreibe absichtlich nicht christlicher Glaube, denn die katholischen wegweiser haben es in jeder gesellschaftlich anerkannten Religion geshafft, die Hexen, egal in welcher Sprache oder Kultur, als etwas grund tief bòeses hinzustellen. Der Stempel wurde gesetzt!
Vor und wàhrend des Mittelalters, musste jede Brugfrau, ob Kònigin, Herzogin, Grafin oder einfach nur Lady, in der Kràuterheilkunst unterrichtet sein. Ihre weiblichen Kinder, wurden schon im frùhesten Kindesalter im Heilen unterrichtet. Es ist eine alte Legende das es in jeder Burg einen "Medizin Mann" gab. Vorallem weil diese Alchemisten oder wie man sie auch immer nennen will, meistens mit in den Krieg genommen wurden und dort genauso erkrankten wie die Krieger. Also warteten die Frauen in der Burg darauf, ihre erblich bedingte Arbeit ausfùhren zu kònnen....Heilen! Irgendwann, irgendwo, von irgendwas, kamen die sogenannten àrzte. Diese waren nichts anderes als in Heil und Kràuterkunst unterrichtete Mònche. Din Dong...da ist sie wieder...die Kirche!
Also diese heilenden Mònche kamen, wurden selbst Frauen aus hohem Familienstand alsHexen verusrteilt und nur begnadigt, wenn ihr geliebter Ehemann, so freundlich war und ihre Seele reinigte...durch ein ziemlich hohes Geldpfand, das wiederum an wen? Genau...die Kirche ging!!!
Fakt: Es gibt keine Hexen!!!
Alle Frauen die dank der wahnsinnig modernen Erfindung des Hexenhammers hingerichtet wurden, waren allesamt (ok, zumindest 80% so ungerfàhr!) hòchst christlich und wurden genau aus diesem Grunde auch hingerichtet. Denn in den Geboten der heiligen Schrift steht:
Du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen!!!

3. Hexe oder Wicca
Eine Hexe ist eine kluge Frau, die in Kràutern und Wetter ànderungen unterrichtet ist. Eine Frau, die es schafft deinen Geist zu befreien und dir die positive Energie wieder zu schenken die du verloren hast. Eine Frau, die dir helfen und nicht schaden will. Eine Frau die nicht nur gerne in Kùche, Garten und Natur ist...sondern sie auch zu deuten weis!!!

Eine Wicca ist eine Frau die nicht an die katholische Kirche, den christlichen Glauben denkt...sondern die an die Natur glaubt. Die daran glaubt, das alle 4 Elemente unser sein ausmacht. Die glaubt das wir aus dem Schoss der Erde geboren werden und auch dort wieder hingehen. Die glaubt, das die einzig wahre Gòttin unser Leben bestimmt und uns nach beendigung unserer Dinge wieder zu sich holt. Eine Frau die davon ùberzeugt ist, das das Leben eines Hirsches oder eines Huhns genausoviel Gùltigkeit hat wie ihr eigenes. Eine Frau die sich tàglich bei ihrem Apfelbaum bedankt das er ihr zu Essen gibt. Eine Frau, die an ein wissen glaubt, das den heutigen eigentlichen Hexen untergejubelt wird. Eine Frau die nicht an gut und bòse glaubt, denn es existieren in ihrem Glauben kein Stan oder teufel...genauswenig wie einen Gott! Fùr diese Frauen gilt es nicht: Tu was du willst, aber schade keinem! Diese Frauen haben ein solch querdenkerisches Wesen, das eine exzentrische Frau, harmlos gegen sie erscheint! Diese Frauen wenden, Magie an...keine schwarze oder weise, denn es gibt ja noch die grautòne!!!

Wo kein Bòse oder Gut existiert, kann auch kein Richter richten!....ùberlegt Euch das mal!
 

Satina

neugierig
Registriert
7. Februar 2015
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Ort
in einem Kaff bei Ulm
Hey bin neu hier sehr interessantes Thema wollte ich mal sagen. Ich wollte fragen ob hier jemand so etwas wie Handlesen oder so etwas kann. Gibt es das denn eigentlich?
 

Nastra

eingeweiht
Registriert
10. Januar 2015
Beiträge
290
Punkte Reaktionen
0
Eine Hexe ist ganz einfach zu beschreiben;
Es gibt 2 Arten von den:
Welche die sich mit Magie des Lichtes auseinander setzen, und welche die sich mit Dunkler Magie auseinander setzen.
Meine Mutter ist so was wie eine Licht Hexe, aber auf moderner Art.

Licht Hexen:
Sie befassen sich mit vorhersagen und Wegweisern für Personen, Lesen aus Karten und geben ein bestimmten Weg vor den man bestreiten kann. Sie sagen nicht genau vor passieren kann, sie geben dir nur Punkte vor was sein kann, aber nicht sei muss. Denn Weg bestimmt man selber, ob man links, gerade aus oder rechts lang geht.
Sie zeigen auch genau was es Heist, mit deinem Unter Bewusstsein durch Ouija Boarding zu Kommunizieren, oder einem anderen Gegenstand. Aber würden niemals Probieren mit Wesen Kontakt aufzunehmen.
Sie schauen deine Hände an und sehen was du fühlst, sagen dir die Linien deines Lebens, geben dir Tipps für die Zukunft, lassen dich Mediale Zeremonielles durch deine Vergangenheit und Zukunft gehen. Nehmen dir deine Ängste und sorgen, sei es durch Amulette, die Spezial gesegnet wurden. Arbeiten mit den Sternen und Planeten, aber sagen niemals was du tun sollst.
Sie lassen dir immer deine eigen Freie Entscheidung. Licht Hexen Arbeiten mit verschiedensten Sprüchen, und Formeln, teils auf Latein aber meist Übersetzt, um einen das selbst Bewusstsein zu stärken.
(So zusagen Psychiater auf Heilpraktiker Basis)
Eine richtige Licht Hexe, nimmt niemals viel Geld, ließt nicht aus einer Kugel. Und sagt dir was du machen musst, redet eine so, und sagt genau das wird alles passieren. Und gibt an sie kann alles, und redet alles gut, ist sie eine Betrügerin, wie viele Wahrsager.(Vorhersager der zufunkt sind Traum Switcher, die in ihren Träumen Sachen Sehen)

Dunkele Hexen:
Hexen die nur mit Satanist ischen Ritualen Arbeiten, die dir versprechen Reichtum, Ruhm, Liebe, Sex usw.....
Die Formeln und Magische Sprüche machen damit dein Leben perfekt wird. Die Anbieten deine Seele zu Verkaufen für alles was du willst. Die Kartenlegen machen, mit Dämonischen Karten, dir Anbieten mit Dämonen als Begleiter zu Kommunizieren. Sie tragen meist, Satans Zeichen. Sind fast immer nur in Schwarz, mit Robben. Und versuchen meist immer auf deine schlimmste Erinnerungen drauf zu greifen, dein größten schmerz raus zubekommen. Um dich damit zu bekommen, sie Arbeiten meist nur auf viel Geld und wollen das du ein Vertrag mit einem Dämon machst.
Sie probieren dich zu Manipulieren, und dein Ängste für sich zu Gewinnen.

Habe jetzt nur auf Hexen geschrieben, aber zählt auch für Hexer. Männer wie Frauen.

Past sehr auf, wenn ihr mal zu jemand geht, den dunkele und Licht Hexen/er sind schwer auseinander zu halten. Hört einfach nur drauf was sie wie sagen.
Den es kann schnell für euch sehr schlimm Enden.
P.S gibt natürlich auch sehr viele Betrüger dadrin, die für euch alles gut reden, egal was ist, oder alles schlecht, und sagen musst das jetzt kaufen, dann geht es dir besser. Geht einfach raus, und gibt den kein Geld. Abzocker, die haben gar keine -Ahnung von wirklicher Magie. ;-) Ist euer gutes Recht, habt kein Vertrag unterschrieben, die können euch nichts. Aber schaut, das ihr es gewissen haft macht. Denn es gibt wirklich Hexen/er die Helfen können.
 

IndianaJones

innerer Zirkel
Registriert
5. Oktober 2014
Beiträge
864
Punkte Reaktionen
1
Ort
Graz
@Nastra:
Toller Informativer Beitrag , Danke !

Den es kann schnell für euch sehr schlimm Enden.
Könntest du das vielleicht näher erklären was du damit meinst ? Pakt oder Vertrag mit dem Dämon oder Teufel ? Fakt oder spielt sich das im Gehirn Unterbewusstsein ab ?

LG indi
 

Nastra

eingeweiht
Registriert
10. Januar 2015
Beiträge
290
Punkte Reaktionen
0
Es geht darum, das Dunkele Hexen/er, einen Vertrag aufsetzen, den man mit seinem eigenen Blut unterzeichnen soll. Sie machen eine Beschwörung via Ouija Board oder sie halten einfach deine Hand und sagen einen Dämonischen Namen. Der Name der dann von einem Dämon raus kommt, wird rein geschrieben, und man hat ab dann einen Pakt mit dem Dämon. Deine Seele gehört ab dann ihm, und der Vertrag ist mehr rückgängig. Egal wenn man aufsucht, ob Priester oder Hexer/in egal wie stark sie sind. Vertrag ist Vertrag, die einziegste Möglichkeit ist, ist seine Seele gegen eine andere tauschen. Aber das kann nur dann die Person die den Vertrag aufsetzte.

Man kann es als Gerede, oder einfach schwach sin hinstellen. Aber es gibt Personen da würde ich es nicht drauf ankommen lassen. Da es wirklich welche gibt, die eine komische Kraft haben, was sehr schlimm Enden kann.
Mit schlimm Enden meine ich Tod, teils verfolgungs Wahn, Personen fangen an Sachen zu sehen die nicht da sind. Hören Stimmen, reinste Psychische Paranoide Wahrnehmung.
Kommen gar nicht mehr klar, ihr Unterbewusstsein, fängt an ihn Sachen einzureden was nicht ist, bist zum Sebstmord.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
14.828
Punkte Reaktionen
417
Das hört sich genau wie die bücher von markus heitz an :obiggrin: die haben dort auch alle verträge mit dämonen, die in due haut geschrieben sind.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
14.828
Punkte Reaktionen
417
@nastra

Aber warum muss es schwarze u weiße hexen (magie) geben? Wie das wetter, teilen wir auch in gut u schlecht ein, aber in wirklichkeit ist es doch nicht so.
 

Wolferich

T(r)ollhaus
Registriert
24. Februar 2013
Beiträge
471
Punkte Reaktionen
0
Also ich kenne eine Hexe. Zumindest glaubt sie das. Richtig mit Magie und so. Ich selber glaub nicht dran.
 
Oben