• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

was war zu erst da das huhn oder das ei

der_Seher

Inventar
Mitglied seit
18. Juli 2003
Beiträge
2.612
Punkte für Reaktionen
2
Die Frage ist nicht zu beantworten,

weil Menschen unterschiedliche Ansichten haben. Aus evolutiontechnischer Sicht war das Ei zuerst da, was auch logisch ist, da irgendwann einmal das erste gemeinte (moderne) Huhn aus einem Ei entstanden ist, das von einem Huhn gelegt wurde, das zwar "moderne" Merkmale ausweist, aber doch noch kein perfektes "modernes Huhn" ist. Aus der Sicht der Leute, die an die Bibel und den da so beschriebenen göttlichen Schöpfungsprozess glauben und von der Evolutionstheorie nicht viel halten, war das Huhn vermutlich zuerst da, genau wie der erste Mensch und die erste Schlange auch, so wie sie sind, plötzlich einfach da waren - dh. erschaffen wurden.
Um diese Frage etwas präziser analysieren zu können, könnte man eine hoch komplizierte mathematische Wahrscheinlichkeitsrechnung machen oder eine Umfrage unter irgendwelchen total schlauen Menschen oder was auch immer... Auf ein gemeinsames Ergebnis wird man sich wohl nicht einigen können...

By the way, was hat das bitte mit Verschwörung zutun?
 

Merlin

Boardleitung, Root
Teammitglied
Mitglied seit
30. Oktober 2002
Beiträge
6.406
Punkte für Reaktionen
68
Ort
Wien
Ich würde auch sagen das Ei. Eier waren evolutionsgeschichtlich schon recht bald da, ich glaube gar nicht allzulang nach der Entwicklung der geschlechtlichen Vermehrung. Ein logischer Schritt, lebend gebären kam erst später. Und irgendwann mutierte halt das genetische Material ein bißchen, und aus dem Ei eines ähnlichen Tieres schlüpfte dann ein Huhn...
 

Anch

neugierig
Mitglied seit
26. November 2003
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Frankfurt am Main
Absolut das Ei.
Da alles angeblich aus dem Meer abstammt, würde ich auf Eier schließen.
Natürlich gibt es auch Meeresbewohner, die lebend gebähren. Aber soweit ich weiss, sind diese Tiere Säugetiere (bitte berichtigt mich, falls ich unrecht habe, aber Delfin, Wal, Belugas alles Säugetiere, welche lebend gebähren)
Soweit ich auch weiss, kamen die Säugetiere erst an Land zustande. Habe irgendwie mal gehört, das Wale früher auf dem Festland lebten, hoffe das stimmt. Also nicht in dieser Form ,aber die Vorfahren und so entstanden Säugetiere.(bitte berichtigt mich)
 

Skazim

suchend
Mitglied seit
15. Dezember 2004
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hohenlohekreis
Also ich sag mal das Huhn. Und zwar weil alle anderen Ei sagen.


Nee ernsthaft: Die ersten Eier wurden von Lebewesen gelegt, die man als Würmer bezeichnen könnte. Das war etwa zu dem Zeitpunkt, als das Leben an Land gekrochen kam. (hab ich mal vor langer Zeit in Galileo gesehen)

Aber jetzt stellt sich die Frage: was war zuerst da Wurm, oder Ei?

Ich würde auf den Wurm tippen, aber beweisen kann das niemand.

oder besser gesagt: NOCH niemand.
 

Garrett

eingeweiht
Mitglied seit
4. April 2004
Beiträge
125
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Graz
Letztendlich geht es lediglich darum, was man (ab) wann als z.B "Huhn" oder "Ei, aus dem ein Huhn schlüpft" definiert.
 

Wolfsträne

neugierig
Mitglied seit
3. Januar 2005
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Das kann ich dir GAAANZ genau sagen:

Evolution bedeutet, dass sich Tiere von Generation zu Generation verändern. Das heißt:
Ein Huhnvorfahre legte ein Ei. Das hat er dann ausgebrütet. Als das Küken schlüpfte, war das erste kleine Hühnchen geboren! Ui, schau da: Das Ei war als erstes!
 

gaius julius

erleuchtet
Mitglied seit
6. Oktober 2004
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Und die primitivste Form von Leben an sich? Kam die aus dem All oder entwickelt sich aus "toter" Materie gelegentlich auch Leben?
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Mitglied seit
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte für Reaktionen
12
Ort
münchen
@gaius julius
es gibt verfechter beider möglichkeiten, das allererste leben muss sich aber aus toter materie entwickelt haben, wenn das auch vermutlich nicht hier bei uns war.
 
A

Ap2000

Gast
Wenn man strikt die Begriffe "Huhn" und "Ei" hernimmt, dann ist es logischer Weise das Ei, und nichts anderes.

yours Ap2000
 

Nony

eingeweiht
Mitglied seit
6. Dezember 2004
Beiträge
106
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Deutschland
@nein: leben aus toter materie? :oconfused: ich versteh die logik hinter deinem satz aber könnts mir ned vorstellen. vieleicht war die erste was weiß ic auch immer aus woher-auch-immer entstandende materie gar ned tot und somit gab es leben vor toter materie? oder gleichzeitig? oder materie war ned ganz "tot" anfangs?
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Mitglied seit
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte für Reaktionen
12
Ort
münchen
natürlich ist materie nicht tot.
ich meinte materie, die im sinne der schulwissenschaft (noch) nicht lebt.
in der praxis, zwar organische verbindungen, aber noch keine zellbildung.
 

Grifter

innerer Zirkel
Mitglied seit
28. Januar 2005
Beiträge
533
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Minden
<blockquote>

Wenn man aber "Huhn" einfach als ein Tier versteht, dass Eier legt, dann war das Huhn zuerst da. :owink:
 
A

Ap2000

Gast
@Grifter; hab ich auch nie bestritten. natürlich sind die ersten Lebewesen nicht aus Eier geschlüpft.

aba hier geht's nur um ein Huhn und ein Ei.


yours Ap2000
 

gaius julius

erleuchtet
Mitglied seit
6. Oktober 2004
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Ja, die Frage nach Huhn oder Ei kann man nicht runter brechen auf die Frage nach Leben in seiner Entstehung. Huhn und Ei sind eher ein zeitlicher Zyklus und Leben und tote Materie setzen ja einen linearen Zeitverlauf vorraus. Leben hat es irgendwann noch nicht gegeben, also muss da ein Anfang gewesen sein. Schwierige Frage ...
 
M

Moonlight

Gast
ich glaub das Ei war zuerst da, denn das Huhn kann ja nicht einfach so vom Himmel geflattert sein.. :f15:
 

gaius julius

erleuchtet
Mitglied seit
6. Oktober 2004
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
sehr schön Celestine ... wenn es aber doch vom Himmel geflattert ist? Einfach so. Was ist dann?

Dann muss da etwas gewesen sein, dass es gebaut hat.
 
M

Moonlight

Gast
ja wenn... dann könnten wir ja alle irgendwie gebaut worden sein. Mh das Huhn is doch nicht soo besonders, ich denk wenn es gebaut worden sein sollte - dann sind wir das auch.
 
Oben