• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Asteroid passiert Erde

test556

grammar nazi
Mitglied seit
22. Juli 2007
Beiträge
459
Punkte für Reaktionen
9
In einigen Teilen Europas war ein mutmaßlicher Meteorit zu sehen.
Quelle
 

TouchTheSky

neugierig
Mitglied seit
26. März 2014
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Ort
somewhere over the rainbow
Hallo,

viele Freunde und Bekannte von mir haben diesen "Feuerball" ebenfalls gesehn.
Zwischen 10 und 15 Sekunden soll das Ding grünlich geleuchtet haben, bis es dann
verschwand. Nach allem was ich zu dem Thema bisher lesen konnte,
soll es sich um einen faustgroßen Meteoriten gehandelt haben der dann verglühte.
Schade das ich das verpasst habe!!

Es grüßt,
TouchTheSky
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.627
Punkte für Reaktionen
83
Ort
Stadt der Helden
Dieser Asteroid wird die Erde nicht passieren. "WT1190F" - ja, der heißt wirklich so - wurde 2013 bereits entdeckt, vor kurzem wiederentdeckt. Er wird am 11. November über Sri Lanka auf die Erde stürzen und dabei zumindest kurz zu sehen sein.
https://en.wikipedia.org/wiki/WT1190F
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Zuletzt bearbeitet:

Skaman

Inventar
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
739
Punkte für Reaktionen
11
Ort
Dessau-Roßlau
Ein Raketentank einer Apollomission.
Das erklärt somit auch die seltsame Bahn, die das Teil hatte, als es entdeckt wurde.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.708
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
war schön, trinity...

in den guten, und auch in den schlechten zeiten.

:)

PS:
wieso kommt der antichrist eigentlich erst 4 jahre später?
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.433
Punkte für Reaktionen
96
Ort
Aldenhoven
Ihr werdet nicht glauben was mir heute passiert ist! Ich hatte eine Vision! Schon am 29. Februar kommt ein riesiges Alienraumschiff und bringt alle Christen zu Gott. Ja, nur die wahren Gläubigen die an den einzig wahren Gott glauben - nicht die anderen die an andere Götter glauben (vielleicht kommen die aber auch mit eigenen Schiffen, wer weiß). Anschließend wird der Rest der Menschheit vernichtet.

Ab morgen starte ich meine Seminare (Sonderangebot für Mitglieder des Forums) - also kommt und bringt mir Ruhm und Geld.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
@xabbu

Und was soll ich und kayne west mit all denen, halt sie hin und verrate nicht, das wir sie nicht nehmen.:owink:

Aber weshalb nicht gleich einen - 8000km bteiten statt metern- meteoriten schicken.
Ich mag solche menschen nicht, die der welt sowas wünschen. Sollten lieber vor ihrer eigenen türe kehren...
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Die Erde raste gestern in -nur- 203.000 Kilometern Entfernung an Asteroid 2017 AG13 vorbei.
Der Asteroid (ca 11-34m) wurde erst 2 Tage davor vom NEO-Programm - Catalina Sky Survey/University of Arizona entdeckt.

http://www.news.de/panorama/855656703/asteroid-2017-ag13-gesteinsbrocken-rast-an-erde-vorbei/1/

Hier noch ein Link mit Artikelsammlung, wie gut ;oder eben ;-) eher nicht; wir darauf -vorbereitet- sind.

Kollisionskurs Erde//Asteroidenabwehr – was tun gegen einen Einschlag?

Irgendwie anscheinend für manche zu abstrakt nachzuvollziehen.
Anders kann ich mir nicht erklären, dass es auch hier an Geld und Kompetenz scheitern soll, wenn man dem gegenüberstellt, dass bei gespartem Einsatz finanzieller Mittel,diese nach einem Big-Impact sowieso völlig wertlos wären.
Dass Staaten bei der Asteroidenbedrohung nicht nach dem Floriani-Prinzip agieren können sollte doch klar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Die Erde umkreist seit 3 Jahren -unbemerkt- ein "Mini-Mond"
Der Asteroid 2020 CD3 mit ca.3m Durchmesser wurde erst am 15.Februar von einem Astronomen entdeckt.
Lt. Berechnungen wird der "Besucher" die bisherige Umlaufbahn im April wieder verlassen.

-erde-hat-einen-zweiten-mini-mond-trabanten-
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Heute passieren gleich 2 Asteroiden die Erdbahn.

...
Bild ich mir das ein oder passiert das jetzt immer öfter?
 

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.485
Punkte für Reaktionen
118
Es wird immer öfter wahrgenommen, weil die dafür notwendige Sensorik immer besser wird. Es werden ja jetzt auch immer öfter Exoplaneten entdeckt, oder Schwarze Löcher, oder oder oder ;)
 
Oben