Blutflecken in der Wohnung

UFO-Pilot

Inventar
Mitglied seit
11. Juli 2010
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Graz
Ich hab ehrlich gesgat keine Ahnung, wo ich das sonst hinposten soll.

Vor einer guten Stunde bin ich nach Hause gekommen und hab am Sofa einen verschmierten rot-braunen Fleck entdeckt. Wäre es bei dem einen geblieben hätte ich mir gedacht, dass sich vielleicht meine Freundin oder ich mich aufgekratzt habe. Dann hab ich kleine Spritzer an der Wand neben dem Sofa gesehen. Als ich dann feuchte Küchenrolle holen wollte um das weg zu wischen, hab ich am Boden viele getrocknete rote Flecken gesehen. Der größte davon war verschmiert und etwa handflächengroß.
Zuerst hab ich gedacht, dass es vielleicht BBQ Sauce war, weil ich die beim Mittagessen am Tisch vergessen hab und die Flasche jetzt am Boden war (Katzen eben^^). Aber die Flasche war zugeschraubt und nicht zerbrochen also kann es keine BBQ Sauce sein.
An der Wand vom Treppenhaus entlang waren auch mehrere kleine Spritzer, einige davon länglich. Alle auf Katzenhöhe also hab ich gedacht, dass sich vielleicht eine meiner beiden Katzen weh getan hat. Dann hab ich Spritzer auf Augenhöhe (also bei mir ca. 1,70m) gesehen und da kommen die Katzen nicht hin. Die Flecken am Boden hab ich alle mit feuchter Küchenrolle weggewischt und die haben dabei diesen metallischen Blutgeruch bekommen.
Ich hab vorsichtshalber noch mal die Katzen durhgecheckt. Sie fressen normal, gehen normal, lassen sich kuscheln und schnurren und alle ihre Krallen sind noch da. Also entweder haben sie sich irgendwie weh getan sodass man es äußerlich nicht sieht, oder das Blut kommt von wo anders.
Die Eltern meiner Freundin meinten sofort es ist eingebrochen worden aber das kann es auch nicht sein. Nur das Badezimmerfenster war gekippt und das ist im 2. Stock. die Haustür zeigte keine Spuren und vor allem war die Wohnung den ganzen Tag nur 40 Minuten verlassen, sonst war immer jemand zu Hause.

Fallen euch vielleicht irgendwelche Erklärungen ein? Ich glaube nicht, dass es spukt aber ich fühle mich wie in der Szene in The Shining wo das Blut das Treppenhaus runter strömt.
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Wenn nicht eingebrochen wurde und du dir sicher bist es sind Blutflecken...muss ja jemand eine Peson reingelassen haben, die nachher unerwünscht war?

Ich will nichts falsches sagen...aber frag mal deine Freundin..
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Edit:
Du schriebst dass du es weggewischt ist. Blut lässt sich nicht einfach wegwischen wenn es getrocknet ist! Nicht ohne Mittel! Es müssten Spuren zurückbleiben. Konntest es mit einem wischen wegkriegen? Ohne Spuren? Dann war das kein Blut!

Kannst du Fotos zeigen?

Also, Freundin sollte man nicht sofort verdächtigen, mein Fehler.

Hast du die Decke kontrolliert? Falls etwas runtergetropft ist, jemand saß, traf unbemerkt die Schulter, könnten die Spuren im Treppenhaus erklärt werden. Denn die Spuren befinden sich ja auch in der Nähe des Sofas oder auf dem Sofa (?) sagst du.
 
Zuletzt bearbeitet:

UFO-Pilot

Inventar
Mitglied seit
11. Juli 2010
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Graz
Wenn man es mit viel Wasser und Gerubbel versucht lässt sich Blut (wenn es noch nicht tagelang eingetrocknet ist) schon recht einfach von einem glatten, versiegeltem Parkettboden wegwischen.

Auch wenn sie jemanden rein gelassen hat... warum sollte eine verletzte Person unter unseren Esstisch kriechen? Und eigentlich vertraue ich ihr schon soweit, als dass sie mir entweder ezählen würde wenn jemand hier war und dass sie mich nicht be******t ;)

Von der Decke ist nichts getropft. Das Stockwerk darüber gehört auch zu unserer Wohnung (Maisonette) und da ist gar nichts. Also kann weder was durch die Decke gesickert sein, noch kann es von innerhalb der Decke kommen.

Das Sofa steht ca 3m von der Wand zum Treppenhaus entfernt. Die Spritzer dort sind auf einem Sitzplatz und an der Wand über der Armlehne.

Meine Vermutung ist am ehesten noch, dass sie eine der Katzen irgendwie weh getan hat und man von außen nichts erkennt, aber bei unseren Katzen ist das auch sehr unwahrscheinlich.
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Also,

Treppenhaus ist in Wohnung oder ist Hausflur gemeint? Wenn Sofa so nah am Treppenhaus steht, muss es eine Verbindung geben.

wenn du sagst dass auf 1,70 Meter ebenfalls Spritzer waren, check mal die Klamotten von dir und deiner Freundin ab.

Wie ist denn die Form der Spritzer? Länglich sagst du...zeigen sie in eine Richtung so, als hätte jemand auf BBQ (nur Beispiel) getreten und die Sosse ist an die Wand gespritzt? Oder zeigen sie mehr gleichmäsige Linien, als hätte jemand nach dem Nasenbluten oder so sich die Hände an der Wand "gereinigt"? Oder mehr Streifzüge?

Fotos wären hilfreich...hast ja aber weggewischt sagst du.


Wie kriegt man denn Blut so schnell vom Sofa weg? Ist das Sofa aus Leder?

Jede Information, egal wie unwichtig sie erscheint, kann entscheidend sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
47
Ort
Aldenhoven
Katzen verletzen sich nicht selten an den Pfotenballen. Da diese bei vielen Katzen schwarz sind kann man einen kleinen Riss nur schwer erkennen. Diese Stelle ist bei Katzen stark durchblutet, daher ergibt sich auch bei schon relativ kleiner Verletzung eine ziemlich starke Blutung.

Ich habe selber Katzen und diese Erfahrung schon häufiger gemacht. In der Regel schließt sich die Wunde schnell von selber so dass man Stunden später die Verletzung kaum noch erkennen kann.

Auch die Höhe der Spritzer ist nicht ungewöhnlich, wenn die Katze ihre Pfote schüttelt. Wer Katzen hat kennt dieses „Ausschütteln“ und weiß dass das schnelle und heftige Bewegungen sind.
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe keine Katzen. Also kann ich es nicht besser wissen. Aber 1,70 Meter Höhe? Also ihr müsst es besser wissen.

Ich dachte mehr an die BBQ. Du sagtest es war verschlossen, hast es ja aber vorher benutzt denke ich? Und das BBQ auf dem Teller? War es ganz weg? Vlt liefen die Katzen drüber und haben so die Sosse verteilt. Dafür spricht ja, dass sie bis zum BBQ kamen.

Danach könnten sie über dich oder deine Freundin gelaufen sein, also wenn man mit ihnen gespielt hat. Dann könnte man irgendwie die Flecken auf 1,70 Meter Höhe erklären.
 

UFO-Pilot

Inventar
Mitglied seit
11. Juli 2010
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Graz
Ich meine das Treppenhaus in der Wohnung das in unseren oberen Stock führt.

Nein der Fleck am Sofa ist noch da. Den kriegt hoffentlich die Waschmaschine raus (kann zum Glück den Bezug abnehmen).

Sie sind zum Teil länglich als wären sie von der Seite drauf gespritzt worden und zum Teil einfach nur Punkte, also sehr kleine Tropfen die nicht mehr verrinnen.

Die BBQ Sauce kann ich ausschließen weil das eine Glasflasche ist und ein Regal bzw das Sofa (so eine Art Raumteiler) zwischen der Flasche und der Wand war.

Weder auf meiner, noch auf ihrer Kleidung konnte ich was finden. Ich hab die Flecken ja erst gesehen als ich heim gekommen bin und meine Freundin hat sie noch gar nicht live gesehen.
Ich hätte ein Video von einigen der Flecken gemacht (da wird auch die Raumaufteilung etwas sichtbar), ich weiß nur nicht wie ich das am besten mit euch teilen kann.

Ich hab die Katzen noch einmal genauer unter die Lupe genommen. Der Kater hatte gar nichts und seine Schwester hatte einen kleinen verklebten Blutfleck am Rücken. Aber der war nur oberflächlich also wahrscheinlich auch nur ein Spritzer.
Hin und wieder können die schon ganz schön wild mit einander spielen, aber dabei hat sich bisher noch keiner der beiden verletzt.
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Einie gute Beschreibung.

Äusserst merkwürdig, würdest du nach deiner Beobachtung sagen, dass etwas im Wohnzimmer passiert ist und dann hinaus zum Treppenhaus oder andersrum?

Gibt es irgendwo in der Nähe der Flecken etwas, woran man sich verletzen könnte? Zb Haken?

Grubdsätzlich, wenn noch etwas auf dem Sofa ist, lass die Polizei es untersuchen. Die werden schnell feststellen ob das Blut von einem Tier, von dir oder deiner Freundin oder von jemand anderem stammt.

Falls jemand unerwünschtes bei euch war, ist das in Beweismittel!

Die Wand des Treppenhauses ist auch nicht zufällig die Rückseite der befleckten Wand im Wohnzimmer?

Kann es sein dass eine Maus im Haus war die deine Katzen verputzt haben?

"Denkt man sich alle Unmöglichkeiten weg, ist das, was übrig bleibt die Wahrheit".
 
Zuletzt bearbeitet:

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
"Dann hab ich Spritzer auf Augenhöhe (also bei mir ca. 1,70m) gesehen und da kommen die Katzen nicht hin."

Im Treppenhaus? Wieso gehst du von 1,70 Meter aus? Ich meine, wenn du auf Stufe 1 stehst kommen dir das vor wie 1,70 Meter. Von Stufe 5 aus aber nur 1 Meter? Wenn das ein Missverständnis war, kommt eine Verletzung der Katzen am ehesten in Betracht, aber auch eine Mausjagd.

Schau dich mal oben um.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.789
Punkte für Reaktionen
49
Vielleicht gabs da echt einen Fight?
Ziemlich naheliegend das es die Katzen waren.
Vielleicht haben sie ein Tier gefressen? Maus oder Vogel?

Meine Katze ist mal hängen geblieben und Katzen reißen sich dann los, was eine Wunde bringt. Vielleicht blieb eine irgendwo hängen?

Oder sie kämpften am Stiegenhaus und der hohe Spritzer kam dadurch zustande?
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Der hohe Spritzer könnte auch ein Missverständnis sein. Springt eine Katze die Stufen runter, kann das Blut tatsächlich an die Wand spritzen, mit etwas Abstand zur Treppe.
Steigt man die Treppe hinauf, kann man glauben, dass der Spritzer aus gleicher Höhe stammt, was nicht sein muss.

Die Schwester muss dann vor dem Kater gelaufen sein, weshalb sie auf dem Rücken einen Flecken abbekam. Fraglich ist, wo die Spur anfängt und endet. Mehr Infos nötig, um Tathergang zu rekonstruieren.

Oder halt eine Maus wurde dort angebissen, im Treppenhaus.

Ich kann nicht schlafen bevor der Fall nicht gelöst ist! Bitte gib alle Infos die du geben kannst!
 
Zuletzt bearbeitet:

UFO-Pilot

Inventar
Mitglied seit
11. Juli 2010
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Graz
Die Wand von unseren Treppenhaus ist gleichzeitig die Wand vom Wohnzimmer und die Spritzer auf 1.70 waren auf der Wohnzimmerseite.

Aber der Fall ist inzwischen (höchstwahrscheinlich) gelöst.^^
Meine Freundin hat die Katzen auch noch einmal genau angeschaut weil sie sich Sorgen gemacht hat und hat bemerkt, dass der Kater an der Schwanzspitze blutig war. Wahrscheinlich hat ihn seine Schwester mit der Kralle aufgekratzt. Wenn er irgendwo sitzt wo nur sein Schwanz um einer ecke schaut dann atackiert sie ihn nämlich öfter mal.
Das würde erklären warum keine blutigen Pfotentapser am Boden waren (das müsste nämlich so sein wenn ds von Xabbu gestimmt hätte). Außerdem würde das erklären warum manche Flecken verschmiert und manche nur getropft sind.

Und die Polizei würde mich wahrscheinlich auslachen wenn ich denen erzähle dass in der Wohnung Blutflecken sind, wir zwei Katzen haben, nichts geklaut worden ist und es keinen Weg in die Wohnung gibt.
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Natürlich! Das Wedeln des Schwanzes!

Ich kam nicht drauf aber ist sehr logisch.
 

UFO-Pilot

Inventar
Mitglied seit
11. Juli 2010
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Graz
Nur wie der Fleck so hoch an die Wand kommt ist noch ein Rätsel... aber bei unseren Katzen wundert mich gar nichts mehr^^
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.789
Punkte für Reaktionen
49
Jaja die Kämpfe innerhalb der Familie sind sm heftigsten. :obiggrin:
 

Noir

eingeweiht
Mitglied seit
31. Dezember 2014
Beiträge
175
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Westerwald Kreis AK
Schon mal auf die Idee gekommen das die Katzen vielleicht ein Tierchen gefangen und es zerflädert haben ?^^
Letztens hat der Kater von einem Freund einen Vogel gefangen und in der gesamten Wohnung verteilt ,war kein schöner Anblick...
 
Oben